Mütter- und Schwangerenforum

Anzeichen Krätze?

Anonym 1 (206874)
0 Beiträge
08.06.2021 19:00
Hallo
Unsere Tochter kratzt sich eben
Sieht das nach Anfang einer Krätze aus ?
Wir sind sehr reinlich

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Unangenehm

NpunktBpunkt
240 Beiträge
08.06.2021 19:20
Warum sollte dein Kind dann die Krätze bekommen? Ich denke das ist sehr unwahrscheinlich
bambina_1990
15545 Beiträge
08.06.2021 19:24
So wie du schreibst klingt es als würdest du über ein Haustier schreiben

Nein sieht nicht nach Krätze aus , wie kommst du ausgerechnet darauf ?
Finia20
707 Beiträge
08.06.2021 19:26
Krätze hat nichts mit reinlichkeit zu tun bzw. nicht ausschlaggebend. Habt ihr in Kita oder Schule ein Kind mit Krätze?
Anonym 1 (206874)
0 Beiträge
08.06.2021 19:29
Nein mein Kind ist kein Tier oder so.
Und Nein ich wüsste nicht das es in der Kita krätze gibt.
Aber wir hatten vor kurzem bei unserem Haustier milben als Befall und das sieht so komisch aus deswegen dachte ich ob es Krätze sein könnte weil es so komisch aussieht auch wenn ich mir es mit der Lupe ansehe
Juli2012
616 Beiträge
08.06.2021 19:31
Es könnte sein. Würde ich unbedingt beim Arzt vorstellen
Finia20
707 Beiträge
08.06.2021 19:34
Krätze dürfte dann auszuschließen sein. Dann würde ich beim Kinderarzt mal einen Termin machen und ihm die Sache mit den Milben erklären, die können durchaus auch auf Menschen übergehen.
Je nach Stärke des Befalls beim Tier muss auch die Wohnung behandelt werden
Fly_
134 Beiträge
08.06.2021 19:36
Krätze gibt es ja leider seit einiger Zeit gehäuft in Deutschland.
Mein Schützling hatte Krätze, ich habe es definitiv nicht erkannt.
Wenn du dir unsicher bist, unbedingt zum Hautarzt. Der Juckreiz wird durch Wärme bei Krätze schlimmer. Kühlen hat überhaupt nichts gebracht.

Ich wünsche euch trotzdem, daß es irgendwas anderes ist und keine Krätze.
Anonym 1 (206874)
0 Beiträge
08.06.2021 19:54
Zitat von Finia20:

Krätze dürfte dann auszuschließen sein. Dann würde ich beim Kinderarzt mal einen Termin machen und ihm die Sache mit den Milben erklären, die können durchaus auch auf Menschen übergehen.
Je nach Stärke des Befalls beim Tier muss auch die Wohnung behandelt werden


Das Tier lebt draußen
Und ich oder die Kinder haben kaum bis kein Kontakt dazu eher mein Mann
Finia20
707 Beiträge
08.06.2021 20:07
Zitat von Anonym 1 (206874):

Zitat von Finia20:

Krätze dürfte dann auszuschließen sein. Dann würde ich beim Kinderarzt mal einen Termin machen und ihm die Sache mit den Milben erklären, die können durchaus auch auf Menschen übergehen.
Je nach Stärke des Befalls beim Tier muss auch die Wohnung behandelt werden


Das Tier lebt draußen
Und ich oder die Kinder haben kaum bis kein Kontakt dazu eher mein Mann


Dein Mann kann sie über die Kleidung leider trotzdem mit reinbringen und somit kann es quasi auf euch übertragen werden. Je nach Milbenart kann sich dann eine Pseudokrätze entwickeln, weil die Tiere euch nicht als Wirt benutzen können, aber trotzdem beißen, weil sie natürlich zu überleben versuchen.

Lass einfach einen Kinderarzt drüber schauen, dass ist nichts weswegen man sich schämen muss
SteffyVuz
38 Beiträge
09.06.2021 08:26
Guten Morgen!
Ich arbeite in einer Apotheke und kann dir sagen, Krätze is keiner Pennerkrankheit wie vielfach angenommen ( ich dachte das auch lange) sondern geht ordentlich rum in Kitas und Schulen. Überall dort wo Kinder sich länger berühren.
Es ist wirklich kein Grund sich zu schämen.
Liebe Grüße Steffy
Trixi1987
6991 Beiträge
09.06.2021 14:03
sieht für mich eher nach trockener haut aus. so sehe ich auch ständig aus. wenn du dir unsicher bist, zieh den kia und/oder einen hautarzt zur rate
Modecat
13 Beiträge
09.06.2021 17:18
Meine Tochter hatte sich Krätze eingefangen, mit 5 Jahren oder 4 im Kindergarten. Das sah jedenfalls ziemlich anders aus.
Leider zog sich das trotz frühzeitiger Behandlung noch sehr lange (Über Brust zum Schlüsselbein war sie betroffen).
Wenn sie im Sommer Farbe bekommen hat, hat man diese Stelle, immer an der helleren Haut erkannt. Sah bisserl aus wie die Landkarte von Italien

Seit diesem Jahr endlich ist die Haut soweit erholt, das die bräune der Sonne nun gleichmäßig ist. Also jetzt sieht man nichts mehr.

Es war auch eher sehr erhoben/huggelig engmaschig an der Haut und zuerst dachte ich noch an Hitzepickel oder sogar Nesselsucht oder Schuppenflechte.
Einen Tag nach dem Kinderarzt besuch, hing in der KiTa dann auch der Aushang.
Minchen1990
2173 Beiträge
11.06.2021 17:27
Ohne Angst machen zu wollen aber ja, das könnte Krätze sein. Krätzmilben buddeln sich einen Gang unter die Haut, auf dem Bild ist es leider schwer zu sehen, aber möglich ist es. Diese Gänge sind meist gelblich und leicht Kommaartig. Am Anfang des Ganges ist ein Bräunlich/schwarzer Punkt.
Krätze hat rein gar nichts mit Reinlichkeit zu tun. Diese Milben kann man nicht abwaschen oder so. Wir hatten letztes Jahr leider wirklich lange damit zu kämpfen und ich wünsche es niemandem aber bevor es sich verbreitet, würde ich sicherheitshalber einmal beim Arzt schauen lassen. Wir waren damals auch die ersten, die in der Kita Krätze gemeldet haben, weil vermutlich kein anderer sich getraut hat. Vielleicht kursiert es in der Kita und keiner hat es bislang wirklich mitbekommen. Ich drücke euch ganz dolle die Daumen!!
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt