Mütter- und Schwangerenforum

Mobile - Halterung XL?

Fjara
318 Beiträge
09.10.2021 20:04
Hallo ihr Lieben,

ich hab mir ein tolles Mobile fuer die Zwergin bestellt. Leider stand damals in der Beschreibung nicht dabei, dass es so extrem hoch ist. Jetzt habe ich hier einen Mobilearm, der offenbar dafuer nicht lang genug ist. Zumindest fuer das Beistellbett nicht. Da wuerde das Mobile dann so gerade mal gute 5cm ueber dem Gesicht der Kleinen bamseln. Nervig, aergerlich, argh!

Die meisten Halterungen haben grauenvolle Bewertungen, sind zu instabil etc.
Habt ihr vielleicht einen Mobilearm mit ca. 70cm (und mehr) Hoehe? Wenn ja, welchen? Seid ihr zufrieden?

Waere ueber Erfahrungen wirklich dankbar.
Elsilein
12859 Beiträge
10.10.2021 10:58
So große Mobilés würde ich ausschließlich mit Haken an der Decke befestigen.
vronibohni
682 Beiträge
10.10.2021 13:19
Warum benötigst du denn so eine lange Halterung? Man macht das doch mit 2 Schrauben an einer gitterbettstange fest. Das kann man doch variabel einstellen.
Fjara
318 Beiträge
10.10.2021 18:22
Zitat von vronibohni:

Warum benötigst du denn so eine lange Halterung? Man macht das doch mit 2 Schrauben an einer gitterbettstange fest. Das kann man doch variabel einstellen.


Ich hab das schon so weit oben wie moeglich befestigt, aber das Mobile haengt trotzdem so weit runter, dass es nur ein paar cm ueber der Kleinen haengen wuerde. Also wenn sie einmal auch nur unbedacht rumfuchtelt, kaeme sie da dran. Und das mag ich eigentlich nicht.

Warte, ich bau mal ein paar Bilder dazu...

Also, die Halterung haengt schon so weit oben, wie moeglich, das Mobile ist schon einfach nur anders aufgezogen, um es zu verkuerzen - es haengt doch trotzdem noch zu weit nach unten, kann das sein? Oder ist das ok so?!

shelyra
68241 Beiträge
10.10.2021 19:16
Es geht ja eigentlich nur um den einen extrem weit unten hängenden Stern. Den würde ich einfach etwas höher binden. Dann passt es - zwar nicht ewig, aber zumindest die ersten Monate
Fjara
318 Beiträge
10.10.2021 19:18
Genau der ist mein Problem. Der ist allerdings eingenäht in die Wolke oben. Aber vielleicht schneid ich den einfach ab und nähe ihn selber nochmal dran..
Auf die Idee bin ich bisher nicht gekommen, sorry...
Elsilein
12859 Beiträge
10.10.2021 20:07
Du könntest auch versuchen, das Mobilé an so einer Halterung für den Betthimmel zu befestigen - oder einfach selber was bauen mit zwei bis drei Kanthölzern - also wie eine Art "Galgen".

Hübsch ist es ja...!
Fjara
318 Beiträge
10.10.2021 21:33


Ich hab jetzt den mittleren Stern erstmal hochgezogen. Wenn wir wissen, wo das Bett endgültig stehen wird, werd ich wohl eine Wandhalterung besorgen.
KullerBienchen
1264 Beiträge
10.10.2021 22:04
Ich würde die Sterne kürzen in dem ich es über den Holzkranz wickele. Den mittleren würde ich auch wickeln oder hochknoten und später am Gitterbett wieder auf.

Die Matratze bekommst nicht weiter runter?

Für die erste Zeit reicht es auf alle Fälle.
Fjara
318 Beiträge
10.10.2021 23:53
Die Matratze kann ich noch nach unten machen, aber dann wirds mit der Nutzung als Beistellbett schwierig, weil ich mich dann kopfüber zur Kleinen runterhängen lassen müsste. Wollte jetzt erstmal abwarten, wie ich entbinde. Falls es ne Sectio wird, muss das Bett eh erstmal weiter weg von meinem Bett stehen, sonst komme ich da nicht mehr alleine raus. Falls es ne spontane Entbindung wird, würden wir das Bettchen der Lütten an unserem Bett befestigen.

Aber wenns jetzt erstmal die erste Zeit so okay sein sollte, dann geht das ja. Bis sie größer ist, wissen wir dann auch, wo genau ihr Bett im Zimmer stehen wird.
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt