Mütter- und Schwangerenforum

Darf ich mich vorstellen?

Gehe zu Seite:
Mamacita5
761 Beiträge
20.01.2020 15:29
Hallo liebe Community,

Seit einiger Zeit stöbere ich durch diverse Foren auf der Suche nach Austausch, eigentlich ohne festes Thema, aber Mutter bin ich nun Mal auch und das gleich 5 Mal

Dieses Forum gefiel mir bisher am Besten,vor allem von der Optik und der Funktion hat es mich sehr angesprochen. Nun wird es Zeit mir Mal die Mitglieder anzuschauen Vielleicht finde ich hier ja meinen Ausstausch

Ich habe schon gesehen, dass das Feedback bei den Vorstellungsthreads nicht unbedingt riesig ist, doch irgendwie fühle ich mich doch unwohl so ganz ohne Vorstellung einfach mit zu schreiben.
Die Forenspiele reizen mich auch sehr, vielleicht lassen sich ja dort auch Kontakte knüpfen

Natürlich will ich nicht gleich mein ganzes Leben breit treten, ich muss ja erstmal schauen wie das hier so läuft, aber Mal ein bisschen grobes über mich und meine Familie:

Ich bin 36, mein Mann ist 39 und wir sind seit 18 Jahren verheiratet. Wir sind seit der Schulzeit mit einer kurzen Unterbrechungen zusammen. Unser ältester ist jetzt 21 und war bis letzten Monat knapp 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs. Jetzt bleibt er noch bis zum Sommer bei uns. Dann geht er nach Deutschland zum Studieren. Unsere anderen Kinder sind 15 und 10 zwei Jungs und 3 und 1 zwei Mädels.
Weitere Kinder sind bei uns nicht geplant und leider auch gesundheitlich nicht mehr möglich. Aber 5 sind ja auch genug

Mein Mann und ich sind beide selbstständig und arbeiten gemeinsam bzw jeder hat seinen Bereich, wir führen unser kleines Unternehmen aber gemeinsam.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unsere Kinder, abgesehen von der Schulzeit, immer selbst zu betreuen. Unsere 3 jährige wird nun auch ab nächsten Monat in den Kindergarten gehen. Eigentlich wollten wir sie bis zur Schule zu Hause betreuen, doch sie ist so aufgeweckt, so voller Tatendrang, Energie und Ideenreichtum, dass wir das Gefühl haben sie Zuhause nur auszubremsen. So wollen wir versuchen sie für 3 Tage die Woche in den Kindergarten zu bringen. Mal schauen wie sie sich da macht

Wie habt ihr denn hier Anschluss bzw Austausch gefunden unter so vielen Mitgliedern. Würde mich sehr über Tipps freuen

Liebe Grüße
Mamacita
Feloidea
2653 Beiträge
20.01.2020 16:43
Hallo!

Herzlich Willkommen sag ich dann mal .

Also ich habe hier in meiner ersten Ss angefangen im Monatsthread, aber das steht vielleicht nicht mehr zu Debatte bei euch .
Schreib einfach mit wo es dich interessiert würde ich sagen .
Bri_na
20850 Beiträge
21.01.2020 10:21
Zitat von Mamacita5:

Hallo liebe Community,

Seit einiger Zeit stöbere ich durch diverse Foren auf der Suche nach Austausch, eigentlich ohne festes Thema, aber Mutter bin ich nun Mal auch und das gleich 5 Mal

Dieses Forum gefiel mir bisher am Besten,vor allem von der Optik und der Funktion hat es mich sehr angesprochen. Nun wird es Zeit mir Mal die Mitglieder anzuschauen Vielleicht finde ich hier ja meinen Ausstausch

Ich habe schon gesehen, dass das Feedback bei den Vorstellungsthreads nicht unbedingt riesig ist, doch irgendwie fühle ich mich doch unwohl so ganz ohne Vorstellung einfach mit zu schreiben.
Die Forenspiele reizen mich auch sehr, vielleicht lassen sich ja dort auch Kontakte knüpfen

Natürlich will ich nicht gleich mein ganzes Leben breit treten, ich muss ja erstmal schauen wie das hier so läuft, aber Mal ein bisschen grobes über mich und meine Familie:

Ich bin 36, mein Mann ist 39 und wir sind seit 18 Jahren verheiratet. Wir sind seit der Schulzeit mit einer kurzen Unterbrechungen zusammen. Unser ältester ist jetzt 21 und war bis letzten Monat knapp 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs. Jetzt bleibt er noch bis zum Sommer bei uns. Dann geht er nach Deutschland zum Studieren. Unsere anderen Kinder sind 15 und 10 zwei Jungs und 3 und 1 zwei Mädels.
Weitere Kinder sind bei uns nicht geplant und leider auch gesundheitlich nicht mehr möglich. Aber 5 sind ja auch genug

Mein Mann und ich sind beide selbstständig und arbeiten gemeinsam bzw jeder hat seinen Bereich, wir führen unser kleines Unternehmen aber gemeinsam.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unsere Kinder, abgesehen von der Schulzeit, immer selbst zu betreuen. Unsere 3 jährige wird nun auch ab nächsten Monat in den Kindergarten gehen. Eigentlich wollten wir sie bis zur Schule zu Hause betreuen, doch sie ist so aufgeweckt, so voller Tatendrang, Energie und Ideenreichtum, dass wir das Gefühl haben sie Zuhause nur auszubremsen. So wollen wir versuchen sie für 3 Tage die Woche in den Kindergarten zu bringen. Mal schauen wie sie sich da macht

Wie habt ihr denn hier Anschluss bzw Austausch gefunden unter so vielen Mitgliedern. Würde mich sehr über Tipps freuen

Liebe Grüße
Mamacita
Hallo und herzlich willkommen hier!
Engelchen1711
116489 Beiträge
21.01.2020 10:53
Herzlich Willkommen

Wo lebt ihr denn? (Wegen der Aussage das dein Sohn nach D geht zum studieren)
Mamacita5
761 Beiträge
21.01.2020 12:12
Zitat von Feloidea:

Hallo!

Herzlich Willkommen sag ich dann mal .

Also ich habe hier in meiner ersten Ss angefangen im Monatsthread, aber das steht vielleicht nicht mehr zu Debatte bei euch .
Schreib einfach mit wo es dich interessiert würde ich sagen .


Dankeschön.

Ja, stimmt ein Monatsthread kommt für mich nicht mehr in Frage

Ja, es gibt schon einige Themen die mich interessieren, mir fehlt nur etwas der Mut. Ich bin wohl gestern schon unbewusst jemanden auf die Füße getreten das will ich natürlich nicht. Ich hab früher Mal in einem Reiseforum geschrieben, sonst habe ich noch wenig Erfahrung mit Foren, so dass ich auch gut über meine Art zu schreiben nachdenken muss, ist ja kein WhatsApp Chat hier, wo ich schreiben kann wie ich denke
Mamacita5
761 Beiträge
21.01.2020 12:14
Zitat von MyGirls:

Zitat von Mamacita5:

Hallo liebe Community,

Seit einiger Zeit stöbere ich durch diverse Foren auf der Suche nach Austausch, eigentlich ohne festes Thema, aber Mutter bin ich nun Mal auch und das gleich 5 Mal

Dieses Forum gefiel mir bisher am Besten,vor allem von der Optik und der Funktion hat es mich sehr angesprochen. Nun wird es Zeit mir Mal die Mitglieder anzuschauen Vielleicht finde ich hier ja meinen Ausstausch

Ich habe schon gesehen, dass das Feedback bei den Vorstellungsthreads nicht unbedingt riesig ist, doch irgendwie fühle ich mich doch unwohl so ganz ohne Vorstellung einfach mit zu schreiben.
Die Forenspiele reizen mich auch sehr, vielleicht lassen sich ja dort auch Kontakte knüpfen

Natürlich will ich nicht gleich mein ganzes Leben breit treten, ich muss ja erstmal schauen wie das hier so läuft, aber Mal ein bisschen grobes über mich und meine Familie:

Ich bin 36, mein Mann ist 39 und wir sind seit 18 Jahren verheiratet. Wir sind seit der Schulzeit mit einer kurzen Unterbrechungen zusammen. Unser ältester ist jetzt 21 und war bis letzten Monat knapp 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs. Jetzt bleibt er noch bis zum Sommer bei uns. Dann geht er nach Deutschland zum Studieren. Unsere anderen Kinder sind 15 und 10 zwei Jungs und 3 und 1 zwei Mädels.
Weitere Kinder sind bei uns nicht geplant und leider auch gesundheitlich nicht mehr möglich. Aber 5 sind ja auch genug

Mein Mann und ich sind beide selbstständig und arbeiten gemeinsam bzw jeder hat seinen Bereich, wir führen unser kleines Unternehmen aber gemeinsam.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unsere Kinder, abgesehen von der Schulzeit, immer selbst zu betreuen. Unsere 3 jährige wird nun auch ab nächsten Monat in den Kindergarten gehen. Eigentlich wollten wir sie bis zur Schule zu Hause betreuen, doch sie ist so aufgeweckt, so voller Tatendrang, Energie und Ideenreichtum, dass wir das Gefühl haben sie Zuhause nur auszubremsen. So wollen wir versuchen sie für 3 Tage die Woche in den Kindergarten zu bringen. Mal schauen wie sie sich da macht

Wie habt ihr denn hier Anschluss bzw Austausch gefunden unter so vielen Mitgliedern. Würde mich sehr über Tipps freuen

Liebe Grüße
Mamacita
Hallo und herzlich willkommen hier!


Oh Hallo und Dankeschön,

Deinen Thread habe ich gestern auch entdeckt, du bist ja auch eine Großfamilien Mama, schaffst es ja bald sogar auf das 6te du hast meinen absoluten Respekt

Dir noch alles Gute für die Schwangerschaft
Mamacita5
761 Beiträge
21.01.2020 12:15
Zitat von Engelchen1711:

Herzlich Willkommen

Wo lebt ihr denn? (Wegen der Aussage das dein Sohn nach D geht zum studieren)


Dankeschön.

Derzeit leben wir auf La Gomera
Engelchen1711
116489 Beiträge
21.01.2020 12:16
Zitat von Mamacita5:

Zitat von Engelchen1711:

Herzlich Willkommen

Wo lebt ihr denn? (Wegen der Aussage das dein Sohn nach D geht zum studieren)


Dankeschön.

Derzeit leben wir auf La Gomera
oh wie schön
Pumkin
4643 Beiträge
21.01.2020 13:34
Hallöchen und herzlich willkommen im Forum
Mamacita5
761 Beiträge
21.01.2020 13:50
Zitat von Pumkin:

Hallöchen und herzlich willkommen im Forum


Vielen lieben Dank
crazywitch27
2 Beiträge
26.01.2020 18:08
Hallo zusammen bin auch neu hier und schön das man sich so gut austauschen kann!! Komme aus Kassel und bin 27.Herzlich willkommen Mamacita 5
Zitat von Mamacita5:

Hallo liebe Community,

Seit einiger Zeit stöbere ich durch diverse Foren auf der Suche nach Austausch, eigentlich ohne festes Thema, aber Mutter bin ich nun Mal auch und das gleich 5 Mal

Dieses Forum gefiel mir bisher am Besten,vor allem von der Optik und der Funktion hat es mich sehr angesprochen. Nun wird es Zeit mir Mal die Mitglieder anzuschauen Vielleicht finde ich hier ja meinen Ausstausch

Ich habe schon gesehen, dass das Feedback bei den Vorstellungsthreads nicht unbedingt riesig ist, doch irgendwie fühle ich mich doch unwohl so ganz ohne Vorstellung einfach mit zu schreiben.
Die Forenspiele reizen mich auch sehr, vielleicht lassen sich ja dort auch Kontakte knüpfen

Natürlich will ich nicht gleich mein ganzes Leben breit treten, ich muss ja erstmal schauen wie das hier so läuft, aber Mal ein bisschen grobes über mich und meine Familie:

Ich bin 36, mein Mann ist 39 und wir sind seit 18 Jahren verheiratet. Wir sind seit der Schulzeit mit einer kurzen Unterbrechungen zusammen. Unser ältester ist jetzt 21 und war bis letzten Monat knapp 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs. Jetzt bleibt er noch bis zum Sommer bei uns. Dann geht er nach Deutschland zum Studieren. Unsere anderen Kinder sind 15 und 10 zwei Jungs und 3 und 1 zwei Mädels.
Weitere Kinder sind bei uns nicht geplant und leider auch gesundheitlich nicht mehr möglich. Aber 5 sind ja auch genug

Mein Mann und ich sind beide selbstständig und arbeiten gemeinsam bzw jeder hat seinen Bereich, wir führen unser kleines Unternehmen aber gemeinsam.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unsere Kinder, abgesehen von der Schulzeit, immer selbst zu betreuen. Unsere 3 jährige wird nun auch ab nächsten Monat in den Kindergarten gehen. Eigentlich wollten wir sie bis zur Schule zu Hause betreuen, doch sie ist so aufgeweckt, so voller Tatendrang, Energie und Ideenreichtum, dass wir das Gefühl haben sie Zuhause nur auszubremsen. So wollen wir versuchen sie für 3 Tage die Woche in den Kindergarten zu bringen. Mal schauen wie sie sich da macht

Wie habt ihr denn hier Anschluss bzw Austausch gefunden unter so vielen Mitgliedern. Würde mich sehr über Tipps freuen

Liebe Grüße
Mamacita
LauraMmK
964 Beiträge
26.01.2020 18:24
Herzlich willkommen.
Ich schreibe im Moment in keinem Thread aktiv mit. Ich habe vier Kinder und meine Älteste mochte auch in Deutschland studieren. Wir leben in Kanada und sie ist dieses Jahr mit der Schule fertig.
Mamacita5
761 Beiträge
26.01.2020 18:47
Zitat von LauraMmK:

Herzlich willkommen.
Ich schreibe im Moment in keinem Thread aktiv mit. Ich habe vier Kinder und meine Älteste mochte auch in Deutschland studieren. Wir leben in Kanada und sie ist dieses Jahr mit der Schule fertig.


Hallo crazywitch auch dir herzlich Willkommen

@ Laura oh wie schön Kanada Wie lange lebt ihr denn schon in Kanada?
Hast du dort Kontakt zu Deutschen? Wie tauschst du dich so aus?
LauraMmK
964 Beiträge
27.01.2020 21:24
Wir sind seit etwas über zwei Jahren hier. Aber wir haben vorher auch schon im Ausland gelebt. Ich habe hier sporadisch Kontakt zu zwei anderen deutschsprachigen Familien.
Mamacita5
761 Beiträge
28.01.2020 09:58
Zitat von LauraMmK:

Wir sind seit etwas über zwei Jahren hier. Aber wir haben vorher auch schon im Ausland gelebt. Ich habe hier sporadisch Kontakt zu zwei anderen deutschsprachigen Familien.


Wir leben ja seit 3 Jahren hier, haben aber fast nur Kontakt zu Deutschen, der Kontakt zu Einheimischen ist nicht so leicht, obwohl wir die Sprache sprechen, nehme ich sie als sehr verschlossen (und fremdenunfreundlich ) wahr. Das finde ich sehr sehr schade.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt