Mütter- und Schwangerenforum

Übergewichtige Mamas

Gehe zu Seite:
27.11.2007 16:29
Sind hier einige davon? Ich gehöre zu den schwereren Menschen unserer Gesellschaft und hab Jahrelang Diäten ausprobiert. Durch meine beiden Schwangerschaft hab ich dann auch meine Spitzenzeit an übergewicht erreicht und fiel in einen derartigen Selbsthass. Inzwischen bin ich fündig geworden welche Ernährung mir gut tut und bin auch schon glücklich drüber eine Abnahme von 25kg verbuchen zu dürfen. Solange ich nicht schwanger bin mach ich weiter, danach gehts ans Gewicht halten. kcal erhöhen....

Was macht ihr so? Fühlt ihr euch wohl?
27.11.2007 16:30
Ich bin eine übergewichtige schwangere
Tinsche1084
452 Beiträge
27.11.2007 16:30
Ich bin zwar noch keine mama und nicht schwanger, aber wohlfühlen ist einfach was anderes!
27.11.2007 16:33
Ich fühle mich alles andere als wohl. Hasse mich oft selbst. Ich dachte schon, ich wär zu blöd um abzunehmen. War ja auch bei einer Ernährungsberaterin und hab mich strikt dran gehalten, aber nix ging. Bis ich vor nem halben Jahr kapiert habe, das Nudeln, Reis, Brot und halt alles mit Zucker mir schadet. In letzter Zeit schluder ich zwar mit abnehmen. Gewicht steht seit nem Monat still. Gestern hab ich dann wieder streng angefangen weiterzumachen. Ich möchte noch soviel wie möglich vor der nächsten Schwangerschaft verlieren.

ulli_22
84 Beiträge
27.11.2007 16:38
Hallo. ich bin auch übergewichtig und schwanger. einige mögen es vielleicht nicht nachvollziehen können aber ich fühle mich wohl so wie ich bin. durch meine ss hab ich 20 kg zugenommen, mittlerweile

liebe grüsse, ulrike und klein johanna im bauch
Tinsche1084
452 Beiträge
27.11.2007 16:39
Ich habe manchmal das gefühl, dass die schokolade die mein freund isst, ich auf meinen hüften habe! und ich habe beobachtet, wenn ich mehr auf die ernärhung achte, dass ich dicker werde! wollte jetzt mal son bißchen mit WW anfangen und vielleicht noch mal zum arzt, schilddrüse checken lassen und vielleicht auch mal zur ernährungsberatung, aber ich hab hier in der nähe noch nicht gefunden!
27.11.2007 16:41
Ich bin auch übergewichtig und bald Mama.. ich fühle mich zur zeit gar nicht wohl aber sonst eigentlich scon
27.11.2007 16:59
Vor der ersten habe ich gerne Miniröcke angezogen und jetzt fühle ich mich einfach nur fett. Die Sachen von damals passen mir nicht mehr. Nicht nur das ich von den brüsten von c auf e zugenommen habe ( was mich zB nicht stört), aber die kilos an den hüften wollten nach der ersten nicht runter, hoffe nur, dass ich es jetzt schaffe- will in meine alten klamotten wieder reinpassen man ließt, dass ich mich einfach beschissen fühle
Öhnchen
33550 Beiträge
27.11.2007 17:00
@elli nicht traurig sein
27.11.2007 17:02
Aber dafür werde ich ja bald zwei kleine prinzessinen haben!!!!
27.11.2007 17:02
hab durch die SS über 30ig Kilo zugenommen mittlerweile sind es noch 20ig Kilo die ich zu viel auf die Waage bringe.war vor der SS aber schlank.daher stört es mich natürlich von Größe 38 zu undefinierbar umgestiegen zu sein.wenn ich in den Spiegel schaue bin ichnicht mehr glücklich....
27.11.2007 17:02
hab durch die SS über 30ig Kilo zugenommen mittlerweile sind es noch 20ig Kilo die ich zu viel auf die Waage bringe.war vor der SS aber schlank.daher stört es mich natürlich von Größe 38 zu undefinierbar umgestiegen zu sein.wenn ich in den Spiegel schaue bin ichnicht mehr glücklich....
Öhnchen
33550 Beiträge
27.11.2007 17:03
Genauso sehe ich das auch -irgendwelche mängel hat der Körper dann und darf er auch haben.
Sei ein wenig stolz darauf
27.11.2007 17:05
Ich hab mal mehrere Studien gesehen, wo nachgewiesen wurde, dass eine Nahrungsmittelallergie zu Stoffwechselunstimmigkeiten führen kann. Also, ganz platt gesagt: Kann sein, dass jemand gegen Ei allergisch ist (nur ohne Ausschlag oder "übliche" Allergiesymptome), davon nichts weiß und deshalb Probleme mit dem Gewicht bekommt.
Ich kann jetzt nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen: Seit ich kein Schwein und Rind mehr esse, habe ich endlich (in meinem Fall wirklich "endlich") zunehmen können.
Daher sollte man eventuell mal auch diese Möglichkeit unter die Lupe nehmen bevor man sich mit einer Diät rumschlägt, die wohlmöglich noch aufgrund von einer unerkannten Nahrungsmittelallergie genau das Gegenteil bewirkt.
27.11.2007 17:12
bei mir liegts wohl eher an dieser blöden Schilddrüse..... wird schon werden.irgendwann seh ich wieder aus wie vorher.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt