Mütter- und Schwangerenforum

Hormonfreie Pille wieder absetzen??

Mama0160
576 Beiträge
11.07.2018 14:23
Hallo

Ich möchte gerne meine Hormonfreie Pille absetzten, da ich dadurch ja meine Periode nicht bekomme , da man die ja durch nimmt.

Ich hab ständig Angst , durch diesen das man es ja durch nimmt schwanger zu werden. Was ja nicht möglich ist. Ich möchte wieder natürlich mit Kondom verhüten. Mein Freund hat da auch seine eigene Meinung.

Er findet es nicht so toll.

Ich leide ja auch unter Bluthochdruck und musste aus diesem Grund ja die Hormonfreie Pille nehmen.

Wie würdet ihr das ganze sehen? Bitte eure Meinung und Gedanken. Bitte kein streit oder blöde Kommentare.

Liebe Grüße
KRÄTZÄ
3388 Beiträge
11.07.2018 14:26
Die ist nicht hormonfrei, sonst würde sie k ihr wirken. Sie ist östrogenfrei.

Erstmal: es ist dein Körper und du entscheidest, was damit passiert. Nicht dein Freund. Mit Blutdruckproblemen ist es ohnehin besser gar keine Hormone zu nehmen. Ich würde also dazu raten sie abzusetzen.

Eventuell kommen ja noch weitere Alternativen in frage? Nfp, Spirale, Dia...
NiAn
14205 Beiträge
11.07.2018 14:27
Wenn ihr definitiv kein kkdn wollt ist aber das Kondom nicht unbedingt das sicherste Mittel. Mal über NFP oder hormonfreie Spirale nachgedacht?
shelyra
62936 Beiträge
11.07.2018 14:28
Wie zuverlässig seid ihr?
Bei kondom muss man halt wirklich von beginn an drauf achten. Denn schon der lusttropfen kann ausreichen

Ansonsten finde ich kondom schon sehr zuverlässig. Haben damit jahrelang verhütet und gute erfahrung gemacht. Gab keine ausrutscher oder kondom platzer.

Welche verhütung bevorzugt dein partner?
Valerya
1283 Beiträge
11.07.2018 14:45
Hach du glückliche! Ich nehme auch eine hormonfreie Pille und bin seitdem irgendwie am dauerbluten. Das nervt ziemlich. Auf Grund von Bluthochdruck kommt bei mir auch nix andres in Frage....

Also ich hab Jahre lang nur mit Kondom verhütet und finde jetzt nicht das da etwas gegen spricht. Für mich ist das Kondom so sicher wie die Pille, richtig angewant kann nix schief gehen.

Lg
Engelchen1711
108728 Beiträge
11.07.2018 14:57
Warum lässt sich dein Mann nicht sterilisieren wenn die Kinderplanung durch ist?
(ist sie das denn?)
Mama0160
576 Beiträge
11.07.2018 21:38
Nein Kinderplanung ist noch nicht durch. Eins soll noch kommen und dann ist gut.

Habe nur extreme angst da ich ja durch die pille keine Periode bekomme jedes mal ss zu sein. Das machr mich irgendwie verrückt im kopf. Mein freund will gerne ohne kondom ..ich hab nur gesagt wenn dann mit Kondom.

Er kann meine sorgen überhaupt niht verstehen
Magnolia___
1874 Beiträge
11.07.2018 23:09
Zitat von Mama0160:

Nein Kinderplanung ist noch nicht durch. Eins soll noch kommen und dann ist gut.

Habe nur extreme angst da ich ja durch die pille keine Periode bekomme jedes mal ss zu sein. Das machr mich irgendwie verrückt im kopf. Mein freund will gerne ohne kondom ..ich hab nur gesagt wenn dann mit Kondom.

Er kann meine sorgen überhaupt niht verstehen

Wenn du die Pille richtig anwendet ist eine SS aber sehr unwahrscheinlich.
Das ist ja dann eher eine Kopfsache.
Eine fehlende Periode ist ja aber auch nicht das einzige und auch kein zuverlässiges Anzeichen einer SS

Vielleicht lässt du dich nocheinmal vom FA beraten.
Ich finde auch dass die Verhütung nicht auf die Frau abgewälzt werden sollte und sie Medikamente nimmt, nur weil dem Mann das Kondom unangenehm ist?
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt