Mütter- und Schwangerenforum

Positiv??

Gehe zu Seite:
Kala87
36789 Beiträge
29.03.2016 18:31
Ich sehe auch auf den beiden letzten was.

Und du packst das schon mit 4 Kindern. Bekomme im Oktober mein 5. Kind und die kleinste ist aktuell 9 monate.
Drücke dir die Daumen, dass die die Dauer Übelkeit erspart bleibt.
Rosasternchen
143 Beiträge
29.03.2016 20:41
Wow!!!! Das fünfte Kind! Wie schaffst man das mit vieren! Bei uns ist es so, dass der kleinste mit 22 Monaten noch nicht mal durch schläft und abends immernoch stillen will... Wie mach ich das nur wenn da noch ein Baby ist... Auch schläft er in meinem bett.... Oh je oh je....
Rosasternchen
143 Beiträge
29.03.2016 20:42
Wie alt sind deine anderen Kids? Meine 10 und 8 und eben fast 2
Kala87
36789 Beiträge
29.03.2016 20:59
Das geht alles. Stillen tue ich nicht mehr, aber die kleinste will nachts noch ihre Flasche. Sie schläft auch bei mir im Bett.
Man wächst in die Situation hinein. Muss halt organisiert werden.
Meine sind 11 Jahre, 3 jahre, 2 Jahre und die kleinste wie schon gesagt 9 Monate.

Rosasternchen
143 Beiträge
29.03.2016 21:03
Da hast du alle Hände voll zu tun mit den kleinsten. Wahnsinn. Ja alles eine Frage der Organisation. Es ist ja schon schön, hätte auch nie gedacht, dass das mit dem schwanger werden nochmal so schnell geht wie bei den anderen...
Kala87
36789 Beiträge
29.03.2016 21:05
Ja das stimmt und ich liebe die Aktion hier. Könnte es mir garnicht mehr vorstellen, wenn es anders wäre.
Und mach dir keinen Kopf, du bekommst das schon hin.
Die ersten paar Wochen werden noch chaotisch sein, aber dann pendelt es sich nach und nach ein.

Geht meist schneller als man denkt
Rosasternchen
143 Beiträge
29.03.2016 21:13
Ja das stimmt... Ich mache mir jetzt nur etwas Sorgen, weil ich von den drei Geburten schon zwei Kaiserschnitte hatte. Der Arzt meinte während der OP, dass die Gebärmutterwand sehr dünn wäre und er das Baby schon durch diese gesehen hätte ... Ich hoffe dass alles gut geht
Kala87
36789 Beiträge
29.03.2016 21:33
Zitat von Rosasternchen:

Ja das stimmt... Ich mache mir jetzt nur etwas Sorgen, weil ich von den drei Geburten schon zwei Kaiserschnitte hatte. Der Arzt meinte während der OP, dass die Gebärmutterwand sehr dünn wäre und er das Baby schon durch diese gesehen hätte ... Ich hoffe dass alles gut geht


Hm okay.
Das muss einfach kontrolliert werden. Denke wenn es so gravierend gewesen wäre, hätte man dir zu einer Sterilisation geraten, damit nichts mehr passieren kann oder?
Hatte auch schon drei Kaiserschnitte, wird nun mein vierter.
Da geht sicherlich alles gut.
Rosasternchen
143 Beiträge
29.03.2016 22:55
Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Ich bin 32. Ich hab das gefühl, dass ich den ks mit 24 besser weggesteckt habe als mit 30 . Und die Nachwehen werden auch immer schlimmer je mehr Kinder... Ich habe wegen den ks mal gegoogelt und es hieß dass das narbengewebe immer ausdünnt nach ks. Lag aber 17 Stunden in den wehen bevor sectio kam. Vielleicht lag es auch daran.
Kala87
36789 Beiträge
30.03.2016 08:39
Ich werde jetzt im April 29 Jahre.

Damit habe ich mich nie wirklich beschäftigt, wie dünn das Gewebe werden kann. Die Ärzte haben mir nie geraten, nochmal schwanger zu werden und ich denke wenn es wirklich schon sehr schlimm wäre, müssten die es einem ja mitteilen. Wir selbst können das ja nicht sehen.

Also die Nachwehen von ks Nr 3 waren nicht so schlimm wie bei Nr 2. Ich denke hat auch mit dem eigenen empfinden zu tun. Ich stecke sowas immer sehr gut weg. Blieb bei den den letzten beiden auch nur eine Nacht im kh.
Rosasternchen
143 Beiträge
30.03.2016 09:06
Eine nacht trotz Kaiserschnitt??? Auf eigenen Wunsch dann? Hast du immer die SpinalAnästhesie gehabt? Wie hast du das empfunden?? So live im op?? Hatte jedes mal so Angst
Rosasternchen
143 Beiträge
30.03.2016 09:10
Hab grade noch den digi gemacht um es schwarz auf weiß zu haben.

Kala87
36789 Beiträge
30.03.2016 09:25
Zitat von Rosasternchen:

Eine nacht trotz Kaiserschnitt??? Auf eigenen Wunsch dann? Hast du immer die SpinalAnästhesie gehabt? Wie hast du das empfunden?? So live im op?? Hatte jedes mal so Angst


Ja habe nur eine spinale bekommen. Vollnarkose ist nichts für mich.
Ich empfand es toll, so alles mit zu bekommen. Wenn ich schon nicht spontan entbinden kann, wollte ich es so mitgekommen. Es war einfach toll und kann nichts negatives zu den dreien ks sagen. Also von mir gibt es keine horrorgeschichten zu hören.

Ich bin auf eigenen Wunsch nach hause. Kann mich zuhause nämlich genauso ausruhen. Und die Voraussetzungen war, dass es mir und den kleinen gut geht. Wäre das nicht so, wäre ich natürlich geblieben.

Angst hatte ich nie, war eher aufgeregt.
Kala87
36789 Beiträge
30.03.2016 09:25
Zitat von Rosasternchen:

Hab grade noch den digi gemacht um es schwarz auf weiß zu haben.


Na dann mal offiziell herzlichen Glückwunsch
Rosasternchen
143 Beiträge
30.03.2016 09:32
Ja jetzt ist es amtlich!!! Mein Mann und ihr alle sind die einzigen die das wissen. Ich behalte es so lange wie möglich für mich. Bei der letzten ss waren die Reaktionen durchweg negativ... Da kam sogar "lass es doch weg machen"...ab drei Kindern versteht keiner" noch einen " kinderwunsch
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt