Mütter- und Schwangerenforum

🌲 Gans Rezepte 🌲

CrazyBlue
6388 Beiträge
08.12.2020 08:04
Guten Morgen Ihr Lieben

Seit meine Mama leider nicht mehr unter uns ist, verbringe ich Weihnachten das 2te Jahr mit der besten Freundin + Kinder.

Nun bin ich dieses Jahr mit meiner 1sten ganzen Gans dran

Ich erinnere mich dunkel,dass
Meine Mama sie immer mit Apfel/Orange gefüllt hat.
Doch auf mehr hab ich nie geachtet

Was habt Ihr für leckere Rezepte?
Wäre es ratsam,dies 1x dieses Wochenende zu probieren? Damit es Heiligabend auch wirklich gelingt

LG Crazyblue
Litschi
839 Beiträge
08.12.2020 08:58
Da wir immer nur große Ente machen, kann ich dir für ein Gansrezept gar nicht so viel sagen, aber vllt so viel:

Wir machen immer eine Probeente.

Ich fülle sie noch mit Backpflaumen, zusätzlich zu Orangen. Im Bräter befinden sich noch Möhren und weitere Orangen, Backpflaumen drum herum.
Ich steche während des Bratens immer mal wieder mit einer Gabel in die Haut, damit das Fett rauskommen kann und die Haut knuspriger wird.

Gern les ich hier mit für weitere Tipps.
CrazyBlue
6388 Beiträge
08.12.2020 10:17
Zitat von Litschi:

Da wir immer nur große Ente machen, kann ich dir für ein Gansrezept gar nicht so viel sagen, aber vllt so viel:

Wir machen immer eine Probeente.

Ich fülle sie noch mit Backpflaumen, zusätzlich zu Orangen. Im Bräter befinden sich noch Möhren und weitere Orangen, Backpflaumen drum herum.
Ich steche während des Bratens immer mal wieder mit einer Gabel in die Haut, damit das Fett rauskommen kann und die Haut knuspriger wird.

Gern les ich hier mit für weitere Tipps.


Danke für deine Antwort

Ich werde auch dieses Wochenende eine kleinere Gans testen ?

Bisher hatte ich mich nur an Gänsekeulen getraut.
Normalerweise mach ich immer Pragerschinken
ISAR
65 Beiträge
17.12.2020 14:53
Mein Mann macht die meiste Arbeit mit Ente und Gans.Er reibt sie mit Salz oder einer Gewürzmischung ein.Danach wird der Vogel mit einer Mischung aus Apfel,Backpflaume,Mandarinen,(Rosinen),und nach Geschmack rote Paprika alles in Würfel geschnitten.Ein kleiner Teil der Füllung wird in einen Bratschlauch getan.Dann muss man den Vogel da rein manövrieren.Den Bratschlauch verschliessen.Auf einem Backblech(tiefere Form)platzieren.Im vorgeheizten Backofen 180° Ente mind.2 Std,die Gans mind.2,5-3Std garen.Den Vogel aus dem Bratschlauch nehmen und auf das Backblech legen(Backpapier drunter),dann nochmal für 15-20 Min von oben grillen,dass die Haut schön krosch wird.(Aufpassen,dass die Haut nicht verbrennt.)
Das Fleisch müsste dann so butterweich sein,dass es vom Knochen fällt.
wir machen Rotkohl,Rosenkohl und Kartoffelklöße dazu...
Die Gans in den Bratschlauch zu kriegen,könnte aber eng werden...Ente passt etwas besser.
Gutes Gelingen...
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt