Mütter- und Schwangerenforum

Ich habe einen Spleen! Und ihr?

Gehe zu Seite:
Leek
1274 Beiträge
15.04.2016 18:21
Jeder hat sie doch, oder? So gewisse Spleens?

Dann schießt man los.

Ich könnte eine endlos Liste führen

* ich kann überhaupt nicht einschlafen Abends wenn ich mir die Zähne nicht geputzt oder nicht vernünftig geputzt habee.
* Jedes Wäscheteil muss mit gleichfarbigen Klammern festgeklammert werden.
* Sollte ich mal Wäsche im Trockner trocknen muss diese sofort in den Schrank geräumt werden. Einen Tag stehen lassen geht gar nicht. Sonst muss ich sie nochmal waschen.
*Beim Essen kann ich nicht alles durcheinander essen. Immer erst eins nach dem anderen (erst die Kartoffeln, dann das Fleisch, dann die Erbsen zB)
*Bei Pizzastücken essen ich vom Rand aus nach Innen
*auf gaaaar keinen Fall dürfen die Knöpfe/Reißverschluss von der Bettdecke oben sein
*mir tun Dinge leid die alleine übrig geblieben sind oder nicht besondrs hübsch sind und sie deswegen nicht genommen werden. zB wenn es Reis zum Essen gibt und dann ein einzelner Reiskorn noch irgendwie klebt. Oder wenn da zur Weihnachtszeit ein Tannenbaum steht der schief und nicht so hübsch ist. Zu 80% bin ich dann diejenige die den kaufen muss
*....
Und ihr?
15.04.2016 19:22
Ich hab so einige Macken

-Ich muss immer einen Anstandsrest in der Packung lassen. Sei es Schokolade, Kekse oder Trinken oder oder oder. Könnte ja noch wer was wollen

-Man darf mir niemals Nachts beim schlafen ins Gesicht atmen, da kriege ich nen Rappel und bin sofort Hellwach

-Wenn mir langweilig ist flechte ich mir die Haare

-Ich kann es nicht leiden, wenn man mir an die Nase fasst

-Beim nächtlichen Pipi machen, meide ich den Blick in den Spiegel (wahrscheinlich zu viele Horrorfilme gesehen )

-Die Bettdecke muss unter meine Füße geschlagen sein, sonst kann ich nicht schlafen

-Wenn ich irgendetwas mit Soße esse, muss es soviel sein das es schwimmt

-Beim einparken muss das Radio leise sein

-Ich mag die letzte Portion Kelloggs oder Müsli nicht wegen den ganzen Krümeln die sich unten sammeln

-Jedesmal, wenn wir die Wohnung verlassen frage ich meinen Mann ob er sein Handy, Portemonnaie und Schlüssel hat (dabei hat er noch nie was davon vergessen ) und wenn er es bejaht, frage ich trotzdem nochmal, ob er sich sicher ist

Ich habe mit Garantie noch viel mehr, aber mir fallen gerade sonst keine ein
15.04.2016 19:39
- ich MUSS nach dem aufstehen sofort aufs Klo bevor ich was anderes mache
- ich geh nie aus dem Haus ohne vorher Betten zu machen, die sofadecke zusammen zu legen und die Kissen aufzuschütteln
- ohne Zähne putzen kann ich abends nicht ins Bett
- ich kann nicht mit Strümpfen schlafen
-bei mir muss immer alles akkurat sein (z.b. schiefe Tischdecke muss ich gerade richten oder schiefe Bilder gerade hängen)
- nach dem Essen muss ich sofort den Tisch abräumen
- ich kann es nicht sehen wenn dreckiges Geschirr in der Spüle steht
- ich kann nicht aus Dosen trinken und ich kann nicht beim laufen essen
15.04.2016 20:03
Da mach ich doch gerne mit

- ich kann kein essen wegschmeißen. Ich esse immer alles auf, spätestens am nächsten Tag dann. Ich ess auch die Reste die die Kinder nicht gegessen haben. Letztens war meine Mutter da und hat nen halben cheeseburger weggeschmissen... Da hab ich fast die krise bekommen

- ich mach abends mit dem Handy was auf Youtube an um einschlafen zu können

- wenns mir mal abends/nachts schlecht geht lass ich die ganze nacht den Fernseher laufen, um mich nicht so allein zu fühlen

- ich hab auch die macke dinge zu nehmen/kaufen, die sonst keiner will, weil sie mir leid tun

- ich hab eine emotionale bindung zu meinem Auto ❤ für mich wie mein viertes kind ❤

- ich schaff es 24h nichts zu trinken weil ich es einfach vergesse :x

Hmmm... Mehr fällt mir grad nicht ein
Tanzmäusle
4187 Beiträge
15.04.2016 20:19
* Ich kann nicht einschlafen, ohne vorher geguckt zu haben, ob die Tür abgeschlossen und der Herd und die Lichter aus sind, auch wenn ich genau weiß, dass es so ist. Ich hasse das, aber kann es einfach nicht ablegen

*Ebenso kontrollier ich mindestens zweimal, ob ich alles habe, was ich brauche, wenn ich das Haus verlasse

* Ich fuddel ewig an einem gekochten Ei rum, dass ja kein minimini Stück Haut dran hängt, wenn es sich schlecht schälen lässt

* Ich kann nur mit Zopf schlafen und Socken kann ich im Bett nicht ertragen

* Ich muss jeden Tag Wäsche waschen, wenn ich abends mit dem Haushalt fertig bin, kann ich einfach keine Dreckwäsche mehr im Korb sehen.

* Dafür lege ich meine Wäsche nicht immer gleich zusammen, sondern manchmal erst nach 2,3 Tagen alles was sich angesammelt hat
Achja, und wenn ich den Trockner ausräume, lege ich alle Socken gleich zusammen beiseite, damit ich keinen verliere
Tanzmäusle
4187 Beiträge
15.04.2016 20:23
Zitat von Leek:

Jeder hat sie doch, oder? So gewisse Spleens?

Dann schießt man los.

Ich könnte eine endlos Liste führen

* ich kann überhaupt nicht einschlafen Abends wenn ich mir die Zähne nicht geputzt oder nicht vernünftig geputzt habee.
* Jedes Wäscheteil muss mit gleichfarbigen Klammern festgeklammert werden.
* Sollte ich mal Wäsche im Trockner trocknen muss diese sofort in den Schrank geräumt werden. Einen Tag stehen lassen geht gar nicht. Sonst muss ich sie nochmal waschen.
*Beim Essen kann ich nicht alles durcheinander essen. Immer erst eins nach dem anderen (erst die Kartoffeln, dann das Fleisch, dann die Erbsen zB)
*Bei Pizzastücken essen ich vom Rand aus nach Innen
*auf gaaaar keinen Fall dürfen die Knöpfe/Reißverschluss von der Bettdecke oben sein
*mir tun Dinge leid die alleine übrig geblieben sind oder nicht besondrs hübsch sind und sie deswegen nicht genommen werden. zB wenn es Reis zum Essen gibt und dann ein einzelner Reiskorn noch irgendwie klebt. Oder wenn da zur Weihnachtszeit ein Tannenbaum steht der schief und nicht so hübsch ist. Zu 80% bin ich dann diejenige die den kaufen muss
*....
Und ihr?


Ahh, das macht mich auch wahnsinnig, mein Mann lacht mich regelmäßig deswegen aus
ZuckerRegen
109 Beiträge
15.04.2016 21:33
- Ich Wippe mich in den schlaf
( es muss sich anfühlen als säße ich in einem Schaukelstuhl ) sonst schlafe ich patu nicht ein.
- Öffentliche Toiletten benutze ich nur wenn ich sie vorher mit meinen immer in der Tasche mitgeschleppten Desinfektionsmittel gereinigt habe. Das gilt auch für bei Familie und Freunden.
- Ich versehe jeden vergangenen Tag im Kalender mit einem Haken.
- Wäsche muss sortiert sein ( T-Shirt auf T-Shirt usw. ) ist da ein Teil auf dem falschen Stapel Räume ich den gesamten Schrank aus und wieder neu ein
15.04.2016 22:18
* Ich trinke nie den letzten Schluck aus der Tasse.

* Bevor ich ins Bett gehe, kontrolliere ich jeden Abend noch mal den Herd, auch wenn der Abends gar nicht an war.

*Ich habe meine konkreten Vorstellungen, wo etwas in der Küche zu stehen hat, und ich mag es gar nicht, wenn etwas woanders hin gestellt wird.

*Ich muß immer alles sofort erledigen.
15.04.2016 22:32
- Ich kann abends ohne Zähne putzen nicht einschlafen
- Ich kann kein Essen auf dem Teller liegen lassen. Auch wenn ich keinen Hunger mehr habe, ich muss alles aufessen. Macht sich leider auch am Gewicht bemerkbar.
- Ich kann nur mit Socken schlafen
- Ich kann Unordnung nicht ausstehen
- Wenn ich durch den dunklen Flur laufe oder ins Bad gehe, kann ich in keinen Spiegel gucken. (Habe auch zuviele Horrorfilme gesehen )

BigBavaria
1911 Beiträge
15.04.2016 22:55
-Ich kann nicht mit nackten Füßen schlafen

-auch bei meiner Bettdecke müssen die Knöpfe unten sein

- ich kann keine Flecken in der Wäsche nach dem waschen sehen, wenn kein Fleckenmittel hilft, schmeiß ich das Kleidungsstück in Bleiche!

- ich kontrolliere immer ein zweites Mal, ob das Auto abgeschlossen ist!

- wenn ich nachts auf Klo gehe, muss ich bei den Kindern rein schauen

- auch ich kann es nicht ausstehen, im Bett angeatmet zu werden

- wenn ich mir was vorgenommen habe, lässt es mir keine Ruhe, bis es erledigt ist

- ich muss abends im Bett noch etwas lesen, und wenn es nur zwei Seiten sind! Sonst kann ich nicht schlafen

- ich Bügel selbst die Spucktücher

- ich kann nur schlecht einschlafen, falls mein Mann schon auf dem Rücken liegend schläft, da er dann bestimmt bald anfängt zu schnarchen!

- wenn mein Kleiner sich anspuckt/vollsabbert kann ich das nicht sehen und muss ihn umziehen

- ich gehe immer noch mal aufs Klo bevor ich das Haus verlasse

Mehr fällt mir momentan nicht ein, aber ich bin mir fast sicher dass das noch nicht alles war!
MaryAty30
1 Beiträge
16.04.2016 07:56
Ich muss immer Stufen zählen, egal welche Treppen
Ich schau immer ob der Herd aus ist bevor ich raus gehe
woermi00
4963 Beiträge
16.04.2016 08:16
Toll zu lesen!! Ich dachte schon, ich habe nen "Schaden"!!! *hihi*

Habe auch einige der schon genannten Spleens.

*bei mir muss alles gerade hängen*
(sind gerade umgezogen und und eine Gardinenstange und ein großes Bild hängen schief - das macht mich wahnsinnig!)
16.04.2016 08:17
*auch hier muss der Reißverschluss/die Knöpfe nicht nach oben zeigen
*ich esse ebenfalls alles nacheinander; das geht soweit, dass selbst ein Burger in Schichten gegessen wird; das Essen liegt außerdem in einer bestimmten Reihenfolge (bspw Kartoffeln oben links, Gemüse oben rechts und Fleisch unten)
*wenn Teller/Gläser/Untersetzer etc. ein Bild aufgedruckt haben, muss auch dieses richtig ausgerichtet sein.
*beim Wäsche aufhängen gehören Socken paarweise nebeneinander
*wir haben mindestens 30 Tassen aber ich nutze max. 3 verschiedene davon. Sind diese dreckig, spüle ich eine statt eine der anderen zu nehmen.
*ich laufe nie mit nackten Füßen rum. Wenn ich Sandalen o.ä. trage, habe ich immer Socken dabei, , fallsich die Schuhe irgendwo ausziehen muss.
*apropos Socken:ich habe solche mit Wochentag drauf, würde aber nie donnerstags die Donnerstag Socken anziehen
Engelchen1975
3651 Beiträge
16.04.2016 09:40
Naja so einige Macken habe ich auch: Socken müssen auf der Leine paarweise hängen-fehlt am Ende einer,wird er ganz am Ende der Leine getocknet.
Ich kann selbst im Sommer ohne Socken nicht schlafen-halbnackt,aber Socken an(mein mann kringelt sich)
Ich kann ohne Lesen nicht einschlafen,selbst wenn ich nachts aufs Klo muss,kommen einige Seiten dran.
Ich muss zusätzlich einen kleinen ganz weichen Polster haben,sonst geht gar nichts(der geht sogar im Koffer mit auf Reisen).
Ich hasse es,wenn halbvolle Gläser stehenbleiben und jemand fragt,welches war meines(besonders bei den Kindern,sie haben nun Namensgläser).
Ich vergesse prinzipiell das Handy daheim und hätte es schon manches mal dringend gebraucht.
Ich sortiere Kleinmünzen jeden Abend aus und werfe sie in ein Sammelglas(im Jahr kommen so 300€ zusammen).
Mein Papiergeld muss nach Wert in der Geldtasche sein.
Mich nervt,wenn Schuhe stehen wie ausgezogen-die müssen einfach "schön" stehen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt