Mütter- und Schwangerenforum

Zyklus über 40 Tage - Schwangerschaft fast unmöglich oder?

rosewood1980
757 Beiträge
12.06.2011 01:41
Hallo ihr Lieben,

seit Januar 2011 habe ich die Pille abgesetzt. Bis vor kurzem aber noch mit Kondom verhütet. Nun haben wir heute beschlossen, den Dingen seinen Lauf zu lassen.

Vorallem aber, weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass es bei mir schnell passieren kann- denn ich habe einen Zyklus von über 40 Tagen.

13. Februar 2011 - 43 Tage
26. März 2011 - 41 Tage
01. Mai 2011 - 36 Tage

und seit der letzen Periode warte ich immer noch und bin nun bei Zyklustag 42....

Es sah aus als würde der Zyklus kürzer werden, aber diesen Monat bin ich mal wieder wie am Anfang, bei über 40 Tagen dabei.

Was würdet ihr empfehlen, damit sich das ganze einpendelt oder ist so auch eine Schwangerschaft mit gleichen "CHancen" wie die 28ziger Zyklen auch möglich?

P.S. War bisher noch nicht beim FA. Hab leider wegen Umzug noch keinen guten in Berlin gefunden.

Vielen Dank für eure Antworten!!

diekleene
52938 Beiträge
12.06.2011 05:46
also es ist.nicht unmöglich mit solchen Zyklen schwanger zu werden. ich hatte von 29 bis 103 Tage eigentlich alles dabei
in dem Zyklus, in dem ich schwanger geworden bin wäre der Zyklus 44 Tage in etwa gewesen. leider konnte unsere maus nicht bei uns bleiben, das hat aber nichts mit der Länge. des Zyklus zu tun
*
was ich sagen will mach Dr nicht So einen Stress.weil es ist afbb jeden Fall möglich
maya201062
1903 Beiträge
12.06.2011 08:48
ich hab mal gelesen.. jede frau die ihre regel hat kann schwanger werden... auch du.. nur weil dein zyklus so ist wie er ist bedeutet es nicht das es unmöglich ist.. es ist nur schwierig wegen dem rechnen das ist alles.. mein tip: auch nach der regel kannst du schwanger werden und ihr solltet nicht jeden tag (damit die spermien reifen können)..
kleineRose
1916 Beiträge
12.06.2011 09:05
Naja, dein Zyklus ist ja ziemlich regelmäßig um die 40 Tage. Dann wirst du vllt immer erst nach 26 Tagen den Eisprung haben und nicht nach 14 Tagen wie es der Durchschnitt ist.
Wenn du für dich mehr Klarheit haben willst, dann würde ich, den Zyklus mal beobachten, um herauszufinden, wann du deinen Eisprung hast, z.B. mit Hilfe einer Temperaturkurve.
Vielleicht hast du ja auf deine Weise genauso einen regelmäßigen Zyklus wie ich, nur halt etwas länger.
Wegen SChwangerschaft:
Solange du (jeden Monat) einen Eisprung hast, kannst du auch schwanger werden, denk ich. ISt halt nur einfacher, wenn man ungefähr weiß, WANN der Eisprung ist.. daher das mit dem Beobachten.
Viel Glück, Erfolg und Spaß
12.06.2011 09:40
Hallo!
Ich habe auch nen unregelmäßigen längeren Zyklus....meist um die 35 Tage, ...fällt auch schon mal ganz aus
Bei meinem beiden Großen Kids bin ich dann trotzdem direkt im 1.ÜZ schwanger geworden- trotz Zysten!
In der Hoffnung, dass es jetzt 12 Jahre später auch recht schnell klappt, warten wir noch bis August oder September mit dem Hibbeln, weil ich gerne ein Sommerbaby 2012 hätte
Tonymausi
3295 Beiträge
12.06.2011 09:41
ich bin im dritten Zyklus beim ersten schwanger geworden. 1. klar nach pille absetzen 28 TAge, zweiter 42 TAge und dritter 58 Tage, da dann positiv getestet. Jetzt bei der zweiten schwangerschaft pille abgesetzt im August dann die Blutung bekommen und bis November immer wieder drauf gewartet dann positiv getestet.
Melina Larissa
4619 Beiträge
12.06.2011 09:50
Ich hatte damals auch extrem schwankende Zyklen von 25-63 Tagen...
Bin auch schwanger geworden,hat zwar fast 2 Jahre gedauert wegen meiner Schilddrüse aber nichts ist unmöglich
Sarah24
2440 Beiträge
12.06.2011 10:49
hi, ich bin nach 6 monaten SS geworden. hatte auch unregelmäßige zyklen von 35-48 tagen!
Also macht euch nicht so ein stress. Auch du kannst ss werden
sonne6481
1306 Beiträge
12.06.2011 10:55
Hallo!
Also ich wollte dir mal den Tipp geben dich zu Mönchspfeffertee zu belesen (google). Weil diese Teesorte (aus der Apo) bringt deinen Zyklus in Null Komma nichts wieder in den normalen Bereich (eigene Erfahrung). Nach 2 Monaten habe ich angefangen Frauenmanteltee und Himbeerblättertee (erste und dann 2. Zyklushälfte) zu trinken und wurde promt schwanger! Als die Teesorten sind wirklich der Hammer!
Dani_85
2052 Beiträge
12.06.2011 11:18
Mein letzter Zyklus vor der SS hatte 39Tage und eine Regelmäßigkeit hatten meine Zyklen irgendwie garnicht. Habe auch kinderwunschtee getrunken und mönchspfeffer genommen. Erstaunlicherweise wurden meine Zyklen länger, Temperatur würd aber wesentlich ruhiger und Hey, es hat irgendwie doch geklappt
Viel Erfolg
July87
40 Beiträge
12.06.2011 11:26
Also ich habe auch erst die Pille abgestezt und bin schon bei ZT 36
bin aber guter Hoffnung weil so viele schreiben das sie unregelmäßige Zyklen haben und auch schwanger werden. Ich nehme Mönchspfeffer als Globuli und hoffe das es hilft alles etwas einzupendeln.
Aber man muss auch etwas Geduld haben da pflanzliche Mittel immer etwas Zeit brauchen. Ich drück uns die Daumen
rosewood1980
757 Beiträge
12.06.2011 13:21
Ach dann bin ich beruhigt, und vorallem auch überaus happy, dass mir hier so viele liebe leute geantwortet haben.. das kenne ich garnicht. vielen tausend dank!!!
Jess87
2104 Beiträge
14.06.2011 14:08
hey, meine schwester hat auch so einen unregelmäßigen zyklus....leider ist sie bis heute noch noch schwanger geworden. wie oft die jetzt sex haben etc. weiss ich natürlich nicht, da ich nicht dabei bin ^^ aber trotzdem ist es mit solch einem zyklus nicht gerade einfach, so wie ich es mit bekomme. dazu kommt noch, dass meine schwester auch noch dick ist uvm. weiss ja nicht, wie es bei dir "der threadeinstellerin" ist. Liebe grüße, aber wenns geklappt hat usw. kannste dich gerne melden, meiner schwester berichte ich auch immer wieder gerne über "unmögliche" dinge, die ich hier lese
rosewood1980
757 Beiträge
14.06.2011 14:24
Zitat von Jess87:

hey, meine schwester hat auch so einen unregelmäßigen zyklus....leider ist sie bis heute noch noch schwanger geworden. wie oft die jetzt sex haben etc. weiss ich natürlich nicht, da ich nicht dabei bin ^^ aber trotzdem ist es mit solch einem zyklus nicht gerade einfach, so wie ich es mit bekomme. dazu kommt noch, dass meine schwester auch noch dick ist uvm. weiss ja nicht, wie es bei dir "der threadeinstellerin" ist. Liebe grüße, aber wenns geklappt hat usw. kannste dich gerne melden, meiner schwester berichte ich auch immer wieder gerne über "unmögliche" dinge, die ich hier lese


Hallo Jess,

Ich bin mit 163m und 49 kg eine von den Leichteren. Versuche es diesen MOnat mal mit einem Ovulationstest und habe einen neuen Thread aufgemacht im Kinderwunschforum. der heisst: Wer versucht es im Juni/ Juli nocheinmal? Hibbelgemeinschaft mit Tipps!
Danke erstmal für deine Antwort- Kannst ja deine Schwester zu diesem Thread schicken, wir hibbeln gemeinsam und geben Tipps...
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt