Mütter- und Schwangerenforum

Ideen dür Junggesellinnenabschied

Gehe zu Seite:
Tine91
4458 Beiträge
05.04.2018 09:36
Hallo zusammen

eine sehr gute Freundin von mir feiert Anfang September ihren JGA. Ich bin zwar nicht die Trauzeugin, aber es wurde offen in die Runde gefragt, welche Ideen denn so existieren.
Da ich bisher noch nie auf einem JGA war und nur diese nervigen Bauchladen-Grüppchen aus der Innenstadt kenne, hoffe ich auf schöne Ideen/Erfahrungen von euch
Wir wohnen in einer Großstadt und haben dort vermutlich alle Möglichkeiten. Großarig wegfahren/verreisen ist denke ich nicht geplant. Insgesamt soll es keine pure Saufveranstaltung mit peinlichen Kostümen werden, sondern einfach ein besonderer und schöner Tag für die Braut

Ich bin auf eure Erfahrungen/Ideen gespannt!
Wisu
3873 Beiträge
05.04.2018 10:08
-Mein JGA war eine Art Schnitzeljagd mit dem Fahrrad bei dem ich die ehelichen Pflichten wie Fenster putzen, bügeln und Kochen abarbeiten musste. Danach pizza bestellt und gut. War richtig schön(muss dazu sagen,dass ich keinen Alkohol trinke und so eine Sauftour eh nicht in Frage gekommen wäre)
- JGA von einer Freundin: abgeschwächte Form von "durch-die-Stadt-ziehen" mit anschließenden Besuch eines Tonstudios und lecker Essen gehen.
- JGA einer anderen Freundin: Kaffeetrinken mit selbstgemachter Candybar und danach Kochkurs mit der ganzen Truppe. Danach noch feiern in der Disco wer wollte.
- geplanter JGA für meine Schwester: bei gutem Wetter Picknick öder ähnliches inklusive Fotoshooting und danach Cocktails trinken und/oder essen gehen
KleineErdbeere
10879 Beiträge
05.04.2018 10:25
Bei meinem JGA waren meine Mädels mit mir in der Tanzschule tanzen, wir haben eine tolle Choreografie zusammen gelernt, anschließend waren wir in der Stadt essen im Restaurant & danach musste ich verschiedene Aufgaben erfüllen, wie z.b mit jemandem Walzer tanzen, 5 Personen für eine Polonaise finden usw. & für jede Aufgabe die ich erfüllt habe, habe ich einen Gutschein von meinen Mädels bekommen für z.b ein gemeinsames Frühstück oder Shoppingtour usw. etwas persönliches halt. Mein JGA war super, wir hatten richtig viel Spaß

Bei dem JGA meiner besten Freundin waren wir in einer Wellnesseinrichtung mit verschiedenen Saunen, danach essen & dann hat uns die Limousine zur Karaokebar gefahren. Der JGA hat auch Spaß gemacht, allerdings waren wir nach dem Wellnesstag schon etwas müde.
Rianti
198 Beiträge
05.04.2018 10:59
Zitat von Tine91:

Hallo zusammen

eine sehr gute Freundin von mir feiert Anfang September ihren JGA. Ich bin zwar nicht die Trauzeugin, aber es wurde offen in die Runde gefragt, welche Ideen denn so existieren.
Da ich bisher noch nie auf einem JGA war und nur diese nervigen Bauchladen-Grüppchen aus der Innenstadt kenne, hoffe ich auf schöne Ideen/Erfahrungen von euch
Wir wohnen in einer Großstadt und haben dort vermutlich alle Möglichkeiten. Großarig wegfahren/verreisen ist denke ich nicht geplant. Insgesamt soll es keine pure Saufveranstaltung mit peinlichen Kostümen werden, sondern einfach ein besonderer und schöner Tag für die Braut

Ich bin auf eure Erfahrungen/Ideen gespannt!


Meine Mädels wussten das ich dieses gedöns auch nicht mag. Ich steh nicht gern im Mitteilpunkt. Also haben sie mich überrascht mir ein t shirt mit braut auf die Nase gedrückt mir eine Brille aufgesetzt das ich nichts sehe und mich im glauben gelassen das ich mich gleich voll zum Löffel machen werde.
Letzendlich ging es zum Wellness wobei mir das erst im Eingangsbereich gesagt wurde. Also haben mich die leute draußen (es war in einem wellnesshotel und an dem Tag hatten die eine große Hochzeitsgesellschaft) vermutlich blöd angeguckt. War mir aber egal ich hab sie ja nicht gesehen nach dem wellness sind wir dann essen gegangen und haben den Abend dann bei meiner besten Freundin ausklingen lassen.
AmyPixie
8371 Beiträge
05.04.2018 11:07
Oh Rianti...gute Idee.

Bei dem JGA von meiner Freundin gehen wir auch zum Wellness, danach Tapas essen und dann haben wir ein Ferienhaus gemietet und werden es uns gemütlich machen. Sie hat ein Baby und schon alleine deswegen wird es eher ruhiger
mellemaus2010
2025 Beiträge
05.04.2018 11:30
Wir haben recht spontan geheiratet, somit musste der jga schnell geplant werden und dafür fand ich ihn total super

Ich habe eine tshirt geschenkt bekommen, wo braut drauf stand und meine Mädels hatten schwarze Sachen an und eine grüne kravate (meine Lieblingsfarbe) um. Meine Mädels holten mich ab und dann ging es zum poldance, musste mir erstmal Mut an trinken, weil ich nicht tanzen kann war total super dort und hat echt Spaß gemacht, gab sogar ein Erinnerungsvideo
Anschließend sind wir dann tapas essen gegangen und danach ging es nach hause. Für mich war er perfekt obwohl ich auch gerne die Erfahrung gemacht hätte, gewisse Dinge zu verkaufen oder Aufgaben zu erledigen.
05.04.2018 15:45
Wir haben bei mir im Tonstudio eine CD aufgenommen. Haben 2 Lieder gesungen und eine CD erstellt. War echt cool!
Dann kam der Bauchladen... habe aber nix getrunken. Musste zum stillen zwischendrin nach Hause, meine Maus war 3 Monate alt.
Natalie20
2594 Beiträge
05.04.2018 16:21
Ich war in den letzten Jahren auf einigen einschließlich meinem eigenen.

Bei mir haben sie ein großes Picknick draußen gemacht unter dem Motto : Paris bzw. Frankreich( Paris ist meinen Lieblingsstadt) Sowohl die Deko als auch das Essen waren französisch. Danach gabs ein Fotoshooting mit einer Fotografin und einem Vintage-Crêpe-Stand usw. Abends sind wir feiern gegangen.
War echt toll.

Dann war ich mal auf einem, da haben wir ein Loft gemietet und mit einem Profikoch gekocht und dann gefeiert.

Wir haben auch schon ein Fotostudio gemietet und dort Fotos gemacht und einen Brunch veranstaltet.

Wir waren mal in Salzburg mit Kutschfahrt, Wellness usw.

Tine91
4458 Beiträge
05.04.2018 18:42
Danke schonmal für die vielen Ideen und Vorschläge T-Shirts drucken und Fotoshooting sowie Picknick finde ich schonmal sehr schön. Das kommt mit auf die Liste

Für weitere Inspirationen bin ich trotzdem offen
Vollweib
1368 Beiträge
05.04.2018 19:46
Meine Freundin hatte letztes Jahr ihren JGA. Ich habe sie erstmal zum Frühstück bei mir eingeladen damit sie nichts mitbekommt. Kurz danach kamen dann die anderen Mädels. Wir zogen uns um und sahen alle aus wie aus den 70igern
Die Braut hatte zusätzlich noch einen Schleier. Dann sind wir nach Hamburg gefahren, sind über die Reeperbahn, was essen gewesen und um 19 Uhr ging es dann aufs Schlagerboot
Sie musste nichts verkaufen etc aber wir hatten einen Bomben Abend
mausal90
5335 Beiträge
05.04.2018 20:49
Bei meinem JGA sind wir erst Mal schick zum Essen. Anschließend eine große Tour mit der Limo durch die ganze Stadt.
Danach hab ich verdammt viele Aufgaben bekommen, die ich im Laufe des Abends lösen musste.

War ganz nett. Vorallem waren da echt bescheuerte Aufgaben. Bspw Frontscheibe eines Taxi's putzen
blubba272
4889 Beiträge
05.04.2018 21:06
Bei einer freundin waren wir im the escape room. Das war witzig danach musste sie noch was verkaufen.

Bei einer anderen Freundin haben wir in der Großstadt eine rätsel tour gekauft. Da haben wir Aufgaben aufs Tablet bekommen u mussten due erledigen.
Zb : - geh in din Geschäft u zieh was an was zu klein ist u frag die Verkäuferin wie es aussieht
- blast Luftballons auf bis sie platzen
- macht eine Menschen Pyramide mit einem anderen jga..
Das ging so ne Stunde. Danach sind wir so durch die Stadt gezogen hatten alk dabei u haben andere jga's getroffen u sie musste von uns noch Aufgaben erledigen
Zb: rasier einem mann das bein ,
schreib mit Kreide eine Liebeserklärung auf dem boden...

Auf meinem jga wAren wir Adventure Golf spielen,Fotoshooting gemacht, essen gegangen u danach musste ich Sachen verkaufen von dem geld waren wir Cocktails trinken u in der Disco noch
Kiddo89
1697 Beiträge
05.04.2018 22:41
Wir überlegen uns für die JGAs jeweils ein Motto. Bei mir war es an den Film Kill Bill angelehnt. Ich hab verschiedene Briefumschläge der Reihe nach gezogen, diese enthielten Film-Zitate und ich musste raten, was der nächste Programmpunkt ist:
- Escaperoom
- selbst organisierte Weinprobe in Juhe
- Essen beim Mexikaner
- 90er Jahre Party
Bei einer Freundin haben wirs mottomäßig noch mehr durchgezogen. Da hatten wir 20erJahre als Motto, übergeordnete Aufgabe war "Werde zum Star der 20er". Sie musste dann ebenfalls mit Zitaten verschiedener Berühmtheiten die Programmpunkte erraten:
- 20er Jahre Partyoutfit shoppen (wie bei Shoppingqueen)
- Styling 20er + Fotoshooting im Apartment
- Cocktails mixen im Apartment
- Rollenspiel mit berühmten Persönlichkeiten
- Karaoke
Grundsätzlich ist es immer lustig, kleine Spiele in "normale" Tätigkeiten einzubauen. Bsp.: 3-4 Wörter (Braut, Hochzeit, Du, Junggesellinnenabschied) darf man nicht sagen, sonst muss man trinken oder eine bestimmte Bewegungsabfolge machen.
Rollenspiel beim Essen und die Braut muss raten, wer man ist, aus verschiedenen vorgegebenen Wörtern kurze Gedichte verfassen (haben wir während der Zugfahrt gemacht)...
Viel Spaß!
06.04.2018 07:42
Ich war vor 2 Jahren Zubraut bei meiner Freundin und wir hatten folgendes organisiert. Angemerkt wird noch, dass wir ca. 19 Mädels waren, die dabei waren.

Wir holten sie mittags daheim ab und haben sie verkleidet. Weißer Rock, pinkes Shirt, 2 lange Zöpfe und knallpinke Penis-Ohrringe, die waren der Knaller.
Eine Schultasche aus Grundschulzeiten wurde mit Kondomen, Süßigkeiten, Tangas, etc .. befüllt. Ihr "Brautstrauß" war eine Schultüte mit Papierblumen darin. (Sie ist Lehrerin)

Dann sind wir mit ihr zum Bahnhof gegangen, natürlich ohne zu sagen, wo es jetzt hingeht. Sie konnte es gar nicht glauben, dass wir nun wirklich mit dem Zug fahren (ist bei uns eher unüblich - wurde aber von uns so ausgemacht, weil niemand mit dem Auto fahren wollte)
Mit dem Zug sind wir dann in die halbe Stunde entfernte Großstadt gefahren, wo grad der Jahrmarkt stattfand. Dort waren wir den ganzen Nachmittag. Sie musste ca. 20 Aufgaben erledigen (zb. 3 Männern einen Kussmund auf die Wange geben, 3 Männern Fingernägel lackieren, 3 Männer finden, die sich mit ihr oben ohne fotografieren lassen usw.. )

Es war echt ein total lustiger Nachmittag und bei uns war es halt schon so, dass der Alkohol geflossen ist. Aber im Rahmen geblieben ist.

Die Sachen in der Schultasche, musste sie verkaufen. Und da ging echt was an Geld rein.

Am Abend fuhren wir wieder in unseren Ort, und gingen mit ihr essen.

Und danach in unsere Stammlokale und ließen dort den Abend ausklingen (die letzten gingen um 6 Uhr morgens heim).

Also er wird uns immer in Erinnerung bleiben. War echt ein total gelungener JGA. Leider lassen sich die 2 nächste Woche wieder scheiden, aber das ist ja ein anderes Thema.
vivi20
21583 Beiträge
06.04.2018 16:01
Kommt drauf an wie viele ihr seit
Bei wenig Personen wäre Wellness eine Alternative

Bei meinem Junggesellenabschied waren wir bei einer Kosmetikerin und haben uns Schminken lassen (ich hab den Mädels die Haare gemacht ) und danach sind wir in die Stadt gelaufen ...hatte ein Holzschild um mit der Aufschrift „Braut Nageln für 1€“ das kam sehr gut an und man braucht nicht viel ....Brett ,Stift ,Nägel,Hammer und ein Seil was im besten Fall in der Mitte mit Polsterung ausgestattet ist und schon geht’s los ...danach waren wir was essen und trinken ...aber nicht übertrieben...mögen wir auch alle nicht und das mit dem Profi make up fanden alle Mega toll
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt