Mütter- und Schwangerenforum

Wie lange Hibbelzeit?

Gehe zu Seite:
BlödmannVomDienst
25662 Beiträge
04.08.2022 18:08
1. Kind (schwanger mit knapp 21): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne
2. Kind (schwanger mit 28 ): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne, bis 3 Monate vorher die Hormonspirale gehabt
3. Kind (schwanger mit 30): 2. ÜZ, geplant
aktuell im 27. oder 28. ÜZ mit mittlerweile 42 (Alter, Vernarbungen durch 2 KS und eine nach hinten geknickte Gebärmutter erschweren das Ganze)....
Nickitierchen
26184 Beiträge
04.08.2022 18:40
1. Ss mit 24, nach 9 Jahren Pille: 2.üz
2. Ss mit 26, nach 1,6 Jahren Pille: 1. Üz
3. Ss mit 31 nach 4 Jahren Pille: 2. Üz
Sternchen0308
2800 Beiträge
04.08.2022 21:09
1. Upsi mit 17 - Schwangerschaftsabbruch (trotz Pille)
2. Upsi mit 19 - Fehlgeburt in der 15SSW
3. 3 ÜZ mit 31 - Fehlgeburt in der 7SSW
4. 8 ÜZ mit 32 - Aktuell in der 24SSW
Lockenkopfmom47
121 Beiträge
05.08.2022 12:00

Ich gehöre zu den Glücklichen, die nie lange warten mussten und schätze mich sehr glücklich dafür.

1. Kind: 1. ÜZ
2. Schwangerschaft: 3. ÜZ, leider frühe Fehlgeburt
3. Schwangerschaft bzw. 2. Kind: 1. ÜZ
4. Schwangerschaft bzw. 3. Kind: 2. ÜZ

Alles Gute dir!
ladyone
7596 Beiträge
05.08.2022 13:23
Zitat von BlödmannVomDienst:

1. Kind (schwanger mit knapp 21): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne
2. Kind (schwanger mit 28 ): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne, bis 3 Monate vorher die Hormonspirale gehabt
3. Kind (schwanger mit 30): 2. ÜZ, geplant
aktuell im 27. oder 28. ÜZ mit mittlerweile 42 (Alter, Vernarbungen durch 2 KS und eine nach hinten geknickte Gebärmutter erschweren das Ganze)....


Hallo, ist das schwieriger mit einer nach hinten geknickte Gebärmutter schwanger zu werden?
BlödmannVomDienst
25662 Beiträge
05.08.2022 19:44
Zitat von ladyone:

Zitat von BlödmannVomDienst:

1. Kind (schwanger mit knapp 21): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne
2. Kind (schwanger mit 28 ): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne, bis 3 Monate vorher die Hormonspirale gehabt
3. Kind (schwanger mit 30): 2. ÜZ, geplant
aktuell im 27. oder 28. ÜZ mit mittlerweile 42 (Alter, Vernarbungen durch 2 KS und eine nach hinten geknickte Gebärmutter erschweren das Ganze)....


Hallo, ist das schwieriger mit einer nach hinten geknickte Gebärmutter schwanger zu werden?


In Kombination mit Vernarbungen und evtl. Verwachsungen ja. Um das ganz genau zu wissen, müsste man aber reingucken, so zumindest die Aussage meiner FA. Soll heißen "Einmal aufschneiden und nachschauen", da sonst nicht beurteilbar.
Pauline13
2051 Beiträge
05.08.2022 21:24
Kind 1 mit 36 : 1.ÜZ
Kind 2 mit 39 : 2. ÜZ (Totgeburt 37.SSW)
Kind 3 mit 40 : 7.ÜZ
Mathelenlu
48992 Beiträge
06.08.2022 09:46
Kind 1: Zyklus 1 nach Pille (20 Jahre)
Kind 2: Zyklus 2 nach Pille (24 Jahre)
Kind 3: Zyklus 3 nach Pille (27 Jahre)
Kind 4: sofort nach Ziehen der Hormonspirale ohne Regelblutung seit vor Kind 3 (33 Jahre)
MaraSven
2235 Beiträge
06.08.2022 09:57
Kind 1: war ungeplant, Alter 29
Sternchen: auch ungeplant, mit 30
Kind 2+3: im 14. ÜZ mit Zwillingen schwanger geworden, Alter 34

Warum es so „lang“ gedauert hat, wissen wir nicht.

Die Pille hab ich bereits mit 20 absetzen müssen, da ich keine Hormonelle Verhütung mehr vertrage.
Blaumeise
928 Beiträge
06.08.2022 11:09
Kind 1: 1. Zyklus nach Pille
Kind 2: 3. Zyklus nach knapp 9 Jahren Pille
ladyone
7596 Beiträge
06.08.2022 19:21
Zitat von BlödmannVomDienst:

Zitat von ladyone:

Zitat von BlödmannVomDienst:

1. Kind (schwanger mit knapp 21): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne
2. Kind (schwanger mit 28 ): 1 Versuch, ungeplante Verhütungspanne, bis 3 Monate vorher die Hormonspirale gehabt
3. Kind (schwanger mit 30): 2. ÜZ, geplant
aktuell im 27. oder 28. ÜZ mit mittlerweile 42 (Alter, Vernarbungen durch 2 KS und eine nach hinten geknickte Gebärmutter erschweren das Ganze)....


Hallo, ist das schwieriger mit einer nach hinten geknickte Gebärmutter schwanger zu werden?


In Kombination mit Vernarbungen und evtl. Verwachsungen ja. Um das ganz genau zu wissen, müsste man aber reingucken, so zumindest die Aussage meiner FA. Soll heißen "Einmal aufschneiden und nachschauen", da sonst nicht beurteilbar.


Na dann sitzen wir im gleichen Boot mit KS und Gebärmutter. Bei mir haben sie aber nie etwas gesagt, (war und bin in aktuell in KiWu Behandlung) nö, BS würd ich jetzt auch nicht machen lassen…
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt