Mütter- und Schwangerenforum

Eventuelle Schwangerschaft?

Sahaty
6 Beiträge
19.11.2020 15:42
Hallo ihr Lieben

Mitte Oktober habe ich leider nach 1 1/2 Jahren das erste mal vergessen meine Pille einzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir sehr regelmäßigen Geschlechtsverkehr.
Eingefallen ist es mir leider schon viel zu spät, dass eine spätere Einnahme somit auch schon zu spät war.
Auf die Idee in dem Moment einfach schon mit der Pillenpause zu beginnen, kam ich leider nicht.
3,4 Tage später habe ich dann erst die Pillenpause gemacht. Normalerweise bekomme (bekam bisher) ich meine Periode immer am 2. Tag der Pillenpause bzw. meist über Nacht, letzten Monat lief es aber alles ganz anders ab, was mich ziemlich verwirrt hat. Meistens etwa 4 Tage lang. Selten mal 5.

Meine „Periode“ kam diesmal erst wenn ich mich recht zurück erinnere, am 4. Tag. Die „“ weil ich es nicht einmal Periode nennen würde..es war eher ähnlich zu vergleichen mit ganz ganz leichtem dunklem Ausfluss, schleimig. Somit war am Tampon/Tampons auch so gut wie nichts. Am zweiten Tag war es noch weniger als am ersten Tag schon, dass ich den Tampon somit auch schon wieder weggelassen habe.
Abends war sie dann schon wieder verschwunden. Am Tag darauf hatte ich Abends bzw. eher zur Nacht hin mit meinem Partner Geschlechtsverkehr und habe mittendrin angefangen ziemlich zu bluten (helles/frisches Blut). Was am nächsten Tag auch schon wieder so gut wie verschwunden war.

Das alles war ziemlich unüblich. Vielleicht kennen das auch manche von euch, wenn man Angst hat oder sich eventuell etwas sogar wünscht, was bei mir tatsächlich beides zugleich der Fall ist, dass man auf jedes einzelne kleine Anzeichen achtet und sich viele Dinge einbilden kann.
Einerseits wünsche ich mir um ehrlich zu sein nichts mehr aber andererseits gäbe es momentan keinen unpassenderen Zeitpunkt sodass ich auch sehr Angst vor einem eventuellen Test habe.

Was denkt ihr darüber? Könnte es auch sein dass durch die vergessene Pille einfach nur mein Hormonhaushalt durcheinander gebracht wurde? Oder war jemand eventuell sogar schonmal in einer ähnlichen Situation?
Samtblüte
75 Beiträge
19.11.2020 16:41
Testen !!!
Sahaty
6 Beiträge
19.11.2020 16:47
Zitat von Samtblüte:

Testen !!!


Habe ziemlich Angst vor dem Ergebnis, ob positiv, ob negativ. Sowohl als auch.
Warte wohl erstmal das Wochenende ab, was sich ergibt.
Zimtnudel
305 Beiträge
19.11.2020 16:51
Um einen Test kommst du wohl leider nicht drumrum, wenn du Gewissheit möchtest.

Und ja, ich denke auch Einnahmefehler bei hormoneller Verhütung kommen für diese Schwankungen in Frage.

Aber wie gesagt, da hilft wirklich nur ein Test.
Sahaty
6 Beiträge
19.11.2020 17:57
Zitat von Zimtnudel:

Um einen Test kommst du wohl leider nicht drumrum, wenn du Gewissheit möchtest.

Und ja, ich denke auch Einnahmefehler bei hormoneller Verhütung kommen für diese Schwankungen in Frage.

Aber wie gesagt, da hilft wirklich nur ein Test.


Hast du wohl Recht
Wunder1620
10509 Beiträge
19.11.2020 18:39
Ich hab die pille auch mal 2 tage vergessen , hatte aber keine Geschlechtsverkehr zu dieser zeit deswegen war es mir quasi egal. .aber meine mens kam dadurch eine woche später und sie war nicht so stark wie sonst.

Unterm Strich hilft dur nur ein test.
Wann genau hast du die Pille den vergessen also welcher Zyklustag?

abaddon2708
4242 Beiträge
19.11.2020 18:45
Ich gehe eher von einem etwas durcheinander geratenen Hormonhaushalt aus. Wenn du 3-4 Tage später deine eigentliche Pillenpause hattest, warst du sowieso eher am "Ende" des Zyklus. Aber wie alle schon sagen, hol dir einen CB Digital und dann brauchst du nicht mehr Rätselraten. Ungewissheit bringt dir ja auch nichts.
sannirose
16 Beiträge
20.11.2020 10:41
...also ich sehe es auch wie hier schon gesagt wurde. Es kann von den Hormonschwankungen kommen oder du bist doch schwanger. Ein Test müsste ja jetzt auf alle Fälle schon anzeigen. Viel Mut dazu!
Gut ist doch, dass du eigentlich offen bist für eine Schwangerschaft. Und dein Partner auch?
Was ist für dich so unpassend, dass es dir Angst macht? Vielleicht kannst du mit deinem Partner drüber reden und den „schwanger-Fall“ einfach mal gedanklich durchspielen und wie du (ihr) es dennoch gut packen könnt.
Schönes Wochenende - trotz der Anspannung!
Sahaty
6 Beiträge
20.11.2020 16:36
Danke ihr Lieben!
Ich werde jetzt das Wochenende mal abwarten, ob da eine Blutung kommt ansonsten hole ich mir am Montag den Test.
Fühle mich aber so unwohl heute Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, ziehen an Hüfte, Beine...wälze mich den ganzen Tag nur hin und her weil keine Position passt vielleicht liegt’s am Wetter ? drückt mir die Daumen für das beste. Was auch immer das beste in dem Fall sein wird
Sahaty
6 Beiträge
20.11.2020 16:44
Zitat von sannirose:

...also ich sehe es auch wie hier schon gesagt wurde. Es kann von den Hormonschwankungen kommen oder du bist doch schwanger. Ein Test müsste ja jetzt auf alle Fälle schon anzeigen. Viel Mut dazu!
Gut ist doch, dass du eigentlich offen bist für eine Schwangerschaft. Und dein Partner auch?
Was ist für dich so unpassend, dass es dir Angst macht? Vielleicht kannst du mit deinem Partner drüber reden und den „schwanger-Fall“ einfach mal gedanklich durchspielen und wie du (ihr) es dennoch gut packen könnt.
Schönes Wochenende - trotz der Anspannung!


Was derzeit so „unpassend“ wäre, wäre die momentane Situation sage ich mal. Wie er drauf reagieren würde, kann ich gar nicht einschätzen... haben uns schon öfter darüber mal unterhalten, in solchen Momenten redete er immer von „Abtreibung“ da es viel zu früh wäre etc. (Wir sind noch ziemlich jung/ beide Anfang 20). Geplant wäre eventuell erst in 4-5 Jahren. (seinerseits aus, aber kann ihn ja auch nicht zwingen ) Andererseits weiß man auch nicht wie es wäre, wenn der Fall tatsächlich eintreten würde, kann ich gar nicht einschätzen um ehrlich zu sein. Jedoch kamen die letzten Tage desöfteren „Anspielungen“ wo es in irgendwelchen Sätzen dann zB hieß „du, oder besser gesagt, ihr beide“ und streichelt meinen Bauch. Heute Morgen erst. Wo ich mir dann denke, ??? weißt du etwa schon mehr als ich? . Habe bisher natürlich noch nicht mit ihm drüber geredet. Das zweite wäre meine Situation, bin derzeit mitten im Bewerbungsprozess
sannirose
16 Beiträge
23.11.2020 11:34
Zitat von Sahaty:

Zitat von sannirose:

...also ich sehe es auch wie hier schon gesagt wurde. Es kann von den Hormonschwankungen kommen oder du bist doch schwanger. Ein Test müsste ja jetzt auf alle Fälle schon anzeigen. Viel Mut dazu!
Gut ist doch, dass du eigentlich offen bist für eine Schwangerschaft. Und dein Partner auch?
Was ist für dich so unpassend, dass es dir Angst macht? Vielleicht kannst du mit deinem Partner drüber reden und den „schwanger-Fall“ einfach mal gedanklich durchspielen und wie du (ihr) es dennoch gut packen könnt.
Schönes Wochenende - trotz der Anspannung!


Was derzeit so „unpassend“ wäre, wäre die momentane Situation sage ich mal. Wie er drauf reagieren würde, kann ich gar nicht einschätzen... haben uns schon öfter darüber mal unterhalten, in solchen Momenten redete er immer von „Abtreibung“ da es viel zu früh wäre etc. (Wir sind noch ziemlich jung/ beide Anfang 20). Geplant wäre eventuell erst in 4-5 Jahren. (seinerseits aus, aber kann ihn ja auch nicht zwingen ) Andererseits weiß man auch nicht wie es wäre, wenn der Fall tatsächlich eintreten würde, kann ich gar nicht einschätzen um ehrlich zu sein. Jedoch kamen die letzten Tage desöfteren „Anspielungen“ wo es in irgendwelchen Sätzen dann zB hieß „du, oder besser gesagt, ihr beide“ und streichelt meinen Bauch. Heute Morgen erst. Wo ich mir dann denke, ??? weißt du etwa schon mehr als ich? . Habe bisher natürlich noch nicht mit ihm drüber geredet. Das zweite wäre meine Situation, bin derzeit mitten im Bewerbungsprozess


Hallo Sahaty,
danke für deine Antworten hier!
Wie geht es dir denn heute, hat sich noch was getan bezüglich Blutung? Die ganzen Symptome, die du hattest, hätten Vorboten sein können...
Dass du deinen Freund und seine Reaktion im Falle einer Schwangerschaft gar nicht einschätzen kannst, ist sicher nicht leicht für dich. Möchtest du darüber nicht mal grundsätzlich mit ihm reden? Ist doch blöd, wenn du so in der Luft hängst.
Dass er nun solche Anspielungen gemacht hat, ist ja interessant. Vielleicht würde er sich ja freuen?
Bist du dann am Bewerben nach einer Ausbildung/Studium? Hast du schon was laufen oder ist es schwierig? In diesen besonderen Zeiten ist es sicherlich nicht in jedem Bereich so einfach. Weiß ja nicht, was du machst oder machen möchtest.
Bin nun gespannt, wie es bei dir weitergegangen ist und ob du dir einen Test holen wirst .
LG

sannirose
16 Beiträge
25.11.2020 08:46
....gibt's was Neues bei dir, liebe TE? Wie ist es denn weitergegangen und wie geht es dir?
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt