Mütter- und Schwangerenforum

Kinderwunsch umsetzen zweifel

Gehe zu Seite:
Anonym 1 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 11:52
Hallo
Geht es jemand ähnlich, dass ihr euch manchmal fragt, ob ihr den kinderwunsch umsetzen sollt, oder eher nicht oder halbherzig verhütet (zb durch rausziehen)und denkt wenn es passiert gut, wenn nicht dann auch ok...
Dennoch ist dee Wunsch bei mir so lang da 2* hab ich
Kontrast wäre zb mein Partner ist viel älter als ich also Ü50
Icj hab ein krankes Pferd also sehr zeitintensiv
Die Welt ist iwie so grausam geworden
Ich bin psychisch instabil
Icj bin ein Mensch der schnell überfordert ist und viele Ruhe (schlaf)Pausen am Tag benötigt..

Dieses Thema wurde anonym erstellt, weil:

Heikles thema

Marf
28236 Beiträge
28.05.2024 12:00
Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.
Anonym 1 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 12:34
Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?
MiramitLionel
7462 Beiträge
28.05.2024 12:40
Ich würde raten, arbeite erst deine Psyche auf bevor du an den Kinderwunsch denkst. Auch atabil sind Kinder schon eine Herausforderung, instabil wird es noch schwieriger. Es klingt hart, aber übernimm die Verantwortung für dich selbst und arbeite an deiner Psyche, dann denk an die Verantwortung für Kinder.
Zwerginator
7720 Beiträge
28.05.2024 13:10
Zitat von Anonym 1 (211230):

Hallo
Geht es jemand ähnlich, dass ihr euch manchmal fragt, ob ihr den kinderwunsch umsetzen sollt, oder eher nicht oder halbherzig verhütet (zb durch rausziehen)und denkt wenn es passiert gut, wenn nicht dann auch ok...
Dennoch ist dee Wunsch bei mir so lang da 2* hab ich
Kontrast wäre zb mein Partner ist viel älter als ich also Ü50
Icj hab ein krankes Pferd also sehr zeitintensiv
Die Welt ist iwie so grausam geworden
Ich bin psychisch instabil
Icj bin ein Mensch der schnell überfordert ist und viele Ruhe (schlaf)Pausen am Tag benötigt..


Wie sind diese Punkte in Ihrer Gesamtheit für dich mit einem Neugeborenen vereinbar?
Marf
28236 Beiträge
28.05.2024 13:34
Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?

Was willst du hören ?!
' Bekomme ein Baby,es wird sich alles in Luft auflösen ' ..?
Du hast einige Probleme und im Prinzip weißt du die Antworten.
Anonym 2 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 13:45
Als Mutter mit Depressionen rate ich dringend dazu erst die eigenen Probleme in den griff zu kriegen. Mit meinen aktuellen Stimmungen fällt es mir unfassbar schwer gut für mein Kind zu sorgen. Ohne meinen Mann und die Unterstützungen unserer Familien könnte ich das gerade nicht stemmen.
Bitte sieh erst zu das bei dir wieder alles geregelt ist bevor du über ein Baby nachdenkst.
Anvil
312 Beiträge
28.05.2024 14:04
Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?
Mit professioneller Hilfe an deiner psychischen Instabilität arbeiten, dann ändert sich möglicherweise deine Sichtweise auf manche Dinge - ein älterer Partner, ein krankes Pferd ist kein Hinderungsgrund, andere "gesunde" Menschen können/müssen viel mehr auf einmal stemmen und die Welt war immer schon grausam zB Weltkriege.
Sarah2022
2527 Beiträge
28.05.2024 14:10
Ein Kind ist nicht nur süß und lieb. Ein Kind wird deine jetzigen Probleme nicht lösen. Mit einem Kind bekommst du nicht jemand zum Kuscheln für die ganz allein, der doch auch noch bewundert. Nein !!!

Die Wahrheit ist: ein Kind ( vor allem ein Säugling) löst keine Probleme, sondern es verursacht noch mehr Probleme. Du musst deine eigenen Bedürfnisse komplett zurück stellen und rund um die Uhr geduldig und liebevoll für das Kind sorgen. Du musst jede Nacht 3-5 x aufstehen. Du musst es beruhigen, wenn es weint. Da kannst du nicht sagen "Jetzt brauche ich aber meine Ruhe und meine Pause." Und wenm du ein Schreikind hast, gehst du auch als psychisch gesunde Mutter auf dem Zahnfleisch.

Wenn du von vorneherein sagt, dass du schnell überfordert bist - wie willst du dann die Forderung erfüllen, die das Kind an sein Umfeld hat? Probleme, die du jetzt hast, werden sich durch ein Kind nicht in Luft auflösen, sondern deutlich verschlimmern.

Also: versuche zuerst durch eine Therapie stabiler zu werden, bevor du den Kinderwunsch umsetzt.
Enfelchen
13991 Beiträge
28.05.2024 14:17
Zitat von Sarah2022:

Ein Kind ist nicht nur süß und lieb. Ein Kind wird deine jetzigen Probleme nicht lösen.
Die Wahrheit ist: ein Kind ( vor allem ein Säugling) löst keine Probleme, sondern es verursacht noch mehr Probleme. Du musst deine eigenen Bedürfnisse komplett zurück stellen und rund um die Uhr geduldig und liebevoll für das Kind sorgen. Du musst jede Nacht 3-5 x aufstehen. Du musst es beruhigen, wenn es weint. Da kannst du nicht sagen "Jetzt brauche ich aber meine Ruhe und meine Pause." Und wenm du ein Schreikind hast, gehst du auch als psychisch gesunde Mutter auf dem Zahnfleisch.

Wenn du von vorneherein sagt, dass du schnell überfordert bist - wie willst du dann die Forderung erfüllen, die das Kind an sein Umfeld hat? Probleme, die du jetzt hast, werden sich durch ein Kind nicht in Luft auflösen, sondern deutlich verschlimmern.

Also: versuche zuerst durch eine Therapie stabiler zu werden, bevor du den Kinderwunsch umsetzt.


3-5x wenn es gut läuft
Bei meinem Erstgeborenen kam ich auf 8-10x...
Ich schließe mich der Mehrheit an.

Bitte löse erst deine psychische Schieflage.
Anonym 1 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 16:39
Zitat von Anonym 2 (211230):

Als Mutter mit Depressionen rate ich dringend dazu erst die eigenen Probleme in den griff zu kriegen. Mit meinen aktuellen Stimmungen fällt es mir unfassbar schwer gut für mein Kind zu sorgen. Ohne meinen Mann und die Unterstützungen unserer Familien könnte ich das gerade nicht stemmen.
Bitte sieh erst zu das bei dir wieder alles geregelt ist bevor du über ein Baby nachdenkst.

Ich bin in Behandlung und nehme auch Medikamente
Anonym 1 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 16:40
Zitat von Anvil:

Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?
Mit professioneller Hilfe an deiner psychischen Instabilität arbeiten, dann ändert sich möglicherweise deine Sichtweise auf manche Dinge - ein älterer Partner, ein krankes Pferd ist kein Hinderungsgrund, andere "gesunde" Menschen können/müssen viel mehr auf einmal stemmen und die Welt war immer schon grausam zB Weltkriege.

Bin in Behandlung und nehme auch Medikamente
Anonym 2 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 17:32
Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Anonym 2 (211230):

Als Mutter mit Depressionen rate ich dringend dazu erst die eigenen Probleme in den griff zu kriegen. Mit meinen aktuellen Stimmungen fällt es mir unfassbar schwer gut für mein Kind zu sorgen. Ohne meinen Mann und die Unterstützungen unserer Familien könnte ich das gerade nicht stemmen.
Bitte sieh erst zu das bei dir wieder alles geregelt ist bevor du über ein Baby nachdenkst.

Ich bin in Behandlung und nehme auch Medikamente

Das ist gut. Bleib da auf jeden Fall dran

Mit den meisten Medikamenten die man dabei so nimmt darf man ohnehin nicht schwanger werden, also sollte sich das erstmal erledigt haben
-M-Y-A-
23259 Beiträge
28.05.2024 19:39
Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?
nee, kein Kind bekommen. Erstmal an den Baustellen arbeiten. Eine Therapie machen z. B.
Anonym 1 (211230)
0 Beiträge
28.05.2024 20:32
Zitat von -M-Y-A-:

Zitat von Anonym 1 (211230):

Zitat von Marf:

Bei all den beschriebenen Baustellen würde ich die dringendsten bereinigen bevor ich mir zusätzliche Verantwortung aufbürde.

Was soll ich machen? Mein Pferd verkaufen weil es krank ist? ?
nee, kein Kind bekommen. Erstmal an den Baustellen arbeiten. Eine Therapie machen z. B.
bin seit 12 Jahren in Therapie
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt