Mütter- und Schwangerenforum

Wann hattet ihr erste Anzeichen? (Schwangerschaft)

Anonym 1 (211245)
0 Beiträge
05.06.2024 07:05
Hallo,

Es würde mich mal interessieren, wann ihr schon Veränderungen festgestellt habt, bevor ihr positiv getestet habt.

  • ES+5   2 Stimmen

  • ES+6   3 Stimmen

  • ES+7   4 Stimmen

  • ES+8   5 Stimmen

  • ES+9   6 Stimmen

  • ES+10   3 Stimmen

  • ES+11   2 Stimmen

  • ES+12   4 Stimmen

  • ES+13   2 Stimmen

  • ES+14   2 Stimmen

  • erst viel später   17 Stimmen

Anzahl der Teilnehmer:
47

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Weil ich nicht möchte das schon jemand weiss das wir hibbeln

Anonym 1 (211245)
0 Beiträge
05.06.2024 07:07
Schreibt auch gerne mal, welche Anzeichen ihr hattet
Ronja2014
1245 Beiträge
05.06.2024 07:22
Hatte ein sehr sehr starkes Ziehen im unteren Rücken
zwei92
942 Beiträge
05.06.2024 07:33
Ich hatte kreislaufprobleme und war geruchsempfindlich.
Seit ES+12 ist mir total flau. Den ganzen Tag eigentlich.
Es zwickt und drückt im Unterleib.
Reset
3721 Beiträge
05.06.2024 08:15
Tatsächlich immer schon ab ES+5/6

Die ersten Anzeichen waren hauptsächlich heiße Wangen und Schmerzen im unteren Rücken.
Übel wurde es mir dann meist schon ab ES+7/8.
Da war mir dann immer klar, dass es wohl geklappt hat.
Enfelchen
13991 Beiträge
05.06.2024 08:38
Beim ersten gar nicht.
Bei der zweiten hatte ich starken Durst und mir war beim Zähneputzen in der 6./7. Woche mal schlecht.
Bei Nummer 3 wollte auf dem Bauch schlafen. Bin absolut kein Bauchschläfer. Übelkeit kam dann ca 7.-15. Woche.
Aber immer alles erst NACH positivem Test, bzw auch Bestätigung der SS.
Jaspina1
2381 Beiträge
05.06.2024 12:13
Oh, habe gedacht ausbleibende Regel +... Tage.
Ich hatte erst ab Ausbleiben der Regel erste Symptome (Stechen im Leisten Bereich)
Anonym 2 (211245)
0 Beiträge
05.06.2024 12:26
Ich hatte ab ca. 4 Tage vor NMT mega empfindliche Brüste.
Sarah2022
2527 Beiträge
05.06.2024 12:27
Ich hatte in allen Schwangerschaften erst sehr spät Symptome. Deutlich nach dem NMT, als ich schon längst positiv getestet hatte. Zuerst spannende Brüste, Ziegen im Unterleib, dann Übelkeit und schließlich ab ungefähr 7+0 Erbrechen und große Müdigkeit.

Umgekehrt war es so, dass wenn ich meinte, früh Symptome wie Übelkeit etc. zu haben, dann war ich nie schwanger. Ich glaube, man kann sich echt alles an Symptomen einbilden, was es nur gibt. Man muss echt aufpassen, dass man sich nicht völlig verrückt macht.
schoko_keks1234
3384 Beiträge
05.06.2024 13:09
An Es+7/8 hatte ich so ein komisches ziehen im Unterleib. Ähnlich wie Muskelkater. Die Brüste wurden zeitgleich sehr empfindlich.

An Es+ 9/10 habe ich hauchzart positiv getestet.
heyisi
47 Beiträge
05.06.2024 13:26
Zitat von Anonym 1 (211245):

Schreibt auch gerne mal, welche Anzeichen ihr hattet


Bei der ersten SS hatte ich Schmerzen im unteren Rücken, Übelkeit und spannende Brüste.
Bei der zweiten war ich unfassbar müde, erschöpft und habe täglich erbrochen.
Chrysopelea
14704 Beiträge
06.06.2024 05:06
Ich habe immer Schmierblutungen von ES+7/8 bis zur Regel und starke Brustzchmerzen durch geschwollene Brüste in der Woche vor der Periode. Im Glückszyklus ließ ab ES+10 die Schmierblutung wieder nach, war fast weg und meine Brüste taten nicht weh. Übelkeit setzte dann in der 5. Woche ein.
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt