Mütter- und Schwangerenforum

Verstopfungen bei Kleinkindern

Cinx3
35 Beiträge
11.06.2024 14:43
Hallo ??

Meine große Tochter hat seit Monaten Probleme mit dem großen Geschäft, teilweise war es wirklich schlimm und wir waren auch beim Kinderarzt.
Gesundheitlich ist alles super, sie isst auch gut und trinkt vorbildlich.
Jetzt bekommt sie regelmäßig Movicol, was teilweise echt schwer zu bekommen ist (zumindest bei uns).
Manchmal helfe ich ihr mit einer Bauchmassage, aber mittlerweile hat sie echt Angst Stuhl abzusetzen.
Mir tut sie dann so leid und ich würde ihr gerne mehr helfen.
Immerhin blutet sie nicht mehr dabei

Habt ihr noch Tipps? Kann ich einem so kleinen Kind irgendwie auch die Angst nehmen?
EmMi1415
897 Beiträge
11.06.2024 17:47
Wie sieht es mit Bewegung aus das hilft sich gerne bei der Verdauung

Notfalls lactolose
Nicole1996
201 Beiträge
11.06.2024 18:58
Zitat von Cinx3:

Hallo ??

Meine große Tochter hat seit Monaten Probleme mit dem großen Geschäft, teilweise war es wirklich schlimm und wir waren auch beim Kinderarzt.
Gesundheitlich ist alles super, sie isst auch gut und trinkt vorbildlich.
Jetzt bekommt sie regelmäßig Movicol, was teilweise echt schwer zu bekommen ist (zumindest bei uns).
Manchmal helfe ich ihr mit einer Bauchmassage, aber mittlerweile hat sie echt Angst Stuhl abzusetzen.
Mir tut sie dann so leid und ich würde ihr gerne mehr helfen.
Immerhin blutet sie nicht mehr dabei

Habt ihr noch Tipps? Kann ich einem so kleinen Kind irgendwie auch die Angst nehmen?


Meine Tochter hatte auch Probleme mit der Verdauung. Wir haben ihr ein Jahr lange Movicol gegeben und langsam die Dosis reduziert. Seit nem halben Jahr ist sie Movicol frei und hat fast täglich Stuhlgang ohne Probleme. Sie ist jetzt fast 3 Jahre alt. Habe noch sehr viel Kindermovicol im Schrank. Leider herrscht da ein Engpass. Wenn du noch etwas benötigst dann sag gerne Bescheid.
Cinx3
35 Beiträge
11.06.2024 20:38
Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Hallo ??

Meine große Tochter hat seit Monaten Probleme mit dem großen Geschäft, teilweise war es wirklich schlimm und wir waren auch beim Kinderarzt.
Gesundheitlich ist alles super, sie isst auch gut und trinkt vorbildlich.
Jetzt bekommt sie regelmäßig Movicol, was teilweise echt schwer zu bekommen ist (zumindest bei uns).
Manchmal helfe ich ihr mit einer Bauchmassage, aber mittlerweile hat sie echt Angst Stuhl abzusetzen.
Mir tut sie dann so leid und ich würde ihr gerne mehr helfen.
Immerhin blutet sie nicht mehr dabei

Habt ihr noch Tipps? Kann ich einem so kleinen Kind irgendwie auch die Angst nehmen?


Meine Tochter hatte auch Probleme mit der Verdauung. Wir haben ihr ein Jahr lange Movicol gegeben und langsam die Dosis reduziert. Seit nem halben Jahr ist sie Movicol frei und hat fast täglich Stuhlgang ohne Probleme. Sie ist jetzt fast 3 Jahre alt. Habe noch sehr viel Kindermovicol im Schrank. Leider herrscht da ein Engpass. Wenn du noch etwas benötigst dann sag gerne Bescheid.


Vielen Dank für das Angebot, wir haben jetzt erstmal etwas anderes bekommen von der Apotheke.
Haben eigentlich Movicol per Rezept bestellt und es kam die ganze Zeit nichts bei uns an.
Laxbene haben wir alternativ bekommen (leider mit Cola Geschmack).
Cinx3
35 Beiträge
11.06.2024 20:39
Zitat von EmMi1415:

Wie sieht es mit Bewegung aus das hilft sich gerne bei der Verdauung

Notfalls lactolose


Unsere Tochter ist ein kleiner Wirbelwind und bewegt sich nur

Lactolose haben wir bisher nicht getestet
Nicole1996
201 Beiträge
11.06.2024 21:12
Zitat von Cinx3:

Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Hallo ??

Meine große Tochter hat seit Monaten Probleme mit dem großen Geschäft, teilweise war es wirklich schlimm und wir waren auch beim Kinderarzt.
Gesundheitlich ist alles super, sie isst auch gut und trinkt vorbildlich.
Jetzt bekommt sie regelmäßig Movicol, was teilweise echt schwer zu bekommen ist (zumindest bei uns).
Manchmal helfe ich ihr mit einer Bauchmassage, aber mittlerweile hat sie echt Angst Stuhl abzusetzen.
Mir tut sie dann so leid und ich würde ihr gerne mehr helfen.
Immerhin blutet sie nicht mehr dabei

Habt ihr noch Tipps? Kann ich einem so kleinen Kind irgendwie auch die Angst nehmen?


Meine Tochter hatte auch Probleme mit der Verdauung. Wir haben ihr ein Jahr lange Movicol gegeben und langsam die Dosis reduziert. Seit nem halben Jahr ist sie Movicol frei und hat fast täglich Stuhlgang ohne Probleme. Sie ist jetzt fast 3 Jahre alt. Habe noch sehr viel Kindermovicol im Schrank. Leider herrscht da ein Engpass. Wenn du noch etwas benötigst dann sag gerne Bescheid.


Vielen Dank für das Angebot, wir haben jetzt erstmal etwas anderes bekommen von der Apotheke.
Haben eigentlich Movicol per Rezept bestellt und es kam die ganze Zeit nichts bei uns an.
Laxbene haben wir alternativ bekommen (leider mit Cola Geschmack).


Okay ich wollte keine Alternative und habe mir vom Arzt ne 90 Packung Movicol verschreiben lassen, da diese online noch erhältlich waren. Das gute an Movicol ist ja das es nicht abhängig macht sowie andere Abführmittel.
Cinx3
35 Beiträge
11.06.2024 21:59
Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Hallo ??

Meine große Tochter hat seit Monaten Probleme mit dem großen Geschäft, teilweise war es wirklich schlimm und wir waren auch beim Kinderarzt.
Gesundheitlich ist alles super, sie isst auch gut und trinkt vorbildlich.
Jetzt bekommt sie regelmäßig Movicol, was teilweise echt schwer zu bekommen ist (zumindest bei uns).
Manchmal helfe ich ihr mit einer Bauchmassage, aber mittlerweile hat sie echt Angst Stuhl abzusetzen.
Mir tut sie dann so leid und ich würde ihr gerne mehr helfen.
Immerhin blutet sie nicht mehr dabei

Habt ihr noch Tipps? Kann ich einem so kleinen Kind irgendwie auch die Angst nehmen?


Meine Tochter hatte auch Probleme mit der Verdauung. Wir haben ihr ein Jahr lange Movicol gegeben und langsam die Dosis reduziert. Seit nem halben Jahr ist sie Movicol frei und hat fast täglich Stuhlgang ohne Probleme. Sie ist jetzt fast 3 Jahre alt. Habe noch sehr viel Kindermovicol im Schrank. Leider herrscht da ein Engpass. Wenn du noch etwas benötigst dann sag gerne Bescheid.


Vielen Dank für das Angebot, wir haben jetzt erstmal etwas anderes bekommen von der Apotheke.
Haben eigentlich Movicol per Rezept bestellt und es kam die ganze Zeit nichts bei uns an.
Laxbene haben wir alternativ bekommen (leider mit Cola Geschmack).


Okay ich wollte keine Alternative und habe mir vom Arzt ne 90 Packung Movicol verschreiben lassen, da diese online noch erhältlich waren. Das gute an Movicol ist ja das es nicht abhängig macht sowie andere Abführmittel.


Wollte ich eigentlich auch nicht, doch keine Apotheke konnte uns mit Movicol beliefern.
Wo holst du es denn online? Bin da immer vorsichtig bei online Apotheken.
Nicole1996
201 Beiträge
11.06.2024 22:15
Zitat von Cinx3:

Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Zitat von Nicole1996:

...


Vielen Dank für das Angebot, wir haben jetzt erstmal etwas anderes bekommen von der Apotheke.
Haben eigentlich Movicol per Rezept bestellt und es kam die ganze Zeit nichts bei uns an.
Laxbene haben wir alternativ bekommen (leider mit Cola Geschmack).


Okay ich wollte keine Alternative und habe mir vom Arzt ne 90 Packung Movicol verschreiben lassen, da diese online noch erhältlich waren. Das gute an Movicol ist ja das es nicht abhängig macht sowie andere Abführmittel.


Wollte ich eigentlich auch nicht, doch keine Apotheke konnte uns mit Movicol beliefern.
Wo holst du es denn online? Bin da immer vorsichtig bei online Apotheken.


Bei der Shop Apotheke. Da habe ich bis jetzt nie Probleme gehabt.
Cinx3
35 Beiträge
11.06.2024 22:37
Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

Zitat von Nicole1996:

Zitat von Cinx3:

...


Okay ich wollte keine Alternative und habe mir vom Arzt ne 90 Packung Movicol verschreiben lassen, da diese online noch erhältlich waren. Das gute an Movicol ist ja das es nicht abhängig macht sowie andere Abführmittel.


Wollte ich eigentlich auch nicht, doch keine Apotheke konnte uns mit Movicol beliefern.
Wo holst du es denn online? Bin da immer vorsichtig bei online Apotheken.


Bei der Shop Apotheke. Da habe ich bis jetzt nie Probleme gehabt.


Vielen Dank, da werde ich das nächste Mal wohl bestellen müssen.
Enfelchen
13991 Beiträge
12.06.2024 13:52
Bei uns hat Pflaumensaft geholfen.
Tine91
4695 Beiträge
12.06.2024 14:37
Unser Kleiner hatte dasselbe Problem. Wir haben gute Erfahrungen mit Laxbene gemacht. Er hat das viele Monate genommen, bis wir es langsam ausschleichen konnten. Er ist auch 3 Jahre altnund mittlerweile funktioniert alles super
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt