Mütter- und Schwangerenforum

Was bekommen eure Mäuse zu Weihnachten?

Gehe zu Seite:
Finn
2843 Beiträge
01.12.2012 20:56
Zitat von LovelyMami:

Zitat von Finn:

Zitat von Mausi88:

Zitat von Finn:

...


Meine haben erst mit ca. 3 angefangen richtige Spiele zu spielen, vorher haben sie ned zugehört, hatten keine Geduld und kein Interesse.^^

Sein Lieblingsspiel war das Mäuschenfarbspiel von Ministep , is auch schon langweilig Er hat mit 2 rum voll das Spielfieber gehabt und nun nur noch Matchboxautos


Mein Großer spielt auch viel und gerne mit Hot Wheels oder Match Box. Sogar mit in die Wanne müssen seine Autos...
Wir finden das aber toll. Mein Mann darf ich nicht alleine losschicken einkaufen mit dem Großen. Dann gibts nämlich IMMER ein Auto Männer

ansonsten ist das wie bei Mausi. Mein Großer hatte bisher auch kaum Geduld für soetwas...

Bei uns genau umgekehrt. Er bekommt von mir im Einkaufen fast immer ein auto weil er immer soooo lieb fragt Bin ja auch froh das er was hat was ihm gefällt aber manchmal nervts halt
bambina_1990
16028 Beiträge
01.12.2012 20:58
Zitat von CrazyBlue:

Zitat von bambina_1990:

Zitat von CrazyBlue:

Zitat von bambina_1990:

...


Meine fängt grad an damit
Bin aber ehrlich gesagt noch bissl Skeptisch
wie alt ist deine denn? ja ich war auch skeptisch aber siehe da das hält schon ne ganze weile an


Sie wird im Januar 7j
na mal schauen vielleicht hält es auch bei ihr an
Julikind
4733 Beiträge
01.12.2012 21:00
Zitat von Finn:

Zitat von Mausi88:

Zitat von Finn:

Zitat von schnattchen:

...

Meiner hat das mit Zwei bei nem Freund gespielt und das war nix für ihn. Fühlte sich da glaub unterfordert. Und mit 2 1/2 sind sie ja noch weiter.


Meine haben erst mit ca. 3 angefangen richtige Spiele zu spielen, vorher haben sie ned zugehört, hatten keine Geduld und kein Interesse.^^

Sein Lieblingsspiel war das Mäuschenfarbspiel von Ministep , is auch schon langweilig Er hat mit 2 rum voll das Spielfieber gehabt und nun nur noch Matchboxautos


Also das Spiel von Haba ist wirklich für Kinder ab 2 Jahren zu empfehlen, da ist dein Sohn eine Ausnahme.

Mein Kleines hat es zum 2ten bekommen, wie auch viele andere Kinder in meinem Umfeld und nicht eins hat sich hingesetzt und das gespielt als hätten sie nie was anderes gemacht.

Schon allein das richtige Hinsortieren muss ja erstmal verinnerlicht werden und danach so langsam die Spielregeln... beispielsweise eben auch wer wann mit würfeln dran ist.

Ich finde, das gerade die Haba - Spiele perfekt ausgearbeitet sind für das entsprechende Alter.

Da scheinst du ein besonders begabtes Kind daheim zu haben...

CrazyBlue
6434 Beiträge
01.12.2012 21:01
Zitat von Mausi88:

Zitat von CrazyBlue:

Zitat von Mausi88:

Zitat von Mausi88:

Sophie und Chiara, wobei die Sophie auch noch Geburtstag hat und es von allen zusammen ist :

- Zubehör für den Kaufmannsladen (Kassa, Geld, Lebensmittel)
- Zubehör für die Küche (Teller, Besteck, Becher, Tablet, Toaster)
- Schnappt Hubi (Spiel)
- DKT Junior (Spiel)
- das verrückte Labyrinth junior (Spiel)
- Tip Toi Buch Ritter
- Tip Toi Puzzle Zoo
- Tip Toi Magors Lesezauber (Spiel)
- das große Tierrätsel (Spiel)
- Kidizoom Videocam
- Kidizoom Fotoapparat
- Kauf.mannsladen
- Spieleküche
- Mixerset
- Lernlaptop für jede
- Holzschienen mit Zubehör
- Pocahontas 1&2 Blue Ray
- Aschenputtel Trilogie Blue Ray
- Cap und Capper 1&2 Blue Ray
- eine Disney Blue Ray holen wir noch (Schöne und das Biest höchstwarscheinlich)

Für die Kleine (Weihnachten und Geburtstag):

- Lernspaßhündchen (Schatzi wollte es unbeding nehmen, ich wollts nicht *grummel*)
- ein Bobbycar Motorrad
- Kugelbahn
- Schiebeding
- Motorikwürfel
- einiges an Erbsachen von den Großen




Lesezauber wird noch recht schwer sein,das hat meine zur Einschulung bekommen
Ich überleg die ganze Zeit,welches ich Erik davon holen könnt


Hmm, steht ab 5 nämlich.

Dache weil sie Buchstaben schon kann und alles.


Nein,in diesem Buch was zum Spiel gehört,stehen zbsp. 14 fragen und die muss sie allein versuchen zulesen
Und es gibt 3spielvarianten,aber ich finde variante 2 schon wie gesagt recht scher
Finn
2843 Beiträge
01.12.2012 21:04
Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

Zitat von Mausi88:

Zitat von Finn:

...


Meine haben erst mit ca. 3 angefangen richtige Spiele zu spielen, vorher haben sie ned zugehört, hatten keine Geduld und kein Interesse.^^

Sein Lieblingsspiel war das Mäuschenfarbspiel von Ministep , is auch schon langweilig Er hat mit 2 rum voll das Spielfieber gehabt und nun nur noch Matchboxautos


Also das Spiel von Haba ist wirklich für Kinder ab 2 Jahren zu empfehlen, da ist dein Sohn eine Ausnahme.

Mein Kleines hat es zum 2ten bekommen, wie auch viele andere Kinder in meinem Umfeld und nicht eins hat sich hingesetzt und das gespielt als hätten sie nie was anderes gemacht.

Schon allein das richtige Hinsortieren muss ja erstmal verinnerlicht werden und danach so langsam die Spielregeln... beispielsweise eben auch wer wann mit würfeln dran ist.

Ich finde, das gerade die Haba - Spiele perfekt ausgearbeitet sind für das entsprechende Alter.

Da scheinst du ein besonders begabtes Kind daheim zu haben...


Das glaub ich nicht Er hat zum zweiten Geb. das Mäuschenfarbspiel und ein Memoryspiel bekommen. Hat Tagelang nur die zwei Spiele gespielt. Und bei dem Freund der das Habaspiel hat waren wir dann ca nen monat später. Ich hab s ihm erklärt wie das Spiel geht und er hat mitgemacht wie ein Großer. Lag bestimmt an seinem Spielwahn
Julikind
4733 Beiträge
01.12.2012 21:11
Zitat von Finn:

Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

Zitat von Mausi88:

...

Sein Lieblingsspiel war das Mäuschenfarbspiel von Ministep , is auch schon langweilig Er hat mit 2 rum voll das Spielfieber gehabt und nun nur noch Matchboxautos


Also das Spiel von Haba ist wirklich für Kinder ab 2 Jahren zu empfehlen, da ist dein Sohn eine Ausnahme.

Mein Kleines hat es zum 2ten bekommen, wie auch viele andere Kinder in meinem Umfeld und nicht eins hat sich hingesetzt und das gespielt als hätten sie nie was anderes gemacht.

Schon allein das richtige Hinsortieren muss ja erstmal verinnerlicht werden und danach so langsam die Spielregeln... beispielsweise eben auch wer wann mit würfeln dran ist.

Ich finde, das gerade die Haba - Spiele perfekt ausgearbeitet sind für das entsprechende Alter.

Da scheinst du ein besonders begabtes Kind daheim zu haben...


Das glaub ich nicht Er hat zum zweiten Geb. das Mäuschenfarbspiel und ein Memoryspiel bekommen. Hat Tagelang nur die zwei Spiele gespielt. Und bei dem Freund der das Habaspiel hat waren wir dann ca nen monat später. Ich hab s ihm erklärt wie das Spiel geht und er hat mitgemacht wie ein Großer. Lag bestimmt an seinem Spielwahn


Ich kenn das Mäuschenfarbspiel nicht, aber wie der Name schon sagt geht es sicher um Farben... Jetzt mit fast 29 Monaten kann man Kleines rot grün gelb und blau fast immer unterscheiden... aber manchmal isses wohl auch mehr gut geraten... Sie hätte zum 2ten Geburtstag sowas nicht spielen können, auch kein Memory... und auch kein anderes Kind das ich in dem Alter kenne...

Gut, die letzten 9 Monate haben wir uns auch nur draußen umgetrieben und die Welt ausgekundschaftet - jetzt fangen wir natürlich vermehrt an zu spielen, da das Wetter nicht viel anderes zu lässt.

Find erstaunlich das dein Sohn da so fit ist...
schnattchen
13605 Beiträge
01.12.2012 21:15
Zitat von CrazyBlue:

Zitat von Julikind:

Mein Kleines bekommt nen tollen 3D-Teppich und das große Playmobilpuppenhaus plus Zubehör sowie das Mitnehm-Puppenhaus... und ne Barbie mit braunen Haaren (ist ihr größter Wunsch)

...am tollsten find ich den Teppich )))


Das hört sich ja interessant an.
Was ist denn ein 3d teppich

Oh das Mitnehm Puppenhaus hatte ich mir auch überlegt aber dann haben wir uns erstmal nur für das große entschieden...
Finn
2843 Beiträge
01.12.2012 21:17
Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

...


Also das Spiel von Haba ist wirklich für Kinder ab 2 Jahren zu empfehlen, da ist dein Sohn eine Ausnahme.

Mein Kleines hat es zum 2ten bekommen, wie auch viele andere Kinder in meinem Umfeld und nicht eins hat sich hingesetzt und das gespielt als hätten sie nie was anderes gemacht.

Schon allein das richtige Hinsortieren muss ja erstmal verinnerlicht werden und danach so langsam die Spielregeln... beispielsweise eben auch wer wann mit würfeln dran ist.

Ich finde, das gerade die Haba - Spiele perfekt ausgearbeitet sind für das entsprechende Alter.

Da scheinst du ein besonders begabtes Kind daheim zu haben...


Das glaub ich nicht Er hat zum zweiten Geb. das Mäuschenfarbspiel und ein Memoryspiel bekommen. Hat Tagelang nur die zwei Spiele gespielt. Und bei dem Freund der das Habaspiel hat waren wir dann ca nen monat später. Ich hab s ihm erklärt wie das Spiel geht und er hat mitgemacht wie ein Großer. Lag bestimmt an seinem Spielwahn


Ich kenn das Mäuschenfarbspiel nicht, aber wie der Name schon sagt geht es sicher um Farben... Jetzt mit fast 29 Monaten kann man Kleines rot grün gelb und blau fast immer unterscheiden... aber manchmal isses wohl auch mehr gut geraten... Sie hätte zum 2ten Geburtstag sowas nicht spielen können, auch kein Memory... und auch kein anderes Kind das ich in dem Alter kenne...

Gut, die letzten 9 Monate haben wir uns auch nur draußen umgetrieben und die Welt ausgekundschaftet - jetzt fangen wir natürlich vermehrt an zu spielen, da das Wetter nicht viel anderes zu lässt.

Find erstaunlich das dein Sohn da so fit ist...

Also in sachen Farben is er echt Top Hat mit zwei die Grundfarben schon gekonnt und übermorgen wird er 2 1/2 und kann schon fast alle farben. Lila, Grau, Pink, Orange, Schwarz einfach alle , aber das liegt glaub auch an seinen Autos Dafür kann er Sachen nicht die andere in seinem Alter können
schnattchen
13605 Beiträge
01.12.2012 21:18
Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

...


Also das Spiel von Haba ist wirklich für Kinder ab 2 Jahren zu empfehlen, da ist dein Sohn eine Ausnahme.

Mein Kleines hat es zum 2ten bekommen, wie auch viele andere Kinder in meinem Umfeld und nicht eins hat sich hingesetzt und das gespielt als hätten sie nie was anderes gemacht.

Schon allein das richtige Hinsortieren muss ja erstmal verinnerlicht werden und danach so langsam die Spielregeln... beispielsweise eben auch wer wann mit würfeln dran ist.

Ich finde, das gerade die Haba - Spiele perfekt ausgearbeitet sind für das entsprechende Alter.

Da scheinst du ein besonders begabtes Kind daheim zu haben...


Das glaub ich nicht Er hat zum zweiten Geb. das Mäuschenfarbspiel und ein Memoryspiel bekommen. Hat Tagelang nur die zwei Spiele gespielt. Und bei dem Freund der das Habaspiel hat waren wir dann ca nen monat später. Ich hab s ihm erklärt wie das Spiel geht und er hat mitgemacht wie ein Großer. Lag bestimmt an seinem Spielwahn


Ich kenn das Mäuschenfarbspiel nicht, aber wie der Name schon sagt geht es sicher um Farben... Jetzt mit fast 29 Monaten kann man Kleines rot grün gelb und blau fast immer unterscheiden... aber manchmal isses wohl auch mehr gut geraten... Sie hätte zum 2ten Geburtstag sowas nicht spielen können, auch kein Memory... und auch kein anderes Kind das ich in dem Alter kenne...

Gut, die letzten 9 Monate haben wir uns auch nur draußen umgetrieben und die Welt ausgekundschaftet - jetzt fangen wir natürlich vermehrt an zu spielen, da das Wetter nicht viel anderes zu lässt.

Find erstaunlich das dein Sohn da so fit ist...

Da muß ich dir jetzt echt total zustimmen!
Julikind
4733 Beiträge
01.12.2012 21:19
Zitat von schnattchen:

Zitat von CrazyBlue:

Zitat von Julikind:

Mein Kleines bekommt nen tollen 3D-Teppich und das große Playmobilpuppenhaus plus Zubehör sowie das Mitnehm-Puppenhaus... und ne Barbie mit braunen Haaren (ist ihr größter Wunsch)

...am tollsten find ich den Teppich )))


Das hört sich ja interessant an.
Was ist denn ein 3d teppich

Oh das Mitnehm Puppenhaus hatte ich mir auch überlegt aber dann haben wir uns erstmal nur für das große entschieden...


Mein Kleines nimmt immer ihr halbes Kinderzimmer mit wenn wir das Haus verlassen... und das kann man wenigstens am Henkel tragen... das große wäre etwas sperrig
01.12.2012 21:20
Kayleigh bekommt

-lego (einmal Ne steinebox und einmal ein Set)
-aqua doodle Sound
-steckhaus
-platten für das lego
-lernzug
-von Opa und Oma ein besteckset von wmf mit gravur
-von der anderen Oma Klamotten
-von meinen einen Bruder Ne Küche

Was sie von ihrem Papa,patentante und anderen tanten und Onkel bekommt weiß ich
nicht.
Das bekommt sie aber nicht alles direkt an weihnachten sondern über die Feiertage verteilt.
Und was sie von ihrem Papa bekommt bleibt auch da,damit sie.da auch was zum spielen hat.
CrazyBlue
6434 Beiträge
01.12.2012 21:20
Meine große konnte mit 2,5j auch sämtliche farben
dafür hatte sie andere Punkte,die bei Ihr nicht "Altergerecht" waren.
Jedes Kind hat eine /seine eigenene Stärke.
Erik zum Beispiel,war von Anfang an super stark in der Motorik,hat dafür mit der sprache richtig spät angefangen
Finn
2843 Beiträge
01.12.2012 21:22
Zitat von schnattchen:

Zitat von Julikind:

Zitat von Finn:

Zitat von Julikind:

...

Das glaub ich nicht Er hat zum zweiten Geb. das Mäuschenfarbspiel und ein Memoryspiel bekommen. Hat Tagelang nur die zwei Spiele gespielt. Und bei dem Freund der das Habaspiel hat waren wir dann ca nen monat später. Ich hab s ihm erklärt wie das Spiel geht und er hat mitgemacht wie ein Großer. Lag bestimmt an seinem Spielwahn


Ich kenn das Mäuschenfarbspiel nicht, aber wie der Name schon sagt geht es sicher um Farben... Jetzt mit fast 29 Monaten kann man Kleines rot grün gelb und blau fast immer unterscheiden... aber manchmal isses wohl auch mehr gut geraten... Sie hätte zum 2ten Geburtstag sowas nicht spielen können, auch kein Memory... und auch kein anderes Kind das ich in dem Alter kenne...

Gut, die letzten 9 Monate haben wir uns auch nur draußen umgetrieben und die Welt ausgekundschaftet - jetzt fangen wir natürlich vermehrt an zu spielen, da das Wetter nicht viel anderes zu lässt.

Find erstaunlich das dein Sohn da so fit ist...

Da muß ich dir jetzt echt total zustimmen!

Mein Kind kann schon die Farben und das Habaspiel, deswegen is er doch net besonders. Also für mich sind mein Kinder was besonderes aber er is ein ganz normaler Junge der grad total in der trotzphase is und zu jedem Topf den passenden Deckel hat
Finn
2843 Beiträge
01.12.2012 21:24
Zitat von CrazyBlue:

Meine große konnte mit 2,5j auch sämtliche farben
dafür hatte sie andere Punkte,die bei Ihr nicht "Altergerecht" waren.
Jedes Kind hat eine /seine eigenene Stärke.
Erik zum Beispiel,war von Anfang an super stark in der Motorik,hat dafür mit der sprache richtig spät angefangen

Sag ich doch
Metalgoth
17463 Beiträge
01.12.2012 21:24
Also von uns gibt's einen Stiftekoffer mit verschiedenen Stiften und eine Puppenwiege für die Große (im Oktober 2 geworden), weil sie gerade so im Malwahn ist und dadurch, dass das Baby da ist oft eine Puppe mit sich rumschleift, um auch ein Baby zu haben. xD

Von meinen Eltern bekommt sie ein Laufrad, weil unser schönes Holzlaufrad leider beim Umzug draufgegangen ist. : (

Und noch haufenweise Kram von der Verwandtschaft...WIssen tu ich da noch nichts.

Die Kleine bekommt eine selbstgenähte Puppe, da fehlt nur noch der Kopf. xD
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt