Mütter- und Schwangerenforum

Einnistung links, eisprung aber rechts?

Anonym 1 (209964)
0 Beiträge
17.03.2023 20:29
Ihr seht die Frage schon im Titel…ist das möglich? Eisprung rechts aber die Einnistung passiert links Für mich erschließt sich irgendwie nicht wie, wenn die Antwort ja ist
Kann sein dass ich nicht in Biologie aufgepasst habe…

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Unangenehm

17.03.2023 20:36
Was meinst du denn mit links?
Denke mal nicht, den linken Eierstock..
Rechts springt das Ei, ok. Dann wandert es in die Gebärmutter. Wo genau es sich dort einnistet, hat nicht damit zu tun, von welcher Seite es hergekommen ist. Vielmehr damit, wo es die besten Chancen gibt, sich zu entwickeln. Wird glaube ich von einer Art Eiweißstoff „angelockt“, so als Signal „hier ist ein guter Platz“.
Anonym 1 (209964)
0 Beiträge
17.03.2023 20:47
Zitat von EulePlus2:

Was meinst du denn mit links?
Denke mal nicht, den linken Eierstock..
Rechts springt das Ei, ok. Dann wandert es in die Gebärmutter. Wo genau es sich dort einnistet, hat nicht damit zu tun, von welcher Seite es hergekommen ist. Vielmehr damit, wo es die besten Chancen gibt, sich zu entwickeln. Wird glaube ich von einer Art Eiweißstoff „angelockt“, so als Signal „hier ist ein guter Platz“.


Gute Erklärung danke
Sarah2022
2367 Beiträge
18.03.2023 15:56
Zitat von Anonym 1 (209964):

Ihr seht die Frage schon im Titel…ist das möglich? Eisprung rechts aber die Einnistung passiert links Für mich erschließt sich irgendwie nicht wie, wenn die Antwort ja ist
Kann sein dass ich nicht in Biologie aufgepasst habe…
Ich verstehe die Frage nicht.
Der Eisprung war rechts. Klar, man hat ja auch zwei Eierstöcke und davon ist einer rechts.
Aber man hat doch nur eine Gebärmutter, in der die Einnistung stattfindet. Und die ist in der Mitte.

Oder meintest du die Einnistung auf der linken Seite der Gebärmutter?
Die Gebärmutter hat ja keinen luftgefüllten Hohlraum. Die Wände liegen dicht beieinander. Daher kann sich der Embryo ohne Probleme sowohl rechts als auch links einnisten, egal von wie er reinkommt.
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt