Mütter- und Schwangerenforum

Der erste Flug - Tipps zur Türkei-Reise?

Kirschmuffin
4856 Beiträge
03.07.2023 09:47
Hallo zusammen,

mein Sohn fliegt in ein paar Tagen mit seiner Theatergruppe für einen Workshop in die Türkei.
7 Tage nach Izmir.

Es ist sein erster Flug und ich bin auch noch nie geflogen und kann auf keine Erfahrungen zurückgreifen.
Dementsprechend sind wir beide etwas aufgeregt und ich habe noch viele Fragezeichen im Kopf

Klar werde ich die meisten Infos googlen können (Größe des Handgepäcks, oder diese Richtlinien für Flüssigkeiten im Gepäck). Aber vielleicht habt ihr ja noch ultimative Tipps für mich. Gerne auch im speziellen Bezug auf die Türkei

Was muss man beachten? Was darf mit? (Hygiene Artikel, Medikamente, Getränke im Handgepäck? usw...)
Wie sieht es beim Rückflug aus, mein Sohn würde dort gerne ein paar T-Shirts auf dem Basar kaufen. Kann das irgendwie zum Problem werden?

Wir wollen ihm eine elektronische Sim Karte von einem türkischen Anbieter aufs Handy laden für die Zeit, sodass er dort auch sein Handy nutzen kann. Geld kann am Flughafen gewechselt werden, richtig?
Eine Auslandskrankenversicherung haben wir auch abgeschlossen.

Hab ich etwas Wichtiges vergessen?

Was muss er unbedingt einpacken?

Gerne ger mit euren Erfahrungen

Liebe Grüße
Gemma
2732 Beiträge
03.07.2023 10:47
Hallo!!

Wir haben die App der Fluggesellschaft genutzt. Da steht wieviel Gepäck man mitnehmen darf. Es gibt verschiedene Größen. In der Regel sind es 23 Kilo wenn man pauschal bucht.

Gibt es einen Reise Anbieter? Dort kann man online oft alle Sachen runterladen und auch ansehen.

Für den Flug einen Rucksack. Da sollten Flüssigkeiten bis 100ml in einem zipper Beutel drin sein. Gegen paracetamol sagt niemand was. Aber was nicht gebraucht wird mach ich immer in den Koffer.
Schaut wie das Wetter vor Ort ist. Ich habe immer für alle eine kleine Tüte mit Badehose und Unterhose dabei. Dann kann man schon ins Meer wenn das zimmer nicht fertig ist oder der Koffer doch verloren geht.

Pass und persönliche Unterlagen in einen zipper Beutel. Dann kommt nichts weg. Alles wieder dahin stecken wo es war. Dann findet man es.
Ladekabel würde ich auch im Rucksack haben.

So anziehen das er dort nicht schmilzt. Da ist es ja auch echt heiß. Also lieber dünnen Pulli anziehen morgens.

Naja und wer mag eben Kissen für den Nacken.

Je nach Airline wird es dort kein kostenloses Essen geben. Also klare Empfehlung nach der Sicherheitskontrolle ein Brötchen kaufen. Kostet zwar. Ist aber günstiger als im Flieger.

Viel Spaß!!
Titanium2016
3221 Beiträge
03.07.2023 11:38
Zitat von Kirschmuffin:

Hallo zusammen,

mein Sohn fliegt in ein paar Tagen mit seiner Theatergruppe für einen Workshop in die Türkei.
7 Tage nach Izmir.

Es ist sein erster Flug und ich bin auch noch nie geflogen und kann auf keine Erfahrungen zurückgreifen.
Dementsprechend sind wir beide etwas aufgeregt und ich habe noch viele Fragezeichen im Kopf

Klar werde ich die meisten Infos googlen können (Größe des Handgepäcks, oder diese Richtlinien für Flüssigkeiten im Gepäck). Aber vielleicht habt ihr ja noch ultimative Tipps für mich. Gerne auch im speziellen Bezug auf die Türkei

Was muss man beachten? Was darf mit? (Hygiene Artikel, Medikamente, Getränke im Handgepäck? usw...)
Wie sieht es beim Rückflug aus, mein Sohn würde dort gerne ein paar T-Shirts auf dem Basar kaufen. Kann das irgendwie zum Problem werden?

Wir wollen ihm eine elektronische Sim Karte von einem türkischen Anbieter aufs Handy laden für die Zeit, sodass er dort auch sein Handy nutzen kann. Geld kann am Flughafen gewechselt werden, richtig?
Eine Auslandskrankenversicherung haben wir auch abgeschlossen.

Hab ich etwas Wichtiges vergessen?

Was muss er unbedingt einpacken?

Gerne ger mit euren Erfahrungen

Liebe Grüße


Hallo,

als SIM-Karte empfehle ich euch eine Karte von Ayyildiz bereits hier zu kaufen und eine Internetoption (Roaming) zu buchen, das lohnt sich eher als eine türkische Karte reinzulegen. Sein WhatsApp kann dann auch ganz normal weiterlaufen über seine eigentliche Nummer.

Unbedingt einpacken muss er eigentlich nichts, es gibt ja alles auch dort

Zum Flug - erkundige dich mal bei der Airline direkt.
Bei Sun Express hat man beispielsweise sehr viel (30kg) Freigepäck,wenn man von Deutschland nach Izmir fliegt. Nach Antalya ist es weniger.

Sonnenschutz auf jeden Fall nicht vergessen,denn Izmir ist jetzt auch richtig, richtig warm.
Titanium2016
3221 Beiträge
03.07.2023 11:42
Flüssigkeiten im Handgepäck sind nur in bestimmten Mengen zugelassen, wenn nicht notwendig, würde ich gar keine ins Handgepäck nehmen. Getränk darf er nicht ins Handgepäck nehmen,sondern erst nach der Sicherheitskontrolle kaufen.

Bei Start und Landung ruhig etwas kauen lassen (Kaugummi) oder trinken, Lolli lutschen oder ähnliches, um den Druck auf den Ohren zu verringern.

Gekaufte Sachen mitzubringen ist normalerweise kein Problem , aber bei Plagiaten kann es natürlich Ärger geben. Er wird ja aber keine Massen kaufen. Allerdings kann ich dir sagen,dass es mittlerweile kein billiges einkaufen mehr dort ist, auf Grund der Inflation...es lohnt sich also kaum.

Bitte keine Steine, Muscheln oder Co mitbringen,das kann böse enden.
NochOhne32
17868 Beiträge
03.07.2023 15:31
Pack ihm für den Hinflug essen mit ein, denn auf dem Flughafen ist es unwahrscheinlich teuer.

Wir sind letztes Jahr Oktober von Leipzig aus nach Antalya geflogen und dachten auch, ach, wir kaufen schnell was auf dem Flughafen, aber wenn du dann für ein labbriges, belegtes Brötchen schon 7 € hinlegen musst, vergeht dir das Essen ganz schnell... Das günstigste Essen kostet um die 4 € und war ne trockene Brezel
KullerBienchen
2387 Beiträge
03.07.2023 16:18
Wir packen auch die Brezeln zuhause in Rucksack und leere Flaschen, die man nach der Sicherheitskontrolle mit Leitungswasser füllen kann. Inzwischen ist es sehr teuer nach der Sicherheitskontrolle.
Kirschmuffin
4856 Beiträge
03.07.2023 19:01
Ich danke euch allen sehr, das hat uns wirklich schonmal viel geholfen
Da waren echt tolle Tipps dabei!

Er fliegt mit SunExpress und darf 30kg mitnehmen. Handgepäck Maße habe ich nun auch.

Und dann werde ich ihm auf jeden Fall ein bisschen Proviant und leere Flaschen mitgeben

Jetzt noch hoffen, dass alles gut klappt
FräuleinS
3616 Beiträge
03.07.2023 21:18
Hallo (:
Warum möchtest du ihn denn eine andere Simkarte holen? Wir sind immer mal wieder im Ausland, eigentlich funktioniert die eigene doch ganz gut? Im Hotel gibt es meist auch wlan.

Und ich überlege gerade, aber ich glaube ich habe in der Türkei auch mit Euro bezahlt das kann aber bestimmt jemand anderes viel besser schreiben, ob ein Wechsel notwendig ist.
Kirschmuffin
4856 Beiträge
03.07.2023 23:55
Zitat von FräuleinS:

Hallo (:
Warum möchtest du ihn denn eine andere Simkarte holen? Wir sind immer mal wieder im Ausland, eigentlich funktioniert die eigene doch ganz gut? Im Hotel gibt es meist auch wlan.

Und ich überlege gerade, aber ich glaube ich habe in der Türkei auch mit Euro bezahlt das kann aber bestimmt jemand anderes viel besser schreiben, ob ein Wechsel notwendig ist.


Huhu.
Er hat so eine Lidl Prepaid Karte und soweit ich das gelesen habe, kann die im nicht-EU Ausland nicht genutzt werden.

Die Kids kommen in einer Jugendherberge unter und ich hab wirklich keine Ahnung wie es da mit WLAN aussieht. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher

Notwendig ist Geld wechseln wohl nicht unbedingt. In der Türkei gibt es gerade in Touristen Orten oft die Möglichkeit mit Euro zu bezahlen - aber so wie ich das gelesen habe, ist das dann teurer
Daher wohl lieber Euro in Lira umtauschen.
Titanium2016
3221 Beiträge
04.07.2023 07:35
Zitat von Kirschmuffin:

Zitat von FräuleinS:

Hallo (:
Warum möchtest du ihn denn eine andere Simkarte holen? Wir sind immer mal wieder im Ausland, eigentlich funktioniert die eigene doch ganz gut? Im Hotel gibt es meist auch wlan.

Und ich überlege gerade, aber ich glaube ich habe in der Türkei auch mit Euro bezahlt das kann aber bestimmt jemand anderes viel besser schreiben, ob ein Wechsel notwendig ist.


Huhu.
Er hat so eine Lidl Prepaid Karte und soweit ich das gelesen habe, kann die im nicht-EU Ausland nicht genutzt werden.

Die Kids kommen in einer Jugendherberge unter und ich hab wirklich keine Ahnung wie es da mit WLAN aussieht. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher

Notwendig ist Geld wechseln wohl nicht unbedingt. In der Türkei gibt es gerade in Touristen Orten oft die Möglichkeit mit Euro zu bezahlen - aber so wie ich das gelesen habe, ist das dann teurer
Daher wohl lieber Euro in Lira umtauschen.


Du hast recht,
Lidl bietet leider kein Roaming für die Türkei an.
Geld tauschen ist wirklich nicht unbedingt notwendig, allerdings weiß ich nicht, wo er dort bleibt. Wenn er in der Stadt in Izmir bleibt, ist es natürlich etwas anders, als in den Touristenorten an der türkischen Riviera. Dann könnte sich das Tauschen einfach lohnen,weil vielleicht dich nicht jedes Geschäft Euro annimmt und er sich das umrechnen spart.
Teurer ist es durch das Zahlungsmittel allein nicht, sondern es wird eben für Touristen "teurer gemacht" - auf dem Basar beispielsweise. Daran ändert auch die Landeswährung nichts
Kirschmuffin
4856 Beiträge
04.07.2023 08:04
Zitat von Titanium2016:

Zitat von Kirschmuffin:

Zitat von FräuleinS:

Hallo (:
Warum möchtest du ihn denn eine andere Simkarte holen? Wir sind immer mal wieder im Ausland, eigentlich funktioniert die eigene doch ganz gut? Im Hotel gibt es meist auch wlan.

Und ich überlege gerade, aber ich glaube ich habe in der Türkei auch mit Euro bezahlt das kann aber bestimmt jemand anderes viel besser schreiben, ob ein Wechsel notwendig ist.


Huhu.
Er hat so eine Lidl Prepaid Karte und soweit ich das gelesen habe, kann die im nicht-EU Ausland nicht genutzt werden.

Die Kids kommen in einer Jugendherberge unter und ich hab wirklich keine Ahnung wie es da mit WLAN aussieht. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher

Notwendig ist Geld wechseln wohl nicht unbedingt. In der Türkei gibt es gerade in Touristen Orten oft die Möglichkeit mit Euro zu bezahlen - aber so wie ich das gelesen habe, ist das dann teurer
Daher wohl lieber Euro in Lira umtauschen.


Du hast recht,
Lidl bietet leider kein Roaming für die Türkei an.
Geld tauschen ist wirklich nicht unbedingt notwendig, allerdings weiß ich nicht, wo er dort bleibt. Wenn er in der Stadt in Izmir bleibt, ist es natürlich etwas anders, als in den Touristenorten an der türkischen Riviera. Dann könnte sich das Tauschen einfach lohnen,weil vielleicht dich nicht jedes Geschäft Euro annimmt und er sich das umrechnen spart.
Teurer ist es durch das Zahlungsmittel allein nicht, sondern es wird eben für Touristen "teurer gemacht" - auf dem Basar beispielsweise. Daran ändert auch die Landeswährung nichts


Danke dir!
Ich denke er wird sich da dann einfach danach richten, wie die Betreuer/der Rest der Gruppe es handhabt mit dem Geld
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt