Mütter- und Schwangerenforum

Zyklustracker

Anonym 1 (209016)
0 Beiträge
03.08.2022 15:22
Hat jemand schon Zyklustracker benutzt (z.B Daysy, OvulaRing, Trackle usw...) und kann darüber berichten?

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

ich anonym bleiben möchte

Gemma
714 Beiträge
03.08.2022 15:29
Ich benutze mySense. Das ist basaltemperatur. Ich finde es gut erklärt. Die App ist leicht zu bedienen.
Anonym 1 (209016)
0 Beiträge
03.08.2022 15:42
Zitat von Gemma:

Ich benutze mySense. Das ist basaltemperatur. Ich finde es gut erklärt. Die App ist leicht zu bedienen.


Das ist leider glaube ich nichts für mich aber danke trotzdem für deine geteilte Erfahrung
nilou
12341 Beiträge
03.08.2022 16:02
Für was suchst du den einen Tracker? Also was willst du aufzeichnen?
Anonym 1 (209016)
0 Beiträge
03.08.2022 16:06
Zitat von nilou:

Für was suchst du den einen Tracker? Also was willst du aufzeichnen?


Ich möchte mich nur informieren
nilou
12341 Beiträge
03.08.2022 19:17
Ich nutze Clue, die kostenfreie Variante.
Anonym 1 (209016)
0 Beiträge
03.08.2022 19:21
Zitat von nilou:

Ich nutze Clue, die kostenfreie Variante.


Ich meine keine Apps, sondern wirklich die "Geräte" siehe Beispiel oben
Yoshi2020
780 Beiträge
04.08.2022 19:12
Zitat von Anonym 1 (209016):

Zitat von nilou:

Ich nutze Clue, die kostenfreie Variante.


Ich meine keine Apps, sondern wirklich die "Geräte" siehe Beispiel oben


Ich nutze den Clearblue Monitor der testet Östrogen und LH anstieg. Finde ihn sehr genau und leicht zu bedienen.
Anonym 2 (209016)
0 Beiträge
04.08.2022 21:02
Zitat von Anonym 1 (209016):

Hat jemand schon Zyklustracker benutzt (z.B Daysy, OvulaRing, Trackle usw...) und kann darüber berichten?


Femometer inkl. App - Morgendliche Basaltemperatur. Schnelle Messung, nervige App (durch automatische Bewertungen wie "gut" und "schlecht" wenn die eigenen Zyklusmerkmale nicht zu den starren Programmierungen der App passen; starrer Zeitpunkt des Eisprung an ZT 14; lässt sich manuell eintragen)

Ava Armband - wird jeden Abend vor dem Schlafengehen angelegt und ausschließlich nachts getragen; einfache Handhabung und minimaler Aufwand; nicht kostengünstig;

OvulaRing - muss permanent/ 24h getragen werden und kann regelmäßig zum Auswerten der Daten herausgenommen werden; funktionierte bei mir persönlich nicht, da der Ring trotz korrekter Anwendung rutschte und somit morgens entfernt werden musste; eine nicht konstante Trageweise von 24h am Tag resp. Unterbrechungen > 1h minimiert die Benutzbarkeit auf die ausschließliche Temperaturmessung, keine Zyklusvorhersagen mehr möglich; sehr kostenintensiv.
(Da liest sich Trackle als nette Alternative)
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt