Mütter- und Schwangerenforum

"Kein Kind verhungert vor vollem Teller" - aber lasst Ihr "hungern"?

Gehe zu Seite:
Christen
10431 Beiträge
01.02.2018 20:27
Zitat von NiAn:

Zitat von KRÄTZÄ:

"was immer es will" nicht. Also ich koche dann nicht noch mal neu Aber was kaltes oder den Rest der Mahlzeit - klar, immer.


Dito
da schliesse ich mich an. Wenn es noch Reste gibt,dann die. Wenn nicht,Obst,Brot oder Joghurt.
Bommel90
25842 Beiträge
01.02.2018 20:28
Hier kommt es drauf an.
Kommt sie direkt nach dem Essen, gibt es nur Obst, weil ich es nicht einsehe, nochmal alles aufzutischen und wegzuräumen, obwohl wir das Essen gerade erst beendet haben.
Erfahrungsgemäß isst sie dann nämlich nur 2 Gabeln, weil halt doch noch irgendwo ein bisschen Platz im Bauch war. Apfel isst sie dann zb auch nicht mal 1/4, also großen Hunger hat sie dann nie doch noch.
Kommt sie erst nach etwas längerer Zeit, kann sie gerne auch Brot, Joghurt, Reste vom Essen haben. Da hat sie dann meist auch wirklich wieder Hunger.
Nach dem Abendessen gibt es nur noch Obst. Da gehen wir aber auch meist innerhalb der nächsten Stunde schlafen.
Bommel90
25842 Beiträge
01.02.2018 20:33
Wenn es ihr nicht schmeckt, kann sie Brot oder Obst essen. Aber ich koche eigentlich zu mindestens 90% so, dass ihr wenigstens eine Komponente schmeckt.

Da finde ich es dann oft nur blöd, dass die Kleine dann auch Brot will, obwohl ihr das Essen eigentlich schmeckt.
Bzw isst Sophie gerade öfter schon einiges von der Mahlzeit und will dann plötzlich Brot. Das gibt es dann nicht, weil es ihr ja schmeckt.
Christen
10431 Beiträge
01.02.2018 20:39
Zitat von Bommel90:

Wenn es ihr nicht schmeckt, kann sie Brot oder Obst essen. Aber ich koche eigentlich zu mindestens 90% so, dass ihr wenigstens eine Komponente schmeckt.

Da finde ich es dann oft nur blöd, dass die Kleine dann auch Brot will, obwohl ihr das Essen eigentlich schmeckt.
Bzw isst Sophie gerade öfter schon einiges von der Mahlzeit und will dann plötzlich Brot. Das gibt es dann nicht, weil es ihr ja schmeckt.
Brot oder andere Extras gibt es hier nicht während einer Mahlzeit. Sonst würde dann jeder sein eigenes Ding machen und ich auf meinem Essen sitzen bleiben. Hier ist auch eigentlich immer was für jeden dabei...
shelyra
62961 Beiträge
01.02.2018 20:41
obst und gemüse gibt es hier immer frei zur verfügung! davon dürfen sich die kids soviel nehmen wie sie wollen. egal ob sie vorher ihr essen aufgegessen haben oder ohne essen aufgestanden sind.

was es hier nicht gibt ist, dass ich nochmal koche (darauf ahb eich keine lust). oder süßigkeiten ohne ende (denn tabea würde sich nur von süßem ernähren wenn ich sie lasse)
Bullit87
667 Beiträge
01.02.2018 20:52
Also mein großer (fast 10) benimmt sich beim Essen unter aller s......
Und das geht leider immer so.

Sobald es was gibt,was ihm schmeckt,sei es Schnitzel,selbstgemachte Hamburger und Pommes,Nudeln oder Nuggets... dann schafft er es innerhalb zehn Minuten zwei große Schnitzel zu verschlingen. Gemüse dagegen oder auch mal Fisch verweigert er grundsätzlich. Wir sagen immer er soll bitte probieren. Dann packt er das Essen in den Mund,und steigert sich da so rein das er sich angeblich ekelt und dann am Tisch sitzt,würgt und es auf den Teller spuckt. Da vergeht einem echt der Appetit. Mittlerweile geht er dann schon hin, verweigert das Essen und geht lieber hungrig zu Bett.... meist kommt er dann gegen 22/22.30 Uhr angelaufen er hätte solchen Hunger.
.... dann bekommt er aber nichts mehr. Um die Zeit liegen wir alle im Bett

Finde das schon hart irgendwo aber was soll ich machen!? Ich kann ja nicht immernoch nur Schnitzel,Hamburger,Nuggets unten Kram machen den er gerne isst....
Schnecke510
4660 Beiträge
01.02.2018 20:56
Zitat von JaneMargolis:

Der Titel ist bewusst provokant gewählt und auch die wohl wahrscheinlichste Phrase hab ich mal vorweg genommen.

Mich interessiert, wie ihr mit solchen Situationen umgeht:

Kind isst bei der Mahlzeit nicht richtig - macht z.B. Quatsch, hat keine Lust oder, oder - und kommt wenig später (natürlich wenn das Essen schon vorbei ist) und hat Hunger.

Gibts nochmal was?
Falls ja, gibt es das selbe? Nur Obst/Gemüse?
Garnichts, bis zur nächsten Mahlzeit?



Kind macht Quatsch am Tisch? Dann kann es sich entfernen.
Es gibt, was auf den Tisch kommt und keine Extrawürste.
Christen
10431 Beiträge
01.02.2018 20:59
Zitat von Bullit87:

Also mein großer (fast 10) benimmt sich beim Essen unter aller s......
Und das geht leider immer so.

Sobald es was gibt,was ihm schmeckt,sei es Schnitzel,selbstgemachte Hamburger und Pommes,Nudeln oder Nuggets... dann schafft er es innerhalb zehn Minuten zwei große Schnitzel zu verschlingen. Gemüse dagegen oder auch mal Fisch verweigert er grundsätzlich. Wir sagen immer er soll bitte probieren. Dann packt er das Essen in den Mund,und steigert sich da so rein das er sich angeblich ekelt und dann am Tisch sitzt,würgt und es auf den Teller spuckt. Da vergeht einem echt der Appetit. Mittlerweile geht er dann schon hin, verweigert das Essen und geht lieber hungrig zu Bett.... meist kommt er dann gegen 22/22.30 Uhr angelaufen er hätte solchen Hunger.
.... dann bekommt er aber nichts mehr. Um die Zeit liegen wir alle im Bett

Finde das schon hart irgendwo aber was soll ich machen!? Ich kann ja nicht immernoch nur Schnitzel,Hamburger,Nuggets unten Kram machen den er gerne isst....
war das schon immer so?Kein Kind kommt doch auf die Welt und schreit nach Fast Food
Vielleicht würde er ja beim Kochen mithelfen?Es gibt auch tolle Kinderkochbücher. Da kann er ja mal bestimmen,was gekocht wird. Biete ihm doch einen Fast Food Tag in der Woche an als Ausgleich
Mathelenlu
46648 Beiträge
01.02.2018 21:19
Es gibt bei jedem Essen etwas, das jedem schmeckt. Dabei mache ich auch mal Extrawürste, nicht im großen Stil, aber im kleinen. Wer dann nicht viel Hunger hat, stellt seinen Teller in den Kühlschrank und holt ihn sich wieder raus, wenn er dann Hunger hat. Fertig.
Poca
40680 Beiträge
01.02.2018 21:43
Interessante Frage.
Ich konnte nichts ankreuzen, weil ich zum Glück noch nie in der Lage war.
BigGirl37
2506 Beiträge
01.02.2018 22:21
Wenn der große mal nicht Essen will, weil er noch keinen Hunger hat, dann koche ich nicht noch mal neu. Entweder bekommt er dann Obst, oder Brot, oder ich Wärme das Essen noch mal auf.
Aber bei uns kommt es zum Glück selten vor, das mein Sohn kein Hunger hat.
" Hungern" lasse ich meine Kinder nicht.
Janna
18873 Beiträge
01.02.2018 22:28
Wenn das Kind nicht ausreichend isst weil es mit quatsch machen beschäftigt ist, ist die logische Konsequenz dass es später eher wieder hungrige ist.

Ich thematisier dieses verhalten nicht.
Wenn es später Hunger hat, darf es sich gern etwas nehmen. Obst/Gemüse oder Joghurt sind immer vorhanden und dürfen gern genommen werden.
Wer bin ich schon einem Menschen das essen zu untersagen wenn dieser Hunger verspürt?

Wir haben solche Situationen öfter mal in der Woche.

Mein grosser kann manchmal auch einfach nicht essen wenn andere dabei sind. Er macht folglich “quatsch“ und isst nix zu den Mahlzeiten.
Wenn abgeräumt und Ruhe eingekehrt ist, fragt er dann manchmal nach seinem Teller. Diesen darf er sich dann gern nehmen und in Ruhe essen. Ohne Geräusche die für ihn unerträglich gewesen sind.

steph28
3895 Beiträge
01.02.2018 22:35
Meine Tochter weiß, dass es nach dem Abendessen nichts mehr gibt. Sie muss nicht zwingend etwas essen, aber später gibt es nichts mehr.
Zelda86
1425 Beiträge
01.02.2018 22:42
Wenn ihr das essen nicht schmeckt, bekommt sie ein Brot, Joghurt oder Obst, manchmal auch ein Würstchen. Extra kochen gibt es nicht.

Wenn sie nur Blödsinn macht und aufsteht, ohne gegessen zu haben, gibt es nichts "auf die Hand". Sie kann solange wieder zum Tisch kommen, bis wir fertig sind mit essen und sich entscheiden, doch etwas in den Magen zu bekommen. Bekommt sie dann doch irgendwann Appetit, gibt es Obst oder Gemüse. Allerdings nicht, wenn wir gerade erst fertig mit Essen sind. Dann muss sie noch warten.

Heute gab es Essen, was sich der Papa gewünscht hat (nachdem ich die letzten Tage neue Rezepte ausprobiert hatte, die er nicht ganz so gerne bzw gar nicht mochte). Es gab Kartoffeln, Blumenkohl, Kotelett.
Mila hat von den Kartoffeln und Blumenkohl einen Bissen, vom Fleisch ein wenig mehr gegessen und dann (mal wieder) beschlossen, dass sie nicht essen möchte und lieber aufstehen möchte. Allerdings ist ihr dann noch eingefallen, dass wir noch Walnüsse haben, die sie dann auch bekommen hat.
steph28
3895 Beiträge
01.02.2018 22:44
Zitat von steph28:

Meine Tochter weiß, dass es nach dem Abendessen nichts mehr gibt. Sie muss nicht zwingend etwas essen, aber später gibt es nichts mehr.


Ach so, wenn ihr etwas nicht schmeckt, bekommt sie etwas anderes. Da koch ich auch mal schnell noch ein paar Nudeln oder so. Meistens gibts dann aber Joghurt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 16 mal gemerkt