Mütter- und Schwangerenforum

Das beste Kindergeschirr

Calie
281 Beiträge
08.07.2014 13:32
Gesucht: das beste Kindergeschirr - eure Empfehlungen und Erfahrungen!

Hintergrund: Wir steigen demnächst von Beikost auf Familienkost um. Der kleine Knopf soll dann auch sein eigenes Geschirr bekommen. Nun wird man ja überhäuft von unzähligen Produktwerbungen - aber ich denke in dem Fall zählen wohl hauptsächlich Erfahrungswerte von Mamis/Papis.

Mein Favourite war eigentlich Kunststoff als Material - ich geh davon aus, dass der kleine Knopf gern mal den Teller gegen die Wand pfeffert, wenn ihm das Essen nicht mundet... Dann hab ich gelesen, dass Geschirr aus Melamin beim Erhitzen krebserregende Stoffe freisetzen kann - vom kleinen Knopf will ich sowas natürlich fernhalten.
Aber Geschirr aus Porzellan? Geht das im Babyalter schon gut?

Und was braucht der kleine Knopf alles? Teller ist klar, Schüssel auch. Was habt ihr wirklich gebraucht, was war überflüssig? Und gibts spezielle Firmen, die ihr empfehlen würdet, weil gute Langzeiterfahrungen gemacht wurden?

Danke für eure Tipps!
08.07.2014 13:40
Ich habe von Nuby die Schüsseln und die Breilöffel. Werde mir noch die Teller zulegen. Sie sind schön bunt, mein kleiner Sohn mag die. Die sind auch BpA frei und aus Kunststoff
schlatz
49144 Beiträge
08.07.2014 13:47
wir haben/hatten überwiegend teller von sigikid aus melamin.
Jani85
27577 Beiträge
08.07.2014 13:50
Also meine bekommen Melamin (heißt das so) leider kaputt. Wir haben Plastikgeschirr aus dem großen schwedischen Möbelhaus mit den gelben Bucstaben. bunt, praktisch, Geschirrspüler und Mikro geeignet
fritzle
3591 Beiträge
08.07.2014 14:58
Ich fand das Baby, bzw. Kindergeschirr zu kitschig. Zu dem wollte ich ne Breischale, die Warm hält und nicht gleich vom Tisch gepfeffert wird...
Schlussendlich habe ich aus der Alterspflege eine tolle weiße Schale mit rotem Gummi druntert gekauft. Erfüllt alle meine Kriterien.

wir haben jetzt mit Beikost begonnen und aktuell nehm ich noch die normale Porzellanschüssel, da die Kleine noch nicht selbst isst.
Calie
281 Beiträge
08.07.2014 15:30
Aus der Altenpflege? Ist ja mal echt kreativ

Wir haben von Tupper Babybesteck geschenkt bekommen. Aber das Besteck (Löffel und Gabel) ist vorn extrem breit - der kl. Knopf kriegt das gar nicht richtig in den Mund rein. DAS find ich zum Beispiel richtig unpraktisch.
shelyra
69084 Beiträge
08.07.2014 19:12
wir haben becher, teller und schüssel von ikea. sind bisher die besten. spülmaschinen geeignet, kindgerecht und bisher unkaputtbar.
melamin hatten wir davor, das haben beide kids kaputt bekommen.

besteckt hatten wir am anfang so plastiklöffel vom rossmann. sind aber relativ schnell auf gutes kinderbesteck von wmf umgestiegen
Tolumnia
1438 Beiträge
08.07.2014 22:18
Wir haben 2 Schüsseln von Avent (war so ein Set, da gehören noch 1 Teller -nie benutzt- und Plastik Besteck dazu -Besteck ist super).
Dann haben wir noch ein Set geschenkt bekommen, von Der Raupe Nimmersatt (Tasse + Schüssel + Besteck -Besteck ist zu breit).

Wir nutzen nur die Schüsseln, Ich wüsste nicht was ich mit einem normalen Teller soll, oder diesen abgeteielten. Wenn ich was hab was nicht in die Schüssel muss, dann kommt es auf den Tisch am Hochstuhl.

Ach ja, die von Avent sind rutschfest, hat aber keinen Nutzen (es sei denn man hat ne schiefe Whg )

Besteck brauchst du übrigens keins extra (auch wenn man es meist trotzdem hat^^), kleiner Löffel/Gabel reichen völlig oder Eierlöffel.

EDIT: Beide Sets sind aus Plastik, ich würd auch nix kaputbares nehmen.
Calie
281 Beiträge
10.07.2014 13:40
Super, vielen Dank für die Tipps! Werd dann wohl doch erstmal auf Plastik umsteigen - mal sehen, wie lang das gut geht
fritzle
3591 Beiträge
10.07.2014 22:16
Zitat von Calie:

Aus der Altenpflege? Ist ja mal echt kreativ

Wir haben von Tupper Babybesteck geschenkt bekommen. Aber das Besteck (Löffel und Gabel) ist vorn extrem breit - der kl. Knopf kriegt das gar nicht richtig in den Mund rein. DAS find ich zum Beispiel richtig unpraktisch.

Manchmal muss man experimentieren

Zu Tupper muss ich sagen, da hab ich den Breilöffel. Den fin ich zum Beginnen toll, da dieser nicht sehr breit ist und in jeden kleinen Mund passt
Das Besteck kenn ich jetzt gar nicht...

Calie
281 Beiträge
11.07.2014 15:12
Zitat von fritzle:

Zu Tupper muss ich sagen, da hab ich den Breilöffel. Den fin ich zum Beginnen toll, da dieser nicht sehr breit ist und in jeden kleinen Mund passt
Das Besteck kenn ich jetzt gar nicht...


Den Breilöffel hab ich auch - ist auch der einzige, mit dem ich den kl. Knopf füttere oder er schon selbst damit probiert zu essen.

Das hier ist das besagte Besteck, bei welchem ich den Löffel viel zu groß bzw. breit für Babymünder finde:

Sunshine11311
269 Beiträge
14.07.2014 09:18
Ich kann dir dieses Set empfehlen!
Teller kann dank Saugunterlage nicht verrutschen und dank Deckel ist der Teller bzw. Schale auch für unterwegs geeignet!

http://www.tupperware.de/produkte/produktuebersich t/produkt/140/C113TupperCare%C2%AEKinderteller
Calie
281 Beiträge
14.07.2014 13:11
Zitat von Sunshine11311:

Ich kann dir dieses Set empfehlen!
Teller kann dank Saugunterlage nicht verrutschen und dank Deckel ist der Teller bzw. Schale auch für unterwegs geeignet!

http://www.tupperware.de/produkte/produktuebersich t/produkt/140/C113TupperCare%C2%AEKinderteller


Oha... man glaubt es kaum! Dieses Set hab ich grad ganz hinten im Schrank gefunden. Mir war so, als ob ich das schon mal gesehen hab, als ich deinen Link ansah... Danke für den Hinweis!
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt