Mütter- und Schwangerenforum

Vergrößerte Gebärmutter

Anonym 1 (207384)
0 Beiträge
16.09.2021 08:24
Hallo

Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber.....

Ich hatte einen normalen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt. Es wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter vergrößert ist, ich habe auch seit einiger Zeit Schmerzen im linken Unterbauch, beim Abtasten tat auch genau die Stelle weh. Hab das auch gesagt aber sie ist gar nicht richtig drauf eingegangen und hat gemeint ob die Schmerzen während des Eisprungs sind und ich sollte darauf mal achten. Ich hatte dann schon gesagt, dass ich die Schmerzen immer habe aber hat sie nicht richtig interessiert. Mich macht das alles aber irgendwie stutzig und ich bin mit einem Fragezeichen im Kopf aus dieser Praxis. Auch hatte ich jetzt mal eine zwischenblutung, auch das hatte ich gesagt. Bisher hatte ich das noch nie in meinem Leben. Hätte sie nicht mal einen Ultraschall machen müssen? Wenn Schmerzen und so da sind. Sie hat gesagt vom Tasten wäre alles in Ordnung aber kann man da auch was übersehen? Ich hab in so Sachen immer so schnell Panik und jetzt einfach angst das was nicht ok ist, weil eben Gebärmutter vergrößert, was sonst auch nie war, mir was weh tut und eine zwischenblutung da war. aber sie würde ja nicht sagen alles ok wenn sie sich nicht sicher wäre oder?
Sorry ich weiß auch gar nicht was ich genau von euch möchte....

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Privat

honigcocoon
404 Beiträge
16.09.2021 08:28
Da Ärzte auch nur Menschen sind und diese Fehldiagnosen stellen können bzw. die Lage falsch einschätzen können, würde ich aufgrund deiner Unsicherheit eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt einholen.
DieOhneNamen
26415 Beiträge
16.09.2021 08:32
Zitat von Anonym 1 (207384):

Hallo

Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber.....

Ich hatte einen normalen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt. Es wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter vergrößert ist, ich habe auch seit einiger Zeit Schmerzen im linken Unterbauch, beim Abtasten tat auch genau die Stelle weh. Hab das auch gesagt aber sie ist gar nicht richtig drauf eingegangen und hat gemeint ob die Schmerzen während des Eisprungs sind und ich sollte darauf mal achten. Ich hatte dann schon gesagt, dass ich die Schmerzen immer habe aber hat sie nicht richtig interessiert. Mich macht das alles aber irgendwie stutzig und ich bin mit einem Fragezeichen im Kopf aus dieser Praxis. Auch hatte ich jetzt mal eine zwischenblutung, auch das hatte ich gesagt. Bisher hatte ich das noch nie in meinem Leben. Hätte sie nicht mal einen Ultraschall machen müssen? Wenn Schmerzen und so da sind. Sie hat gesagt vom Tasten wäre alles in Ordnung aber kann man da auch was übersehen? Ich hab in so Sachen immer so schnell Panik und jetzt einfach angst das was nicht ok ist, weil eben Gebärmutter vergrößert, was sonst auch nie war, mir was weh tut und eine zwischenblutung da war. aber sie würde ja nicht sagen alles ok wenn sie sich nicht sicher wäre oder?
Sorry ich weiß auch gar nicht was ich genau von euch möchte....


Huhu.

Woher weiß sie denn, dass die GM vergrößert ist, wenn sie nicht richtig geguggt hat, ertastet?

Zwischenblutung kann vorkommen, auch wenn es bis dato nicht so war und muss nix heißen.

Einen US hätte ich aber auch erwartet.

Würde eine Zweitmeinung einholen, da du dich ja nicht gut betreut fühlst.

Gute Besserung
Anonym 1 (207384)
0 Beiträge
16.09.2021 08:35
Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Hallo

Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber.....

Ich hatte einen normalen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt. Es wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter vergrößert ist, ich habe auch seit einiger Zeit Schmerzen im linken Unterbauch, beim Abtasten tat auch genau die Stelle weh. Hab das auch gesagt aber sie ist gar nicht richtig drauf eingegangen und hat gemeint ob die Schmerzen während des Eisprungs sind und ich sollte darauf mal achten. Ich hatte dann schon gesagt, dass ich die Schmerzen immer habe aber hat sie nicht richtig interessiert. Mich macht das alles aber irgendwie stutzig und ich bin mit einem Fragezeichen im Kopf aus dieser Praxis. Auch hatte ich jetzt mal eine zwischenblutung, auch das hatte ich gesagt. Bisher hatte ich das noch nie in meinem Leben. Hätte sie nicht mal einen Ultraschall machen müssen? Wenn Schmerzen und so da sind. Sie hat gesagt vom Tasten wäre alles in Ordnung aber kann man da auch was übersehen? Ich hab in so Sachen immer so schnell Panik und jetzt einfach angst das was nicht ok ist, weil eben Gebärmutter vergrößert, was sonst auch nie war, mir was weh tut und eine zwischenblutung da war. aber sie würde ja nicht sagen alles ok wenn sie sich nicht sicher wäre oder?
Sorry ich weiß auch gar nicht was ich genau von euch möchte....


Huhu.

Woher weiß sie denn, dass die GM vergrößert ist, wenn sie nicht richtig geguggt hat, ertastet?

Zwischenblutung kann vorkommen, auch wenn es bis dato nicht so war und muss nix heißen.

Einen US hätte ich aber auch erwartet.

Würde eine Zweitmeinung einholen, da du dich ja nicht gut betreut fühlst.

Gute Besserung
II

Ja sie hat die vergrößerte Gebärmutter ertastet.
DieOhneNamen
26415 Beiträge
16.09.2021 08:41
Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Hallo

Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber.....

Ich hatte einen normalen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt. Es wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter vergrößert ist, ich habe auch seit einiger Zeit Schmerzen im linken Unterbauch, beim Abtasten tat auch genau die Stelle weh. Hab das auch gesagt aber sie ist gar nicht richtig drauf eingegangen und hat gemeint ob die Schmerzen während des Eisprungs sind und ich sollte darauf mal achten. Ich hatte dann schon gesagt, dass ich die Schmerzen immer habe aber hat sie nicht richtig interessiert. Mich macht das alles aber irgendwie stutzig und ich bin mit einem Fragezeichen im Kopf aus dieser Praxis. Auch hatte ich jetzt mal eine zwischenblutung, auch das hatte ich gesagt. Bisher hatte ich das noch nie in meinem Leben. Hätte sie nicht mal einen Ultraschall machen müssen? Wenn Schmerzen und so da sind. Sie hat gesagt vom Tasten wäre alles in Ordnung aber kann man da auch was übersehen? Ich hab in so Sachen immer so schnell Panik und jetzt einfach angst das was nicht ok ist, weil eben Gebärmutter vergrößert, was sonst auch nie war, mir was weh tut und eine zwischenblutung da war. aber sie würde ja nicht sagen alles ok wenn sie sich nicht sicher wäre oder?
Sorry ich weiß auch gar nicht was ich genau von euch möchte....


Huhu.

Woher weiß sie denn, dass die GM vergrößert ist, wenn sie nicht richtig geguggt hat, ertastet?

Zwischenblutung kann vorkommen, auch wenn es bis dato nicht so war und muss nix heißen.

Einen US hätte ich aber auch erwartet.

Würde eine Zweitmeinung einholen, da du dich ja nicht gut betreut fühlst.

Gute Besserung
II

Ja sie hat die vergrößerte Gebärmutter ertastet.


Dann würde ich definitiv noch eine Zweitmeinung einholen.

Also vorausgesetzt du kannst nicht schwanger sein
Anonym 1 (207384)
0 Beiträge
16.09.2021 08:44
Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Hallo

Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber.....

Ich hatte einen normalen Vorsorgetermin bei meinem Frauenarzt. Es wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter vergrößert ist, ich habe auch seit einiger Zeit Schmerzen im linken Unterbauch, beim Abtasten tat auch genau die Stelle weh. Hab das auch gesagt aber sie ist gar nicht richtig drauf eingegangen und hat gemeint ob die Schmerzen während des Eisprungs sind und ich sollte darauf mal achten. Ich hatte dann schon gesagt, dass ich die Schmerzen immer habe aber hat sie nicht richtig interessiert. Mich macht das alles aber irgendwie stutzig und ich bin mit einem Fragezeichen im Kopf aus dieser Praxis. Auch hatte ich jetzt mal eine zwischenblutung, auch das hatte ich gesagt. Bisher hatte ich das noch nie in meinem Leben. Hätte sie nicht mal einen Ultraschall machen müssen? Wenn Schmerzen und so da sind. Sie hat gesagt vom Tasten wäre alles in Ordnung aber kann man da auch was übersehen? Ich hab in so Sachen immer so schnell Panik und jetzt einfach angst das was nicht ok ist, weil eben Gebärmutter vergrößert, was sonst auch nie war, mir was weh tut und eine zwischenblutung da war. aber sie würde ja nicht sagen alles ok wenn sie sich nicht sicher wäre oder?
Sorry ich weiß auch gar nicht was ich genau von euch möchte....


Huhu.

Woher weiß sie denn, dass die GM vergrößert ist, wenn sie nicht richtig geguggt hat, ertastet?

Zwischenblutung kann vorkommen, auch wenn es bis dato nicht so war und muss nix heißen.

Einen US hätte ich aber auch erwartet.

Würde eine Zweitmeinung einholen, da du dich ja nicht gut betreut fühlst.

Gute Besserung
II

Ja sie hat die vergrößerte Gebärmutter ertastet.


Dann würde ich definitiv noch eine Zweitmeinung einholen.

Also vorausgesetzt du kannst nicht schwanger sein


Weil das was schlimmes ist wenn die vergrößert ist und man es ertasten kann?
Nein schwanger definitiv nicht.
Kitja
1921 Beiträge
16.09.2021 08:51
Vll kann man ja wieder in der selben Praxis anrufen und nach einem US fragen? Sag ruhig, dass du dich jetzt total unsicher fühlst weil 1. Schmerzen immer noch da sind (nochmal schildern, dass diese immer da sind) und 2. du möchtest dass man nachguckt, warum diese vergrößert ist, da du sonst kein Auge nachts zukriegst.
DieOhneNamen
26415 Beiträge
16.09.2021 08:51
Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

...
II

Ja sie hat die vergrößerte Gebärmutter ertastet.


Dann würde ich definitiv noch eine Zweitmeinung einholen.

Also vorausgesetzt du kannst nicht schwanger sein


Weil das was schlimmes ist wenn die vergrößert ist und man es ertasten kann?
Nein schwanger definitiv nicht.


Nein, das muss gar nicht schlimm sein, aber ein US fänd ich schon gut, und da du so verunsichert bist + Schmerzen hast, wäre es nicht verkehrt.

Hast du vielleicht auch vermehrter Ausfluss, eventuell sogar riechend und verfärbt.. Könnt dann eine Entzündung sein.
( die Frage musst du nicht unbedingt mir beantworten, nur für dich als Möglichkeit)
charley1987
338 Beiträge
16.09.2021 09:00
Guten Morgen,

erst einmal wünsche ich dir, dass deine Schmerzen schnell verschwinden und sich alles als harmlos herausstellt. ?

Aus sehr aktueller eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, auf dein (im wahrsten Sinne des Wortes) Bauchgefühl zu hören. Ich finde die Idee, einen Ultraschall und eine weiterführende Diagnostik machen zu lassen, sehr sinnvoll. Zum einen hast du dann eine Diagnose, mithilfe derer eine eventuell notwendige Behandlung stattfinden kann, und zum anderen hast du auch mental Gewissheit.

Ich wünsch dir alles Gute! ?
charley1987
338 Beiträge
16.09.2021 09:01
Zitat von charley1987:

Guten Morgen,

erst einmal wünsche ich dir, dass deine Schmerzen schnell verschwinden und sich alles als harmlos herausstellt. ?

Aus sehr aktueller eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, auf dein (im wahrsten Sinne des Wortes) Bauchgefühl zu hören. Ich finde die Idee, einen Ultraschall und eine weiterführende Diagnostik machen zu lassen, sehr sinnvoll. Zum einen hast du dann eine Diagnose, mithilfe derer eine eventuell notwendige Behandlung stattfinden kann, und zum anderen hast du auch mental Gewissheit.

Ich wünsch dir alles Gute! ?


Sorry, die Fragezeichen sollten Smileys sein...
Kitja
1921 Beiträge
16.09.2021 09:18
Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

Zitat von Anonym 1 (207384):

Zitat von DieOhneNamen:

...
II

Ja sie hat die vergrößerte Gebärmutter ertastet.


Dann würde ich definitiv noch eine Zweitmeinung einholen.

Also vorausgesetzt du kannst nicht schwanger sein


Weil das was schlimmes ist wenn die vergrößert ist und man es ertasten kann?
Nein schwanger definitiv nicht.


Nein, ich meine mal gelesen zu haben, dass sowas passieren kann und auch mit schmerzen einhergehen. Man behandelt dann eher die Symptome. Es gibt auch noch viele andere eher harmlose Ursachen. Aber ob die dann wirklich vergrößert ist, kann nur ein Ultraschal sagen.
NochOhne32
17484 Beiträge
16.09.2021 14:52
Ich würde mir auch eine 2. Meinung einholen.

Meine FÄ konnte auch von außen tasten ob meine GM vergrößert war oder nicht... War sie es, war ich aber jedes Mal schwanger und auch hatte ich in der Frühschwangerschaften immer einseitig Schmerzen... Kam vom Wachstum....

Anja_FFM
2416 Beiträge
16.09.2021 19:14
Meine Gebärmutter war vergrößert. Bei mir lag es adenomyose, eine spezielle Form von Endometriose.
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt