Mütter- und Schwangerenforum

Mit was bezahlt ihr meistens?

Gehe zu Seite:
Emmy77
84 Beiträge
01.07.2024 23:19
Und warum?
  • Bargeld   27 Stimmen

  • Karte/Digital   110 Stimmen

Anzahl der Teilnehmer:
137

Minh
15 Beiträge
01.07.2024 23:31
In Schweden wo wir wohnen zu 98% mit Karte oder per App, sind wie in D dann überwiegend in bar.
Caurora
135 Beiträge
01.07.2024 23:33
zu 95% mit Apple Pay und wenn das nicht geht mit Karte. Nur in den seltensten Fällen zB Nagelstudio. bar - einfach weil dort keine kartenzahlung möglich ist
Warum? Weil es einfach praktisch ist und ich mir somit einiges an Zeit spare und nicht zur Bank muss
BettyRosybrown
228 Beiträge
02.07.2024 06:45
Immer mit Karte. Habe allerdings immer 20 Euro in Bar, auch Münzen im Portemonaie wegen evtl. Trinkgeld etc.
Vanellope
15454 Beiträge
02.07.2024 07:26
Meistens mit Karte/Handy
Hole immer nur so 200 Euro pro Monat in bar, für besondere Fälle, in denen es nicht mit Karte geht. Bleibt davon was übrig dann wandert das in die Urlaubskasse.

Ist für mich auch einfach übersichtlicher. Konto hab ich immer im Blick übers Handy.
Zwerginator
7745 Beiträge
02.07.2024 08:00
Ich zahle alles mit Karte, das bei uns auch ländlich kein Problem.
Lila-Blau
574 Beiträge
02.07.2024 08:46
Ich zahle zu90% alles Bar wieso?
Weio ich da einen besseren Überblick habe.
Ich hebe eine gewisse Summe ab für Einkauf,Beauty und Hobbies ab und die habe ich zu Verfügung.
Da habe ich persönlich einen besseren Überblick.
Mit Karte werde ich verleitet mehr auszugeben.
Da ich es nicht sofort sehe,ah da geht noch und da kann ich auch noch was bezahlen,bar sehe ich es sofort ,ob ich es kaufen soll oder nicht
wolkenschaf
11854 Beiträge
02.07.2024 08:48
Wo immer es geht mit Karte. Leider gibts hier aber noch genügend Läden oder Situationen, wo das nicht geht. Das nervt mich dann immer, weil ich selten Bargeld dabei habe.
Luna1105
878 Beiträge
02.07.2024 09:24
Zitat von Vanellope:

Meistens mit Karte/Handy
Hole immer nur so 200 Euro pro Monat in bar, für besondere Fälle, in denen es nicht mit Karte geht. Bleibt davon was übrig dann wandert das in die Urlaubskasse.

Ist für mich auch einfach übersichtlicher. Konto hab ich immer im Blick übers Handy.

Das ist eine tolle Idee, die ich mir gerne kopieren werde
Hab häufig gar kein Bargeld da und hebe dann ab und zu was nach Bedarf ab. Deine Idee gefällt mir aber besser!
DieW
3565 Beiträge
02.07.2024 09:26
Hauptsächlich mit Bargeld,für die üblichen Dinge,wie Wocheneinkauf etc.

So habe ich einen besseren Überblick.

Bei Extras mit Karte von dem Extrakonto.
DieW
3565 Beiträge
02.07.2024 09:28
Zitat von DieW:

Hauptsächlich mit Bargeld,für die üblichen Dinge,wie Wocheneinkauf etc.

So habe ich einen besseren Überblick.

Bei Extras mit Karte von dem Extrakonto.


Achso- 100 Euro hab ich immer separat dabei-falls die Karte oder die "Station "nicht funktioniert.
Luna1105
878 Beiträge
02.07.2024 09:30
Wir zahlen inzwischen fast alles mit dem Handy, weil das eh immer dabei ist. Da kann ich nach dem Kindergarten schnell was beim Bäcker holen oder so, auch wenn ich da nie ein Portmonee dabei habe. Ja, es verleitet zum mehr Geld ausgeben/nicht auf den Preis achten, aber das lässt sich lernen. Inzwischen haben wir uns gut drauf eingestellt und auf PayPal (unser Bezahlsystem) kann ich jederzeit nachvollziehen, wo ich wie viel ausgegeben habe.
Meine Tochter (3,5) hatte wegen unseres fehlenden Umgangs mit Bargeld überhaupt keine Idee, was Geld bedeutet. Deshalb bekommt sie immer mal Münzen für ihren Geldbeutel und darf die dann ausgeben oder aufheben (oder damit spielen). Das ist für mich eigentlich der einzige Grund, mit Bargeld zu hantieren. Ich wüsste sonst nicht, wie ich einem Kind so etwas abstraktes wie "virtuelles" Geld näherbringen soll.
Zwerginator
7745 Beiträge
02.07.2024 09:50
Zitat von Luna1105:

Wir zahlen inzwischen fast alles mit dem Handy, weil das eh immer dabei ist. Da kann ich nach dem Kindergarten schnell was beim Bäcker holen oder so, auch wenn ich da nie ein Portmonee dabei habe. Ja, es verleitet zum mehr Geld ausgeben/nicht auf den Preis achten, aber das lässt sich lernen. Inzwischen haben wir uns gut drauf eingestellt und auf PayPal (unser Bezahlsystem) kann ich jederzeit nachvollziehen, wo ich wie viel ausgegeben habe.
Meine Tochter (3,5) hatte wegen unseres fehlenden Umgangs mit Bargeld überhaupt keine Idee, was Geld bedeutet. Deshalb bekommt sie immer mal Münzen für ihren Geldbeutel und darf die dann ausgeben oder aufheben (oder damit spielen). Das ist für mich eigentlich der einzige Grund, mit Bargeld zu hantieren. Ich wüsste sonst nicht, wie ich einem Kind so etwas abstraktes wie "virtuelles" Geld näherbringen soll.

Meine 9-Jährige hat bares Taschengeld von Oma und Opa, das von uns geht auf Ihre Blink Karte. Die Mischung aus beidem funktioniert hier super.
HollyH
5510 Beiträge
02.07.2024 11:08
Wocheneinkauf und tanken zahle ich bar, da habe ich ein festes Wochenbudget, das Sonntagabends ins Portemonnaie wandert. Was übrig bleibt, wird gespart. Ausflüge/Restaurantbesuche ebenfalls bar.

Da ich ansonsten bekennender Onlineshopper bin, lasse ich alles andere abbuchen.

Man kann also sagen, überall wo ich beim Bezahlen einem echten Menschen gegenüberstehe, bezahle ich bar, ansonsten digital
-M-Y-A-
23293 Beiträge
02.07.2024 11:21
Ich Zahl zu 99% alles bar. Ich bin wahrscheinlich eine der letzten Personen, die kein onlinebanking hat bzw nicht mal den kontostand übers Handy abfragen kann. Meine große Sorge ist, dass ich zuviel schnickschnack kaufe, wenn ich mir Kartenzahlung angewöhne. Mit Bargeld hab ich ein Limit, dass ich nicht überschreiten kann.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt