Mütter- und Schwangerenforum

Vorschule Ja oder Nein

Gehe zu Seite:
JungMama
336 Beiträge
19.02.2009 15:22
Hallo und zwar habe ich eine frage. Mein sohn wird nächstes jahr im august 6 Jahre alt, soll ich ihn da in die Vorschule gehen lassen oder in die 1.
Meine bedenken sind das die meisten da ja schon fast 7 jahre sind und ich weis nicht ob er schon bereit ist mit grade mal 6.

Was meint ihr dazu.
19.02.2009 15:26
ist nicht im mai oder juni stichtag(alter des kindes?) also meiner ist im juli geboren würde aber erst ein jahr später zur schule kommen (mit 7). wenn das nicht mehr so sein sollte mit dem stichtag,würde ich auf jeden die vorschule bevorzugen, kann ja nicht schaden. wäre eher schade ums kind wenns nicht mitkommt im unterricht
sahnebonbon
270 Beiträge
19.02.2009 15:31
meist gibt es schuluntersuchungen bzw. die gibt es und dann wird auch entschieden ob dein sohn bereit ist oder lieber noch ein jahr im kiga bleiben sollte oder in die vorschule gehen sollte.
JungMama
336 Beiträge
19.02.2009 15:31
Nein im September is Stichtag was ich weis. Ja ich find auch das ihm die vorschule gutut kann ja nicht schaden.
JungMama
336 Beiträge
19.02.2009 15:34
Zitat von sahnebonbon:

meist gibt es schuluntersuchungen bzw. die gibt es und dann wird auch entschieden ob dein sohn bereit ist oder lieber noch ein jahr im kiga bleiben sollte oder in die vorschule gehen sollte.


Der kindergarten is ja nur bis 6 drum gibt es ja die Vorschule. Er kommt im September im Kg zu den schulanfängern da seh ich dann ob er sich leicht tut oder nicht. Aber ich wür die vorschule bevorzugen weil er ja grade 6 wird und die andern ja schon 7 sind
19.02.2009 15:38
Zitat von JungMama:

Zitat von sahnebonbon:

meist gibt es schuluntersuchungen bzw. die gibt es und dann wird auch entschieden ob dein sohn bereit ist oder lieber noch ein jahr im kiga bleiben sollte oder in die vorschule gehen sollte.


Der kindergarten is ja nur bis 6 drum gibt es ja die Vorschule. Er kommt im September im Kg zu den schulanfängern da seh ich dann ob er sich leicht tut oder nicht. Aber ich wür die vorschule bevorzugen weil er ja grade 6 wird und die andern ja schon 7 sind


ohh, meiner wird ja auch schon 6 nächstes jahr. hab grad deine pn gelesen, da freu ich mich wenn post kommt....
19.02.2009 15:45
also bei uns in sachsen anhalt ist stichtag der 30.6, hab mal gegooglt.

also kommt meiner erst 2011 zur schule, hab ich noch zeit
JungMama
336 Beiträge
19.02.2009 15:54
Zitat von Chrissi_82:

also bei uns in sachsen anhalt ist stichtag der 30.6, hab mal gegooglt.

also kommt meiner erst 2011 zur schule, hab ich noch zeit


wann genau ist er den geboren
19.02.2009 16:06
Zitat von JungMama:

Zitat von Chrissi_82:

also bei uns in sachsen anhalt ist stichtag der 30.6, hab mal gegooglt.

also kommt meiner erst 2011 zur schule, hab ich noch zeit


wann genau ist er den geboren


18.07.2004
Pünktchennr3
41317 Beiträge
19.02.2009 17:29
Die Vorschule gibt es gar nicht mehr.Zumindest in Nordreihnwestfalen nicht.!!!!!!!!
19.02.2009 17:30
Zitat von Pünktchennr3:

Die Vorschule gibt es gar nicht mehr.Zumindest in Nordreihnwestfalen nicht.!!!!!!!!

achso? also bleiben sie denn ein jahr länger im kindergarten?
Pünktchennr3
41317 Beiträge
19.02.2009 17:40
Das kommt ganz darauf an.Wer bis zum Stichtag 6 ist und den Einschulungstest besteht(der im übrigen ein Witz ist)der muss in die Schule.Die Eltern haben da sowiso kein Mitspracherecht mehr.Wenn das Kind in den Augen der Schulpsychologen und der Schule Schulreif ist,dann geht es.Ob s die Eltern wollen oder nicht.Wir haben da keine Entscheidungsgewalt mehr drüber.Höchstens vor Gericht ziehen,aber wer macht das schon?
MamaMaria
1941 Beiträge
19.02.2009 18:02
Also meine ist NOCH 5 und wird am 23.09. 6 jahre alt... ich war gestern mit ihr in der Schule...
Musste sie vorstellen...
Die Frau meinte es iat alles ok und sie kommt 2010 in die Schule...
19.02.2009 18:04
Zitat von sahnebonbon:

meist gibt es schuluntersuchungen bzw. die gibt es und dann wird auch entschieden ob dein sohn bereit ist oder lieber noch ein jahr im kiga bleiben sollte oder in die vorschule gehen sollte.


Die Schulärzte betrachten dann aber nur den Aspekt, was kann das Kind... wenn es motorisch und geistig in der Lage ist, dann wird es diese Empfehlung geben... aber was ist mit dem sozial- emotionalen Aspekt???? Den sieht die Schulärztin nicht... also blos nicht allein, auf diesen Ratschlag hören... als Mutter weiß man, wann sein Kind soweit ist...

LG Zaubi
20.02.2009 09:17
also bei uns ist im letzten kiga jahr einmal die woche vorschule. luca ist auch mit gerade 6 in die schule gekommen. wenn das kind keine defizite hat, die man noch ausgleichen könnte, warum soll man es denn dann zurückstellen?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt