Mütter- und Schwangerenforum

Nach wochenbett gelber ausfluss und zwischenblutungen

bubav
83 Beiträge
08.05.2019 22:46
Hi zusammen,
Mein Baby kam Anfang Februar diesen Jahres als BEL zur Welt.
Dadurch dass es mein zweites Kind ist, hatte ich sehr starke Nachwehen im Wochenbett (ich stille auch). Des Weiteren hatte ich seit der geburt auf der rechtem Seite im Unterleib vermehrt ein starkes ziehen

der wochenfluss ist nach 5 Wochen Komplett vorbei gewesen. Dann hatte ich 3 tage nach dem wochenfluss 5 tage meine Periode.
(Mein Zyklus ist noch unregelmäßig.)
In der Mitte des Zyklus hatte ich tagelang zwischenblutungen.

Hatte vom 01-05 mai erneut meine periode.

Doch nun zum eigentlichen Problem:
Seit der Geburt habe ich viel hellgelben Ausfluss. Und immer in der Mitte des Zyklus, tagelang leichte zwischenblutungen. Auch ist meine Periode bissi scherzvoller geworden. Vorher hatte ich NIE wegen der Periode schmerzen gehabt.

War heute beim Frauenarzt. Sie hat nun einen abstrich gemacht. Mal schauen was dabei rauskommt. Aber die warterei macht mich ungeduldig. Sie meinte sie würde sich nächste woche bei mir melden und mir sagen was bei rausgekommen ist.

Hatte jemand von euch das selbe Problem? Muss ich mir sorgen machen?
stech09
5421 Beiträge
09.05.2019 07:17
Ausfluss kann ganz normal sein, ich kämpfe damit seit dem ersten Kind ,seit dem zweiten geht ohne Slipeinlage eigentlich gar nichts mehr.

Mal ist es ganz viel, mal kaum was.

Mein Fa meinte, es gibt Frauen die neigen nach Entbindungen dazu.

Zu den Zwischenblutungen kann ich nichts sagen, sind sie vielleicht zur Eisprungzeit ?
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt