Mütter- und Schwangerenforum

Erfahrungen mit Fahrradanhänger

Gehe zu Seite:
Mary22
15673 Beiträge
01.07.2012 17:53
Hallo zusammen,

ich suche einen Fahrradanhänger, wo ich meine beiden Kinder (4 Jahre und ein Jahr) reinsetzen kann. Wir sind viel und lange unterwegs, wenn wir zu meinen Eltern in den Garten fahren oder zum Freibad. Letztes Jahr ging das nur mit dem Kinderwagen, aber dieses Jahr möchte ich gerne wieder mit dem Fahrrad fahren. Meine Große kann aber noch kein Fahrrad fahren und selbst wenn, möchte ich ihr so lange Strecken noch nicht zumuten.
Würde mich über eure Empfehlungen und Erfahrungen freuen, damit auch ich bald wieder losradeln kann.

Liebe Grüße
Mary
01.07.2012 18:32
Deine Große wird ja bestimmt nicht mehr so lange drin sitzen, oder?
Ich würde einfach einen gebrauchten Kindersitz fürs Fahrrad kaufen & dann einen Anhänger für ein einzelnes Kind. Ich find die "doppelten" ganz schön sperrig & ich muss sagen, ich konnte mit einem Anhänger für ein einzelnes Kind besser fahren.
Mary22
15673 Beiträge
01.07.2012 18:40
Zitat von oOSenselessOo:

Deine Große wird ja bestimmt nicht mehr so lange drin sitzen, oder?
Ich würde einfach einen gebrauchten Kindersitz fürs Fahrrad kaufen & dann einen Anhänger für ein einzelnes Kind. Ich find die "doppelten" ganz schön sperrig & ich muss sagen, ich konnte mit einem Anhänger für ein einzelnes Kind besser fahren.



Naja ich weiß nicht wann ich ihr 10km Strecken zumuten kann. Sie muss ja auch erstmal Fahrrad fahren lernen. Bin die letzten Wochenenden schon mit dem Anhänger von ner Freundin gefahren und bin gut damit klargekommen. Möchte aber nun nen eigenen haben, da ich nicht ständig fragen will.
01.07.2012 18:47
Achso, na wenn du das schon ausprobiert hast & damit klar kommst, dann kann natürlich auch ein Doppelter her.
Was hat denn deine Freundin für einen? Vielleicht kannst du ja einen ähnlichen kaufen?
Meine Bekannte hat einen Croozer & die find ich klasse.
sanne85
1796 Beiträge
01.07.2012 18:48
Wir hatten über 1,5 Jahre einen Burley Solo und seit 2 Monaten einen Chariot Cougar 2 und ich muss sagen, dass ich mit dem Zweisitzer deutlich besser klar komme, der Wendekreis ist sogar kleiner im direkten Vergleich dieser 2 Modelle.Durch das tolle Chariot Buggyset ist er auch viel mehr Buggyersatz als der Burley, in alle Supermärkte in die ich mit nem Einsitzer fahren würde, komme ich auch mit dem 2er rein. Vom Platz her ist er ausreichend für 2 2jährige, in der Regel sitzt aber bei uns nur einer drin und er findet es auch deutlich besser vom Platzangebot her. Ich würde immer, auch für ein Kind einen 2er kaufen. Deren Wiederverkaufswert ist auch deutlich höher und soviel breiter sind die nicht.
Welche Modelle hast du denn ins Auge gefasst?
01.07.2012 18:53
Hallo,
möchte auch so einen Fahrradanhänger haben,ab welchen Alter kann man ein Baby da reinsetzen?
Mary22
15673 Beiträge
01.07.2012 18:54
Zitat von oOSenselessOo:

Achso, na wenn du das schon ausprobiert hast & damit klar kommst, dann kann natürlich auch ein Doppelter her.
Was hat denn deine Freundin für einen? Vielleicht kannst du ja einen ähnlichen kaufen?
Meine Bekannte hat einen Croozer & die find ich klasse.


Weiß ich nicht was sie für einen hat. Sie hat den gebraucht gekauft. Also sie weiß es auch nicht. Was mich an dem stört sind die Gurte. Das sind nur so Haken und keine Klippdinger und der Sitzkomfort ist eben nicht so toll. Find ich.
Mary22
15673 Beiträge
01.07.2012 18:57
Zitat von sanne85:

Wir hatten über 1,5 Jahre einen Burley Solo und seit 2 Monaten einen Chariot Cougar 2 und ich muss sagen, dass ich mit dem Zweisitzer deutlich besser klar komme, der Wendekreis ist sogar kleiner im direkten Vergleich dieser 2 Modelle.Durch das tolle Chariot Buggyset ist er auch viel mehr Buggyersatz als der Burley, in alle Supermärkte in die ich mit nem Einsitzer fahren würde, komme ich auch mit dem 2er rein. Vom Platz her ist er ausreichend für 2 2jährige, in der Regel sitzt aber bei uns nur einer drin und er findet es auch deutlich besser vom Platzangebot her. Ich würde immer, auch für ein Kind einen 2er kaufen. Deren Wiederverkaufswert ist auch deutlich höher und soviel breiter sind die nicht.
Welche Modelle hast du denn ins Auge gefasst?


Ich hab ehrlich gesagt noch gar keinen ins Auge gefasst, da ich da noch gar keine Ahnung habe. Aber er muss eben noch ne fast 5-Jährige aushalten und wäre schön, wenn ich den in der Stadt so als Buggyersatz nutzen kann und mir ist es wichtig, dass sie nicht so beim Sitzen durchhängen am Hintern.
sanne85
1796 Beiträge
01.07.2012 19:02
Zitat von Mary22:

Zitat von sanne85:

Wir hatten über 1,5 Jahre einen Burley Solo und seit 2 Monaten einen Chariot Cougar 2 und ich muss sagen, dass ich mit dem Zweisitzer deutlich besser klar komme, der Wendekreis ist sogar kleiner im direkten Vergleich dieser 2 Modelle.Durch das tolle Chariot Buggyset ist er auch viel mehr Buggyersatz als der Burley, in alle Supermärkte in die ich mit nem Einsitzer fahren würde, komme ich auch mit dem 2er rein. Vom Platz her ist er ausreichend für 2 2jährige, in der Regel sitzt aber bei uns nur einer drin und er findet es auch deutlich besser vom Platzangebot her. Ich würde immer, auch für ein Kind einen 2er kaufen. Deren Wiederverkaufswert ist auch deutlich höher und soviel breiter sind die nicht.
Welche Modelle hast du denn ins Auge gefasst?


Ich hab ehrlich gesagt noch gar keinen ins Auge gefasst, da ich da noch gar keine Ahnung habe. Aber er muss eben noch ne fast 5-Jährige aushalten und wäre schön, wenn ich den in der Stadt so als Buggyersatz nutzen kann und mir ist es wichtig, dass sie nicht so beim Sitzen durchhängen am Hintern.


Das ist stark abhängig vom Modell In unserem Freundeskreis haben viele einen Hänger und die sind mehr oder weniger als Buggy geeignet, die meisten haben halt vorne die Deichsel, an der dann das Buggyrad ist, man kann das zwar reinschieben aber er ist vorne noch recht lang und da fallen gerne Andere drüber. Schön sind die mit abmontierbarer Kupplung und den Buggyrädern direkt unter dem Hänger.

Modell ist rein abhängig vom Modell, wobei gerade viele billigere Modelle gnadenlos in den Tests durchgefallen sind.
Lia52
8 Beiträge
01.07.2012 19:11
Hallo,
also wir haben den Croozer, laut meinem Mann eines der besten Modelle auf dem Markt. Den kann man auch als Buggyersatz und zum Joggen nehmen.
Also ich find den super, gibt auch als Zubehör so ne Sitzstütze für die Kleinen damit die stabiler sitzen und auch nen Babysitz(wobei du den ja nicht mehr brauchen wirst).
Mein Mann hat den angeschleppt, da war unsere Maus grade mal 4 Wochen , letztendlich war ich aber selber überrascht wie gut die kleinen da drin sitzen und mit knapp 4 Monaten durfte er sie dann mal mitnehmen
01.07.2012 19:13
Zitat von Lundenermaus86:

Hallo,
möchte auch so einen Fahrradanhänger haben,ab welchen Alter kann man ein Baby da reinsetzen?

Kannst du ab Geburt, es gibt da extra so Babyschalen für.
01.07.2012 19:23
Hallo, ich habe auch einen Fahrradanhänger, von Cruzer. Der ist super gefedert, was mir besonders wichtig war, weil ich mit meiner Maus schon geradelt bin, als sie knapp 3 Monate (in einer extra Babyschalte) alt war und wir viele Feldwege hier haben.
Den kann ich nur weiterempfehlen
01.07.2012 19:24
Zitat von Lia52:

Hallo,
also wir haben den Croozer, laut meinem Mann eines der besten Modelle auf dem Markt. Den kann man auch als Buggyersatz und zum Joggen nehmen.
Also ich find den super, gibt auch als Zubehör so ne Sitzstütze für die Kleinen damit die stabiler sitzen und auch nen Babysitz(wobei du den ja nicht mehr brauchen wirst).
Mein Mann hat den angeschleppt, da war unsere Maus grade mal 4 Wochen , letztendlich war ich aber selber überrascht wie gut die kleinen da drin sitzen und mit knapp 4 Monaten durfte er sie dann mal mitnehmen



den hier?

http://www.adac.de/infotestrat/tests/fahrrad-zubeh oer-sport/kinderfahrradanhaenger-test/kinderfahrra danhaenger_2010/detail.aspx?testId=21&recordId =302

scheint aber beim adac nicht gut an zu kommen
Lade
9543 Beiträge
01.07.2012 19:31
wir haben einen Kindercar für 2 Kinder mit Federung. Ich komme gut damit zurecht, und er ist dank der starren Bodenwanne auch gut zum in- und Aussteigen. Geht mit 12 kg auch noch vom Gwicht her. War allerdings, wie die ganzen guten Modelle, nicht billig.
Beide Kinder durften nach ca. 6 Monaten mitfahren, was allerdings eher am Geburtstag und damit Wetter lag- in der Babyschale kann man sie auch schon früher mitnhmen.
pfirsich
5544 Beiträge
01.07.2012 19:31
hey mary, wir haben uns letzte woche den croozer kids for 2 geholt.
er liegt preislich neu bei 449 €. gebraucht bei ebay bekommst du sie für 300/320€.
der chariot kostet neu das doppelte, also ca. 1000€. gebraucht für 800€.
oder du nimmst natürlich weitaus ältere modelle.
der chariot ist wohl besser gefedert als der croozer.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt