Mütter- und Schwangerenforum

Spontanurlaub mit Baby

Gehe zu Seite:
Dream1992
1773 Beiträge
28.06.2023 09:31
Hallöchen an alle

Da wie gern spontane Aktionen machen, buchen wir heute Abend einen Urlaub für kommenden Dienstag.
Türkei. 9 Tage. All Inclusive. Gerade beim Bürgerbüro einen Termin für Freitag geholt um schnell 3 vorläufige Pässe machen zu lassen.
Morgen dann fix eben Passfotos machen.
Soweit so gut. Aber für den ersten Urlaub zu Dritt gibt es ja doch einiges noch zu beachten.
Aber was alles ??? Hab ich was vergessen?

- impfungen hat sie alle empfohlenen für ihr Alter.
- Reisebett gibt es dort.
(Zuhause bei uns im Bett.
Ich bezweifle dass ich sie dort im Reisebett zum schlafen krieg. Wie habt ihr es gesichert, dass die Kleinen nicht rauspurzeln? Wäre für jeden Tipp dankbar)

Reiseapotheke gehe ich heute auffüllen & nehme mit:
Fieberzäpfchen, Lefax
Kochsalzlösung&Nasivin
Multilind (notwendig?), Babypflaster
Zinksalbe, Fieberthermometer
Heilwolle, Fenistil Gel, minderalische Sonnencreme 2x

Einen gebrauchten Buggy über Kleinanzeigen kann ich mir am Wochenende abholen, damit wir nicht unseren guten nehmen müssen.

Außerdem nehmen wir unsre Trage mit. Bis wohin darf man den Buggy am Flughafen mitnehmen? Zählt er als Handgepäck? Darf man dann kein anderes Handgepäck mehr mitnehmen oder geht Buggy immer extra ?

Stillen bei Start+Landung zum Druckausgleich hab ich aufm Schirm. Aber: Es ist ein Nachtflug.

Wenn es Nachts losgeht, packe ich sie dann vom Bett ganz behutsam mit Schlafanzug ins Auto damit sie hoffentlich weiterschläft oder würdet ihr sie wecken, normal anziehen und dann hoffen, dass sie im Auto wieder einschläft ?

Und sonst noch was gaaaanz wichtiges vergessen?
Ultimative Tipps von euch was Abreise/Flug angeht?

Achja. Wie macht man das vor Ort bezüglich Transfer zum Hotel. Baby auf dem Schoß ? o.0

Auch wenn es sonst noch Geheimtipps gibt.
Alles her damit

Hach ich liebe ja solche spontanen Dinge xD

Danke schonmal für eure Tipps.
Während ihr in die Tasten haut, geh ich derweil mal auf den Dachboden die Koffer runter holen xD
Jojo622
27 Beiträge
28.06.2023 12:55
Hallo!

Den Buggy kann man in der Regel mit zum Flugzeug nehmen, er gilt nicht als Handgepäck, sondern darf zusätzlich mitgenommen werden. Am besten hinsichtlich dieser beiden Punkte kurz auf der Website der Fluggesellschaft nachsehen, da steht ausführlich, wie es läuft. Ich fand es jeweils praktischer, sie nur im Tuch zu haben und den Buggy direkt beim Check-In aufzugeben, aber das ist individuell.

Bei manchen Fluggesellschaften darf man 2 Teile für das Kind mitnehmen, also zum Beispiel Buggy und Babyschale. Falls das möglich ist, nehmt eine mit, dann hat sich auch das Problem mit dem Transfer erledigt (ich hatte mir damals 2nd Hand eine Römer für genau diesen Zweck besorgt. War sehr günstig und ist sogar für das Flugzeug zugelassen, wenn man dem Baby einen Sitz dazubuchen möchte).

Druckausgleich: Ich bin einige Male mit Baby geflogen, habe sie bei Start und Landung gestillt. Wenn sie geschlafen hat, habe ich sie beim ersten Mal anlegen wollen, sie wollte nicht, schlief weiter und es war gar kein Problem.

Reisebett hat unsere nicht akzeptiert, sie schlief einfach zwischen uns, ganz nach oben an das Kopfende des Bettes geschoben, und wenn wir noch wach waren, haben wir sie mit Kissen bzw. zusammengerollten Decken auf dem Bett gesichert, bei älteren Babys erscheint mir das unproblematisch.

Ich würde sie nicht wecken, sofern möglich, und sie vorher schon „flugtauglich“ anziehen. Wir haben jeweils eine kleine Decke mitgenommen, wobei man die bei Nachtflügen häufig bekommt. Dann kann man individuell reagieren, wenn es dem Kind zu kalt wird, und muss nicht gross aus- und anziehen.

Du darfst für das Kind Flüssigkeiten mit in den Flieger nehmen, also Brei, Milch, Wasser etc. ich hatte immer verschiedene Snacks und was kleines zur Beschäftigung dabei.

So, ich glaub mehr fällt mir gerade nicht ein.

Habt einen wunderschönen Urlaub!
Chrysopelea
14525 Beiträge
28.06.2023 13:05
Zitat von Dream1992:

Hallöchen an alle

Da wie gern spontane Aktionen machen, buchen wir heute Abend einen Urlaub für kommenden Dienstag.
Türkei. 9 Tage. All Inclusive. Gerade beim Bürgerbüro einen Termin für Freitag geholt um schnell 3 vorläufige Pässe machen zu lassen.
Morgen dann fix eben Passfotos machen.
Soweit so gut. Aber für den ersten Urlaub zu Dritt gibt es ja doch einiges noch zu beachten.
Aber was alles ??? Hab ich was vergessen?

- impfungen hat sie alle empfohlenen für ihr Alter.
- Reisebett gibt es dort.
(Zuhause bei uns im Bett.
Ich bezweifle dass ich sie dort im Reisebett zum schlafen krieg. Wie habt ihr es gesichert, dass die Kleinen nicht rauspurzeln? Wäre für jeden Tipp dankbar)

Reiseapotheke gehe ich heute auffüllen & nehme mit:
Fieberzäpfchen, Lefax
Kochsalzlösung&Nasivin
Multilind (notwendig?), Babypflaster
Zinksalbe, Fieberthermometer
Heilwolle, Fenistil Gel, minderalische Sonnencreme 2x

Einen gebrauchten Buggy über Kleinanzeigen kann ich mir am Wochenende abholen, damit wir nicht unseren guten nehmen müssen.

Außerdem nehmen wir unsre Trage mit. Bis wohin darf man den Buggy am Flughafen mitnehmen? Zählt er als Handgepäck? Darf man dann kein anderes Handgepäck mehr mitnehmen oder geht Buggy immer extra ?

Stillen bei Start+Landung zum Druckausgleich hab ich aufm Schirm. Aber: Es ist ein Nachtflug.

Wenn es Nachts losgeht, packe ich sie dann vom Bett ganz behutsam mit Schlafanzug ins Auto damit sie hoffentlich weiterschläft oder würdet ihr sie wecken, normal anziehen und dann hoffen, dass sie im Auto wieder einschläft ?

Und sonst noch was gaaaanz wichtiges vergessen?
Ultimative Tipps von euch was Abreise/Flug angeht?

Achja. Wie macht man das vor Ort bezüglich Transfer zum Hotel. Baby auf dem Schoß ? o.0

Auch wenn es sonst noch Geheimtipps gibt.
Alles her damit

Hach ich liebe ja solche spontanen Dinge xD

Danke schonmal für eure Tipps.
Während ihr in die Tasten haut, geh ich derweil mal auf den Dachboden die Koffer runter holen xD


Bezüglich sichern im Bett : ich habe das Reisebett im Hotel ganz dicht neben das Hotelbett geschoben, sodass das Gitter vom Bett als Rausfallschutz fungiert hat. Kissen habe ich weggetan, Decke brauchst du bei den Temperaturen vermutlich auch nicht, so dass die Babymaus dann sicher bei dir im Bett schlafen kann.
Für die Autofahrt würde ich unbedingt eine Babyschale mitnehmen oder beim Transfer anfragen, ob die sowas leihweise haben. Sie müssen ja auch Kinder sicher transportieren können
Alaska
18841 Beiträge
28.06.2023 16:22
Du wirst im Flugzeug ja eh den MaxiCosi mitnehmen, von daher habt ihr ihn ja im Transfer auch dabei.
Ohne würde ich mein Kind nie transportieren.
Chrysopelea
14525 Beiträge
28.06.2023 16:27
Zitat von Alaska:

Du wirst im Flugzeug ja eh den MaxiCosi mitnehmen, von daher habt ihr ihn ja im Transfer auch dabei.
Ohne würde ich mein Kind nie transportieren.


Manche Fluggesellschaften erlauben es nicht, dass das Kind in der Babyschale transportiert wird, obwohl es die einzig sichere Möglichkeit ist
Lesebrille
123 Beiträge
28.06.2023 17:21
Also ich würde immer wieder einen extra Sitz buchen und das Kind in der Babyschale im Flugzeug haben. Da muss man nur schauen, wie das bei der Buchung geht. Wir mussten einmal das Geburtsdatum falsch angeben und dann telefonisch korrigieren, da sitze oft erst ab einem gewissen Alter gebucht werden können.
annnnie
1614 Beiträge
29.06.2023 05:51
Hi, Betten lassen sich oft an die Wand schieben, sodass das Baby da schon mal nicht rauskullern kann.
Ich würde auf jeden Fall UV Kleidung einpacken und je nach dem, ob das Baby schon läuft, extra Schuhe für den Strand.
Wir haben uns im letzten Urlaub in der Türkei einen privaten Transfer vom Flughafen gebucht. Die Busse halten gerne für mindestens eine halbe Stunde an einer Art Einkaufszentrum. Danach fahren die Busse schlimmstenfalls noch viele Hotels an.
Für den Flieger selbst würde ich auf jeden Fall genug Snacks einpacken. Nachtflug hat sich für uns als am entspanntesten herausgestellt. Viel Freude euch im Urlaub
Titanium2016
3221 Beiträge
29.06.2023 06:50
Das mit dem Bett an die Wand schieben haben wir auch immer so gemacht, hat super geklappt. Bei uns war nämlich tatsächlich auch nie ein Reisebett in Nutzung.

Badeschuhe für den Strand oder ggf. für die rutschigen Fliesen am und um die Pools finde ich auch super. Es gibt es für die Kleinen auch ganz tolle.
Wenn euer Mäuschen aber noch nicht läuft ,braucht ihr sie nicht wirklich.

Wir schön schon öfter mit den Kindern geflogen. Ich hatte vorm zweiten Geburtstag der Kinder nie einen eigenen Sitzplatz für die Kinder, war aber auch nicht nötig. Während Start und Landung habe ich immer gestillt, was beim Druckausgleich geholfen hat und natürlich den positiven Nebeneffekt hatte,dass dann erstmal eine Weile geschlafen wurde.

Einen schönen Urlaub für euch.
Dream1992
1773 Beiträge
29.06.2023 08:26
Danke für die zahlreichen Tipps.

Das mit der Babyschale ist so ne Sache...

Unsere Maus hat die Obergrenze der Kg Anzahl gesprengt und unser neuer Autositz ist für den Flug nicht zugelassen

Und da ich stillen möchte bei Start-&Landung wäre die Babyschale dann eher nicht in Benutzung denke ich.

Laufen kann sie noch nicht. Sie robbt.
Badeschuhe für uns Erwachsene hab ich gestern besorgt. Danke für den Tipp
Dream1992
1773 Beiträge
29.06.2023 18:40
So haben heute ein extra Flugticket für sie gekauft und nehmen den Maxi Cosi dann doch mit.
Mal schauen ob das alles so funktioniert.
Zirkonia85
1944 Beiträge
30.06.2023 08:07
Viel Spaß in der Türkei. Es ist nur sehr heiss dort. Waren mit unserer Tochter dort, da war sie 21 Monate. Wir konnte mittags kaum raus bei der Hitze. Aber sonst war es mega toll.
Dream1992
1773 Beiträge
30.06.2023 09:24
Zitat von Zirkonia85:

Viel Spaß in der Türkei. Es ist nur sehr heiss dort. Waren mit unserer Tochter dort, da war sie 21 Monate. Wir konnte mittags kaum raus bei der Hitze. Aber sonst war es mega toll.


Danke =)
Ja die Mittagssonne möchten wir mit ihr sowieso meiden.

Ich habe mir aber bei der Hotelsuche sehr viele Dinge ausgesucht, damit es uns auch in der Mittagssonne nicht langweilig wird.
Unter anderem haben die ein sehr schönes Hallenbad mit verschiedenen Becken, welches wir dann nutzen können
Zirkonia85
1944 Beiträge
30.06.2023 10:58
Zitat von Dream1992:

Zitat von Zirkonia85:

Viel Spaß in der Türkei. Es ist nur sehr heiss dort. Waren mit unserer Tochter dort, da war sie 21 Monate. Wir konnte mittags kaum raus bei der Hitze. Aber sonst war es mega toll.


Danke =)
Ja die Mittagssonne möchten wir mit ihr sowieso meiden.

Ich habe mir aber bei der Hotelsuche sehr viele Dinge ausgesucht, damit es uns auch in der Mittagssonne nicht langweilig wird.
Unter anderem haben die ein sehr schönes Hallenbad mit verschiedenen Becken, welches wir dann nutzen können

Es ist auch wunderschön dort. Wir waren erst jetzt Ostern dort. Mit der kleinen schon 3x in Side insgesamt. Die Hotels bieten soviel, das bekommt man kaum woanders.
Dream1992
1773 Beiträge
30.06.2023 20:01
Jetzt hab ich dann doch nochmal eine Frage.
Wie ist das denn mit dem Chlorwasser und Sonnencreme ?
Das strapaziert beides ja sicherlich die Haut.
Wobei Sonnencreme nur auf Gesicht, Unterschenkel und Hände kommt.
Der Rest ist mit langem UV-Schwimmanzug bedeckt.

Natürlich werden wir auch mal ans Meer gehen, aber vermutlich sind wir überwiegend am Pool oder im Hallenbad mit ihr.
Ich nehme ihr Öl mit um sie nach dem Baden Abends einzuölen.
Gibt es da etwas auf das ich achten muss ?
Wie lange kann sie denn da so ins Chlorwasser ?
Und reicht es, wenn man Abends im Hotelzimmer das Chlorwasser abduscht? Oder muss man da echt immer nach dem Baden zur Dusche rennen zum abspülen
vronibohni
1248 Beiträge
30.06.2023 23:40
Zitat von Dream1992:

Jetzt hab ich dann doch nochmal eine Frage.
Wie ist das denn mit dem Chlorwasser und Sonnencreme ?
Das strapaziert beides ja sicherlich die Haut.
Wobei Sonnencreme nur auf Gesicht, Unterschenkel und Hände kommt.
Der Rest ist mit langem UV-Schwimmanzug bedeckt.

Natürlich werden wir auch mal ans Meer gehen, aber vermutlich sind wir überwiegend am Pool oder im Hallenbad mit ihr.
Ich nehme ihr Öl mit um sie nach dem Baden Abends einzuölen.
Gibt es da etwas auf das ich achten muss ?
Wie lange kann sie denn da so ins Chlorwasser ?
Und reicht es, wenn man Abends im Hotelzimmer das Chlorwasser abduscht? Oder muss man da echt immer nach dem Baden zur Dusche rennen zum abspülen


Ich war da recht entspannt, habe abends erst gebadet und danach gut eingecremt. Gab keinerlei Hautprobleme. Sonnencreme habe ich extra für Babys genommen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 7 mal gemerkt