Mütter- und Schwangerenforum

Freund verbietet Arbeit..

Gehe zu Seite:
Honigbienchen
795 Beiträge
15.09.2021 15:03
Hallo ihr lieben, ich möchte mich gerne mal ausweinen, mir geht es schon sehr lange nicht gut in meiner beziehung, mein "Freund" bevormundet mich, benutzt mich als Hausmädel, schimpft, meckert, sucht um schimpfen zu können..ich kann bei Ihm nichts richtig machen
ich bin schon seit einem Jahr krankgeschrieben, hatte einen Verkehrsunfall und auch heute noch mit den folgen zu tun.

mir fällt zuhause die decke auf den kopf, ich bin 27 und ich will einfach nicht mehr zuhause sein, den haushalt komplett übernehmen, seine worte sind immer und immer wieder wer zuhause ist muss alles machen ( er selbst geht 40h woche) , sehe ich alles ein das ich da ich zuhause bin mehr machen muss, aber ich will wieder arbeiten, meine psychologin gibt mir auch das ok.

nun habe ich mich beworben und will wieder ins Berufsleben und habe morgen ein vorstellungsgespräch worüber ich mich so sehr freue und mein freund sagt das er mich dann nicht mehr unterstützt und ich dann auf seine hilfe nicht mehr zählen kann, ich meine was soll sowas, ich bin total traurig.

er schimpft immer nur vor anderen das ich nicht mehr arbeite..
da ist er ganz groß.

desweiteren ist er sehr eifersüchtig, ich darf keine freunde haben, männliche ganz schlimm für ihn.

er geht 40h arbeiten will dann nach der arbeit logisch seine ruhe aber ich bin durch mein zuhause rumgesitze einfach nur einsam und mir fällt einfach nur noch die decke auf den kopf das rafft er aber einfach nicht.
ich soll hausmädel sein, alles machen, was ich will interssiert ihn einen mist.

ich bin so traurig..
Nickitierchen
25844 Beiträge
15.09.2021 15:06
Warum bleibst du bei ihm?

Was gibt er dir?

Eine Beziehung ist mit gegenseitigem Geben und Nehmen verbunden. Aber bei dir liest es sich sehr einseitig.
Glücksbärchen89
369 Beiträge
15.09.2021 15:23
Ich wäre weg ....

Wünsche dir viel Erfolg beim Vorstellungsgespräch und wenn alles klappt,dann starte dein Leben. Mach dich nicht klein ,denn auch du hast nur dieses eine Leben und entweder dein Freund teilt es mit dir oder er hat dich nicht verdient. Egal was wann wir war.

Also toi toi toi
Honigbienchen
795 Beiträge
15.09.2021 15:31
danke ihr zwei, in seinen ruhigen momenten ist er dann immer wieder wie ausgewechselt der grund warum ich auch immernoch hier bin , er hat 2 seiten
Nickitierchen
25844 Beiträge
15.09.2021 15:47
Zitat von Honigbienchen:

danke ihr zwei, in seinen ruhigen momenten ist er dann immer wieder wie ausgewechselt der grund warum ich auch immernoch hier bin , er hat 2 seiten

Das mag sein.
Aber dann wiege mal beide Seiten ab und stelle fest:
manchmal reicht Liebe nicht.

Und zudem hast du nur ein Leben. Leben es, wie du es willst, und nicht, wie ein Kerl meint, dass du es führen sollst.
Traumtänzerin84
5860 Beiträge
15.09.2021 15:53
Viel Erfolg morgen für das Vorstellungsgespräch.

Ich kann den anderen nur beipflichten, warum tust du dir sowas an?
Das er 2 Seiten hat, hm .... zeugt für mich davon das er sehr manipulativ
ist und dich nur benutzt. Sowas musst du dir nicht geben, du bist doch
mehr wert.
honigcocoon
357 Beiträge
15.09.2021 15:55
Liebes Honigbienchen,

wir leben im Jahr 2021 - es gibt keinen Grund sich von einem Mann bevormunden zu lassen.

Du darfst arbeiten! Du darfst Freunde egal welchen Geschlechts haben!

Dein Partner ist toxisch und wird dir auf Dauer nicht gut tun.

Selbst bei den wenigen Zeilen bleibt mir da nur zu sagen: Geh!

Falls du Hilfen brauchst, schaue nach Frauenhäusern in deiner Umgebung oder nehme die Beratung von Diakonie, Caritas etc. wahr. Weihe Freunde ein.

Wenn du deine persönliche Situation genauer beschreibst, kann dir sicher auch hier jemand helfen und Adressen nennen.
annnnie
866 Beiträge
15.09.2021 15:57
Das ist sehr toxisch. Pass auf dich auf, du benötigst seine Unterstützung nicht. Mach das, was dir gut tut und wenn er dich genau dabei nicht unterstützt, dann hat er in meinen Augen nur eine Seite, nämlich dich an ihn zu binden. Du bist ein freier Mensch! Halte dir das vor Augen. Ich drück dir die Daumen für morgen das ist ein ganz großer Schritt für dich. Alles Gute.
schoko_keks1234
2678 Beiträge
15.09.2021 15:57
Nimm die Beine in die Hand und Lauf!

Das ist alles andere als eine gesunde Beziehung. Es klingt, als würde er wollen, dass du in allen Bereichen (sozial und finanziell) von ihm abhängig bist und genau das macht er dir dann zum Vorwurf.

Das ganz lieb sein ist auch Masche. Klar. Wäre er nur eklig zu dir, was wäre dein Grund zu bleiben?

Lies dich mal zum Thema " narzistische persönlichkeitsstörung" ein. Gibt auch gute Videos auf Youtube.
Ich denke, dass du deinen Partner da wieder erkennst.

Klar tut das jetzt erstmal weh, aber gehe auf jeden Fall zu deinem Bewerbungsgespräch, krall dir den Job und dann direkt eine eigene Wohnung und brich den Kontakt zu dem Kerl ab. Es wird dir damit besser gehen.
Diese Art Beziehung bessert sich nicht. Das wird nur schlimmer.

Viel Kraft
Mimiminime
1417 Beiträge
15.09.2021 16:13
Zitat von Honigbienchen:

Hallo ihr lieben, ich möchte mich gerne mal ausweinen, mir geht es schon sehr lange nicht gut in meiner beziehung, mein "Freund" bevormundet mich, benutzt mich als Hausmädel, schimpft, meckert, sucht um schimpfen zu können..ich kann bei Ihm nichts richtig machen
ich bin schon seit einem Jahr krankgeschrieben, hatte einen Verkehrsunfall und auch heute noch mit den folgen zu tun.

mir fällt zuhause die decke auf den kopf, ich bin 27 und ich will einfach nicht mehr zuhause sein, den haushalt komplett übernehmen, seine worte sind immer und immer wieder wer zuhause ist muss alles machen ( er selbst geht 40h woche) , sehe ich alles ein das ich da ich zuhause bin mehr machen muss, aber ich will wieder arbeiten, meine psychologin gibt mir auch das ok.

nun habe ich mich beworben und will wieder ins Berufsleben und habe morgen ein vorstellungsgespräch worüber ich mich so sehr freue und mein freund sagt das er mich dann nicht mehr unterstützt und ich dann auf seine hilfe nicht mehr zählen kann, ich meine was soll sowas, ich bin total traurig.

er schimpft immer nur vor anderen das ich nicht mehr arbeite..
da ist er ganz groß.

desweiteren ist er sehr eifersüchtig, ich darf keine freunde haben, männliche ganz schlimm für ihn.

er geht 40h arbeiten will dann nach der arbeit logisch seine ruhe aber ich bin durch mein zuhause rumgesitze einfach nur einsam und mir fällt einfach nur noch die decke auf den kopf das rafft er aber einfach nicht.
ich soll hausmädel sein, alles machen, was ich will interssiert ihn einen mist.

ich bin so traurig..


Geh deinen Weg, und wenn es sein muss ohne ihn!
Das geht nicht, dass er dich vor anderen schlecht macht, dich dann aber nicht arbeiten lassen will. Wo leben wir denn hier? Mach ihm das deutlich, es geht um dich. Und anscheinend scheint ihm an deinem wohl wenig zu liegen. Klar, für ihn ist ein Hausmädchen ja ganz praktisch. sorry, aber bei solchen Typen schwillt mir echt der Kamm. Das sollte sich meiner Mal Wagen.
LittleTiger
999 Beiträge
15.09.2021 16:18
Habt ihr gemeinsame Kinder? Hibbelt ihr?

Bitte mach dich nicht von solch einem Mann abhängig! Du bist alleine besser dran!
Honigbienchen
795 Beiträge
15.09.2021 16:25
ihr seit lieb und habt recht.

ich bin nur noch traurig und wisst ihr was das schlimmste ist, er sucht immer wieder , schimpft dann mach ich das was er bemängelt richtig, findet er das nächste, das ist es was mich so traurig macht und das er mir kontakt zu meinen freunden verbietet
Honigbienchen
795 Beiträge
15.09.2021 16:26
weil er so eifersüchtig ist
Tanzbär
12783 Beiträge
15.09.2021 16:26
Ich wünsche dir viel Erfolg für dein Vorstellungsgespräch und drücke dir die Daumen, dass du den Job bekommst. Sieh es mal so - wenn du dein eigenes Geld verdienst, dann bist du noch unabhängiger von ihm und kannst dir jederzeit eine eigene Wohnung nehmen. Denn ganz ehrlich, ich würde mich auch von ihm treffen.

Und was heißt überhaupt, dass er dich nicht mehr unterstützen will, wenn du arbeitest? Ich denke, er macht eh nichts im Haushalt. Noch weniger geht ja dann nicht Lass dich nicht kleinreden von ihm!
Honigbienchen
795 Beiträge
15.09.2021 17:02
vorallem was mich so beschäftigt ist das er mir meine freunde verbietet, noch dazu worde mein papa vor 2 tagen ins krankenhaus eingeliefert, wohnt aber 700km weit weg von mir und ich wollte jetzt das wochenende einfach auch zu ihm fahren und ihn besuchen, da schimpft er auch nur rum und sagt das ich sicher nur mit meinem bestem freund fahre weil mein freund ja arbeiten muss, ich habe ihm nie grund zur eifersucht gegeben, er denkt die ganze zeit ich habe sex mit meinem besten freund und dadurch verbietet er mir den kontakt zu ihm, ich liebe ihn aber langsam geht das bei mir auch weg..wie er mit mir umgeht ist nicht normal und ja er wird toxisch sein
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 16 mal gemerkt