Mütter- und Schwangerenforum

wie kann ich ihn dazu bekommen durch od länger zu schlafen...

Gehe zu Seite:
21.03.2011 14:48
hallo liebe muttis

mein sohnemann ist nun 7 monate und 3 wochen auf den tag genau und es ist bis auf ganz selten mal noch keine aussicht auf durchschlafen.
fill bekommt abends virtel 8 seine kleine einschlafflasche und geht dann in die heia. meistens wird er dann das erste mal zwischen halb/um 12 und 2 das erste mal wach und dann entweder nochmal gegen 4 oder 6uhr und schläft danach nochmal 1-2 std.
ich weiß er ist noch jung aber ich würde ihn schon gerne mal langsam in die richtung durchschlafen bewegen...
ich vermute das ich evtl den fehler gemacht habe ihn früher schon immer was angeboten zu haben(milch) wenn er richtig geweint hat(so ca 2 mal immer schon) und er das dadurch jetzt auch will um sich zu beruhigen.
habt ihr vllt tips?

lg jule
21.03.2011 15:21
keiner?
oder bin ich hier jetzt unbeliebt wegen meinem vorletzten tread (wahl)?
21.03.2011 15:27
also ich würde gar nichts machen, weil in dem Alter ist das doch durch aus noch normal! Was gibst du ihm denn und wiegt er genug?
Glückskeks
1134 Beiträge
21.03.2011 15:34
wo schläft dein Kleiner denn?? unsere Motte schläft mit bei uns im Bett und schläft auch durch.. das kommt aber wohl eher daher, dass die sie zwischendurch wach wird uns sieht und weiterschläft... schläft auch so ca. um acht Uhr und meldet sich so gegen 5-6 Uhr und schläft dann nochmal ein Stündchen und dann stehen wir auf.. es wird sich mit Sicherheit noch einige Male ändern, aber ich hoffe immer noch auf den positiven Effekt eines Familienbetts..
drück dir die Daumen dass es bald klappt bzw. du mit den Zeiten leben kannst..
21.03.2011 15:34
er bekommt alete ha pre und er wiegt um die 9kg, vllt sogar mehr.
ich hatte auch schon 1er nahrung aber da war es das selbe.
21.03.2011 15:37
Zitat von Glückskeks:

wo schläft dein Kleiner denn?? unsere Motte schläft mit bei uns im Bett und schläft auch durch.. das kommt aber wohl eher daher, dass die sie zwischendurch wach wird uns sieht und weiterschläft... schläft auch so ca. um acht Uhr und meldet sich so gegen 5-6 Uhr und schläft dann nochmal ein Stündchen und dann stehen wir auf.. es wird sich mit Sicherheit noch einige Male ändern, aber ich hoffe immer noch auf den positiven Effekt eines Familienbetts..
drück dir die Daumen dass es bald klappt bzw. du mit den Zeiten leben kannst..

fill hat seit einer woche sein eigenes zimmer, gleich neben meinem schlafzimmer.
davor habe ich bei meinen eltern gewohnt und er hat mit in meinem zimmer aber in seinen eigenen bett geschlafen. war allerdings auch da genauso wie jetzt.
Glückskeks
1134 Beiträge
21.03.2011 15:39
hm das ist ja blöde...
und wie kommt er mit einem Schnuller zurecht?? vielleicht hat er nachts nicht wirklich Hunger sondern einen Saugreflex den er stillen muss???
und wie wäre es mit pucken??
oh je, kann dich da schon verstehen... zerrt ja doch ganz schön an den Nerven und man meint irgendwann haben sie es von alleine raus...
21.03.2011 15:45
Zitat von Glückskeks:

hm das ist ja blöde...
und wie kommt er mit einem Schnuller zurecht?? vielleicht hat er nachts nicht wirklich Hunger sondern einen Saugreflex den er stillen muss???
und wie wäre es mit pucken??
oh je, kann dich da schon verstehen... zerrt ja doch ganz schön an den Nerven und man meint irgendwann haben sie es von alleine raus...

naja mit schnulli ist es unterschiedlich, manchmal lässt er sich damit beruhigen, manchmal dann aber auch nicht. prinzipiell nimmt er ihn aber gerne.
gepuckt habe ich ihn noch nie und ich denke mal jetzt damit anfangen wird vllt eher das gegenteil bewirken. weiß nicht.
es ist ja nicht so das er dann 2x nachts rabatz macht, er wird nur heulend wach, bekommt sein schnulli wodurch er erstmal aufhört zu weinen aber halt weiterhin wach ist. nach der flasche schläft er ja schnell wieder.
es gibt ja auch tage (selten) wo er mal bis 5-6 schläft.
Bayala
10476 Beiträge
21.03.2011 16:04
du schreibst er bekommt eine kleine flasche zum schlaf? wieso verschiebst du die zeiten nicht so, daß er zum schlafen gehen "richtig hunger " hat und sich dann komplett satt trinkt?
Wie sieht denn der ablauf so aus bei euch? tagsüber und zur nacht?
21.03.2011 16:25
Zitat von HHmama81:

du schreibst er bekommt eine kleine flasche zum schlaf? wieso verschiebst du die zeiten nicht so, daß er zum schlafen gehen "richtig hunger " hat und sich dann komplett satt trinkt?
Wie sieht denn der ablauf so aus bei euch? tagsüber und zur nacht?

hallo.
also wir stehen meistens halb 8 auf, da mache ich den kleinen dann frisch, ziehe ihn um und wir gehen in die küche wo er
8 uhr becherchen banane, frucht od vanille grießbrei bekommt. (brei weil er mir die morgenflasche immer verweigert hat).
nach dem rausehen bekommt er zwischen 11.30-12uhr sein mittagsgläschen und paar löffel fruchtmuß.
gegen 15.45uhr je nachdem wie er mittagschlaf macht bekommt er ca 100ml milch damit er bis 17.30-18uhr reicht, wo er sein abendbrei bekommt (gläschen).
19.15uhr bekommt er nur seine 110ml einschlafmilch.
ja nachts kommt er zwischen halb um 12 und halb um 2 wo er so ca 130ml trinkt und meistens nochmal gegen 4-6uhr
shelyra
69125 Beiträge
21.03.2011 19:32
niemand schläft nachts durch! auch kein erwachsener! nur werden wir erwachsenen meist nur kurz wach und können ohne probleme wieder einschlafen und bemerken es daher meist nicht. babys können dies halt nicht!

lass ihm einfach die zeit die er braucht um dies zu lernen! er ist noch so klein...
Nickitierchen
26427 Beiträge
21.03.2011 19:36
ich würde nachmittags brei geben (obstbrei) und dann später abendbrot und 45min später nochmal ne milchflasche. so machen wir das auch und er hat 12stunden keinen hunger.

du kannst auch mal versuchen, ob er nacht "nur" trinken will (dann wasser) oder wirklich hunger hat und die milch noch braucht.
21.03.2011 20:00
Zitat von Nickitierchen:

ich würde nachmittags brei geben (obstbrei) und dann später abendbrot und 45min später nochmal ne milchflasche. so machen wir das auch und er hat 12stunden keinen hunger.

du kannst auch mal versuchen, ob er nacht "nur" trinken will (dann wasser) oder wirklich hunger hat und die milch noch braucht.

das problem ist nur das er kein nachmittagsbrei isst.
wir hatte auch schonmal eine nachmittagsmahlzeit gehabt aber die haben wir dann auch sein lassen weil er kein obst mag.
21.03.2011 20:01
Zitat von shelyra:

niemand schläft nachts durch! auch kein erwachsener! nur werden wir erwachsenen meist nur kurz wach und können ohne probleme wieder einschlafen und bemerken es daher meist nicht. babys können dies halt nicht!

lass ihm einfach die zeit die er braucht um dies zu lernen! er ist noch so klein...

ja aber einige babys schein es zu tun^^
22.03.2011 11:29
naja, die schlafen auch nicht durch. Es stimmt schon, dass kein Mensch nachts durch schläft und wir Erwachsenen schneller und leichter einfach wieder weiter schlafen und das können auch schon einige Babys, aber manche eben noch nicht
Und wenn sie noch so klein sind sollte man ihnen die Zeit geben und da bringt es auch nichts abends mehr zu füttern, denn das Sättigungsgefühl ist nicht fürs Durchschlafen verantwortlich wenn ein Baby einfach noch nicht so weit ist!
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt