Mütter- und Schwangerenforum

Pelletofen Einbau

Feloidea
4098 Beiträge
20.09.2022 21:49
Hallo,
Ich wollt gern mal wissen, bei denen hier die nen Pelletofen haben, was der Einbau gekostet hat. Ich hät gern einen fürs Wohnzimmer, wär direkt am Schornstein, da muss dann aber noch der Zugang zum Schornstein gemacht werden, da wollen wir nicht rumpfuschen. Bevor wir mit den Vermietern reden, wollt ich mich erstmal über die Kosten informieren, die da auf uns zukommen.

Also gern her mit euren Infos
stech09
9016 Beiträge
21.09.2022 06:36
Ich kann dir nichts zu den Kosten sagen, wir haben einen normalen Schwedenofen und der wurde vor x Jahren eingebaut.

Aber falls ihr hofft so irgendwie Geld zu sparen, das könnt ihr glaub vergessen, die Preise für Pellets sind wohl auch exorbitant gestiegen.
nilou
12564 Beiträge
21.09.2022 06:45
Das Problem ist ja auch das dir Erfahrungen der letzten Jahre nichts bringen. Die Kosten sind ja die letzten Monate extrem gestiegen. Sowohl für die Öfen als auch für den Einbau. Darüberhinaus dürfte es aktuell lange Lieferzeiten geben.

Ob es sich von den Kosten/Ersparnis noch lohnt, v.a. in einer Mietwohnung, sollte man mit aktuellen Zahlen und einem Aufschlag für die Zukunft durchrechnen.
Frau_Ella
1442 Beiträge
21.09.2022 08:34
Wir haben keinen kleinen Pelletofen aber unsere "Notheizung" läuft über Pellets. Sprich wir haben einen Holzgaser für das komplette Haus, sollte aber mal länger keiner da sein oder enorme Wärme oder Warmwasser abgenommen werden, dass die Pufferspeicher nicht reichen, springt der Pelletofen als autarke Heizquelle selbstständig rein und heizt das Haus auch in unserer Abwesenheit. Wir haben das Heizsystem letztes Jahr mit guter Förderung eingebaut. Die gibt es in der Art nicht mehr.
Wir haben letztes Jahr für eine Palette Pellets 240 Euro bezahlt. Jetzt liegen die aktuellen Preise (wenn man überhaupt was bekommt) bei über 700 Euro pro Palette.
Bei euch käme ja der Ofen, die Abnahme durch den Schornsteinfeger, die baulichen Veränderungen noch oben drauf. Muss man sehen ob es sich lohnt.
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt