Mütter- und Schwangerenforum

Darf ein Busfahrer ein Kind aus dem Bus werfen???

Gehe zu Seite:
Angeleye78
430 Beiträge
22.11.2013 10:13
Hallo

Wie ihr sieht oben, stelle ich euch die Frage...

Sachverhalt
Meine Tochter (10 Jahre) hatte gestern früher Schule aus 13.00 Uhr.
Laut Erzählung meiner Tochter war der Busfahrer schon beim Einsteigen der Kinder schlecht gelaunt. Das Kinder etwas lauter sind, ist ja normal...
Es kann aber nicht sein, das der Busfahrer die Kinder (also auch meine Tochter) anbrüllt, und die Kinder zum absoluten Stillschweigen bringen will.. "Wenn Ihr jetzt nicht aufhört zu schreien, werfe ich euch alle aus dem Bus und fahr weiter!!!"

Meine Tochter sagt, sie hätte sich ganz normal mit ihrer Schulfreundin unterhalten ....der Busfahrer meinte zu ihr, sie solle sich leise verhalten, sonst fliegt sie raus...
dann werden meine Tochter und ihre Schulfreundin aus dem Bus geworfen!!! Kilometer weit entfernt von zuhause!! (Sie fährt ca 1 Std zur Schule inkl. Umsteigen)
Das kann doch wohl nicht wahr sein!!
Die hat uns dann zuhause angerufen, mein Männe hat sie dann mit dem Auto abgeholt, weil die Busse fahren auf der Linie sehr bescheiden...

Ich mein, ein Busfahrer kann auch mal einen schlechten Tag haben oder Mittags ist es mit Schülern auch mal stressig, das ist aber kein Grund, irgendwelche Fahrgäste aus dem Bus zu schmeissen (ausser bei Randalieren, Alkoholfahne oder ungültige Fahrkarte), aber doch nicht bei Schülern die nur "Piep" sagen....

Hätte sonst was passieren können, sie kennt sich in dem Ort, wo der Bus durchfährt nicht aus... ich finde das vom Busfahrer unverantwortlich!!!
Auch wenn sie vielleicht ein bissel lauter war, kann er doch nicht einfach das Kind vor die Tür setzten!

Versuche schon die ganze Zeit beim Busunternehmen anzurufen, aber....
wie beim letzten Mal...geht keiner dran oder besetzt....

Macht der Busfahrer sich mit der Aktion strafbar?? Ich glaube schon...

Ich bin richtig sauer!

Usa83
34783 Beiträge
22.11.2013 10:18
bring es zur anzeige!
wende dich an das zuständige busunternehmen, fahrer und linie, uhrzeit und mach es auch dort zum thema. das geht wirklich gar nich
22.11.2013 10:19
ja, sowas geht gar nicht...sowas war letztens bei uns auch in der gegend, dass ein kind von der schaffnerin aus dem zug geschmissen wurde, weil es seine fahrkarte zu hause vergessen hatte...nichtmal da hätte sie das kind einfach so aus dem zu schmeißen dürfen laut presse..ich glaub sie wurde auch angezeigt
mummymouse2006
5184 Beiträge
22.11.2013 10:21
Das würde ich auch machen, Anzeige erstatten...
Unmöglich sowas!!
Angeleye78
430 Beiträge
22.11.2013 10:24
Zitat von Sunshine1012:

ja, sowas geht gar nicht...sowas war letztens bei uns auch in der gegend, dass ein kind von der schaffnerin aus dem zug geschmissen wurde, weil es seine fahrkarte zu hause vergessen hatte...nichtmal da hätte sie das kind einfach so aus dem zu schmeißen dürfen laut presse..ich glaub sie wurde auch angezeigt


Denke ich mir auch, das sowas nicht geht...
wie gesagt, es hätte sonst was passieren können...
Wie gut, das es Handys gibt, sonst hätten wir nicht gewusst wo sie wäre und hätten hier wie doof gewartet auf sie....
22.11.2013 10:24
Mein Sohn wurde als er 7 war und mit dem Bus nachhause fahren wollte von der Schule auch von einen Busfahrer vor die Tür gesetzt als er seine Fahrkarte nicht sofort gefunden hat.Er ist dann zu Fuß nachhause ich habe schon ungeduldig gewartet und mir Sorgen gemacht.
sushimum
10504 Beiträge
22.11.2013 10:26
Das geht mal gar nicht da kann echt sonstwas passieren und das kinder mal lauter sind ist normal und kein grund sie rauszuwerfen unverantwortlich ehrlich
22.11.2013 10:27
geht gar nicht!!

Mein jüngerer Bruder sollte mit 7 auch aus dem Bus geworfen werden. Mitten auf dem Feld, ca. 1 km von zuhause entfernt.
Ich war damals zum Glück auch im Bus (war damals 14) und hab dem Busfahrer gesagt, dass er das besser lassen sollte, wenn ihm sein Job lieb ist (oder so in der Art zumindest)
Angeleye78
430 Beiträge
22.11.2013 10:29
Zitat von mummymouse2006:

Das würde ich auch machen, Anzeige erstatten...
Unmöglich sowas!!


Werde ich auch machen..
schon schlimm genug, das sich der Busfahrer sowas erlaubt...
Normalerweise hätte sie gestern eigentlich bis 16.00 Uhr Schule gehabt, aber weil gestern Elterngespräche waren, hatten die Kinder früher Schule aus. Sie ist dann meistens so 17.00 Uhr zuhause und da ist es meist schon relativ dunkel....
muckiplanet
5828 Beiträge
22.11.2013 10:30
bleibt hartnäckig und beschwer dich! geht gar nicht ! dann soll er sie nach hinten setzten oder so aber nicht rauswerfen...
Apfelbluete
6241 Beiträge
22.11.2013 10:46
Fahr zum Depot und beschwere dich beim Chef persönlich, das ist besser als anrufen.
Anzeige erstatten ist zwar ein gut gemeinter Tipp aber weswegen?
Weil er gedroht hat es zu tun?
Die Drohung an sich ist keine Straftat, es ist erst dann eine wenn er es wirklich wegen so einer Nichtigkeit tut.
(Hatten hier im ort einen Fall und ich kenne die Mutter des Kindes und das hat die Polizei gesagt als sie dort fragte)

Daniel79
2618 Beiträge
22.11.2013 10:49
Ich würde die Verkehrsbetriebe anschreiben.
Hatte ich auch mal gemacht, weil mich ein Busfahrer nicht mitgenommen hatte. Also er sah, dass ich um die Ecke kam und einsteigen wollte, dann machte er die Tür zu und fuhr los.
Ich hatte dann die Verkehrbetriebe darum gebeten den Bus fahrer ausfindig zu machen und mich um Entschuldigung zu bitten.
Ist natürlich kleinlich und daraus ist auch nichts geworden aber die waren sehr freundlich.
Schreibe die an per mail oder Brief.
Usa83
34783 Beiträge
22.11.2013 10:50
Zitat von Apfelbluete:

Fahr zum Depot und beschwere dich beim Chef persönlich, das ist besser als anrufen.
Anzeige erstatten ist zwar ein gut gemeinter Tipp aber weswegen?
Weil er gedroht hat es zu tun?
Die Drohung an sich ist keine Straftat, es ist erst dann eine wenn er es wirklich wegen so einer Nichtigkeit tut.
(Hatten hier im ort einen Fall und ich kenne die Mutter des Kindes und das hat die Polizei gesagt als sie dort fragte)


ähm, er hat das kind rausgeworfen.
da steht doch, dass sie zuhause angerufen hat und der papa sie abholen musste!
also das ist nun wirklich keine drohnung mehr.
elina
875 Beiträge
22.11.2013 10:50
Das geht ja wohl mal gar nicht.
Das musst du melden, am Besten schriftlich. Mit Uhrzeit. Und am besten der Busnummer ( aber die wird sich deine Tochter nicht gemerkt haben).
Unmöglich manche Leute.
Angeleye78
430 Beiträge
22.11.2013 10:50
Zitat von muckiplanet:

bleibt hartnäckig und beschwer dich! geht gar nicht ! dann soll er sie nach hinten setzten oder so aber nicht rauswerfen...


Tja mit dem nach hinten setzen....der Bus ist proppenvoll und die Kinder müssen sich in den Bus reinquetschen und stehen zum Teil in dem Bus... verstehe ich auch nicht... das Busunternehmen ist relativ gross und hat auch viele Gelenkbusse....warum werden die bei diesen Zeiten dort nicht eingesetzt!!!????
Da sehe ich das Verletztungrisiko auch groß, weil wenn der Busfahrer mal wirklich eine Vollbremsung o.ä. machen muss, liegen die Kinder im Gang aufeinander oder hängen vorne beim Busfahrer in der Scheibe...

ich werde mich auch beschweren...bin dabei... mit Handy am Ohr...ich lasse nicht locker!!!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt