Mütter- und Schwangerenforum

Rechte Seite schmerzen und Temperatur 38.0

Gehe zu Seite:
Zicke09
461 Beiträge
02.03.2024 11:36
Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht
shelyra
69125 Beiträge
02.03.2024 11:40
Freunde, Familie, Nachbarn, Freunde/Eltern der Kinder, usw... Frag einfach mal rum ob dich jemand fahren würde.
Evtl auch in der Facebook Gruppe deines Ortes - bei uns sind öfter solche Anfragen drin und bisher hat sich immer jemand gefunden.

Und notfalls das Taxi nehmen und dem Taxifahrer Bescheid sagen dass du Hilfe brauchst
Yoshi2020
2516 Beiträge
02.03.2024 11:48
Zitat von Zicke09:

Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht


Hast du deinen Wurmfortsatz noch? Könnte eine Appendizitis sein, es ist wirklich wichtig dass du das abklären lässt. Im schlimmsten Fall kann es zum Darmdurchbruch kommen.
Zicke09
461 Beiträge
02.03.2024 11:54
Zitat von Yoshi2020:

Zitat von Zicke09:

Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht


Hast du deinen Wurmfortsatz noch? Könnte eine Appendizitis sein, es ist wirklich wichtig dass du das abklären lässt. Im schlimmsten Fall kann es zum Darmdurchbruch kommen.


Ich denke schon das ich den Wurmfortsatz noch habe.
FoxMami
2995 Beiträge
02.03.2024 11:58
Also klingt nach Blinddarm. Mein Papa wurde da tatsächlich damals mit starken Schmerzen vom Rettungswagen abgeholt und am nächsten Tag operiert.
Also wenn man so Schmerzen und Fieber hat, wo man nicht laufen kann, finde ich schon, dass es ein Fall für den Rettungsdienst ist.

Rufe bitte die 112 an und schildere deine Symptome in der Kombination zum jetzigen Zeitpunkt! Schmerzen rechts, kannst nicht Laufen, Fieber, Schwindel und Übelkeit. Die können da nicht nein sagen.
Yoshi2020
2516 Beiträge
02.03.2024 12:00
Zitat von Zicke09:

Zitat von Yoshi2020:

Zitat von Zicke09:

Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht


Hast du deinen Wurmfortsatz noch? Könnte eine Appendizitis sein, es ist wirklich wichtig dass du das abklären lässt. Im schlimmsten Fall kann es zum Darmdurchbruch kommen.


Ich denke schon das ich den Wurmfortsatz noch habe.


Dann klingt das alles sehr danach dass der Wurmfortsatz des Blinddarmes entzündet ist. Ich hatte das mit 14 und musste operiert werden. Hatte die gleichen Symptome.
Marf
28236 Beiträge
02.03.2024 14:06
RTW rufen,Verdacht auf Blinddarm.Die müssen bei sowas kommen.
Nicht warten damit!
YouAreMyLife
5630 Beiträge
02.03.2024 14:07
Ich weiß nicht aus welcher Ecke du kommst

Aber du kannst dir einen Krankentransport holen und wenn es dann in die Notaufnahme geht , wird das von der Krankenkasse abgerechnet. Du musst nur einen Eigensnteil bezahlen. Ansonsten vorher nochmal den kv Arzt anrufen und die können auch telefonisch einen Krankentransport beauftragen. Die holen dich dann mit einem Stuhl ab und bringen dich direkt in die Rettungsstelle

(Krankenkassenkarte nicht vergessen )
Minchen1990
2227 Beiträge
02.03.2024 15:05
Bei meinem Sohn ist der Blinddarm geplatzt und er hat eine schwere Bauchfellentzündung davon getragen mit einer Woche Intensivstation... Warte bei Verdacht darauf nicht lange, das kann schnell ganz böse werden
Alles Gute!
Mondkind
14855 Beiträge
02.03.2024 15:40
Zitat von Zicke09:

Zitat von Yoshi2020:

Zitat von Zicke09:

Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht


Hast du deinen Wurmfortsatz noch? Könnte eine Appendizitis sein, es ist wirklich wichtig dass du das abklären lässt. Im schlimmsten Fall kann es zum Darmdurchbruch kommen.


Ich denke schon das ich den Wurmfortsatz noch habe.


Wie du denkst? Du musst doch wissen ob du den Blinddarm schon raus bekommen hast oder nicht? Wenn nicht dann ab ins KH.
Zicke09
461 Beiträge
02.03.2024 17:23
Zitat von Minchen1990:

Bei meinem Sohn ist der Blinddarm geplatzt und er hat eine schwere Bauchfellentzündung davon getragen mit einer Woche Intensivstation... Warte bei Verdacht darauf nicht lange, das kann schnell ganz böse werden
Alles Gute!


darf ich fragen ob er dauerhaft schmerzen hatte oder auch beim normalen gehen?
Zicke09
461 Beiträge
02.03.2024 17:23
Zitat von Mondkind:

Zitat von Zicke09:

Zitat von Yoshi2020:

Zitat von Zicke09:

Guten morgen ich hab seid Donnerstag schmerzen auf der Rechten Seite , konnte mein Bein am Donnerstag nicht anheben ohne schmerzen geschweige denn , ohne schmerzen aufstehen, Temperatur war das höchste 38.0 Grad ich wollte dann Freitag zum Arzt um dies Abklären zu lassen , bin aber nochmal eingeschlafen weil ich keine Energie habe, wenn ich 5 Minuten draußen laufe fängt es tierisch an zu schmerzen und zu ziehen der Schmerz ist stechend und schmerzen beim normalen gehen.
Ich hatte gestern in der Notaufnahme angerufen die sagten ich soll vorbei kommen, aber wie soll ich das machen wenn ich schmerzen beim laufen habe.
Jetzt gesellt sich Übelkeit und Schwindel hinzu was die Sache nicht leichter macht
Ich weiß ich kann mit Taxi fahren aber alleine ist mir das zu Riskant , denn ich habe Angst umzukippen vor schmerzen

Einen RTW schicken sie nicht raus und von jemand gefahren werden geht auch nicht


Hast du deinen Wurmfortsatz noch? Könnte eine Appendizitis sein, es ist wirklich wichtig dass du das abklären lässt. Im schlimmsten Fall kann es zum Darmdurchbruch kommen.


Ich denke schon das ich den Wurmfortsatz noch habe.


Wie du denkst? Du musst doch wissen ob du den Blinddarm schon raus bekommen hast oder nicht? Wenn nicht dann ab ins KH.


achso nein den blinddarm hab ich noch
Mondkind
14855 Beiträge
02.03.2024 17:58
Zitat von Zicke09:

Zitat von Mondkind:

Zitat von Zicke09:

Zitat von Yoshi2020:

...


Ich denke schon das ich den Wurmfortsatz noch habe.


Wie du denkst? Du musst doch wissen ob du den Blinddarm schon raus bekommen hast oder nicht? Wenn nicht dann ab ins KH.


achso nein den blinddarm hab ich noch


Definitiv ins Krankenhaus abklären lassen... Blinddarmdurchbruch kann böse enden.
Minchen1990
2227 Beiträge
02.03.2024 18:25
Zitat von Zicke09:

Zitat von Minchen1990:

Bei meinem Sohn ist der Blinddarm geplatzt und er hat eine schwere Bauchfellentzündung davon getragen mit einer Woche Intensivstation... Warte bei Verdacht darauf nicht lange, das kann schnell ganz böse werden
Alles Gute!


darf ich fragen ob er dauerhaft schmerzen hatte oder auch beim normalen gehen?


Er hatte erst nur Bauchweh, dann konnte er nicht mehr laufen und nur Embryonalstellung half ihm etwas. Zum Schluss schrie er einfach nur noch vor Schmerzen und die Bauchdecke wurde ganz hart, die Atmung sehr flach, Fieber stieg und er war kaum noch ansprechbar. Das alles passierte innerhalb von knapp 1,5 Tagen... Beim Arzt war ich noch mit ihm... Magen Darm Infekt...
Yoshi2020
2516 Beiträge
02.03.2024 19:25
Zitat von Zicke09:

Zitat von Minchen1990:

Bei meinem Sohn ist der Blinddarm geplatzt und er hat eine schwere Bauchfellentzündung davon getragen mit einer Woche Intensivstation... Warte bei Verdacht darauf nicht lange, das kann schnell ganz böse werden
Alles Gute!


darf ich fragen ob er dauerhaft schmerzen hatte oder auch beim normalen gehen?


Ich hatte dauerhaft Schmerzen, erst war es immer so aufbäumender schmerzhafter druck der blieb 20 Sekunden ging dann kurz weg kam wieder usw.

Dann einen Tag später Schmerzen beim Laufen und eigentlich dauerhaft, besonders beim Beine anwinkeln und Fieber, leichtes. Dann Hausarzt- US- sofort ins Krankenhaus- sofort OP.

Übrigens klar hast du deinen Blinddarm noch, es wird nur der Wurmfortsatz des Blinddarmes entfernt. Hattest du aber noch keine Appendizitis und also keine OP hast du es noch, daher aufjedenfall abklären lassen!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 17 mal gemerkt