Mütter- und Schwangerenforum

Ausschabung wann wieder schwanger?

sweetsun
1032 Beiträge
24.05.2018 11:09
Hallo zusammen,

Kurz zu meiner Geschichte:

Ich hatte am 10.5 eine Ausschabung bei ssw 12+3 , aufgrund eines sehr großen hämatom (6×7cm) welches so stark anfing zu bluten, das es leider die fruchthöhle von meinem Krümel mitgerissen hat.... bei der nachkontrolle beim fa sah soweit alles wieder ganz gut aus...

Nun stellt sich mir die Frage, wann seit ihr nach einer ausschabung wieder schwanger geworden? Bzw. Habt ihr direkt weiter gemacht oder doch 1 bis 2 Zyklen abgewartet? Und wer wurde direkt im folgezyklus wieder schwanger?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen
mami20132018
401 Beiträge
24.05.2018 12:00
Zitat von sweetsun:

Hallo zusammen,

Kurz zu meiner Geschichte:

Ich hatte am 10.5 eine Ausschabung bei ssw 12+3 , aufgrund eines sehr großen hämatom (6×7cm) welches so stark anfing zu bluten, das es leider die fruchthöhle von meinem Krümel mitgerissen hat.... bei der nachkontrolle beim fa sah soweit alles wieder ganz gut aus...

Nun stellt sich mir die Frage, wann seit ihr nach einer ausschabung wieder schwanger geworden? Bzw. Habt ihr direkt weiter gemacht oder doch 1 bis 2 Zyklen abgewartet? Und wer wurde direkt im folgezyklus wieder schwanger?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen


April 2017 hatte ich ein mised abort leider kein Herzschlag in der 9 SSW wurde ich ausgescharbt. Han Dan 2 zyklen pausiert und der erste dan hat gleich geklappt wie man am ticker sieht
24.05.2018 12:03
Tut mir sehr leid

Wir haben eine Mens abgewartet und dann wieder losgelegt.
AliceImTraumland
491 Beiträge
24.05.2018 12:04
Erstmal tut es mir sehr sehr leid das du auch diese Erfahrung machen musstest...

Ich hatte Februar 2017 eine fehlgeburt, 8 Woche kein Herzschlag mehr. Nach der Ausschabung wurde ich im 3 Zyklus wiwder schwanger.

Alles gute!
Shnaddy
10930 Beiträge
24.05.2018 12:09
Das tut mir sehr leid für euch...

Ich hatte im November 2016 eine Fehlgeburt mit AS in der 8. Woche...Wir haben ohne Pause weiter gemacht und im Juni 2017,zum eigentlichen ET des Sternchen, durfte ich wieder positiv testen und meine Maus ist nun 3 Monate alt...

Wünsche dir viel Glück...
Mikaleni
267 Beiträge
24.05.2018 12:12
Das tut mit sehr leid. Ich hatte im November 2017 eine Fehlgeburt in der 13 Ssw. Das Herz muss zwischen der 9. Und 10. Ssw aufgehört haben zu schlagen. Habe dann eine Ausschabung bekommen. Wir sollten dann danach eine Regelblutung abwarten. Danach bin ich sofort wieder schwanger geworden, habe es dann aber leider Anfang Februar aufgrund zwei geplatzter Zysten wieder verloren. Danach sollte ich einen Zyklus lang die Pille nehmen. Dann durften wir weiter hibbeln. Gleich im ersten Zyklus hat es wieder geklappt. Bin jetzt in der 11. Ssw.
Ich wünsche dir alles Gute
unschuldslamm85
568 Beiträge
24.05.2018 14:41
Ich hatte am 01.03 meine Fehlgeburt, zum Glück ohne Ausschabung.

Ich kann deinen Schmerz sehr gut nachfühlen... mir kraut absolut vor dem eigentlichen Entbindungstermin, der im Oktober gewesen wäre.

Bei uns hat es bisher nicht geklappt, mein Zyklus ist komplett durcheinander und aktuell muss ich sogar hormonell nachhelfen, da ich seit 3 Wochen auf meine Periode warte

So langsam nervt mich mein Körper
Mamaxmiri
153 Beiträge
24.05.2018 15:32
Ohne Pause nach 8 Monaten wieder schwanger
24.05.2018 22:00
Zitat von Engelchen1711:

Tut mir sehr leid

Wir haben eine Mens abgewartet und dann wieder losgelegt.


dito
sweetsun
1032 Beiträge
25.05.2018 09:12
Vielen Dank für eure Antworten.... heute morgen war mein sst noch leicht positiv m, wird also noch dauern bis wieder alles normal läuft und wir wieder loslegen können
Indira
13595 Beiträge
25.05.2018 09:32
Es tut mir sehr leid für euch. Eine so späte FG ist sehr bitter...

Ich hatte eine FG in der 11. Woche, das Baby war aber stand 8.Woche.

Wir haben keine Pause gemacht und ich bin direkt wieder schwanger geworden ohne einmal meine Mens zwischenzeitlich gehabt zu haben.

Dh ich habe ungefähr 6 Wochen nach der Ausschabung positiv getestet. Da ging alles gut
kataleia
11711 Beiträge
25.05.2018 14:24
Das tut mir sehr leid für dich
Wie kommt es zu so einem Hämatom?

Das heißt nicht irgendetwas in der Entwicklung war schuld, sondern das physische vom Hämatom?

Bei mir war es wie bei Indira. Erst noch alles fein beim FA und beim nächsten Termin der Schock, dass es schon Wochen tot ist und schon angefangen hat, sich aufzulösen.

Wir hatten dann aber erst Pause gemacht, weil wir erst heiraten wollen.
Hatte dann aber im 2. Zyklus geklappt.

Wie schnell bist du denn schwanger geworden?

Bei mir war der SST eine Woche nach der AS schon negativ.
sweetsun
1032 Beiträge
25.05.2018 15:18
Zitat von kataleia:

Das tut mir sehr leid für dich
Wie kommt es zu so einem Hämatom?

Das heißt nicht irgendetwas in der Entwicklung war schuld, sondern das physische vom Hämatom?

Bei mir war es wie bei Indira. Erst noch alles fein beim FA und beim nächsten Termin der Schock, dass es schon Wochen tot ist und schon angefangen hat, sich aufzulösen.

Wir hatten dann aber erst Pause gemacht, weil wir erst heiraten wollen.
Hatte dann aber im 2. Zyklus geklappt.

Wie schnell bist du denn schwanger geworden?

Bei mir war der SST eine Woche nach der AS schon negativ.


Dieses hämatom ist vermutlich durch eine blutung die ich 5 Tage vorher hatte, die von der plazenta kam , entstanden, denn vorher war kein hämatom da....

Nein mit der Entwicklung des Kindes war alles in Ordnung, der Zwerg lebte auch 15 min vor der ausschabung noch es war einzig und allein die Schuld des hämatom, weil es eben auch sehr gross und direkt an der fruchthöhle war

Die Schwangerschaft war eigentlich nicht geplant, aber wenn wir es drauf anlegen werde ich eigentlich relativ schnell schwanger dauert maximal 3 Monate
Marzipan
3310 Beiträge
25.05.2018 19:08
ich hatte eine ma in der 9.ssw. Da wurde dann noch 2 Wochen gewartet bis die Ausschabung gemacht wurde. Pausiert haben wir nicht und ich wurde direkt im Folgezyklus,(4 Wochen nach der AS) wieder schwanger
Maria123
952 Beiträge
25.05.2018 19:34
Mitte September 2015 Ausschabung, Mitte/Ende Oktober positiv getestet, das Monster wird im Juli 2
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt