Mütter- und Schwangerenforum

mit 36 Jahren noch ein Kind?!

Gehe zu Seite:
LoisLane
4828 Beiträge
25.02.2013 22:33
Hab mein erstes mit fast 34 bekommen - das 2. kommt frühestens mit 36 .... Warum nicht!?

Und zum Altersunterschied Meine Mama ist gerade 51 j., ich 34 j., meine kleine Schwester wird morgen 18 J. und meine Tochter ist 4 Monate.
Man hat mich auch manches mal für die Mutter meiner Schwester gehalten .... naund!? Fand das eher amüsant als Teenie.
HollyH
5382 Beiträge
25.02.2013 22:55
Zitat von Acacia_Wayne:

Zitat von HollyH:

Zitat von Acacia_Wayne:

Zitat von AliyaJoline:

...

Ja
Ist daran was verwerfliches?


Ich hab auch grad mächtig gerechnet Sowohl Mama als auch Schwiema haben also früh ihr erstes Kind bekommen und du dann auch

Mit 40 Oma, Wahnsinn

Mein Männe ist 21 und wird dieses Jahr 22, und seine Mutter wird 40.
Sie hat ihn mit 18 bekommen.

Meine Mama wird bald 41 und ich werde 20 und sie hat micch mit 21 bekommen
relativ logisch.


Ja, ich sag doch, alles frühe Mamas
HollyH
5382 Beiträge
25.02.2013 22:59
Zitat von Dieda:

Na logo. Ich bin jetzt auch 35 und wir versuchen, unser erstes Kind zu bekommen. Ich bin im besten Alter!


Rein biologisch gesehen zum Kinderkriegen leider nicht und das ist nicht als Vorwurf gemeint.

Die Natur hat die fruchtbarste Zeit einer Frau nicht umsonst früher angesiedelt.

Ich selbst war aber bspw. auch nicht gar früher als jetzt bereit, überhaupt ein Kind zu bekommen (bin 30).
Natascha72
360 Beiträge
25.02.2013 23:07
Ich bin im Dezember 40 geworden, meine große Tochter ist 18, die mittlere 12, die kleine 3 und nächste Woche kommt ein kleiner Junge.
Ich hab also irgendwie in jedem Alter nen Kind bekommen und kann sagen es hat alles seine Vorteile und Nachteile.
Ich finde es kommt einfach auf die einzelnen Personen an....es gibt welche da denkt man mit 40 die sind schon fast in Rente und welche denen sieht man ihr Alter überhaupt nicht an, die sind topfit.
Ich hab das Glück das ich mich wohl recht gut gehalten habe, da immer alle denken ich und meine 18jährige wären Schwestern...was ich manchmal echt amüsant finde...
Mach dein Ding....hör auf dein Herz und lass dir von keinem reinreden...ich drück euch die Daumen das ihr die richtige Entscheidung für euch fällt...
saluki87w
3804 Beiträge
25.02.2013 23:07
Meine Mutter war auch 34Jahre alt, als ich geboren wurde...mein Vater sogar schon 45Jahre...
Meine Schwestern (wir sind eine Patchworkfamilie ) sind jetzt beide über 50, mein Bruder wird jetzt 33Jahre alt dieses Jahr und ich 26...meine Eltern sind jetzt 60 und 72...

Bis auf ein einziges Mal wurde keiner meiner Eltern für meine Großeltern gehalten...

Manchmal finde ich es schlimm, dass meine Eltern mich erst so spät bekommen haben...grade jetzt im Alter...aber andererseits denke ich mir immer, hab ich vielleicht auch eine etwas andere Erziehung genossen, als andere in meinem Alter?

Ich selbst kann mir in dem Alter auch noch ein Kind vorstellen...man muss das für sich selbst entscheiden.

Ich bin froh, dass meine eltern mich bekommen haben
25.02.2013 23:08
Ich finde was man bedenken muss, jede weitere Schwangerschaft ist für den Körper anstrengender. Ich bin jetzt 31 und mit meinem zweiten Kind schwanger und finde es ist noch viel anstrengender als die erste Schwangerschaft. Mit 36 wird das sicher nicht besser. Das wären so meine Gedanken dazu. Aber wenn du es dir zutraust, warum nicht? Du weißt ja wie deine Schwangerschaften so verlaufen sind.
Dieda
4625 Beiträge
25.02.2013 23:10
Zitat von HollyH:

Zitat von Dieda:

Na logo. Ich bin jetzt auch 35 und wir versuchen, unser erstes Kind zu bekommen. Ich bin im besten Alter!


Rein biologisch gesehen zum Kinderkriegen leider nicht und das ist nicht als Vorwurf gemeint.

Die Natur hat die fruchtbarste Zeit einer Frau nicht umsonst früher angesiedelt.

Ich selbst war aber bspw. auch nicht gar früher als jetzt bereit, überhaupt ein Kind zu bekommen (bin 30).


Biologisch ist zum Glück jede Frau anders. Lieber vielleicht biologisch etwas später dran sein als mit einem Kind alleine, ohne Ausbildung, ohne helfende Hände dastehen.
saluki87w
3804 Beiträge
25.02.2013 23:10
Übrigens, spät Kinder kriegen kann mit unter fit halten
Meinem Vater haben lange Zeit die Leute sein Alter überhaupt nich angesehen oder angemerkt...
Ich hab den ganz schön auf Trab gehalten
ChildrenSurprise
27325 Beiträge
25.02.2013 23:16
Zitat von Saskia-HH:

Wäre das für euch "zu alt" Wenn es nicht gleich klappt würde ich natürlich noch älter sein...Mein Partner ist 2 Jahre älter
Ach quatsch. Das ist nicht alt. Ich finde das total ok.
meine Eltern waren 37 als sie ihr letztes Kind bekamen.
ich würde sagen, ab 39 sollte schluss sein. ABER jeder wie er will.
Britta
25259 Beiträge
26.02.2013 04:58
Im Prinzip ist es jedem selbst überlassen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, wann man zu alt ist.
Ich für mich habe entschieden, das für mich jetzt Schluss ist, es ist meine 5. Ss, mein drittes Kind, wenn alles gut geht. Ich merke aber, wie es mich mehr belastet ich fühle mich jetzt schon wie im 6. Monat mit 22/ 23 hab ich die Ss besser weggesteckt
Tapdance
2337 Beiträge
26.02.2013 05:47
Mit 35/36 Jahren lägst Du schon fast im heutigen Durchschnittsalter

Ich habe mein erstes Kind mit 7 Jahren bekommen und unser Kleiner kam 2 Monate vor meinem 40. Geburtstag. Ein Volltreffer bei der Planung (1. Zyklus) und lediglich per Eisprunganzeige durch Persona

Die Schwangerschaft war bis zur 16. Woche sehr komplikationsreich, da ich mit Blutungen durch ein Hämatom zu kämpfen hatte. Ab da ging es mir blendend. Selbst mein Riesenbauch durch mein Riesenbaby (58 cm, 4890 gr ) machte mir nicht mehr zu schaffen, als anderen (wir wohnten im 3. Stock).

Der Altersabstand zum Großen ist für mich ideal, da es bei uns noch nie Eifersucht oder sonstige Rangeleien gab und der ältere Bruder sich rührend um seinen jüngeren Bruder kümmert (ohne, dass er muss )

Das einzige, was ich als "negativ" empfinde, ist die Tatsache, nachdem das ältere Kind aus dem Gröbsten ´raus ist (er ist sehr selbstständig), noch einmal von vorne anzufangen. Ich sehne mich einfach nach der Zeit, endlich wieder etwas für mich machen zu können (mein Mann fällt bei einer 60-65 h/Woche weg) und nicht nur Kinder zu erziehen. Dieses Gefühl hatte ich beim Großen noch nicht und war mir zuvor auch nicht bewusst. Und mit den Großeltern als Babysitter ist es in dem Alter meist auch nicht möglich bzw. schwierig, zumal bei meinem Mann und mir eben die Eltern auch schon älter waren (seine Mutter und meine Eltern sind gestorben und mein Schwiegervater ist 82 Jahre, zwar topfit, aber er überschaut Gefahren oft nicht mehr so genau)

Aber ich weiß, dass das eine beschränkte Zeit ist, so dass ich eben die Pobacken zusammenkneife und diese Jahre auch noch schaffe

Bin übrigens noch mit 10 Wochenstunden berufstätig und da würde ich dann auch wieder auf 20 Wochenstunden aufstocken

Gruß Tapdance
26.02.2013 06:24
ich persönlich mag mit spätestens 27 fertig mit der kinderplanung sein, aber wenns für dich passt, warum nich?
26.02.2013 06:30
Ich finde 36 Jahre perfekt! Hab meine 1. Tochter mit 30 bekommen und jetzt meine 2. mit 32 Jahren. Könnte ich es mir aussuchen, dann hätte ich auch noch ein paar Jährchen gewartet. Aus dem einfachen Grund, weil ich ne ziemlich unreife Partymaus gewesen bin und z.B. NIEMALS Anfang 20 die Verantwortung für ein Kind hätte tragen können...Bis zur 1. SS war mein Motto: Lebe hinein in den Tag und düste von einer Party zur nächsten und war auch viel auf Reisen.
Gut, jetzt könnte man sagen, dass man das alles wieder machen kann, wenn die Kinder aus dem gröbsten herausen sind.

Aber heute überleg ich mir schon zweimal, ob ich z.B. Fallschirm springe oder nicht, da ich ja jetzt Mutter bin. Früher hab ich das gemacht ohne mit der Wimper zu zucken....Deshalb verändert sich einfach komplett ALLES, wenn man ein Kind hat Und deshalb befürworte ich eine "späte" Schwangerschaft, da man sich vorher ordentlich austoben sollte
baum
1426 Beiträge
26.02.2013 07:44
Also ich werde auch schon 34.Jahre und wir versuchen seit fast 6.Jahre
noch mal ein Baby zu bekommen.Ich kann es nicht ausschließen mit 36. noch ein Kind zu bekommen.(Wenns überhaupt noch mal klappt).Aber recht viel älter möchte ich auch nicht sein.Höchstens 38.
26.02.2013 09:44
mir wäre es zu alt
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt