Mütter- und Schwangerenforum

Familiengeld in Bayern

Gehe zu Seite:
Hermine0411
1 Beiträge
13.09.2018 11:54
Hallo an Alle,
hat von Euch schon jemand das Familiengeld überwiesen bekommen?????

Liebe Grüße aus München,
Hermine
Cookie88
25151 Beiträge
13.09.2018 11:56
Nein noch nicht. Is ja aber der erste Monat, die brauchen bestimmt etwas.
zlatka
2059 Beiträge
13.09.2018 12:34
Ich habe es schon drauf.
Letzte Woche kam der bescheid und diese Woche das Geld.
eventa
3006 Beiträge
13.09.2018 13:53
Noch nicht. Aber in meiner Benachrichtigung stand auch erst nach dem 21.09 wird es überwiesen.
Mädels-Mama
76 Beiträge
13.09.2018 13:59
Ja. Kam heute.
diekleene
51338 Beiträge
13.09.2018 14:24
Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos
Krissy88
312 Beiträge
13.09.2018 14:43
Ich hab es seit heute auf dem Konto.
BigBavaria
1498 Beiträge
13.09.2018 15:01
Zitat von diekleene:

Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos


Das Familiengeld gibt es für Familien mit kleinen Kindern . Für Kinder bis 3 Jahre nach Bezug des Elterngeldes. Es ersetzt das Betreuungsgeld. Im Gegensatz zum Betteuungdgeld bekommt aber jede Familie das Familiengeld, unabhängig ob beide Eltern arbeiten und unabhängig davon ob das Kind in einer Kita/Krippe/Kiga betreut wird.
BigBavaria
1498 Beiträge
13.09.2018 15:03
Ich hatte es am 11.9. auf dem Konto, Kind geboren am 5.1.
Wann du es bekommst hängt vom Geburtsdatum ab. Hat dein Kind am 23. eines Monats Geburtstag, bekommst du es erst nach dem23.9.
diekleene
51338 Beiträge
13.09.2018 17:45
Zitat von BigBavaria:

Zitat von diekleene:

Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos


Das Familiengeld gibt es für Familien mit kleinen Kindern . Für Kinder bis 3 Jahre nach Bezug des Elterngeldes. Es ersetzt das Betreuungsgeld. Im Gegensatz zum Betteuungdgeld bekommt aber jede Familie das Familiengeld, unabhängig ob beide Eltern arbeiten und unabhängig davon ob das Kind in einer Kita/Krippe/Kiga betreut wird.
ah ok danke. Das betrifft uns dann ja mit dem 3. Zwerg
Cookie88
25151 Beiträge
13.09.2018 19:19
Zitat von BigBavaria:

Ich hatte es am 11.9. auf dem Konto, Kind geboren am 5.1.
Wann du es bekommst hängt vom Geburtsdatum ab. Hat dein Kind am 23. eines Monats Geburtstag, bekommst du es erst nach dem23.9.

Hmm meine haben am 1. und am 8. Geburtstag und ich hab noch nix.
Cookie88
25151 Beiträge
13.09.2018 19:24
Zitat von Cookie88:

Zitat von BigBavaria:

Ich hatte es am 11.9. auf dem Konto, Kind geboren am 5.1.
Wann du es bekommst hängt vom Geburtsdatum ab. Hat dein Kind am 23. eines Monats Geburtstag, bekommst du es erst nach dem23.9.

Hmm meine haben am 1. und am 8. Geburtstag und ich hab noch nix.

Edit:
Hab grad geguckt. Für den Mittleren kam das Betreuungsgeld immer am letzten des Monats aber im August is nix gebucht - wäre ja schon das Geld für Sep gewesen. Und für sen Zwerg kam es im Aug am 7. also müsste es ja auch schon da sein.
Werd mal ne Mail schreiben.
Kala87
36795 Beiträge
14.09.2018 07:30
Zitat von BigBavaria:

Zitat von diekleene:

Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos


Das Familiengeld gibt es für Familien mit kleinen Kindern . Für Kinder bis 3 Jahre nach Bezug des Elterngeldes. Es ersetzt das Betreuungsgeld. Im Gegensatz zum Betteuungdgeld bekommt aber jede Familie das Familiengeld, unabhängig ob beide Eltern arbeiten und unabhängig davon ob das Kind in einer Kita/Krippe/Kiga betreut wird.


Da füge ich noch hinzu, ich bekomme es z.b nicht, da ich mit dem Landeserziehungsgeld und Betreuungsgeld besser fahre für das Jahr.
Wenn der kleine im Juni 2 wird, werde ich dann erst das Familiengeld erhalten.
Cookie88
25151 Beiträge
14.09.2018 09:26
Zitat von Kala87:

Zitat von BigBavaria:

Zitat von diekleene:

Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos


Das Familiengeld gibt es für Familien mit kleinen Kindern . Für Kinder bis 3 Jahre nach Bezug des Elterngeldes. Es ersetzt das Betreuungsgeld. Im Gegensatz zum Betteuungdgeld bekommt aber jede Familie das Familiengeld, unabhängig ob beide Eltern arbeiten und unabhängig davon ob das Kind in einer Kita/Krippe/Kiga betreut wird.


Da füge ich noch hinzu, ich bekomme es z.b nicht, da ich mit dem Landeserziehungsgeld und Betreuungsgeld besser fahre für das Jahr.
Wenn der kleine im Juni 2 wird, werde ich dann erst das Familiengeld erhalten.

Betreuungsgeld gibt es aber doch ab Sep gar nicht mehr. Das wurde komplett ersetzt durch das Familiengeld dh du bekommst 100 € mehr.
Kala87
36795 Beiträge
14.09.2018 09:40
Zitat von Cookie88:

Zitat von Kala87:

Zitat von BigBavaria:

Zitat von diekleene:

Was ist denn das familiengeld? Wir sind erst nach Bayern gezogen und bin daher noch komplett planlos


Das Familiengeld gibt es für Familien mit kleinen Kindern . Für Kinder bis 3 Jahre nach Bezug des Elterngeldes. Es ersetzt das Betreuungsgeld. Im Gegensatz zum Betteuungdgeld bekommt aber jede Familie das Familiengeld, unabhängig ob beide Eltern arbeiten und unabhängig davon ob das Kind in einer Kita/Krippe/Kiga betreut wird.


Da füge ich noch hinzu, ich bekomme es z.b nicht, da ich mit dem Landeserziehungsgeld und Betreuungsgeld besser fahre für das Jahr.
Wenn der kleine im Juni 2 wird, werde ich dann erst das Familiengeld erhalten.

Betreuungsgeld gibt es aber doch ab Sep gar nicht mehr. Das wurde komplett ersetzt durch das Familiengeld dh du bekommst 100 € mehr.


Doch gibt es weiterhin. Es wird berechnet, mit was man besser fahren würde.
Bei mir wären es 300 Euro das familiengeld, wäre aber weniger als landeserziehungsgeld und das Betreuungsgeld, deshalb bekomme ich dieses und kein Familiengeld.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt