Mütter- und Schwangerenforum

Bandwurm Hund

cloey
508 Beiträge
12.11.2023 20:53
Hallo ihr,

leider musste ich heute feststellen, dass unser Hund Würmer hat. Nach ein bisschen Googeln ist mir nun klar, dass es eine Art von Bandwurm ist.
Ich war auch schon beim Tierarzt (Notdienst) welcher mir bestätigte dass es sich vom Aussehen her um einen Gurkenkernbandwurm handelt und nicht um einen Hunde- oder Fuchsbandwurm.
Die Würmer meiner Hündin sind ca 1cm lang, flach und weiß. Hunde-- und Fuchsbandwurm sind wohl nur ein paar Millimeter groß.

Die Sorge, dass wir uns auch was eingefangen haben könnten ist dennoch groß. Ich streichele und kuschele den Hund oft und meine 3-jährige legt sich natürlich auch des öfteren mit dem Gesicht auf das Fell.

Wer hatte den von den Hunde- und Katzenbesitzern auch schon Wurmbefall mit Bandwürmern?
Ich hänge hier noch Bild an von einem der Würmer, vielleicht erkennt ihr sie ja wieder wenn ihr das Problem auch schon mal hattet.

cloey
508 Beiträge
12.11.2023 20:54
Zitat von cloey:

Hallo ihr,

leider musste ich heute feststellen, dass unser Hund Würmer hat. Nach ein bisschen Googeln ist mir nun klar, dass es eine Art von Bandwurm ist.
Ich war auch schon beim Tierarzt (Notdienst) welcher mir bestätigte dass es sich vom Aussehen her um einen Gurkenkernbandwurm handelt und nicht um einen Hunde- oder Fuchsbandwurm.
Die Würmer meiner Hündin sind ca 1cm lang, flach und weiß. Hunde-- und Fuchsbandwurm sind wohl nur ein paar Millimeter groß.

Die Sorge, dass wir uns auch was eingefangen haben könnten ist dennoch groß. Ich streichele und kuschele den Hund oft und meine 3-jährige legt sich natürlich auch des öfteren mit dem Gesicht auf das Fell.

Wer hatte den von den Hunde- und Katzenbesitzern auch schon Wurmbefall mit Bandwürmern?
Ich hänge hier noch Bild an von einem der Würmer, vielleicht erkennt ihr sie ja wieder wenn ihr das Problem auch schon mal hattet.



Ich muss noch dazu sagen. Ich entwurme den Hund alle 3 Monate und die letzte Tablette gab es vor gerade erst 6 Wochen.
Seramonchen
37747 Beiträge
12.11.2023 20:57
Entwurmen ist nur dann sinnvoll, wenn der Hund Würmer hat, ansonsten macht es nur den Darm kaputt. Also prophylaktische entwurmung ist sinnfrei.

Unsere Hunde hatten bisher zum Glück noch keine Würmer, aber ich würde wohl die nächsten Tage den Stuhlgang vom Kind kontrollieren.
Yoshi2020
2515 Beiträge
12.11.2023 21:25
Zitat von cloey:

Zitat von cloey:

Hallo ihr,

leider musste ich heute feststellen, dass unser Hund Würmer hat. Nach ein bisschen Googeln ist mir nun klar, dass es eine Art von Bandwurm ist.
Ich war auch schon beim Tierarzt (Notdienst) welcher mir bestätigte dass es sich vom Aussehen her um einen Gurkenkernbandwurm handelt und nicht um einen Hunde- oder Fuchsbandwurm.
Die Würmer meiner Hündin sind ca 1cm lang, flach und weiß. Hunde-- und Fuchsbandwurm sind wohl nur ein paar Millimeter groß.

Die Sorge, dass wir uns auch was eingefangen haben könnten ist dennoch groß. Ich streichele und kuschele den Hund oft und meine 3-jährige legt sich natürlich auch des öfteren mit dem Gesicht auf das Fell.

Wer hatte den von den Hunde- und Katzenbesitzern auch schon Wurmbefall mit Bandwürmern?
Ich hänge hier noch Bild an von einem der Würmer, vielleicht erkennt ihr sie ja wieder wenn ihr das Problem auch schon mal hattet.



Ich muss noch dazu sagen. Ich entwurme den Hund alle 3 Monate und die letzte Tablette gab es vor gerade erst 6 Wochen.

Aufjedenfall Entwurmen lassen, besonders das stärkere Mittel gegen Bandwürmer und in Zukunft aufpassen dass er keinen Kram irgendwo draussen frisst. Mein Hund hatte noch nie Würmer, entwurme ihn trotzdem 1x jährlich 2 Wochen nach der jährlichen Impfung .
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt