Mütter- und Schwangerenforum

IPAD- Schule

Gehe zu Seite:
Nela77
669 Beiträge
09.04.2024 20:20
Hallo zusammen,
bei uns steht die Anschaffung des Ipads für die Schule an. Ich bin morgen bei einer Videokonferenz dabei, wo es um die Shopauswahl geht. Es gibt 5 Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten bzgl Zubehör und möglichen Versicherungsschutz.
Als Ipad stehen 9. oder 10.Genration mit 64gb oder 256gb zur Verfügung.
Als Zubehör Hülle, Apple Pencil oder Deqster Pen, Tastatur, zur Asuwahl.
Ich habe null Erfahrung mit Apple- somit keine Ahnung ob 9. oder 10.Genration, wieviel gb sind sinnig? Welches Zubehör macht Sinn?
Würde mich über Erfahrungswerte / Tipps freuen. Wir sprechen hier insgesamt von einer Preisspanne je nach Auswahl von 364-869€

Die Ipads werden ab dem kommenden 7.Schuljahr verwendet und sind sozusagen eine Pflichtanschaffung (gab diesbezüglich schon einige Diskussionen mit der Schulbezirksregierung)- darum geht es jetzt also nicht.

FrauFloh
81 Beiträge
09.04.2024 20:33
Zitat von Nela77:

Hallo zusammen,
bei uns steht die Anschaffung des Ipads für die Schule an. Ich bin morgen bei einer Videokonferenz dabei, wo es um die Shopauswahl geht. Es gibt 5 Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten bzgl Zubehör und möglichen Versicherungsschutz.
Als Ipad stehen 9. oder 10.Genration mit 64gb oder 256gb zur Verfügung.
Als Zubehör Hülle, Apple Pencil oder Deqster Pen, Tastatur, zur Asuwahl.
Ich habe null Erfahrung mit Apple- somit keine Ahnung ob 9. oder 10.Genration, wieviel gb sind sinnig? Welches Zubehör macht Sinn?
Würde mich über Erfahrungswerte / Tipps freuen. Wir sprechen hier insgesamt von einer Preisspanne je nach Auswahl von 364-869€

Die Ipads werden ab dem kommenden 7.Schuljahr verwendet und sind sozusagen eine Pflichtanschaffung (gab diesbezüglich schon einige Diskussionen mit der Schulbezirksregierung)- darum geht es jetzt also nicht.


Hallo
Ich bin selbst Lehrerin und unsere Schüler nutzen ebenfalls ipads.
Es kommt darauf an, wie viel und für was das ipad genutzt wird. Wenn sie auch privat für Fotos, Spiele, Tiktok etc. genutzt werden, würde ich ein paar GB mehr empfehlen.
Einen Pencil und eine Tastatur halte ich für sinnvoll, nutze ich selbst auch viel.
Die 9. Generation würde reichen, meins erstes ist von 2018 und läuft immernoch super.
Ansonsten würde ich morgen in der Videokonferenz nochmal fragen, ob es weitere Infos gibt
Nela77
669 Beiträge
09.04.2024 21:29
Zitat von FrauFloh:

Zitat von Nela77:

Hallo zusammen,
bei uns steht die Anschaffung des Ipads für die Schule an. Ich bin morgen bei einer Videokonferenz dabei, wo es um die Shopauswahl geht. Es gibt 5 Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten bzgl Zubehör und möglichen Versicherungsschutz.
Als Ipad stehen 9. oder 10.Genration mit 64gb oder 256gb zur Verfügung.
Als Zubehör Hülle, Apple Pencil oder Deqster Pen, Tastatur, zur Asuwahl.
Ich habe null Erfahrung mit Apple- somit keine Ahnung ob 9. oder 10.Genration, wieviel gb sind sinnig? Welches Zubehör macht Sinn?
Würde mich über Erfahrungswerte / Tipps freuen. Wir sprechen hier insgesamt von einer Preisspanne je nach Auswahl von 364-869€

Die Ipads werden ab dem kommenden 7.Schuljahr verwendet und sind sozusagen eine Pflichtanschaffung (gab diesbezüglich schon einige Diskussionen mit der Schulbezirksregierung)- darum geht es jetzt also nicht.


Hallo
Ich bin selbst Lehrerin und unsere Schüler nutzen ebenfalls ipads.
Es kommt darauf an, wie viel und für was das ipad genutzt wird. Wenn sie auch privat für Fotos, Spiele, Tiktok etc. genutzt werden, würde ich ein paar GB mehr empfehlen.
Einen Pencil und eine Tastatur halte ich für sinnvoll, nutze ich selbst auch viel.
Die 9. Generation würde reichen, meins erstes ist von 2018 und läuft immernoch super.
Ansonsten würde ich morgen in der Videokonferenz nochmal fragen, ob es weitere Infos gibt

Für privat braucht er es nicht. Also würde vermutlich das 9.Generation mit 64gb ausreichen.
Es soll in der Schule wohl viel damit gearbeitet werden und auch teils Mappen/Hefte ersetzen, soweit ich es verstanden habe.
Ich danke dir schonmal für deine Einschätzung.
nilou
14111 Beiträge
09.04.2024 21:37
Frag morgen nach den Erfahrungen der letzten Jahre. Die Lehrer wissen ja welche Apps etc. drauf sollen und wofür die Kids es genau nutzen.

Ich bin auch eher Fraktion lieber mehr Speicher als zu wenig. Tastatur und Stift ist auch sinnvoll, gerade wenn sie es auch als Heft nutzen.

Evt. kommt doch eine private Nutzung dazu. Gerade Videos, Spiele oder Chats sind mit iPad einfacher als mit Handy weil alles größer ist.
DieOhneNamen
28940 Beiträge
09.04.2024 22:17
Huhu.

Ich würde so wenig wie möglich wählen.
Nur für Schule sollte es reichen.

Finde es generell ne Frechheit dass einem vorbestimmt wird,dass es ein iPad sein soll.

Haben die beiden Großen hier leider auch,aber rein für die Schule.
Finde es unfassbar und vor allem unnötig teuer.

Da würde es sicher auch ne andere Marke tun.
Zumal es für die Eltern schwierig ist, welche sich sowas nicht einfach leisten können

Lg
FoxMami
2990 Beiträge
09.04.2024 22:35
Zitat von DieOhneNamen:

Huhu.

Ich würde so wenig wie möglich wählen.
Nur für Schule sollte es reichen.

Finde es generell ne Frechheit dass einem vorbestimmt wird,dass es ein iPad sein soll.

Haben die beiden Großen hier leider auch,aber rein für die Schule.
Finde es unfassbar und vor allem unnötig teuer.

Da würde es sicher auch ne andere Marke tun.
Zumal es für die Eltern schwierig ist, welche sich sowas nicht einfach leisten können

Lg


Auch wenn ich ein Apple Fan bin und wir ein iPad besitzen, muss ich die zustimmen. Ich finde es generell schrecklich, dass man für das Besuchen einer Schule soviel ausgeben muss! Meine Eltern fanden damals schon Bücher teuer, wobei mehr als die Hälfte man von der Schule geliehen bekommen hat.
Jeppa
327 Beiträge
10.04.2024 05:07
Zitat von Nela77:

Hallo zusammen,
bei uns steht die Anschaffung des Ipads für die Schule an. Ich bin morgen bei einer Videokonferenz dabei, wo es um die Shopauswahl geht. Es gibt 5 Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten bzgl Zubehör und möglichen Versicherungsschutz.
Als Ipad stehen 9. oder 10.Genration mit 64gb oder 256gb zur Verfügung.
Als Zubehör Hülle, Apple Pencil oder Deqster Pen, Tastatur, zur Asuwahl.
Ich habe null Erfahrung mit Apple- somit keine Ahnung ob 9. oder 10.Genration, wieviel gb sind sinnig? Welches Zubehör macht Sinn?
Würde mich über Erfahrungswerte / Tipps freuen. Wir sprechen hier insgesamt von einer Preisspanne je nach Auswahl von 364-869€

Die Ipads werden ab dem kommenden 7.Schuljahr verwendet und sind sozusagen eine Pflichtanschaffung (gab diesbezüglich schon einige Diskussionen mit der Schulbezirksregierung)- darum geht es jetzt also nicht.


Hi. Hab nicht alle Antworten gelesen. Ipad gab's bei uns von der Schule... Ist bei der Ausleihe dabei
DieOhneNamen
28940 Beiträge
10.04.2024 06:23
Zitat von FoxMami:

Zitat von DieOhneNamen:

Huhu.

Ich würde so wenig wie möglich wählen.
Nur für Schule sollte es reichen.

Finde es generell ne Frechheit dass einem vorbestimmt wird,dass es ein iPad sein soll.

Haben die beiden Großen hier leider auch,aber rein für die Schule.
Finde es unfassbar und vor allem unnötig teuer.

Da würde es sicher auch ne andere Marke tun.
Zumal es für die Eltern schwierig ist, welche sich sowas nicht einfach leisten können

Lg


Auch wenn ich ein Apple Fan bin und wir ein iPad besitzen, muss ich die zustimmen. Ich finde es generell schrecklich, dass man für das Besuchen einer Schule soviel ausgeben muss! Meine Eltern fanden damals schon Bücher teuer, wobei mehr als die Hälfte man von der Schule geliehen bekommen hat.


Das stimmt.
Wir haben hier das Glück, dass die Schule da sehr Elternorientiert ist und wir es uns auch leisten könnten, wäre es absolut notwendig,aber ich kenne auch die andere Seite.
Es ist sehr schade,dass solche Technik viele in "Not" bringen muss.
Trixi1987
7175 Beiträge
10.04.2024 07:22
Ich finde es auch eine absolute Frechheit, dass ein teures Apple Produkt Pflicht ist. Man gibt so schon genug Geld für Klassenfahrten, Ausflüge, Bücher, Hefte und sonstiges aus.
Dass ein Tablet benötigt wird, kann ich verstehen aber da kann es auch Android sein.
Bei uns wird es zum Glück (noch) nicht benötigt, aber wenn wir gezwungen werden sollten, ein IOS Gerät zu kaufen, würde ich erst alles andere versuchen. Wir sind eine Android/Windows Familie. Hier wäre niemand damit einverstanden.
Marf
28188 Beiträge
10.04.2024 07:26
Bei uns hat jeder Schüler ein Laptop plus Tasche.Darauf wird alles erledigt und bleibt in der Schule.
Das Handy dürfen sie zusätzlich benutzen.
Mein Sohn hat dort alle Unterlagen gespeichert.
FrauFloh
81 Beiträge
10.04.2024 07:37
Ich verstehe auch beide Seiten, es ist aber tatsächlich so, dass es einige Apps, mit denen wir schon gearbeitet haben, gar nicht für Android Geräte (also nicht Apple) verfügbar waren. Dazu kommt, dass Apple den Vorteil von Airdrop hat, womit man Dinge ganz einfach an andere Apple Geräte senden kann.
Das geht über Umwege zwar auch mit anderen Geräten, aber einfacher ist es aber eben mit iPads...
nilou
14111 Beiträge
10.04.2024 09:04
Zitat von FrauFloh:

Ich verstehe auch beide Seiten, es ist aber tatsächlich so, dass es einige Apps, mit denen wir schon gearbeitet haben, gar nicht für Android Geräte (also nicht Apple) verfügbar waren. Dazu kommt, dass Apple den Vorteil von Airdrop hat, womit man Dinge ganz einfach an andere Apple Geräte senden kann.
Das geht über Umwege zwar auch mit anderen Geräten, aber einfacher ist es aber eben mit iPads...


Das mit den Apps ist bei uns auch der Grund weswegen die Schulen ipads nutzen. Es gibt schuleigene. Ab Klasse 8 kauft sich jedes Kind ein eigenes. Das wissen die Eltern von Anfang an. Sollten es sich Familien nicht leisten können unterstützt hier der Förderverein.
Seesternchen_2.0
9672 Beiträge
10.04.2024 09:13
Zitat von Trixi1987:

Ich finde es auch eine absolute Frechheit, dass ein teures Apple Produkt Pflicht ist. Man gibt so schon genug Geld für Klassenfahrten, Ausflüge, Bücher, Hefte und sonstiges aus.
Dass ein Tablet benötigt wird, kann ich verstehen aber da kann es auch Android sein.
Bei uns wird es zum Glück (noch) nicht benötigt, aber wenn wir gezwungen werden sollten, ein IOS Gerät zu kaufen, würde ich erst alles andere versuchen. Wir sind eine Android/Windows Familie. Hier wäre niemand damit einverstanden.


Ein Apple ist nicht teurer als ein Samsung.
Seesternchen_2.0
9672 Beiträge
10.04.2024 09:18
Ich tendiere zum 10er da es da noch lange Updates gibt. Ein 64iger reicht wenn es nur für die Schule ist. Hülle, Stift und Tastatur ist für mich mehr als Sinnvoll.

Hier möchte man zwar Android. Meine Mäuse haben Apple wie 50% der Schüler und 100% der Lehrer.

Der Hintergrund ist, dass sich früher die Apple Geräte nicht mit dem Beamer verbunden haben. Das hat sich geändert und so steht es jedem frei. Wobei die Lehrer gerne die Apple Geräte hätten.

Wir haben im sommer ein neues iPad für Klasse 5 gekauft. Das war exakt genauso teuer wie das Samsung.
blossom-rose
922 Beiträge
10.04.2024 09:19
Wir "mussten" leider auch ein Ipad kaufen. Inkl. Versicherung, Stift und allem was so gebraucht wird lagen wir bei 650 Euro.

Ich sage bewusst leider denn hier wird es, seitens der Schule nur als Heftersatz genutzt und ein ganz paar wenige Apps wurden von der Schule installiert die aber kaum genutzt werden.

Ich hätte mir gewünscht wenn man schon gezwungen wird Apple zu kaufen bzw auf Tabletts umzusteigen das dann auch alles inkl Bücher digitalisiert wird. Bücher müssen wir aber trotzdem weiter leihen obwohl es alles als E Books gäbe.

Wir haben das mal durch gerechnet Bücher ausleihen und Heft + Stifte kaufen wäre bei uns für die Zeit in der meine Tochter noch zur Schule geht definitiv wesentlich günstiger gewesen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt