Mütter- und Schwangerenforum

Laufrad: W*om oder P*ky?

Gehe zu Seite:
LittleTiger
250 Beiträge
26.03.2020 07:47
Hallo zusammen,

meine Tochter wird bald zwei und soll ein Laufrad bekommen. Ökotest hat vor einem Jahr oder so Laufräder getestet und das P*ky wurde Testsieger. Also war klar, sie bekommt ein P*ky.

Jetzt lese ich aber überall, dass das Laufrad von W*om viel besser sei. Allerdings wirken die Rezensionen im Internet teilweise so übertrieben euphorisch, dass ich mich frage, ob sie echt sind ?

Hat jemand Erfahrung mit beiden Laufrädern und kann mir ehrlich sagen, ob das W*om echt so viel besser ist, dass der hohe Preis gerechtfertigt ist?

Sobald die Läden wieder geöffnet haben, will ich auch mal ein Fachgeschäft aufsuchen und sie auf beiden Laufrädern probesitzen lassen. Bis dahin wäre ich aber für eure Erfahrungsberichte dankbar .
born-in-helsinki
18073 Beiträge
26.03.2020 07:52
Wir hatten ein billiges und puky und ich bin definitiv ein puky fan. Haben das kleinste für den kleinen und beim grossen haben wir das grösste puky modell gekauft und damit fuhr er von 3j bis 6j. Den sattel kann man dort sehr weit nach oben verstellen.
Unser kleines Rad haben wir gebraucht gekauft für 30€ und werden es sicher auch für den Preis weiter verkaufen können.

Jadaflo
76980 Beiträge
26.03.2020 07:54
Das woom ist das puky von damals

Früher schrien alle holt puky

Hatten meine auch als laufrad und Fahrrad
Letzteres ist aber viel zu schwer zum fahren

Aber trotzdem sage ich ganz klar

Jeder muss das für sich entscheiden
Ich würde für mich heute sagen
Nicht mehr puky

LaFlorecita
3097 Beiträge
26.03.2020 07:54
Wir haben ein puky und das wurde von beiden gerne gefahren.
Ich glaube der Vorteil beim wo*m Ist, dass es leichter ist, wenn ich mich nicjt irre
Puky ist schon sehr schwer.. die laufräder wie Auch die Fahrräder.
kataleia
9188 Beiträge
26.03.2020 08:28
Ich werfe noch kokua ein.
Sind mit woom total vergleichbar.

Und auch frogbike und Cube sind gut aber kokua (hatten wir übrigens) und woom sind etwas leichter und besser.
Kokua hat tolle ballonreifen.

Puky würde ich nicht in Erwägung ziehen.

Zirkonia85
544 Beiträge
26.03.2020 08:30
Puky
Magnolia___
3270 Beiträge
26.03.2020 08:32
Wir haben ein Puky.

Es ist stabil, haltbar, top Qualität. Halt ewig.
Aaaaber. Es ist irre schwer. Für mich als Mama ätzend, weil ich es oft tragen muss, Treppen hoch, Berge hoch, wenn das Kind nicht mehr kann...
Und meine mittlere traut sich noch nicht drauf, es ist ihr zu schwer.

Ich weiß nicht ob es Puky sein muss. Die Holz laufrader Zb sind auch leicht und gut. Gibt es auch immer wieder bei den Kleinanzeigen.
kataleia
9188 Beiträge
26.03.2020 08:32
Hier bei den Freunden vom großen ist (bzw war) alles vertreten, wir sind sehr viel zusammen gefahren und die Kinder haben auch öfter mal getauscht.
Ich finde das kokua nach wie vor am besten.

Ich habe es gebraucht gekauft gehabt.

Und meine Freundin deren Tochter zwei geworden ist hat auch ein kokua bekommen.
Sie war sehr begeistert als sie sah, wie toll es federt wenn man über Steine oder Wurzeln fährt.
Sonnenblume20
513 Beiträge
26.03.2020 08:48
Wir haben ein Woom Laufrad.

Ich habe auch zwischen Puky und Woom überlegt, aber bei dem kleinen Puky gab es nur Plastik und keine Luftreifen. Da wir aber auch viel im Wald unterwegs sind wurde es ein Woom. (Das große Puky war ihm da noch zu groß und auch um einiges schwerer)

Er hat es jetzt ein Jahr und hält sein Gleichgewicht sooo toll! Er bekommt jetzt zu Ostern ein Woom 2, er wird im Juni 3 Jahre alt.

Also wir sind richtige Woom Fans

Vor allem kannst du das Laufrad echt gut wieder verkaufen. Die Wiederverkaufspreise sind echt hoch...
Kitja
1359 Beiträge
26.03.2020 08:51
Ich lese mal mit. Möchten auch ein Laufrad zum 2tem Geburtstag. Aber über 100 Euro wollte ich jetzt nicht ausgeben, wenn wir neu holen. Sind die billigeren wirklich so schlimm? Habe da paar mit einem echt hübschen Design gesehen.
nilou
6786 Beiträge
26.03.2020 09:13
Als Laufrad hatten wir ein Puky das war top. Würde ich jederzeit wieder nehmen.

Als Fahrrad hingegen kam es nicht in Frage. Beim Probefahren hat sich gezeigt das es für sie zu schwer im Vergleich zu anderen Fahrrädern ist. Am woom Fahrrad stört mich das es keinen Gepäckträger hat.

Beim Puky Laufrad hat das Gewicht für sie keine Rolle gespielt und sie ist eher klein und zierlich. Ich persönlich finde das Woom viel zu teuer.
Sonnenblume20
513 Beiträge
26.03.2020 09:23
Zitat von nilou:

Als Laufrad hatten wir ein Puky das war top. Würde ich jederzeit wieder nehmen.

Als Fahrrad hingegen kam es nicht in Frage. Beim Probefahren hat sich gezeigt das es für sie zu schwer im Vergleich zu anderen Fahrrädern ist. Am woom Fahrrad stört mich das es keinen Gepäckträger hat.

Beim Puky Laufrad hat das Gewicht für sie keine Rolle gespielt und sie ist eher klein und zierlich. Ich persönlich finde das Woom viel zu teuer.


Das Woom kannst du aber wieder richtig gut verkaufen. Zum Vergleich, das Laufrad kostet neu 199 €. Gebraucht gehen sie zwischen 150 und 170 € wieder weg.
Gwen85
16986 Beiträge
26.03.2020 09:32
Wir hatten für Madame ein puky und der Bub ist auch lang damit gefahren, war sehr zufrieden damit. Doch da er noch nicht mit seinem Fahrrad fahren möchte, hab ich mich nach einem neuen Laufrad umgesehen. Ich bin ehrlich und hab bei Kleinanzeigen geguckt für ein größeres Laufrad und nicht nach Marken gefiltert. Bei unserer Kleiderbörse im Ort die immer Anfang März stattfindet, hab ich dann eins von Firma Prince in sehr gutem Zustand für 12€ ergattert. Ich habe von der Marke ein Fahrrad, dass ich schon über 16 Jahre fahre.
Leicht in der Verarbeitung, nicht Rostanfällig, schönes schlichtes Design.
nilou
6786 Beiträge
26.03.2020 09:33
Zitat von Sonnenblume20:

Zitat von nilou:

Als Laufrad hatten wir ein Puky das war top. Würde ich jederzeit wieder nehmen.

Als Fahrrad hingegen kam es nicht in Frage. Beim Probefahren hat sich gezeigt das es für sie zu schwer im Vergleich zu anderen Fahrrädern ist. Am woom Fahrrad stört mich das es keinen Gepäckträger hat.

Beim Puky Laufrad hat das Gewicht für sie keine Rolle gespielt und sie ist eher klein und zierlich. Ich persönlich finde das Woom viel zu teuer.


Das Woom kannst du aber wieder richtig gut verkaufen. Zum Vergleich, das Laufrad kostet neu 199 €. Gebraucht gehen sie zwischen 150 und 170 € wieder weg.


Und was ist wenn mein Kleinkind damit überall ran fährt, es einfach hinschmeisst etc. Dann hat es x Schrammen was den Wert mindert und co und ich habe jedes Mal Schnappatmung und bin am ermahnen etc. Das ist mir bei solchen Gebrauchsgegenständen für kleine Kinder nichts. Ich möchte das sie sich damit ausprobieren können egal wie das Teil hinterher aussieht.

Qualität und Wiederverkaufswert sinnvoll, aber für mich nicht bei kleinen Kindern die es zum ausprobieren gebrauchen.
Sonnenblume20
513 Beiträge
26.03.2020 09:38
Zitat von nilou:

Zitat von Sonnenblume20:

Zitat von nilou:

Als Laufrad hatten wir ein Puky das war top. Würde ich jederzeit wieder nehmen.

Als Fahrrad hingegen kam es nicht in Frage. Beim Probefahren hat sich gezeigt das es für sie zu schwer im Vergleich zu anderen Fahrrädern ist. Am woom Fahrrad stört mich das es keinen Gepäckträger hat.

Beim Puky Laufrad hat das Gewicht für sie keine Rolle gespielt und sie ist eher klein und zierlich. Ich persönlich finde das Woom viel zu teuer.


Das Woom kannst du aber wieder richtig gut verkaufen. Zum Vergleich, das Laufrad kostet neu 199 €. Gebraucht gehen sie zwischen 150 und 170 € wieder weg.


Und was ist wenn mein Kleinkind damit überall ran fährt, es einfach hinschmeisst etc. Dann hat es x Schrammen was den Wert mindert und co und ich habe jedes Mal Schnappatmung und bin am ermahnen etc. Das ist mir bei solchen Gebrauchsgegenständen für kleine Kinder nichts. Ich möchte das sie sich damit ausprobieren können egal wie das Teil hinterher aussieht.

Qualität und Wiederverkaufswert sinnvoll, aber für mich nicht bei kleinen Kindern die es zum ausprobieren gebrauchen.


Das Argument kann ich verstehen, aber meiner geht wirklich überhaupt nicht zimperlich damit um und es sieht noch immer gut aus.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt