Mütter- und Schwangerenforum

Milben Meerschweinchen?

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
07.06.2021 21:19
Hallo

Erst einmal mache ich es anonym weil es mir unangenehm ist.
Wir haben meerschweinchen die bei uns in der Garage im Freilauf leben. Sie werden regelmäßig gesäubert ect. Es sind 5 Jungs.
Jetzt habe wir sie ausgemistet und ich wunderte mich nur warum es mir kickt. An meiner blauen Jacke sah ich sämtliche durchsichtige rötliche Tiere krabbeln. MILBEN?
Ich habe die Jacke sofort weggeschmissen die kinder geschnappt Wäsche im Sack zu und alle duschen... danach mein Mann... Da ich schwanger bin habe ich nun Angst sind milven auf den Menschen übertragbar? Wenn ja sind sie durchsichtig bis rötlich? Werde morgen direkt mit allen zum Tierarzt fahren. Reicht es für Menschen sich einfach abzuduschen? Um sie vom Körper abzuspülen? Kann mir jemand weiter helfen ? Danke schonmal

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Weil es mir peinlich ist

Benutzername
1331 Beiträge
07.06.2021 21:27
Wenn es viele Milben sind, können diese auch auf den Menschen übergehen, ja. In der Regel reicht aber eine Dusche, um sie loszuwerden. Deine Jacke brauchst du nicht entsorgen. Einfach in die Waschmaschine und gut ist.
Wichtig ist, die Meerschweinchen schnell zu behandeln und entsprechende Stallhygiene einzuhalten. Also häufiger misten.
Alaska
17031 Beiträge
07.06.2021 21:28
Je nachdem, was für Parasiten das sind, muss anders vorgegangen werden, gerade beim Menschen.

Das kann von Herbstgrasmilben über Haarlinge und Flöhe alles sein. Gerade Flöhe sehen rötlich aus und hüpfen auch auf den Menschen.

Generell kann jedes Tier mal Parasiten bekommen. Aber es muss immer geschaut werden, dass die Umgebung der Tiere gut ist. Sind sie gesund? Genug Tageslicht? Gute Ernährung etc.
Ein Tier mit geschwächtem Immunsystem wird anfälliger.
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
07.06.2021 21:46
Zitat von Benutzername:

Wenn es viele Milben sind, können diese auch auf den Menschen übergehen, ja. In der Regel reicht aber eine Dusche, um sie loszuwerden. Deine Jacke brauchst du nicht entsorgen. Einfach in die Waschmaschine und gut ist.
Wichtig ist, die Meerschweinchen schnell zu behandeln und entsprechende Stallhygiene einzuhalten. Also häufiger misten.


Das komische ist eas wir sie 2-3 mal die Woche misten...
Ich stand ja nur bei wir können die dann auf mich über ? Reicht es da schon wenn mein Mann ausmistet es in die tonne wirft und ich dort stehe?
Naja die Jacke ist weg der Rest Im Sack Sack die Maschine morgen. Ich suche seit dem.permanent die Viecher. War bereits 2 mal duschen und habe richtig paras
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
07.06.2021 21:48
Zitat von Alaska:

Je nachdem, was für Parasiten das sind, muss anders vorgegangen werden, gerade beim Menschen.

Das kann von Herbstgrasmilben über Haarlinge und Flöhe alles sein. Gerade Flöhe sehen rötlich aus und hüpfen auch auf den Menschen.

Generell kann jedes Tier mal Parasiten bekommen. Aber es muss immer geschaut werden, dass die Umgebung der Tiere gut ist. Sind sie gesund? Genug Tageslicht? Gute Ernährung etc.
Ein Tier mit geschwächtem Immunsystem wird anfälliger.


Ja sie sind auch regelmäßig draußen
Bekommen nur frisches grün zeug und heu vom Bauern
Sie sehen sehr fit aus keine bissstellen Wunden ect.
Also es waren echt viele auf meiner Jacke t Shirt armen ich habe mich echt erschrocken war bereits 2 mal duschen und habe mich halb wund geschrubbt. Wir werden morgen direkt zum Tierarzt mit denen
tightrope
397 Beiträge
07.06.2021 22:49
Meine Herde hatte letztens mal Haarlinge aus einer Futterpackung. Kann passieren. Bei so einer großen Jungs Gruppe würde ich aber auch noch nach Stressfaktoren schauen. Man sagt glaub schon das 5 Jungs 3-4 qm brauchen damit es keinen Stress gibt. Aber das wisst ihr sicher.

Ich hab seit 30 Jahren meerschweinchen und die hatten schon verschiedenes, keines der Krabbeltiere ist je auf mich gegangen, falls dich das beruhigt. Mit einem Pilz hab ich mich allerdings einmal angesteckt.
ELA28
40 Beiträge
08.06.2021 06:24
Bei rot, muss ich als erstes an die rote Vogelmilbe denken. Kannst ja mal nachschauen ob es dem. Sehr ähnelt was du gesehen hast.
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
08.06.2021 06:41
Guten morgen...
Danke ne die waren farblich dann doch viel viel heller in si einem rosa Ton oder einen sehr sehr sehr sehr sehr hellbräunlichen...
Von durchsichtig bis da. Ich warte schon um den TA anzurufen...
Habe die ganze Nacht nicht geschlafen...
Mich kratzt es überall obwohl wir gründlich duschen waren aber es ist ekelig
Snowflake
2657 Beiträge
08.06.2021 13:32
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren ein Milbenproblem bei meinen Ratten. Als erstes ist natürlich der Schritt zum Tierarzt sehr wichtig. Die Meerschweinchen bekommen dann meist ein Mittel, dass in den Nacken getropft wird.

Mir wurde von der Tierärztin geraten, alles zu entsorgen, was man entsorgen kann und danach alles mehrmals zu reinigen. Es gibt dafür spezielle Mittel in den Tiergeschäften oder online zu erwerben. Ich habe damals alle genähten Sachen, das Streu, Essen sowie alles aus Holz entsorgt. Natürlich kannst du auch versuchen einiges einzufrieren für einige Tage oder in den Ofen zu stecken, je nachdem was es ist. Milben kann man sich leicht durchs Einstreu oder auch Futter einfangen. Sie loszuwerden ist echt lästig, aber das schaffst du.

Snowflake
2657 Beiträge
08.06.2021 13:34
Ich war damals übrigens auch schwanger und hatte viele Milbenbisse. Laut Ärztin ist das aber eher harmlos.
Engelchen1975
3644 Beiträge
08.06.2021 16:59
Erstens brauchst du dich dafür nicht schämen, kann immer mal passieren, hat nur entfernt mit Sauberkeit zu tun.
1: Zum TA und abklären, ob es denn wirklich Milben sind.Ob es da rötlich auch gibt, weiß ich nicht, "meine" waren immer dunkelgrau/schwarz.
2: Falls ja, jedes Tier behandeln,kostet aber einiges!
3. Die Gegenstände heiß waschen recht meiner Meinung nach aus(ich habe manchmal Milben, wenn ein Neuzugang dazu kommt)
4 Bei einer Jungsgruppe achten, ob vermehrt Unruhe herrscht, genügend Platz vorhanden ist.
5.Gründlich Händewaschen bei Behandlung, ev. Handschuhe tragen, nicht in den Arm nehmen, Streu einige Wochen vom Mann machen lassen.

Mit diesen Regeln habe ich mich in fast 40jähriger Haltung immer gut über die Runden gekommen.
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
08.06.2021 17:46
So waren nun mit allen 5 beim Tierarzt...
Die sagt es sind Räude milben ...
Kann mir jemand was dazu sagen ? Gehen die jetzt auch auf uns ?
stech09
8215 Beiträge
08.06.2021 18:52
Zitat von Anonym 1 (206871):

So waren nun mit allen 5 beim Tierarzt...
Die sagt es sind Räude milben ...
Kann mir jemand was dazu sagen ? Gehen die jetzt auch auf uns ?


Das wäre vielleicht eine Frage für die Tierärztin gewesen.
Anonym 1 (206871)
0 Beiträge
08.06.2021 18:56
Zitat von stech09:

Zitat von Anonym 1 (206871):

So waren nun mit allen 5 beim Tierarzt...
Die sagt es sind Räude milben ...
Kann mir jemand was dazu sagen ? Gehen die jetzt auch auf uns ?


Das wäre vielleicht eine Frage für die Tierärztin gewesen.


Mein mann war da und der hat natürlich wieder nichts gefragt
Poca
42843 Beiträge
08.06.2021 18:57
Hat denn der Tierarzt nichts dazu gesagt, bzw. hast du ihn nicht gefragt?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt