Mütter- und Schwangerenforum

Ferienwohnung bereits belegt, anderes Quartier

Gehe zu Seite:
Sarah2022
2297 Beiträge
30.05.2023 22:35
Meine Tante hat schon vor sehr vielen Monaten eine kleine Ferienwohnung für sich gebucht. In ein paar Tagen soll ihr Urlaub losgehen. Heute bekam sie die Nachricht, dass diese Ferienwohnung vom Vermieter 2x vergeben wurde.

Sie soll nun in einer anderen Ferienwohnung untergebracht werden. Diese liegt aber 10 km entfernt.
Die gebuchte Wohnung wäre 1 km vom Sandstrand entfernt gewesen - die neue ist an einem Ort ohne Strand.
Mein Bruder macht zur gleichen Zeit mit seiner Familie am ursprünglichen Ort Urlaub. Nun sind sie 10 km voneinander entfernt. Keiner hat ein Auto dabei, man muss öffentliche Verkehrsmittel nutzen, das dauert.
Außerdem gibt es noch ein paar weitere Nachteile wie z. B. die Ausstattung.

Den ganzen Urlaub absagen möchte meine Tante nicht. Mein Bruder ist ja genau jetzt dort, sie hat die Anreise mit der Bahn schon gebucht und ihr Urlaub kann nicht verschoben werden.

Hat irgend jemand eine Ahnung, ob es wirklich nur diese eine Möglichkeit gibt und meine Tante das akzeptieren muss. Vermutlich schon, oder?

Meine Eltern stellen sich die Frage, ob meine Tante Anstrich auf ein Quartier im zuvor gebuchten Ort hat? Auch dann, wenn das beispielsweise nur durch eine teure Unterbringung in einem Hotel oder einer sehr großen Ferienwohnung möglich wäre?
Litschi
1121 Beiträge
30.05.2023 23:00
Wir hatten es mal ähnlich. Kamen im Hotel an und man sagte uns dann, es seien unplanmäßig doch noch alle Zimmer belegt, man bringe uns im Nachbarort unter - 10km entfernt. Ärgerlich, da wir abends auf eine Hochzeit fußläufig entfernt gehen wollten, dann aber mit Auto gefahren sind.... hätten keine andere Wahl gehabt, da es keine anderen Unterkünfte gab.
Ich würde tatsächlich nochmal nachfragen, ob denn etwas im selben Ort möglich wäre. Und auch nicht dasselbe zahlen, wenn kein Strand in unmittelbarer Nähe ist. Das zahlt man ja schließlich mit. Blöd sowas.
nilou
13968 Beiträge
31.05.2023 08:23
Es kommt auf das Land an, was vertraglich im Buchungsvertrag steht, welche Regelungen gelten.

Letztendlich würd eich es eher auf die Verständnsistour machen. Arme ältere Dame, hier Familienanschluss etc. Und wenn das nicht hilft Fragen ob sie evt noch einen internen Tipp haben.
Zwerginator
7657 Beiträge
31.05.2023 09:13
Wie hat sie denn gebucht? Direkt oder über ein Portal/Reiseveranstalter?

Da müsst ihr den den Buchungsbedingungen nachlesen auf was sie Anspruch hat und wer überhaupt Ansprechpartner und verantwortlich ist.
ladyone
8698 Beiträge
31.05.2023 09:19
Also ich habe mal bei einem Kundendienst von einem grossen Hotelportal gearbeitet und da musste man bei overbooking die Gäste in eine gleichwertige Unterkunft unterbringen. Die Preisdifferenz muss der Vermieter/ das Hotel übernehmen. Darf ich wissen, wo sie gebucht hat?
Palabras2
701 Beiträge
31.05.2023 10:20
Zitat von ladyone:

Also ich habe mal bei einem Kundendienst von einem grossen Hotelportal gearbeitet und da musste man bei overbooking die Gäste in eine gleichwertige Unterkunft unterbringen. Die Preisdifferenz muss der Vermieter/ das Hotel übernehmen. Darf ich wissen, wo sie gebucht hat?


Ich arbeite auch für ein großes Reiseportal und ja, gleichwertig muss der Ersatz sein, bei Unterklassifizierung muss die Differenz getragen werden, aber Anspruch auf den gleichen Ort gibt es nicht. Es gibt da eine zumutbare Entfernung, einmal im Kreis um das Hotel gezogen, die ist auch sehr groß. Leider hat es deine Mutter mit 10 km noch gut erwischt. Wenn es auch ärgerlich ist.
Was immer geht, selbst Alternativen suchen und versuchen ob der Veranstalter darauf umbuchen kann.
KullerBienchen
2387 Beiträge
31.05.2023 14:40
Ich würde auch nachfragen, ob den nicht die andere Partei in die Ersatzunterkunft ziehen kann und die Gründe nennen.

Sarah2022
2297 Beiträge
31.05.2023 15:21
Zitat von nilou:

Es kommt auf das Land an, was vertraglich im Buchungsvertrag steht, welche Regelungen gelten.

Letztendlich würd eich es eher auf die Verständnsistour machen. Arme ältere Dame, hier Familienanschluss etc. Und wenn das nicht hilft Fragen ob sie evt noch einen internen Tipp haben.
Es handelt sich in Deutschland. Nordsee.

Die "Verständnistour" hat meine Tante schon probiert. Keine Chance. Ihre Ferienwohnung ist gelegt. Sie können leider, leider, leider nur die andere Wohnung im 10 km entfernten Ort anbieten. Vielleicht gehört die auch denen - ich weiß es aber nicht.
Sarah2022
2297 Beiträge
31.05.2023 15:23
Zitat von Zwerginator:

Wie hat sie denn gebucht? Direkt oder über ein Portal/Reiseveranstalter?

Da müsst ihr den den Buchungsbedingungen nachlesen auf was sie Anspruch hat und wer überhaupt Ansprechpartner und verantwortlich ist.
Meine Tante hat direkt bei den Vermietern gebucht.
Ich werde sie einmal fragen, was in den Buchungsunterlagen steht. Danke für den Hinweis.
Sarah2022
2297 Beiträge
31.05.2023 15:26
Zitat von ladyone:

Also ich habe mal bei einem Kundendienst von einem grossen Hotelportal gearbeitet und da musste man bei overbooking die Gäste in eine gleichwertige Unterkunft unterbringen. Die Preisdifferenz muss der Vermieter/ das Hotel übernehmen. Darf ich wissen, wo sie gebucht hat?
Das war privat direkt beim Vermieter. Wenn diese Regelung grundsätzlich für alle Übernachtungen in ganz Deutschland gelten würde, hätte man ja schon mal etwas in der Hand.
Zirkonia85
1944 Beiträge
31.05.2023 15:30
Schaut doch einfach auf Portalen ob sie eine Wohnung vor Ort bekommt und storniert diese. Das macht ja keinen Sinn so.
Sarah2022
2297 Beiträge
31.05.2023 15:32
Zitat von Palabras2:

Zitat von ladyone:

Also ich habe mal bei einem Kundendienst von einem grossen Hotelportal gearbeitet und da musste man bei overbooking die Gäste in eine gleichwertige Unterkunft unterbringen. Die Preisdifferenz muss der Vermieter/ das Hotel übernehmen. Darf ich wissen, wo sie gebucht hat?


Ich arbeite auch für ein großes Reiseportal und ja, gleichwertig muss der Ersatz sein, bei Unterklassifizierung muss die Differenz getragen werden, aber Anspruch auf den gleichen Ort gibt es nicht. Es gibt da eine zumutbare Entfernung, einmal im Kreis um das Hotel gezogen, die ist auch sehr groß. Leider hat es deine Mutter mit 10 km noch gut erwischt. Wenn es auch ärgerlich ist.
Was immer geht, selbst Alternativen suchen und versuchen ob der Veranstalter darauf umbuchen kann.
Danke für die Info. Das ist aber doof, dass die Ersatz Unterkunft auch weit weg sein kann.

Jetzt in der gleichen Preisklasse am gleichen Ort noch etwas zu finden, ist vermutlich unmöglich. Die Reise beginnt ja in ein paar Tagen.
Meine Tante hat schon vor langer Zeit gebucht. Jetzt sind dort nur noch wesentlich teurere Wohnungen frei. Habe gerade eben noch mal im Internet nachgeschaut.
Sarah2022
2297 Beiträge
31.05.2023 15:33
Zitat von KullerBienchen:

Ich würde auch nachfragen, ob den nicht die andere Partei in die Ersatzunterkunft ziehen kann und die Gründe nennen.
Das gebe ich gerne als Tipp weiter. Danke.
KullerBienchen
2387 Beiträge
31.05.2023 16:39
Zitat von Sarah2022:

Zitat von KullerBienchen:

Ich würde auch nachfragen, ob den nicht die andere Partei in die Ersatzunterkunft ziehen kann und die Gründe nennen.
Das gebe ich gerne als Tipp weiter. Danke.


Gerne. Uns ging es im Dezember ähnlich. Das Zimmer hatte ein Wasserschaden und wir hatten ins Hotel ein Ort weiter von Rust. Ich habe gefragt, ob den nicht die andere Partei gehen könnte, damit wir beide eine Feuerzangenbowle/Glühwein trinken könnten. Hat dann funktioniert und war bei -15 Grad ganz gut so
Zirkonia85
1944 Beiträge
31.05.2023 16:55
Es gibt so viele Portale und im Moment gehen viele Stornos raus. Booking, traumferienwohnung, holidu. Da findet sich bestimmt was

Wir haben letzte Woche gerade unsere Ostsee Wohnung storniert, da wir spontan durch Storno eine bessere gefunden haben, direkt am Strand sogar günstiger.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt