Mütter- und Schwangerenforum

Reise nach Ägypten - brauche Hilfe

Tina985
150 Beiträge
28.11.2020 20:27
Hallo zusammen,

Meine Schwester lebt bereits seit vielen Jahren in Ägypten, da sie dort 2004 im Urlaub ihre grosse Liebe kennengelernt hat. Mittlerweile hat sie auch 2 Kinder und kommt normalerweise 1mal pro Jahr nach Deutschland und meine Mama fliegt einmal im Jahr runter. Nun ist das dieses Jahr wegen Corona alles ausgefallen.
Ich habe heute mit meinen Nichten telefoniert und sie waren sehr traurig das sie dieses Jahr nicht zur Oma konnten und noch viel schlimmer, das auch Weihnachten dieses Jahr für sie ausfällt, da meine Schwester seit mittlerweile 6 Monaten keinen Job hat, da die Tourismusbranche in Ägypten komplett zum erliegen gekommen ist.
Ich möchte meinen Nichten gerne eine kleine Freude machen und ihnen ein Paket schicken, leider ist der Versand nach Ägypten nicht so einfach, da die Sachen gerne verschwinden. Deswegen hier dieses neue Thema, gibt es jemanden der noch dieses Jahr nach Ägypten fliegt und der bereit wäre meinen Nichten ein Paket von mir mitzunehmen. Ich bezahle auch für das Übergepäck wenn etwas anfällt. Oder vlt kennt jemand, Jemanden usw.
Vielen Dank schon mal.
ladyone
6181 Beiträge
28.11.2020 21:15
Och schade, wir waren ebenso dort.
Kitja
1757 Beiträge
28.11.2020 21:26
Als Hinweis allgemein. Wenn ihr mal Pakete, egal ob von fremden oder Freunden annimmt in ein anderes Land, immer nur offen, sodass ihr sieht, was drinnen ist!
Serafinchen
4386 Beiträge
29.11.2020 02:04
Ich drücke dir die Daumen, dass du jemanden findest, allerdings kann ich von mir behaupten, das ich niemals für eine fremde Person irgendwas irgendwohin mitnehmen würde, selbst wenn es machbar wäre....
Bommelmütze
6831 Beiträge
29.11.2020 02:11
Und wenn du einfach Geld via Paypal, Überweisung oder Geldtransfer schickst, deine Schwester dann was kauft in deinem Namen und du ihnen einfach einen normalen Brief schreibst?
Bianca1980
5407 Beiträge
29.11.2020 12:02
Würde ich auch vorschlagen schick ihr Geld und deine Schwester soll dort etwas kaufen . Du kannst ihr auch einfach Geld überweisen ider PayPal.
Zirkonia85
1213 Beiträge
29.11.2020 12:16
Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...
Tina985
150 Beiträge
29.11.2020 12:18
Ja das Geld direkt schicken wäre die letzte Lösung...
Nur gibt es dort unten keine Weihnachtssachen, weil es ja ein muslimisches Land ist. Und was es gibt ist einfach unverschämt teuer.
Tina985
150 Beiträge
29.11.2020 12:19
Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.
Zirkonia85
1213 Beiträge
29.11.2020 12:24
Zitat von Tina985:

Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.

Weiß ich doch, aber trotzdem. Ich hätte da zu viel Angst das irgendwas drin sein könnte was dort verboten ist
29.11.2020 13:30
Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Tina985:

Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.

Weiß ich doch, aber trotzdem. Ich hätte da zu viel Angst das irgendwas drin sein könnte was dort verboten ist

Es gibt so viele üble Geschichten dazu - niemals würde ich etwas mitnehmen und! Wenn es nichts allzu Teures ist, würde ich es einfach schicken! Wenn weg, dann weg und für Spielsachen kannst Du doch tatsächlich Geld schicken! Ich bekomme übrigens recht viel Päckchen aus dem Ausland und kenne einige, die immer wieder Geschenke an die Familie im Ausland schicken - noch nie ist etwas verloren gegangen. Vielleicht ist in Ägypten das Risiko höher, das kann ich nicht beurteilen, aber ein Päckchen mit Süßigkeiten (darf man Lebensmittel einfach einführen?) wird wohl eher weniger oft geklaut, den Inhalt deklariert man ja eh...
Kitja
1757 Beiträge
29.11.2020 14:48
Zitat von Tina985:

Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.


Jetzt nicht du persönlich, aber mal kurz erklärt warum viele vorsichtig sind. Sagen wir mal jemand fremdes fragt, ob du Spielzeug mitnehmen kannst. Im Bär drinnen sind dann Drogen eingenäht. An der Grenze in Ägypten, wird das entdeckt. Schwups ist man im Knast von Ägypten nach deren Gesetz! Und die Deutsche Botschaft kriegt dann einen auch nicht da raus.
Cookie88
34187 Beiträge
29.11.2020 15:00
Zitat von Tina985:

Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.

Wirklich: schick Geld. Dann kann deine Schwester für die Kinder was Schönes kaufen.
NadineW
2692 Beiträge
29.11.2020 22:23
Ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber kannst du nicht vielleicht etwas bei z.B. A*az*n kaufen und als Lieferadresse deine Schwester angeben? Wäre nun nur eine Idee, weil es dann vielleicht versichert ist bzw. eben noch mal geschickt wird, wenn es nicht an kommt. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob das überhaupt möglich ist.
Tanzbär
12433 Beiträge
30.11.2020 00:44
Zitat von cogito_ergo_sum:

Zitat von Zirkonia85:

Zitat von Tina985:

Zitat von Zirkonia85:

Ich würde sowas auch nie machen tut mir leid. Gerade Ägypten. Da braucht nur ein falsches Medikament drin sein und hops Knast...

Ich würde auch sagen, schicke ihr Geld und du bringst ein Geschenk wenn ihr euch sehen könnt. So lange kann es hoffe ich nicht mehr dauern...


Es geht ja nicht um Medikamente, einfach ein wenig Schokolade, für jedes Kind ein kleines Spielzeug und mehr nicht.

Weiß ich doch, aber trotzdem. Ich hätte da zu viel Angst das irgendwas drin sein könnte was dort verboten ist

Es gibt so viele üble Geschichten dazu - niemals würde ich etwas mitnehmen und! Wenn es nichts allzu Teures ist, würde ich es einfach schicken! Wenn weg, dann weg und für Spielsachen kannst Du doch tatsächlich Geld schicken! Ich bekomme übrigens recht viel Päckchen aus dem Ausland und kenne einige, die immer wieder Geschenke an die Familie im Ausland schicken - noch nie ist etwas verloren gegangen. Vielleicht ist in Ägypten das Risiko höher, das kann ich nicht beurteilen, aber ein Päckchen mit Süßigkeiten (darf man Lebensmittel einfach einführen?) wird wohl eher weniger oft geklaut, den Inhalt deklariert man ja eh...

Naja, es gibt tatsächlich Länder, in denen es nicht unbedingt auf den Inhalt ankommt. Hier in Mexiko kommt auch nicht jedes Paket an, egal ob mit billigem oder teurem Inhalt. Hinzu kommt, dass die Post recht unzuverlässig ist.

Deshalb habe ich unsere Familie und Freunde gebeten keine Pakete zu schicken, weil es sich einfach nicht lohnt.
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt