Mütter- und Schwangerenforum

Lymphknoten hinter dem Ohr

24.05.2021 19:36
Hallo ihr lieben, war schon lange nicht mehr hier! Her je! So zu meiner Frage mein Sohn wird diese Woche 5 Monate und mir ist aufgefallen das er einen lymphknoten hinter dem rechten Ohr hat, natürlich ist mir das gestern aufgefallen an einem Sonntag ! Ich konnte aber nicht mehr und bin zum kinderärztlichen Notdienst gefahren (bin immer sehr schnell panisch leider, man sollte meinen das es beim 4. Kind besser ist aber pustekuchen). Der Diensthabende Arzt tastete meinen Sohn ab wirklich komplett und meinte das kommt schon mal vor (zahnen, Infekt, milschschorf/ Kopfgneis könne das auch auslösen und den hat er aktuell und ich habe glaube ich zu viel daran rum gedoktert). Trotz alle dem beruhigt es mich nicht und ich mache mir Sorgen. Kennt das jemand von seinem Baby und verschwand es einfach wieder so wie es kam!

Lg ? Janine & Mika
Minime2014
4155 Beiträge
24.05.2021 19:43
Zitat von Janluc03:

Hallo ihr lieben, war schon lange nicht mehr hier! Her je! So zu meiner Frage mein Sohn wird diese Woche 5 Monate und mir ist aufgefallen das er einen lymphknoten hinter dem rechten Ohr hat, natürlich ist mir das gestern aufgefallen an einem Sonntag ! Ich konnte aber nicht mehr und bin zum kinderärztlichen Notdienst gefahren (bin immer sehr schnell panisch leider, man sollte meinen das es beim 4. Kind besser ist aber pustekuchen). Der Diensthabende Arzt tastete meinen Sohn ab wirklich komplett und meinte das kommt schon mal vor (zahnen, Infekt, milschschorf/ Kopfgneis könne das auch auslösen und den hat er aktuell und ich habe glaube ich zu viel daran rum gedoktert). Trotz alle dem beruhigt es mich nicht und ich mache mir Sorgen. Kennt das jemand von seinem Baby und verschwand es einfach wieder so wie es kam!

Lg ? Janine & Mika

Meine große hat das auch im Moment. Wir haben die gleiche Diagnose bekommen. Infekt etc. Wir werden das beobachten. Es geht aber zurück
24.05.2021 19:45
Zitat von Minime2014:

Zitat von Janluc03:

Hallo ihr lieben, war schon lange nicht mehr hier! Her je! So zu meiner Frage mein Sohn wird diese Woche 5 Monate und mir ist aufgefallen das er einen lymphknoten hinter dem rechten Ohr hat, natürlich ist mir das gestern aufgefallen an einem Sonntag ! Ich konnte aber nicht mehr und bin zum kinderärztlichen Notdienst gefahren (bin immer sehr schnell panisch leider, man sollte meinen das es beim 4. Kind besser ist aber pustekuchen). Der Diensthabende Arzt tastete meinen Sohn ab wirklich komplett und meinte das kommt schon mal vor (zahnen, Infekt, milschschorf/ Kopfgneis könne das auch auslösen und den hat er aktuell und ich habe glaube ich zu viel daran rum gedoktert). Trotz alle dem beruhigt es mich nicht und ich mache mir Sorgen. Kennt das jemand von seinem Baby und verschwand es einfach wieder so wie es kam!

Lg ? Janine & Mika

Meine große hat das auch im Moment. Wir haben die gleiche Diagnose bekommen. Infekt etc. Wir werden das beobachten. Es geht aber zurück


Okay ja mehr kann man nicht machen, habe auch meine hebi gefragt. Sie sagt wenn er nicht apatisch ist und gut trinkt solle ich mir keine Sorgen machen. Es ist trotzdem schwer sich nicht zu sorgen ?
maeuske23
3173 Beiträge
24.05.2021 20:05
Ich kenne das von unserem Sohn auch und tatsächlich war diese eine Lymphknoten immer bei einem Infekt geschwollen. Im Laufe der Jahre ist es weniger geworden und jetzt ist es mir nicht mehr aufgefallen.
24.05.2021 20:18
Zitat von maeuske23:

Ich kenne das von unserem Sohn auch und tatsächlich war diese eine Lymphknoten immer bei einem Infekt geschwollen. Im Laufe der Jahre ist es weniger geworden und jetzt ist es mir nicht mehr aufgefallen.


Wirklich? Das beruhigt, man denkt ja immer schnell an was schlimmes ?
Zimtnudel
462 Beiträge
24.05.2021 20:27
Mein Sohn hat im Hinterkopfbereich auch 2 tastbare, etwa reiskorngroße Lymphknoten. Meine Hebamme meinte damals, solang es bei der Größe bleibt, sollen wir uns nicht sorgen.
Ich habe selbst am Hals, im Nackenbereich und in der Leiste je einen permanent tastbaren Lymphknoten. Schon seit ewig.
Quinya
2970 Beiträge
24.05.2021 20:28
Hatte mein Sohn auch letztens am Kopf hinten.
Ist harmlos und vergeht wieder.
sonnenschein1009
246 Beiträge
24.05.2021 22:32
Meine kleine hat auch einen geschwollene Lymphknoten, ihr wurde Blut abgenommen und davor Ultraschall gemacht, weil der schon sehr lange geschwollen ist. Es kam raus, dass sie wohl irgendwann pfeiffersches Drüsenfieber gehabt hat, daher ist der noch immer sehr geschwollen.
Litschi
892 Beiträge
25.05.2021 06:40
Ich habe einen seit ich denken kann hinterm Ohr.
Wurde nie was gemacht, ist auch nie was passiert.
31.05.2021 20:49
Hallo, also mein Sohn hat 2 ca Tage nach ich den Post gemacht habe ne richtige schnupfnase bekommen ! Gibt es sowas erst lymphknoten dann Erkältung? Die rotznase wird langsam besser der Lymphknoten
ist aber leider noch immer da ?
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt