Mütter- und Schwangerenforum

Plazenta praevia marginalis

Wolkenlicht
9601 Beiträge
20.05.2020 12:55
Hallo ihr Lieben,

Seit heut Morgen liege ich auf Grund von Blutungen im Krankenhaus und muss auch stationär bleiben. Für mich war es ein Schock da ich noch nie Komplikationen in der Schwangerschaft hatte. Trotz dessen das ich liege, kam vorhin nochmal Blut.

Eine Hebamme hat vorhin schon mit mir gesprochen und mir alles erklärt.

Ich bin fix und fertig und hoffe auf ein bisschen Austausch und Zuspruch. Vielleicht könnt ihr ja selbst aus Erfahrung schreiben.

GLG
Septembermama25
388 Beiträge
20.05.2020 13:09
Zitat von Wolkenlicht:

Hallo ihr Lieben,

Seit heut Morgen liege ich auf Grund von Blutungen im Krankenhaus und muss auch stationär bleiben. Für mich war es ein Schock da ich noch nie Komplikationen in der Schwangerschaft hatte. Trotz dessen das ich liege, kam vorhin nochmal Blut.

Eine Hebamme hat vorhin schon mit mir gesprochen und mir alles erklärt.

Ich bin fix und fertig und hoffe auf ein bisschen Austausch und Zuspruch. Vielleicht könnt ihr ja selbst aus Erfahrung schreiben.

GLG
Ich drücke dir alle Daumen, dass du schnell wieder nach Hause darfst
Wolkenlicht
9601 Beiträge
20.05.2020 13:11
Zitat von Septembermama25:

Zitat von Wolkenlicht:

Hallo ihr Lieben,

Seit heut Morgen liege ich auf Grund von Blutungen im Krankenhaus und muss auch stationär bleiben. Für mich war es ein Schock da ich noch nie Komplikationen in der Schwangerschaft hatte. Trotz dessen das ich liege, kam vorhin nochmal Blut.

Eine Hebamme hat vorhin schon mit mir gesprochen und mir alles erklärt.

Ich bin fix und fertig und hoffe auf ein bisschen Austausch und Zuspruch. Vielleicht könnt ihr ja selbst aus Erfahrung schreiben.

GLG
Ich drücke dir alle Daumen, dass du schnell wieder nach Hause darfst

Danke
Waffel
349 Beiträge
20.05.2020 13:21
Ich drücke Dir ebenfalls die Daumen, dass Du bald wieder heim darfst. Deinen Schrecken und die Sorgen kann ich mir sehr gut vorstellen.

Während meiner vorigen Schwangerschaft lag meine Plazenta komplett über dem inneren Muttermund, im weiteren Verlauf wurde eine marginalis wie bei Dir daraus. Ich hatte zum Glück nie eine Blutung, aber allein das Wissen darüber hat mich recht lange verunsichert und besorgt.

Du bist derzeit Mitte der 21. Woche und ich würde Dir gerne etwas Mut zusprechen - es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Plazenta mit dem Wachstum der Gebärmutter nach oben "wandert".

Für mich waren es damals sehr ungeduldige Wochen, aber mit Erreichen der 30. SSW lag meine Plazenta dann endlich fast 2cm neben dem inneren Muttermund, bis zur Geburt tat sich noch ein klein wenig was, so dass ich spontan und natürlich gebären konnte.

Vermutlich wirst Du nun für gewisse Zeit strikte Bettruhe einhalten müssen und anschliessend Schonung, damit weiteren Blutugen vorgebeugt wird? Ich wünsche Dir, dass sich auch bei Dir die Plazenta noch mit hochzieht. Alles Gute!

Wolkenlicht
9601 Beiträge
20.05.2020 14:19
Danke für deine Antwort. Ich habe strikte Bettruhe und muss auch stationär bleiben. Wie lang ist unklar. Halten die Blutungen bis 24+0 an, werde ich dann in ein Krankenhaus mit Neo verlegt. Gmh stand bei 4,5cm an den Muttermund ist sie nicht ran gekommen.
_Sophie_
1575 Beiträge
20.05.2020 15:31
Ich drücke dir von Herzen ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!
Dorfkind
1268 Beiträge
20.05.2020 19:34
Ich drücke Dir auch die Daumen. Aber es ist erstmal gut, dass Du im Krankenhaus bist. Bettruhe ist zwar blöd, aber wenn es hilft.
KleineErdbeere
9539 Beiträge
20.05.2020 19:46
Ich drücke dir auch fest die Daumen, dass alles gut wird und du ganz bald wieder nachhause darfst
Pusteblume13
19897 Beiträge
20.05.2020 22:18
Ich hab das ganze bei Paula auch durch.

Ich melde mich morgen bei dir wenn ich am PC bin. Ich wünsch dir alles Gute
Wolkenlicht
9601 Beiträge
21.05.2020 15:50
Ich darf nun zur Toilette. Alles ganz vorsichtig ohne groß zu Pressen. Morgen Vormittag muss ich etwas Treppen steigen. Wenn keine weitere Blutung kommt, darf ich nach Hause der heutige Ultraschall, war perfekt. Kein Hämatom. Unserer Maus geht es super. Strampelt fleißig. Es kommt nur noch wenig brauner Ausfluss. Wird immer weniger. Ich hoffe das es so bleibt. Wenn ich zu Hause bin, ruh ich mich weiter aus. Eine hauswirtschaftshilfe beantrage ich.
Wolkenlicht
9601 Beiträge
22.05.2020 15:14
Mich würde mal interessieren wie lang diese dunkelbraune Blutung anhält
Reset
1825 Beiträge
22.05.2020 15:28
Bei mir war's ja wegen einem Hämatom, aber insgesamt hatte ich 5 Tage Blutungen.
Jetzt hab ich immer mal wieder leichte Schmierblutungen, mal nur einen Tag, mal 3 Tage.

Ich wünsche dir, dass es schnell aufhört und auch nicht mehr anfängt.
Wolkenlicht
9601 Beiträge
22.05.2020 16:50
Danke für deine Antwort
Mir kommt das so lang vor. Es kommen auch ab und an noch winzige Blutkoagel. Aber alles sehr Dunkelbraun. Im Ultraschall war kein Hämatom ersichtlich. Alles top. Meine Sorge war, das es weiter oben blutet und deshalb unten dunkel rauskommt. Mal ist es mehr, mal weniger.

Bin heut vor der Entlassung und nochmal genau geschallt worden.
Reset
1825 Beiträge
22.05.2020 18:01
Bei mir hat man am 3. Tag der Blutung auch kein Hämatom mehr gesehen, allerdings auch noch ein paar Tage später aufgelockertes Gewebe, da meinte die FA, dass es immer wieder mal bluten könnte und tut es ja wohl auch.
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt