Mütter- und Schwangerenforum

5 1/2 jährige merkt nicht, wenn sie nasse Hose hat

Gehe zu Seite:
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 08:37
Hallo zusammen!

Meine kleine Tochter wird im März 6 Jahre alt. Nachts ist sie schon lange komplett trocken. Tagsüber passiert ihr aber wieder ständig, dass sie in die Hose pieselt und sie merkt es dann nicht einmal. Erst dachte ich, ist sie einfach zu sehr abgelenkt. Aber man sollte eigentlich meinen, dass man spürt, wenn man zwischen den Beinen nass ist

Und jetzt ist mir schon dreimal aufgefallen, wenn sie abends vorm Bett gehen nackig aufs Klo rennt, dass sie sogar vor dem Klo schon was auskommt und sie es nicht gemerkt hat. Dann fragt sie mich, warum es da nass ist.
Jetzt frag ich mich halt, ob das noch normal ist oder ich mir doch sorgen machen muss?

Ich rufe heute auch gleich noch beim Kinderarzt an um einen Termin, damit sie Mal durchgecheckt wird, aber ich wollte Mal eure Erfahrungen hören.

bambina_1990
13669 Beiträge
14.09.2020 08:43
Hat sie vielleicht eine blasenentzündung ? Oder macht sie gerade eine Veränderung durch ? Meine 3. die im Februar 5 wird , pullert momentan auch ab und an ein , sie ist gerade in die große Gruppe gekommen und denke es liegt da dran
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 08:52
Zitat von bambina_1990:

Hat sie vielleicht eine blasenentzündung ? Oder macht sie gerade eine Veränderung durch ? Meine 3. die im Februar 5 wird , pullert momentan auch ab und an ein , sie ist gerade in die große Gruppe gekommen und denke es liegt da dran


An Blasenentzündung hab ich auch schon gedacht, aber ihr tut nix weh. Sie ist nur hin und wieder wund, aber das kommt davon, weil sie nicht sagt, wenn die Hose nass ist und ab und zu merkt man es ja nicht gleich, wenn man es nicht sieht.
Ich schick sie auch ganz oft einfach aufs Klo, dann sagt sie meistens, dass sie nicht muss und will oft gar nicht gehen. Ich bleibe da aber konsequent, und oft muss sie dann aber doch.

Veränderung gibt es keine. Kindergarten hat jetzt wieder angefangen, den liebt sie, da gibt's keine Probleme. Sie ist da jetzt stolze Vorschulkind. Zuhause ist auch alles ganz normal.
Das Einzige, was noch sein könnte, dass sie sich einfach schon Gedanken macht wegen den Baby
bambina_1990
13669 Beiträge
14.09.2020 09:04
Zitat von NatNat:

Zitat von bambina_1990:

Hat sie vielleicht eine blasenentzündung ? Oder macht sie gerade eine Veränderung durch ? Meine 3. die im Februar 5 wird , pullert momentan auch ab und an ein , sie ist gerade in die große Gruppe gekommen und denke es liegt da dran


An Blasenentzündung hab ich auch schon gedacht, aber ihr tut nix weh. Sie ist nur hin und wieder wund, aber das kommt davon, weil sie nicht sagt, wenn die Hose nass ist und ab und zu merkt man es ja nicht gleich, wenn man es nicht sieht.
Ich schick sie auch ganz oft einfach aufs Klo, dann sagt sie meistens, dass sie nicht muss und will oft gar nicht gehen. Ich bleibe da aber konsequent, und oft muss sie dann aber doch.

Veränderung gibt es keine. Kindergarten hat jetzt wieder angefangen, den liebt sie, da gibt's keine Probleme. Sie ist da jetzt stolze Vorschulkind. Zuhause ist auch alles ganz normal.
Das Einzige, was noch sein könnte, dass sie sich einfach schon Gedanken macht wegen den Baby
ja gut die Möglichkeit besteht Ich würde es trotzdem mal beim Kinderarzt ansprechen , vielleicht sind doch Bakterien im Urin Man weis ja nie
FräuleinS
1984 Beiträge
14.09.2020 09:06
Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 09:17
Zitat von FräuleinS:

Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.


Hab ich auch schon überlegt. Aber ich mach ihr klar, dass sie es mir unbedingt sagen muss, da sie sonst wieder einen Ausschlag bekommt und das tut ihr ja dann weh

Ich schimpfe sie auch nicht, wenn es ihr passiert - hat sie ja auch nix davon. Und wenn sie mal einen ganzen Tag ohne einpieseln schafft, lob ich sie auch und da ist sie dann auch ganz stolz...
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 09:18
Zitat von bambina_1990:

Zitat von NatNat:

Zitat von bambina_1990:

Hat sie vielleicht eine blasenentzündung ? Oder macht sie gerade eine Veränderung durch ? Meine 3. die im Februar 5 wird , pullert momentan auch ab und an ein , sie ist gerade in die große Gruppe gekommen und denke es liegt da dran


An Blasenentzündung hab ich auch schon gedacht, aber ihr tut nix weh. Sie ist nur hin und wieder wund, aber das kommt davon, weil sie nicht sagt, wenn die Hose nass ist und ab und zu merkt man es ja nicht gleich, wenn man es nicht sieht.
Ich schick sie auch ganz oft einfach aufs Klo, dann sagt sie meistens, dass sie nicht muss und will oft gar nicht gehen. Ich bleibe da aber konsequent, und oft muss sie dann aber doch.

Veränderung gibt es keine. Kindergarten hat jetzt wieder angefangen, den liebt sie, da gibt's keine Probleme. Sie ist da jetzt stolze Vorschulkind. Zuhause ist auch alles ganz normal.
Das Einzige, was noch sein könnte, dass sie sich einfach schon Gedanken macht wegen den Baby
ja gut die Möglichkeit besteht Ich würde es trotzdem mal beim Kinderarzt ansprechen , vielleicht sind doch Bakterien im Urin Man weis ja nie


Ja, das mach ich auf jeden FAll! DAnke.
Mimolino
400 Beiträge
14.09.2020 10:10
Du solltest das wirklich mal beim KiA abklären lassen,die Tochter einer Freundin hatte das auch und bei der lag es daran das aufgrund eines Hormon Mangels (meine ich) nicht gemerkt hat wenn du Blase voll ist.
Wäre ja doof wenn sie das noch hätte wenn sie zur Schule kommt.
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 10:20
Zitat von Mimolino:

Du solltest das wirklich mal beim KiA abklären lassen,die Tochter einer Freundin hatte das auch und bei der lag es daran das aufgrund eines Hormon Mangels (meine ich) nicht gemerkt hat wenn du Blase voll ist.
Wäre ja doof wenn sie das noch hätte wenn sie zur Schule kommt.


Ah ok, vielen Dank!
Ja, das wär echt blöd...
shelyra
67526 Beiträge
14.09.2020 11:06
Zitat von NatNat:

Zitat von FräuleinS:

Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.


Hab ich auch schon überlegt. Aber ich mach ihr klar, dass sie es mir unbedingt sagen muss, da sie sonst wieder einen Ausschlag bekommt und das tut ihr ja dann weh

Ich schimpfe sie auch nicht, wenn es ihr passiert - hat sie ja auch nix davon. Und wenn sie mal einen ganzen Tag ohne einpieseln schafft, lob ich sie auch und da ist sie dann auch ganz stolz...

leg ihr doch einfach mal ersatzkleidung hin und lass sie sich selbst umziehen - ohne dir bescheid sagen zu müssen.

meiner tochter ist dies einige zeit auch passiert. ihr war es aber peinlich mir dies sagen zu müssen obwohl wir auch nie geschimpft haben. also hab ich einfach ersatzkleidung hingelegt und sie hat selbstständig gewechselt
Kitja
1589 Beiträge
14.09.2020 11:11
Es kann alles mögliche sein.
Meine Blasenentzündungen waren meistens schmerzlos, nur sehr oft uriniert.
Bei uns in der Familie hatte ein Mädchen auch im alter von 5 Jahren Probleme mit dem Trocken sein und das lag am Blutzuckerwerten.
Also am besten den Kinderarzt kontaktieren, dass die mal alles ausschließen.
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 11:27
Termin hab ich jetzt, aber erst in einem Monat

Meine Tochter darf sich selbstständig in ihrem Kleiderschrank bedienen. Einmal hat sie sich auch selbst umgezogen, ohne was zu sagen. Also bringt das auch nix, aber danke für den Tipp!
FräuleinS
1984 Beiträge
14.09.2020 11:31
Zitat von NatNat:

Zitat von FräuleinS:

Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.


Hab ich auch schon überlegt. Aber ich mach ihr klar, dass sie es mir unbedingt sagen muss, da sie sonst wieder einen Ausschlag bekommt und das tut ihr ja dann weh

Ich schimpfe sie auch nicht, wenn es ihr passiert - hat sie ja auch nix davon. Und wenn sie mal einen ganzen Tag ohne einpieseln schafft, lob ich sie auch und da ist sie dann auch ganz stolz...


An Tagen wo es passiert lobst du nicht, dadurch kann es zu einer unbewussten Bestrafung kommen. Als Beispiel: alle Kinder, die die Zusatzaufgabe gemacht haben bekommen ein Bonbon. Alle anderen nicht. Die Belohnung wird ihnen also vorenthalten, obwohl sie nichts falsch gemacht haben. Das führt zu Frust.

Deswegen würde ich es auch gar nicht groß thematisieren. Beim Arzt klären kannst du es auf jeden Fall, aber auch da sei dir bewusst, sie gehen nicht immer sehr rücksichtsvoll um.
Deine Tochter erlebt gerade eine aufregende Zeit, du bist wieder schwanger, dass kann komisch für sie sein.
NatNat
8087 Beiträge
14.09.2020 13:18
Zitat von FräuleinS:

Zitat von NatNat:

Zitat von FräuleinS:

Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.


Hab ich auch schon überlegt. Aber ich mach ihr klar, dass sie es mir unbedingt sagen muss, da sie sonst wieder einen Ausschlag bekommt und das tut ihr ja dann weh

Ich schimpfe sie auch nicht, wenn es ihr passiert - hat sie ja auch nix davon. Und wenn sie mal einen ganzen Tag ohne einpieseln schafft, lob ich sie auch und da ist sie dann auch ganz stolz...


An Tagen wo es passiert lobst du nicht, dadurch kann es zu einer unbewussten Bestrafung kommen. Als Beispiel: alle Kinder, die die Zusatzaufgabe gemacht haben bekommen ein Bonbon. Alle anderen nicht. Die Belohnung wird ihnen also vorenthalten, obwohl sie nichts falsch gemacht haben. Das führt zu Frust.

Deswegen würde ich es auch gar nicht groß thematisieren. Beim Arzt klären kannst du es auf jeden Fall, aber auch da sei dir bewusst, sie gehen nicht immer sehr rücksichtsvoll um.
Deine Tochter erlebt gerade eine aufregende Zeit, du bist wieder schwanger, dass kann komisch für sie sein.


Ja, das klingt schon logisch. Aber ich kann sie ja nicht loben, wenn sie reinpiselt. Und dann gar nicht loben, find ich auch falsch. Ich warte jetzt einfach Mal den Arzttermin ab und klär alles körperliche.

Vielen Dank an alle für euren Rat
FräuleinS
1984 Beiträge
14.09.2020 14:35
Zitat von NatNat:

Zitat von FräuleinS:

Zitat von NatNat:

Zitat von FräuleinS:

Mein erster Gedanke ist, vielleicht möchte sie es nicht merken? Es ist einfacher es zu ignorieren, als zuzugeben, dass etwas in der Hose ist.


Hab ich auch schon überlegt. Aber ich mach ihr klar, dass sie es mir unbedingt sagen muss, da sie sonst wieder einen Ausschlag bekommt und das tut ihr ja dann weh

Ich schimpfe sie auch nicht, wenn es ihr passiert - hat sie ja auch nix davon. Und wenn sie mal einen ganzen Tag ohne einpieseln schafft, lob ich sie auch und da ist sie dann auch ganz stolz...


An Tagen wo es passiert lobst du nicht, dadurch kann es zu einer unbewussten Bestrafung kommen. Als Beispiel: alle Kinder, die die Zusatzaufgabe gemacht haben bekommen ein Bonbon. Alle anderen nicht. Die Belohnung wird ihnen also vorenthalten, obwohl sie nichts falsch gemacht haben. Das führt zu Frust.

Deswegen würde ich es auch gar nicht groß thematisieren. Beim Arzt klären kannst du es auf jeden Fall, aber auch da sei dir bewusst, sie gehen nicht immer sehr rücksichtsvoll um.
Deine Tochter erlebt gerade eine aufregende Zeit, du bist wieder schwanger, dass kann komisch für sie sein.


Ja, das klingt schon logisch. Aber ich kann sie ja nicht loben, wenn sie reinpiselt. Und dann gar nicht loben, find ich auch falsch. Ich warte jetzt einfach Mal den Arzttermin ab und klär alles körperliche.

Vielen Dank an alle für euren Rat


Doch, kannst du. Deine Tochter macht vermutlich viele tolle Dinge am Tag, die du lobst.
Insbesondere wenn sie nicht mal etwas dafür kann, dass sie sich in die Hose macht (etwa aufgrund eines Infekts) macht loben nicht viel Sinn. Und wenn sie doch etwas dafür könnte, etwa weil auf Toilette gehen nervig ist (Was ich gut nachvollziehen kann), dann führt das loben nicht zum langfristigen Ergebnis (alleine schon deswegen, weil viel zu oft gelobt wird). Was du machen kannst ist natürlich das Ergebis vorheben, wie "Schau mal, dein Popo ist heute gar nicht mehr rot. Das fühlt sich schon viel besser an, oder?" Oder "Möchtest du die Hose mit den Blumen von heute morgen nochmal anziehen? Sie ist heute gar nicht nass geworden".

Aber, letzendlich musst du dich natürlich wohl fühlen mit deinem handeln ich gehe nur davon aus, dass du deiner Tochter auf viele Weisen am Tag zeigst, dass du sie toll findest und sie deswegen den Lob nicht speziell braucht.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt