Mütter- und Schwangerenforum

Rätsel Hilfe

Gehe zu Seite:
KullerBienchen
921 Beiträge
20.11.2020 19:35
Zitat von Yuri:

Zitat von LadyItaly86:

Die Stellen, die du anmalen könntest, wenn es ein Malbuch wäre.


Bin auch verzweifelt. Aber der tip, mit den ausmalen hat es gerettet

Erstmal auf sowas kommen, ey.


Mich jetzt auch. Vielen lieben Dank.
EmViMoJa
1422 Beiträge
20.11.2020 19:39
Nie, nie, niemals wäre ich DARAUF gekommen

Wahnsinn!

Ich habe Anfangs nicht mal das mit den Innenräumen verstanden

KullerBienchen
921 Beiträge
20.11.2020 19:51
Zitat von EmViMoJa:

Nie, nie, niemals wäre ich DARAUF gekommen

Wahnsinn!

Ich habe Anfangs nicht mal das mit den Innenräumen verstanden


Schön, das ich nicht alleine bin.
Marie2010
1952 Beiträge
20.11.2020 19:51
Zitat von Sturmtochter:

Ok, ich kam auf das richtige Ergebnis mit "3", habs aber tatsächlich mathematisch gelöst... die Sache mit den "Innenräumen" war jetzt eine Überraschung


Wie hast Du es denn mathematisch gelöst?

Das Rätsel lag mal bei uns in der Firma. Da haben wir es auch erst erfolglos mathematisch versucht, bevor wir auf die richtige Lösung kamen.
Bimbam
664 Beiträge
20.11.2020 21:28
Der Hinweis mit den kleinen Kindern sagt eigentlich alles
Sturmtochter
1165 Beiträge
21.11.2020 00:07
Zitat von Marie2010:

Zitat von Sturmtochter:

Ok, ich kam auf das richtige Ergebnis mit "3", habs aber tatsächlich mathematisch gelöst... die Sache mit den "Innenräumen" war jetzt eine Überraschung


Wie hast Du es denn mathematisch gelöst?

Das Rätsel lag mal bei uns in der Firma. Da haben wir es auch erst erfolglos mathematisch versucht, bevor wir auf die richtige Lösung kamen.


Ich hatte die Annahme, dass man die 4 Ziffern addieren muss um auf die Summe zu kommen. Wenn also 1111 = 0 ist, muss die Ziffer 1 den Wert 0 haben. Wenn 0000 = 4 ist, muss die Ziffer 0 den Wert 1 haben. Dann habe ich 8880 = 7 gelöst, indem 888 = 6 sein muss, da die 0 ja den Wert 1 hat. Die 8 hat also den Wert 2 (3x2 + 1)... und so hab ich mich durch gehantelt und am Ende den Wert des gefragten Zahlencodes erreichnet Dezent komplizierter, als einfach die Innenräume zu zählen
Franci88
173 Beiträge
21.11.2020 00:22
Zitat von Sturmtochter:

Zitat von Marie2010:

Zitat von Sturmtochter:

Ok, ich kam auf das richtige Ergebnis mit "3", habs aber tatsächlich mathematisch gelöst... die Sache mit den "Innenräumen" war jetzt eine Überraschung


Wie hast Du es denn mathematisch gelöst?

Das Rätsel lag mal bei uns in der Firma. Da haben wir es auch erst erfolglos mathematisch versucht, bevor wir auf die richtige Lösung kamen.


Ich hatte die Annahme, dass man die 4 Ziffern addieren muss um auf die Summe zu kommen. Wenn also 1111 = 0 ist, muss die Ziffer 1 den Wert 0 haben. Wenn 0000 = 4 ist, muss die Ziffer 0 den Wert 1 haben. Dann habe ich 8880 = 7 gelöst, indem 888 = 6 sein muss, da die 0 ja den Wert 1 hat. Die 8 hat also den Wert 2 (3x2 + 1)... und so hab ich mich durch gehantelt und am Ende den Wert des gefragten Zahlencodes erreichnet Dezent komplizierter, als einfach die Innenräume zu zählen


Mit dieser Variante kämen dann wohl die Mathematiker und Programmierer nach 1 stunde auf das Ergebnis
Sturmtochter
1165 Beiträge
21.11.2020 10:57
Ich hab 5 Minuten gebraucht ^^
Landkatze
176 Beiträge
21.11.2020 12:03
Ich habe es unter einer Minute gebraucht, aber nur deshalb, weil ich mal eine Ähnliche Aufgabe gesehen habe.

Lust sie mal zu sehen?
Chrysopelea
8933 Beiträge
21.11.2020 20:06
Zitat von Marie2010:

Zitat von Sturmtochter:

Ok, ich kam auf das richtige Ergebnis mit "3", habs aber tatsächlich mathematisch gelöst... die Sache mit den "Innenräumen" war jetzt eine Überraschung


Wie hast Du es denn mathematisch gelöst?

Das Rätsel lag mal bei uns in der Firma. Da haben wir es auch erst erfolglos mathematisch versucht, bevor wir auf die richtige Lösung kamen.


Die kleinen Kinder sagen einem, dass es nicht mathematisch zu lösen ist, sondern eine optische Gemeinsamkeit der Zahlen sein muss. Allerdings hat maich der Hinweis gleichzeitig verwirrt, weil Kitakinder ja die Zwischenräume nicht addieren könnten
Marie2010
1952 Beiträge
21.11.2020 20:24
Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Marie2010:

Zitat von Sturmtochter:

Ok, ich kam auf das richtige Ergebnis mit "3", habs aber tatsächlich mathematisch gelöst... die Sache mit den "Innenräumen" war jetzt eine Überraschung


Wie hast Du es denn mathematisch gelöst?

Das Rätsel lag mal bei uns in der Firma. Da haben wir es auch erst erfolglos mathematisch versucht, bevor wir auf die richtige Lösung kamen.


Die kleinen Kinder sagen einem, dass es nicht mathematisch zu lösen ist, sondern eine optische Gemeinsamkeit der Zahlen sein muss. Allerdings hat maich der Hinweis gleichzeitig verwirrt, weil Kitakinder ja die Zwischenräume nicht addieren könnten


Das war auch der Grund, warum wir es nur kurz mathematisch versucht haben. Es ging dann schnell in eine Richtung, die für Kinder zu kompliziert gewesen wäre und da haben wir das abgebrochen.
Bibri123
208 Beiträge
22.11.2020 17:09
Zitat von KullerBienchen:

Huhu zusammen

Mein Kind sollte dieses Rätsel lösen und irgendwie steht uns einer auf dem Schlauch.
Vielleicht kann jemand unseren Schlauch zum laufen bringen Wäre klasse.

Hier das Rätsel:

Viel Spaß und Danke


Oh mein Gott, ich wäre im Leben nicht draufgekommen!!!!
Alaska
15934 Beiträge
22.11.2020 22:21
Das lösen Kinder im Kindergarten. Daher kann es nichts großartig mathematisches sein.
KullerBienchen
921 Beiträge
04.12.2020 22:13
Wir hätten mal wieder was

Ist bestimmt wieder voll einfach aber wir

Danke euch.
annnnie
135 Beiträge
05.12.2020 06:54
Zitat von KullerBienchen:

Wir hätten mal wieder was

Ist bestimmt wieder voll einfach aber wir

Danke euch.

59?

Jetzt bin ich gespannt, ob ich richtig liege.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt