Mütter- und Schwangerenforum

3wochen Durchfall

Maryme30
206 Beiträge
08.02.2024 10:43
Hallo,

wie oben schon beschrieben haben wir seit drei Wochen Durchfall. Ja ich weiß das momentan Magen Darm Virus rum geht aber ist das noch normal?

Wir waren auch schon zweimal beim Arzt aber sie tut es ebenfalls als Magen Darm ab.

Es ist mein erstes Kind, sie wird jetzt zwei und ist seit September in der Krippe.

Ich würde mir auch keine Gedanken machen wenn sie ne Woche durchgehend mehrfach am Tag Durchfall und Erbrechen hätte aber das ist halt nicht der Fall.

Am 18.1 fing es damit an das sie dreimal Stuhlgang hatte der normal fest war, am späten Nachmittag hat sie dann noch zweimal erbrochen. Sonst ging es ihr gut. Die nächsten Tage hatte sie jeden Tag einmal täglich breiigen Stuhlgang, hat aber super gegessen und getrunken. Wr waren am 24.1 beim Arzt und sie hat uns das ok für die Kita gegeben. Demnach ist sie Donnerstag Freitag wieder zur Kita. Sonntag Abend hatte sie dann Fieber bekommen der sich bis Dienstag morgen hielt . Wir sind dann am Mittwoch noch mal zum Arzt und sie bleib die komplette Woche zuhause. Stuhlgang war weiterhin breiig aber selten mal nen Tag wo sie schlapp war. Nur letzten Freitag hing sie richtig durch aber ohne Fieber.
Da wieder alles ok schien Montag früh, Sonntag kein Stuhlgang. Ging sie Montag und Dienstag wieder zur Kita. Am Dienstag kam dann kurz bevor sie abgeholt wird, der Anruf sie würde sich übergeben.
Nun läuft sie hier fröhlich durch die Wohnung, manchmal etwas flau im Magen und häufiger Stuhlgang.

Also seit Dienstag würde ich schon eher auf Magen Darm tippen aber was soll es vorher gewesen sein?
Immer nur vereinzelt Tage wo sie wirklich krank ist und dann wieder nicht ist für mich eher kein Magen Darm ?

Ich würde so gern etwas tun, da sie sich hier langweilt weil wir nur zu zweit sind den ganzen Tag.

Kennt das jemand von seinem Kind, was Magen Darm hatte und es sich so ewig zog ?
Sunny8812
261 Beiträge
08.02.2024 20:14
Ja hier, der Große hatte das jetzt drei Mal in einem dreiviertel Jahr fing immer an mit Magenschmerzen und anschließend brechen. Dann kam Temperatur, manchmal vorher/nachher auch Durchfall. Dann war es wieder gut für ein paar Tage und dann fing er ständig wieder an mit Bauchschmerzen hier, Durchfall da.... Wir waren oft beim Arzt und hatten auch zwischendurch mal Laktose etc. weggelassen. Das half aber auch nicht. Letzten Endes war der Spuk dann immer nach ca. 4/5 Wochen vorbei. Unser Kinderarzt meinte er hätte mal ein Kind gehabt mit 7 Wochen Durchfall
Wir sollten einfach immer gucken, dass er genug Flüssigkeit hat, sprich Pipi kommt, Lippen nicht trocken werden etc.
Er meinte auch manchmal sind es sozusagen Infektionsketten, wo eins nach dem anderen kommt

Gute Besserung
DieOhneNamen
28863 Beiträge
08.02.2024 20:19
Huhu.

So wie du es beschreibst ist es per Definition kein Durchfall.

Ich würde wohl mal ein paar Tage auf Schonkost umstellen, damit sich alles regenerieren kann.

Lg
TiniBini
9965 Beiträge
08.02.2024 20:29
Eine Darmkur kann auch helfen. Am besten in der Apotheke beraten lassen.
Traumtänzerin84
10642 Beiträge
08.02.2024 21:28
Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).
TipTap
277 Beiträge
09.02.2024 11:18
Schonkost finde ich auch eine gute Idee. Der Darm ist ein sehr großes Organ und braucht doppelt so lange, um zu heilen, wie er krank war.
Maryme30
206 Beiträge
09.02.2024 11:28
Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Sarah2022
2297 Beiträge
09.02.2024 12:13
Zitat von Maryme30:

Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Obst, Gemüse, Joghurt und Milch.
Das ist alles Nahrung, die schwer verdaulich ist und den Darm belastet. Weit entfernt von Schonkost.

Bevor ich hier einen langen Beitrag zur Schonkost schreibe, ist es vermutlich für dich sinnvoller, wenn du danach googelst und so mehr Informationen bekommst. Sorry...
Maryme30
206 Beiträge
09.02.2024 13:02
Zitat von Sarah2022:

Zitat von Maryme30:

Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Obst, Gemüse, Joghurt und Milch.
Das ist alles Nahrung, die schwer verdaulich ist und den Darm belastet. Weit entfernt von Schonkost.

Bevor ich hier einen langen Beitrag zur Schonkost schreibe, ist es vermutlich für dich sinnvoller, wenn du danach googelst und so mehr Informationen bekommst. Sorry...


Ich weiß schon was Schonkost ist, aber das ist das was sie grad überhaupt isst. Und um ehrlich zu sagen bin ich froh das sie das isst auch wenn es nicht das ist was sie jetzt braucht.
nilou
13968 Beiträge
09.02.2024 13:29
Zitat von Maryme30:

Zitat von Sarah2022:

Zitat von Maryme30:

Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Obst, Gemüse, Joghurt und Milch.
Das ist alles Nahrung, die schwer verdaulich ist und den Darm belastet. Weit entfernt von Schonkost.

Bevor ich hier einen langen Beitrag zur Schonkost schreibe, ist es vermutlich für dich sinnvoller, wenn du danach googelst und so mehr Informationen bekommst. Sorry...


Ich weiß schon was Schonkost ist, aber das ist das was sie grad überhaupt isst. Und um ehrlich zu sagen bin ich froh das sie das isst auch wenn es nicht das ist was sie jetzt braucht.


Es geht nicht darum, das es etwas ist was sie nicht braucht sondern das dieses Essen evt dafür verantwortlich ist das der Magen Darm Trakt sich nicht erholen kann. Sprich : es schadet mehr als das es nützt, es kann dazu beitragen das sie immer wieder Durchfall bekommt.

Wenn du also willst, das sich der Magen Darm Trakt erholt überdenke das aktuelle Essen.

Schonkost = leicht verdauliche „Krankenkost“

TipTap
277 Beiträge
09.02.2024 19:42
Ich stimme nilou zu. Bei dem, was sie isst, wäre keine Nahrung erst einmal besser als solche. Schonkost ist vielfältig, da gibt es mit Sicherheit Gerichte, die auch deins Tochter essen wird.
Traumtänzerin84
10642 Beiträge
09.02.2024 21:46
Zitat von Maryme30:

Zitat von Sarah2022:

Zitat von Maryme30:

Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Obst, Gemüse, Joghurt und Milch.
Das ist alles Nahrung, die schwer verdaulich ist und den Darm belastet. Weit entfernt von Schonkost.

Bevor ich hier einen langen Beitrag zur Schonkost schreibe, ist es vermutlich für dich sinnvoller, wenn du danach googelst und so mehr Informationen bekommst. Sorry...


Ich weiß schon was Schonkost ist, aber das ist das was sie grad überhaupt isst. Und um ehrlich zu sagen bin ich froh das sie das isst auch wenn es nicht das ist was sie jetzt braucht.
Vll mal laktosefreien Jogurt versuchen (Jogurt hat zwar generell nicht viel, aber vll verträgt sie den besser wenn das aktuell am ehesten in sie rein geht) und bei Obst vll mal gucken ob du Sorten findest die nicht so viel Fructose haben. Haferflocken könntest du sonst noch Glutenfreie probieren ob die besser vertragen werden.

Generell würde ich aber wirklich versuchen auf Schonkost zu gehen (sofern sie da mitmacht natürlich, irgendwas muss ja rein in die Maus).

Gute Besserung
Sternchen0245
422 Beiträge
10.02.2024 16:46
Zitat von Maryme30:

Zitat von Sarah2022:

Zitat von Maryme30:

Zitat von Traumtänzerin84:

Was isst sie denn? Vll mal aufschreiben (Ernährungstagebuch).


Im Moment ist es ja kein richtiges Essen. Obst Gemüse und Joghurt stehen hier hoch im Kurs. Und ihre Milch.
Brot und warmes Essen wird hier grad überhaupt nicht angefasst. Joghurt wird meistens noch mit Haferflocken vermischt
Obst, Gemüse, Joghurt und Milch.
Das ist alles Nahrung, die schwer verdaulich ist und den Darm belastet. Weit entfernt von Schonkost.

Bevor ich hier einen langen Beitrag zur Schonkost schreibe, ist es vermutlich für dich sinnvoller, wenn du danach googelst und so mehr Informationen bekommst. Sorry...


Ich weiß schon was Schonkost ist, aber das ist das was sie grad überhaupt isst. Und um ehrlich zu sagen bin ich froh das sie das isst auch wenn es nicht das ist was sie jetzt braucht.

Unser Kinderarzt hat uns gesagt das Milchprodukte und Frucht Zucker den Magen Darm Virus wieder aktivieren kann.
Könnte bei euch ja auch sein, also würde ich es wirklich lassen. Auch wenn Sie nur das will
Maryme30
206 Beiträge
10.02.2024 20:34
Wir machen jetzt ne darmkur und Schonkost aber an nem normalen Magen Darm Infekt glaube ich kaum noch . Alle 3-4 Tage hängt sie durch. Heute auch wieder und auch der Stuhlgang ist nach dem er wieder mehr breiig wurde, wieder flüssiger. Ich werde definitiv noch mal beim Arzt aufschlagen.
Ich bin ja eigentlich nie jemand der wegen sowas schnell zum Arzt geht aber mein Gefühl sagt mir dass da was ist .
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt