Mütter- und Schwangerenforum

Abschied vom Kinderwunsch

Gehe zu Seite:
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 10:48
Hallo, ich werde in nicht mehr oft hier sein. Mein Mann hat mir nach 1/2 hibbeln und einer Fehlgeburt gesagt, dass er sich überfordert fühlt und kein weiteres Kind will. Ich kann damit überhaupt nicht umgehen und bin am Boden zerstört. Ich wünsche mir seit Jahren noch ein drittes Kind. Und jetzt sagt er nein. Ich bin überhaupt nicht glücklich und weiß nicht, wie es jetzt weiter gehen soll. Wenn sonst alles perfekt wäre, könnte ich vielleicht mit leben. Ist es aber nicht.
Ich drücke euch die Daumen und sage tschüss!
Daariiia
1308 Beiträge
08.11.2018 10:59
Hmm.. das tut mir leid für dich. Allerdings ist es so, dass die meisten Männer sich wieder einkriegen und doch wollen.. lass deinem Mann doch etwas Zeit.

Alles gute dir.
Aprilmädchen.
14490 Beiträge
08.11.2018 11:05
Aber wenn sonst nicht alles perfekt ist, ist es vielleicht ganz klug wenn er kein weiteres Kind möchte. Dann solltet ihr vielleicht erstmal eure Baustellen in Ordnung bringen und dann nochmal drüber nachdenken (wenn ihr dann noch zusammen seid). Ein Baby rettet keine Ehe oder Beziehung!
Daariiia
1308 Beiträge
08.11.2018 11:06
Zitat von Aprilmädchen.:

Aber wenn sonst nicht alles perfekt ist, ist es vielleicht ganz klug wenn er kein weiteres Kind möchte. Dann solltet ihr vielleicht erstmal eure Baustellen in Ordnung bringen und dann nochmal drüber nachdenken (wenn ihr dann noch zusammen seid). Ein Baby rettet keine Ehe oder Beziehung!
Stimmt.. Hab ich gar nicht dran gedacht
shelyra
63974 Beiträge
08.11.2018 11:07
Lasst euch etwas zeit die fg zu verarbeiten. Schiebt den kiwu nach hinten und "lebt einfach euer leben"
Und wenn etwas zeit vorbei gegangen ist dann redet noch einmal darüber. Und seht ob sich etwas geändert hat.

Mein mann hatte nach den beiden fgs auch riesige angst. Konnte sich eine weitere schwangerschaft nicht vorstellen.
Aber dann freute er sich doch auf krümel 3
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 11:08
Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.
rommy-34
1093 Beiträge
08.11.2018 11:20
Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Und da willst du noch ein Kind mit ihm?!
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 11:24
Zitat von rommy-34:

Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Und da willst du noch ein Kind mit ihm?!

Na, eben nicht! Mir war das nicht so klar.
rommy-34
1093 Beiträge
08.11.2018 11:43
Zitat von RosaEinhorn:

Zitat von rommy-34:

Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Und da willst du noch ein Kind mit ihm?!

Na, eben nicht! Mir war das nicht so klar.


Das tut mir sehr leid für dich ich drück dich
Cookie88
25151 Beiträge
08.11.2018 11:50
Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Sehr nett wirklich.
Und jetzt trennt ihr euch?
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 12:09
Zitat von Cookie88:

Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Sehr nett wirklich.
Und jetzt trennt ihr euch?

Ich weiß es wirklich nicht. Ich bin schon ziemlich enttäuscht und sauer. Es kamen noch andere Hämmer. Er ist nur auf der Arbeit glücklich etc.
Cookie88
25151 Beiträge
08.11.2018 12:15
Zitat von RosaEinhorn:

Zitat von Cookie88:

Zitat von RosaEinhorn:

Er sagt, dass er überfordert ist und wir (die Kinder übe ich) ihn nerven.


Sehr nett wirklich.
Und jetzt trennt ihr euch?

Ich weiß es wirklich nicht. Ich bin schon ziemlich enttäuscht und sauer. Es kamen noch andere Hämmer. Er ist nur auf der Arbeit glücklich etc.

Puh. Ich glaub da würd ich ihn erstmal rauswerfen. Ich würde nicht mit jmd leben wollen der von mir und unseren Kindern nur genervt ist
dine21
255 Beiträge
08.11.2018 12:21
WoW, da hat er sich ja ganz schön ins Zeug gelegt um dich zu verletzen. Ich finde (meine Meinung und nicht böse gemeint) das du gerade jetzt froh sein kannst nicht schwanger zu sein von Ihm. Was sind das bitte für Aussagen?! Aber ich kenne das Männer fangen meistens erst an zu reden wenn fast zu spät ist oder es schon zu spät ist.
Ich würde ihm die Koffer packen für ein paar Tage und sagen wenn er wieder normal ist und weiß was seine Probleme sind oder vllt eure und er reden will kann er wieder kommen.
Ich wünsch dir viel Kraft für die Zeit die evtl kommt aber das schaffst du.
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 12:26
Es ist mehr sein Haus als meins. Ich kann ihn nicht rauswerfen. Aber er ist nächste Woche auf Geschäftsreise. Zum Nachdenken sehr gut.
RosaEinhorn
1651 Beiträge
08.11.2018 12:27
Zitat von dine21:

WoW, da hat er sich ja ganz schön ins Zeug gelegt um dich zu verletzen. Ich finde (meine Meinung und nicht böse gemeint) das du gerade jetzt froh sein kannst nicht schwanger zu sein von Ihm. Was sind das bitte für Aussagen?! Aber ich kenne das Männer fangen meistens erst an zu reden wenn fast zu spät ist oder es schon zu spät ist.
Ich würde ihm die Koffer packen für ein paar Tage und sagen wenn er wieder normal ist und weiß was seine Probleme sind oder vllt eure und er reden will kann er wieder kommen.
Ich wünsch dir viel Kraft für die Zeit die evtl kommt aber das schaffst du.

Danke. Ich hätte auch ein Baby als Alleinerziehende genommen. Ich träume seit ich denken kann von einer großen Familie mit vielen Kindern.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 19 mal gemerkt