Mütter- und Schwangerenforum

Weiterbildung - alleinerziehend

heoyeu
396 Beiträge
02.11.2017 19:36
Hallo zusammen,

ich wohne in Bayern und habe jetzt die Chance bekommen mich beruflich weiterzubilden. Ich habe einen Bildungsgutschein vom Arbeitsamt erhalten, mein Kurs würde Ende November beginnen.
Da ich aber Anfang nächsten Jahres alleinerziehend bin und somit auch die Kosten für die Wohnung selber tragen müsste, wollte ich fragen, ob jemand eine ähnliche Situation hatte?

Kurz zu uns:
Mein Sohn, 4 Jahre, wird von 7-16 Uhr in den Kindergarten gehen, die Kindergartenkosten werden übernommen, Betreuung und Abholung wird alles soweit gut klappen.
Ich bekomme die Fahrtkosten bezahlt.
Leider erhalte ich „nur“ 210€ monatliches Arbeitslosengeld (habe davor leider nur 1 Jahr als Minijobberin gearbeitet), Unterhalt wird fürs Kind 300€ monatlich gezahlt, Kindergeld wäre 190€. Meine Wohnung kostet warm 870€, ein Umzug ist derzeit unmöglich, da die Mietpreise gerade Wucher sind. Nun ist es so grob gerechnet, dass ich nicht mal die Miete komplett zahlen könnte und auch kein Essensgeld hätte.
Vom Arbeitsamt kam nur die Aussage ich dürfte nicht mehr als 160€ monatlich verdienen, da alles oberhalb angerechnet wird und ich auch keinen weiteren Anspruch hätte auf weitere Zuzahlungen wie ALG2, Wohngeld, etc. da mir schon die Weiterbildung voll gezahlt wird.
Nun hatte ein Bekannter gemeint, sollte ich ALG2 beantragen, dann dürfte ich die Weiterbildung nicht mehr machen.

Es ist wirklich traurig, da ich ja nur für den Zeitraum etwas Hilfe benötigen würde, ich wäre ja auch bereit am Wochenende zu arbeiten, aber wenn alles angerechnet wird, dann seh ich da kein Sinn darin
nilou
3994 Beiträge
02.11.2017 19:43
Wie lange geht den die Weiterbildung? Erhöht sie deine Chance auf Arbeit?

Ich würde einen Termin im Jobcenter machen und dort prüfen lassen wie das genau mit dem ALG 2 ist.
Parallel Wohngeld, Kinderzuschuss als Alternative prüfen.
heoyeu
396 Beiträge
02.11.2017 19:54
Zitat von Nicsisch:

Wie lange geht den die Weiterbildung? Erhöht sie deine Chance auf Arbeit?

Ich würde einen Termin im Jobcenter machen und dort prüfen lassen wie das genau mit dem ALG 2 ist.
Parallel Wohngeld, Kinderzuschuss als Alternative prüfen.


Die Weiterbildung geht 9 Monate und es wäre in der Buchhaltung, da gibt es immer genügend Stellen in meinem Wohnort.
Ok danke, ich les mich da mal ein und werde mich beraten lassen.
nilou
3994 Beiträge
02.11.2017 19:58
Und parallel Minijob mit 160 € suchen. Ansonsten evtl ein Kredit für die Zeit aufnehmen?
Nicolche
22594 Beiträge
02.11.2017 20:02
Ich habe auch einen bildungsgutschein bekomme aber Wegebau und es ist keine Weiterbildung, sondern eine Ausbildung. Bekomme den normalen Lohn weiter gezahlt, für die schule, werde ich freigestellt und mein Arbeitgeber bekommt das vom Amt bezahlt. Das ich fehle, sowie übernimmt der Staat die schulkosten, Betreuungskosten und Fahrtkosten, wenn ich schule habe.
heoyeu
396 Beiträge
02.11.2017 20:48
Zitat von Nicsisch:

Und parallel Minijob mit 160 € suchen. Ansonsten evtl ein Kredit für die Zeit aufnehmen?


Mit dem Minijob bis 160€ werde ich wohl ganz sicher machen.
Kredite kann ich nicht nehmen, da ich die monatlich in Raten nicht zurückzahlen kann. Evtl. würde ich bei Freunden und Familie mal fragen
nilou
3994 Beiträge
02.11.2017 20:56
Zitat von heoyeu:

Zitat von Nicsisch:

Und parallel Minijob mit 160 € suchen. Ansonsten evtl ein Kredit für die Zeit aufnehmen?


Mit dem Minijob bis 160€ werde ich wohl ganz sicher machen.
Kredite kann ich nicht nehmen, da ich die monatlich in Raten nicht zurückzahlen kann. Evtl. würde ich bei Freunden und Familie mal fragen


Ich meine einen Kredit wo man eine Rückzahlungspause hat. Sprich in der Zeit der Weiterbildung müsstest du nichts zurück zahlen sondern danach.
Nicolche
22594 Beiträge
02.11.2017 20:58
Zitat von heoyeu:

Zitat von Nicsisch:

Und parallel Minijob mit 160 € suchen. Ansonsten evtl ein Kredit für die Zeit aufnehmen?


Mit dem Minijob bis 160€ werde ich wohl ganz sicher machen.
Kredite kann ich nicht nehmen, da ich die monatlich in Raten nicht zurückzahlen kann. Evtl. würde ich bei Freunden und Familie mal fragen


Beim jobcenter kann man sich Harz IV auf pump bekommen, was man wieder zurück zahlt auf rate wenn man einen Job hat. Hat sie mir mal angeboten. Weil ich nicht Harz IV berechtigt bin aber ohne Job war.
02.11.2017 21:18
Hi, ich hab 2015 eine Umschulung gemacht gehabt damals war ich auch beim Arbeitsamt. Ich bin einfach zum jobcenter und hab einen antrag gestellt. Hab dann aufstockend alg 2 bekommen. Und ich war alleine keine kinder oder ähnliches! Vill das mal probieren?
heoyeu
396 Beiträge
05.11.2017 23:05
Danke euch, werde morgen auf jeden Fall mal zum Jobcenter gehen und dort ALG2 Aufstockung beantragen
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt