Mütter- und Schwangerenforum

Fitbit oder Apple Watch 🤷🏼‍♀️

Gehe zu Seite:
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 12:50
Hallöchen , ich brauche mal eure Meinungen .
Mein Geburtstag steht bald an und ich werde immer gefragt was ich mir wünsche und da es ein runder wird darf ich mir was teureres aussuchen laut Oma nun gut , meine Uhr hat den Geist aufgegeben und ich würde mir gerne eine neue holen und würde mir wünschen das sie mir was zur Uhr dazu geben .

Nun kann ich mich nicht entscheiden ob Fitbit oder Apple Watch

Welche habt ihr bzw welche würdet ihr empfehlen ? Ich mache gelegentlich Sport und nutze die Uhr auch zum aufzeichnen davon

Ich danke euch schonmal
laluna88
14 Beiträge
15.10.2020 12:56
Zitat von bambina_1990:

Hallöchen , ich brauche mal eure Meinungen .
Mein Geburtstag steht bald an und ich werde immer gefragt was ich mir wünsche und da es ein runder wird darf ich mir was teureres aussuchen laut Oma nun gut , meine Uhr hat den Geist aufgegeben und ich würde mir gerne eine neue holen und würde mir wünschen das sie mir was zur Uhr dazu geben .

Nun kann ich mich nicht entscheiden ob Fitbit oder Apple Watch

Welche habt ihr bzw welche würdet ihr empfehlen ? Ich mache gelegentlich Sport und nutze die Uhr auch zum aufzeichnen davon

Ich danke euch schonmal


Hab ne Fitbit,wechsel aber jetzt zu einer Honor watch 2.Die soll echt toll sein
Minime_
11 Beiträge
15.10.2020 13:09
Ich habe die FitBit Versa seit 2 Jahren , mein Mann ist von der Versa auf die Apple Watch gewechselt.
Ich wechsel demnächst definitiv auch

Davor war ich ein Android-Fangirl, aber die Kompatibilität und das feine abgestimmte bei Apple hat mich vollends überzeugt

Die Verbindung zur Versa stürzt bei mir öfter mal ab (Android und Apple), Nachrichten, Musik ect eher unbefriedigend. Die Kopfhörer trennen sich gerne mal, man nimmt nen Anruf an und hört auf einmal nix und muss dann trotzdem loshechten um das Handy zu holen nix gewonnen quasi.
Ja aufzeichnen tut sie, auswerten auch soweit, aber irgendwie alles unübersichtlich

Also mekne Empfehlung (auch wenn Teurer) die Apple Watch, wenn ein iPhone vorhanden ist, ansonsten würd ich Herstellerbezogen glaube gucken...
LilaRegenschirm
599 Beiträge
15.10.2020 13:13
Ich habe eine AppleWatch mit e-SIM, allerdings benutze ich sie auch zum „Erreichbar sein“, bezahlen usw. Im Grunde ein kleiner Handy- und Geldbeutelersatz (das ich dann beides nicht mehr mitnehmen muss).
Wenn es dir rein ums Tracken von Sport/Schlaf etc. geht, reicht eigentlich auch ein „einfacheres“ Gerät.
Was hattest du bisher? Und mit welcher Fitbit liebäugelst du? Hast du ein iPhone? Kompatibilität mit andern iOS Geräten wäre natürlich ein großer Pluspunkt für die AppleWatch.
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 13:14
Ich danke euch schonmal , ja ein iPhone hab ich , wichtig ist mir auch das ich nicht jeden Tag den Akku laden muss , das ist bei manchen andern nämlich leider so
Karamellkern
808 Beiträge
15.10.2020 13:17
Apple Watch.
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 13:17
Zitat von LilaRegenschirm:

Ich habe eine AppleWatch mit e-SIM, allerdings benutze ich sie auch zum „Erreichbar sein“, bezahlen usw. Im Grunde ein kleiner Handy- und Geldbeutelersatz (das ich dann beides nicht mehr mitnehmen muss).
Wenn es dir rein ums Tracken von Sport/Schlaf etc. geht, reicht eigentlich auch ein „einfacheres“ Gerät.
Was hattest du bisher? Und mit welcher Fitbit liebäugelst du? Hast du ein iPhone? Kompatibilität mit andern iOS Geräten wäre natürlich ein großer Pluspunkt für die AppleWatch.
mit noch keiner bis jetzt , tendiere aber zur Apple Watch Ja ich hab ein iPhone und hauptsächlich als Uhr und zum Tracken aber zum bezahlen wäre auch nicht schlecht , finde sowas super
Regenfass
285 Beiträge
15.10.2020 13:17
Meine Mutter hat eine "teure" von Garmin und ist begeistert. Ich habe gerade erst ein Mi-Band geholt, aber irgendwann wird es auch eine Garmin.
Bei Apple Frage ich mich immer: bringt das überhaupt was, wenn man sonst nix von Apple hat? Das würde mich halt abschrecken, wir haben da nichts von hier
LilaRegenschirm
599 Beiträge
15.10.2020 13:18
Zitat von bambina_1990:

Ich danke euch schonmal , ja ein iPhone hab ich , wichtig ist mir auch das ich nicht jeden Tag den Akku laden muss , das ist bei manchen andern nämlich leider so

Das muss ich bei meiner AppleWatch aber definitiv. Ich ziehe sie morgens nach dem aufwachen an und vor dem schlafen gehen ab. Der Akku hält so auf keinen Fall 2 oder mehr Tage.
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 13:20
Zitat von LilaRegenschirm:

Zitat von bambina_1990:

Ich danke euch schonmal , ja ein iPhone hab ich , wichtig ist mir auch das ich nicht jeden Tag den Akku laden muss , das ist bei manchen andern nämlich leider so

Das muss ich bei meiner AppleWatch aber definitiv. Ich ziehe sie morgens nach dem aufwachen an und vor dem schlafen gehen ab. Der Akku hält so auf keinen Fall 2 oder mehr Tage.
das schreckt mich dann ab , hatte eine Fitbit Versa und die hielt meist 5-6 Tage mindestens
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 13:21
Zitat von Regenfass:

Meine Mutter hat eine "teure" von Garmin und ist begeistert. Ich habe gerade erst ein Mi-Band geholt, aber irgendwann wird es auch eine Garmin.
Bei Apple Frage ich mich immer: bringt das überhaupt was, wenn man sonst nix von Apple hat? Das würde mich halt abschrecken, wir haben da nichts von hier
ja gut wir haben ja Apple Produkte , da stellt sich die Frage nicht
LilaRegenschirm
599 Beiträge
15.10.2020 13:23
Zitat von bambina_1990:

Zitat von LilaRegenschirm:

Zitat von bambina_1990:

Ich danke euch schonmal , ja ein iPhone hab ich , wichtig ist mir auch das ich nicht jeden Tag den Akku laden muss , das ist bei manchen andern nämlich leider so

Das muss ich bei meiner AppleWatch aber definitiv. Ich ziehe sie morgens nach dem aufwachen an und vor dem schlafen gehen ab. Der Akku hält so auf keinen Fall 2 oder mehr Tage.
das schreckt mich dann ab , hatte eine Fitbit Versa und die hielt meist 5-6 Tage mindestens

Das macht die AppleWatch, so wie ich sie benutze zumindest, definitiv nicht. Ich verbrauche am Tag so 3/4 vom Akku und lade sie halt über Nacht. Bzw im Grunde ist sie in einer Stunde gut aufgeladen, um durch den Tag zu kommen.
bambina_1990
13949 Beiträge
15.10.2020 13:25
Zitat von LilaRegenschirm:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von LilaRegenschirm:

Zitat von bambina_1990:

Ich danke euch schonmal , ja ein iPhone hab ich , wichtig ist mir auch das ich nicht jeden Tag den Akku laden muss , das ist bei manchen andern nämlich leider so

Das muss ich bei meiner AppleWatch aber definitiv. Ich ziehe sie morgens nach dem aufwachen an und vor dem schlafen gehen ab. Der Akku hält so auf keinen Fall 2 oder mehr Tage.
das schreckt mich dann ab , hatte eine Fitbit Versa und die hielt meist 5-6 Tage mindestens

Das macht die AppleWatch, so wie ich sie benutze zumindest, definitiv nicht. Ich verbrauche am Tag so 3/4 vom Akku und lade sie halt über Nacht. Bzw im Grunde ist sie in einer Stunde gut aufgeladen, um durch den Tag zu kommen.
ich hab meine Fitbit halt immer getragen und dadurch hat sie immer auch mein Schlaf analysiert Das fand ich immer super
nilou
8584 Beiträge
15.10.2020 15:18
Die Frage ist was du genau brauchst bei der Uhr und wer es dir am ehesten bieten kann.

Ich habe eine Fitbit. Mir ging es um Schlafaufzeichnung und Aktivitätsmessung. Musik, Telefon etc war mir völlig egal.
c.m.1984
3250 Beiträge
15.10.2020 15:33
Ich habe died kurzem die Versa 2 und bin total zufrieden. Es funktioniert alles was ich benutze einwandfrei. Ich denke es kommt darauf an, was man mit der Uhr so machen möchte. Ich nutze sie zum Beispiel für die Schlafaufzeichnung, Ruhepuls, Schritte und auch Spotify wird mit der Uhr viel von mir gesteuert. Anrufe kann ich dann natürlich auch ohne Handy entgegen nehmen. Zum Thema laden: Ich lade meine Uhr immer während ich unter der Dusche bin, das reicht dann für 24 Stunden Locker. Ansonsten hält der Akku höchstens 2 Tage.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt