Mütter- und Schwangerenforum

HILFE mädels!! was habe ich da ?

12.07.2008 00:56
habe soeben bei der scheidenöffnung so halb innen halb aussen, also bei den inneren schamlippen, nahe der scheidenöffnung eine art pickel entdeckt. es ist aber kein pickel..von der form her ist es länglich , eher spitz, ca 2 mm lang und weisslich aber nicht durchsichtig. ist eine feigwarze???? hilfe...bin schwanger...29 ssw..
habe etwas derartiges noch nie gehabt. mein partner ist mir treu und auch ich bin im treu und nur wir hatten geschlechtsverkehr miteinander (seit über 7 monaten)...hatte das mal jemand?oder liegt es an der schwangerschaft?
paula001
3929 Beiträge
12.07.2008 01:04
hmm... da kann ich dir leider auchnicht weiterhelfen! juckt oder brennt es denn? Geh am besten am montag gleich mal zum FA nachschauen lassen, wenns bis dahin nicht weg ist!
12.07.2008 01:10
hi,also wenn es so weiß ist und du sicher bist das es kein Pickel ist...denk ich mal das es eine Feigwarze ist!!
Diese bekommt man aber nicht nur weil der Partner fremd geht oder sonstiges..soetwas kann auch passieren wenn man sich etwas leicht "aufrubbelt"so das haut frei liegt und da können dann Bakterien ran kommen,dies kann oft beim Sex passieren...wenn man es zu "dolle" treibt!!
Am besten gehst du mal zum FA!!

lg franzi
12.07.2008 01:28
Ich hab die bekommen, weil ich HPV Viren hatte ... Kommt häufiger in der Schwangerschaft vor hab ich von meiner Frauenärztin gehört
Angelslam
829 Beiträge
12.07.2008 01:36
Hört sich nach Feigwarzen an, aber zur sicherheit würde ich den FA fragen
12.07.2008 09:10
danke für die antworten...bin gespannt was es ist...geh später zum arzt
12.07.2008 09:15
Zitat von JungeMomi:
Ich hab die bekommen, weil ich HPV Viren hatte ... Kommt häufiger in der Schwangerschaft vor hab ich von meiner Frauenärztin gehört


hatte auch hpv...oder habe noch? ...was haben die mit den feigwarzen gemancht??? ist das gefährlich in der ss? bekommt man die dann immer wieder? hattest du nur eine oder viele?
mausi2812
23724 Beiträge
12.07.2008 09:18
ichhatte das in meiner zweiten ss am ende ( HPV) allerings sprach mich meine hebi drauf an weil die beim abtasten das in mir merkte,weder mir noch meinem mann waren die aufgefallen.

in der regel gehen sie auch alleine wieder weg,war bei mir so......in der ss kann es vorkommen das sie auftreten..ist öfters so...
mausi2812
23724 Beiträge
12.07.2008 09:20
war bei mir wohl so in einer größe von nem halben 1cent stück in etwa.

Papillomen bilden sich manchmal ist aber an sich nichts schlimmes,bei sehr krasser bildung wird dann behandelt.
JoelsMama
9427 Beiträge
12.07.2008 09:22
Das kenne ich garnicht
12.07.2008 09:28
Wir sind ja alle keine Ärzte und ich würde nicht gleich an eine Feigwarze denken. Ich habe das auch und meine FA sagte es ist ein Fibrom (Stielwarze genannt). Das kann man nach der SS ganz einfach entfernen. In der SS sollte man es nicht tun da es blutet und eventuelll Bakterien in die Scheide eindringen können. Stielwarzen sind keine richtigen Warzen, heißen halt nur umgangssprchlich so. Schau sie dir an und dann vergleiche Bilder von Feigwarzen und Fibromen. Feigwarzen treten meist mehrfach auf während die harmlosen Fibrome eher einzeln entstehen.

LG, Yvi
12.07.2008 15:56
War vorhin im KH und die haben einen Abstrich genommen. Der Arzt sagte, es sieht aufjedenfall aus wie eine Feigwarze.
Muss bis Mittwoch warten auf die Laborergebnisse...
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt